Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

11. Juli 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Blinken: Russland und China stellen bestehende Weltordnung in Frage

Die US-Behörden sind der Ansicht, dass Russland und China versuchen, die bestehende Weltordnung in ihrem Interesse zu verändern, und Washington beabsichtigt, dem entgegenzuwirken. Diesen Standpunkt vertrat US-Außenminister Antony Blinken in einem Interview auf ThaiPBS. Seiner Meinung nach "fordert Russland die bestehende Weltordnung heraus", indem es eine militärische Sonderoperation in der Ukraine durchführt. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Russische Botschaft in Kanada bezeichnet Sanktionen gegen Patriarchen Kyrill als obskurantistisch

Die Russische Botschaft in Kanada hat eine Reaktion auf die neuen anti-russischen Sanktionen angekündigt, die von der russischen Auslandsvertretung als rüpelhaft und obskurantistisch bezeichnet werden. In der Erklärung der Botschaft heißt es: "Russlands Antwort auf solche Unverschämtheiten und Obskurantismus wird angemessen sein und nicht lange auf sich warten lassen." Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Katastrophe durch Sanktionen: Zuflucht in Wärmehallen bei Gasnotstand

Dass die rigorosen und selbstmörderischen Sanktionen der westlichen Länder die Menschen in den vollkommenen Ruin treiben ist nicht mehr zu leugnen. Deutsche Medien stimmen die Menschen nun auf die möglichen Zufluchtsstätten ein. So sollen Arme und Alte bei Gasmangel in Hallen schlafen. In Österreich wird dieses Szenario nicht lange auf sich warten lassen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Wirtschaft fürchtet wegen Gasnotstand Betriebsschließungen

Die deutsche Wirtschaft fordert einen Rettungsschirm für den Fall, dass Gaslieferungen aus Russland ganz ausbleiben sollten und in Unternehmen die Produktion eingestellt werden muss. "Bleibt Nord Stream 1 leer, droht die teilweise oder komplette Einstellung der Gaslieferung an viele Betriebe. Dann steht die Produktion in diesen Unternehmen still", sagte der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), Peter Adrian, der "Welt". Weiter lesen …

Auf den Spuren des Nibelungen-Liedes: Heinrich von Hag soll Saga verfasst haben

In jahrelanger detektivischer Kleinarbeit ist es dem oberösterreichischen Hobby-Historiker Georg Dattenböck, einem gebürtigen Wilheringer, möglicherweise gelungen, den wirklichen Verfasser des Nibelungenliedes zu enttarnen: Es ist vermutlich der Adelige Heinrich von Hag, der auch in Enns und Steyr als Stellvertreter des Böhmenkönigs Ottokar II. residierte. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Wie schlimm wird die Energiekrise? Erste Städte bereiten sich auf Katastrophen-Szenarien vor

Es scheint längst keine Frage mehr zu sein, ob die Menschen in Deutschland spätestens im Winter mit drastischen Einschränkungen der bisher gewohnten Lebensqualität rechnen müssen, sondern nur noch, wie stark diese ausfallen werden. In zahlreichen Städten und Gemeinden bereitet man sich auf den Ernstfall vor und beginnt schon jetzt mit dem Energiesparen, so zum Beispiel in Nürnberg und Ludwigsburg. Dies berichtet Kai Rebmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Duda: Selenskij legt dem Parlament einen Gesetzentwurf über einen Sonderstatus für Polen vor

Der ukrainische Präsident Wladimir Selenskij hat der Werchowna Rada einen Gesetzesentwurf über die Gewährung eines Sonderstatus für polnische Bürger vorgelegt. Dies sagte der polnische Präsident Andrzej Duda am Montag anlässlich des Gedenktages für die Opfer des von ukrainischen Nationalisten vor 79 Jahren begangenen Völkermords an den Bürgern der Republik. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

DGB sieht bei Gaslieferstopp Millionen Arbeitsplätze in Gefahr

Die Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB), Yasmin Fahimi, hat davor gewarnt, dass durch die Energiekrise Unternehmen in Schieflage und damit Arbeitsplätze in Gefahr geraten. "Bei einem fortgesetzten Gaslieferstopp seitens Russlands können Unternehmen, die in den ersten zwei Quartalen noch Rekordgewinne eingefahren haben, rasch in existenzielle Not geraten und damit Millionen von Arbeitsplätzen bedroht sein", sagte Fahimi dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Eintracht-Trainer Glasner sieht sich als "Perfektionist"

Der Cheftrainer des Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt, Oliver Glasner, sieht sich selbst als "Perfektionist". Dabei bewege er sich "auf einem schmalen Grat", sagte er dem "Kicker". So habe er zum Beispiel zuletzt vor einem Testspiel noch etwas trainieren lassen, was er später auf dem Platz nicht gesehen habe: "Dann ärgere ich mich, obwohl ich weiß, dass etwas noch nicht so funktionieren kann, wenn es einmal trainiert wird." Weiter lesen …

Gewerkschaft Verdi legt Bargeldversorgung lahm: Ebnet fragiles System den Weg zur bargeldlose Gesellschaft?

„Liebe Kunden, bitte zahlen Sie nach Möglichkeit ausschließlich mit Karte.“ Appelle wie dieser waren in der zurückliegenden Woche hierzulande in Supermärkten, Apotheken und Tankstellen gang und gäbe. Verdi hatte in ganz Deutschland zu Warnstreiks der Geldboten aufgerufen, die die Maschinen sonst mit Bargeld befüllen. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Wegen Impfung? Krisensitzung bei Berliner Feuerwehr: "Zeitweise kein einziger Rettungswagen mehr zur Verfügung"

„Dann wird es Tote geben“: Es sind drastische Sätze, die bei der Krisensitzung der Berliner Feuerwehr am heutigen Montag gefallen sind. Anlass für die außerordentliche Personalversammlung, bei der sich die Wut der Feuerwehrmänner entlud: „Die derzeitige Notlage, nahezu täglich wird der Ausnahmezustand ausgerufen“, wie die Berliner Zeitung berichtet: „Zeitweise steht kein einziger Rettungswagen mehr zur Verfügung.“ Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Größter Kokainfund Bayerns in Aschaffenburg: Über eine Tonne Kokain sichergestellt - 3 Ausländer festgenommen

Über eine Tonne und damit die größte in Bayern bislang sichergestellte Einzelmenge Kokain haben Fahnderinnen und Fahnder der Gemeinsamen Ermittlungsgruppe Rauschgift Nordbayern (GER) des Zollfahndungsamtes München und des Bayerischen Landeskriminalamtes am 16.06.2022 nach aufwändigen Maßnahmen in einem Seecontainer in Aschaffenburg sichergestellt. Weiter lesen …

Gesundheitskrise auch in Österreich: Krankenhäuser am Ende – Triagen und tote Patienten

Unser Gesundheitssystem ist krank! Und das nicht etwa wegen Corona, sondern aufgrund sogenannter „Reformen“. Das Notarztwesen in der Steiermark funktioniert so schlecht, dass deswegen mittlerweile sogar Menschen sterben müssen, weil sie nicht rechtzeitig behandelt werden können. Selbst der Ärztekammer stößt dies sauer auf, denn im Vorfeld dieser Umstrukturierungen wurde es verabsäumt sich mit Experten zu beraten. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Zensurfreie Twitter-Alternative GETTR feiert einjähriges Bestehen

GETTR stellt ab sofort Direktnachrichten für alle seine Benutzer vor. Die neue Plattform für Meinungsfreiheit stellt damit das Monopol von Big Tech in Frage, und festigt den Status von GETTR als weltweit führende alternative Social-Media-Plattform. Zeitgleich mit dem ersten Jahrestag von GETTR krönt die Ankündigung ein erfolgreiches erstes Jahr für das Unternehmen, in dem es zur am schnellsten wachsenden Social-Media-Plattform aller Zeiten wurde. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

AfD-Anfrage zum Kornhaus: Regierung versäumt Machbarkeitsstudie!

Im Doppelhaushalt 2021/22 befindet sich der Auftrag zu einer „Machbarkeitsstudie für die weitere Nutzung des Kornhauses in Meißen“. Auf AfD-Anfrage (7/9959) erklärte die Staatsregierung jetzt, dass sie diese Machbarkeitsstudie nie umgesetzt hat, da für sie weder ein „konkreter noch ein potentieller staatlicher Bedarf erkennbar ist“. Auch für die perspektivische Erarbeitung der Machbarkeitsstudie konnte sie kein zuständiges Ministerium nennen. Weiter lesen …

ADAC Stauprognose für den 15. bis 17. Juli: Verkehrslage spitzt sich zu: Fünf weitere Bundesländer starten in die Sommerferien

Autoreisende brauchen am kommenden Wochenende besonders viel Geduld. Die Kolonnen werden sich auf den Urlauberautobahnen abschnitts- und zeitweise nur im Schritttempo fortbewegen. Mit dem Ferienbeginn in Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sind inzwischen in neun Bundesländern die Schulen geschlossen. Weiter lesen …

Täglicher Konsum von Fleisch und Wurst gesunken

Der tägliche Konsum von Fleisch und Wurst ist in Deutschland in den vergangenen Jahren deutlich gesunken. Das geht aus dem Ernährungsreport 2022 hervor. Demnach essen nur noch ein Viertel der Befragten täglich Fleisch und Wurst (2015: 34 Prozent). 87 Prozent der Befragten wäre dabei eine verbindliche Tierhaltungskennzeichnung wichtig (34 Prozent) oder sogar sehr wichtig (53 Prozent). Weiter lesen …

Reichardt: „Wer Grüne wählt, wählt Krieg und Armut!“

Es ist eine Generalabrechnung sondergleichen, eine fundamentale Anklage der Grünen und ihrer verfehlten Energiepolitik, zu der Martin Reichardt, familienpolitischer Sprecher der AfD im Bundestag, ansetzt. Und das aus gutem Grund: Deutschland steckt mitten in der Energiekrise und alles, was man von der Ampelregierung zu hören bekommt, sind Durchhalteparolen. Weiter lesen …

AfD: Der Gashahn ist dicht – und dank der Ampelregierung könnte er es bleiben!

Nun ist es also passiert: Der Gashahn ist zu! Und nicht einmal der Wirtschaftsminister weiß, ob die russische Pipeline Nord Stream I überhaupt wieder in Betrieb gehen wird! Wegen Wartungsarbeiten wurde der Gasfluss heute morgen heruntergefahren, zwei Wochen soll es wohl dauern, bis die Leitung wieder einsatzbereit ist. Dies schreibt die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Bystron: Entlassung Melnyk hätte viel früher erfolgen müssen!

Zur Entlassung des ukrainischen Botschafters, Andrij Melnyk, teilt der außenpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Petr Bystron, folgendes mit: „Die Entlassung von Melnyk ist richtig. Sie hätte allerdings schon viel früher erfolgen müssen. Er hatte sich in den vergangenen Wochen und Monaten gegenüber deutschen Regierungsvertretern immer wieder im Ton vergriffen." Weiter lesen …

Eklat im italienischen TV: Arzt gibt zu, dass Todesfälle Geimpfte und nicht „Ungeimpfte“ waren

Da blieb der Moderatorin sowie den anwesenden Diskussionsteilnehmern bei einer Sendung im italienischen Fernsehen (privater italienischer Fernsehsender La7) für einen kurzen Moment der Atmen weg. Ein Arzt packte bei einer Debatte über die Corona-Pandemie und die Maßnahmen dazu in Italien live während seiner Zuschaltung aus, dass die gezählten Toten häufig Geimpfte und/oder alte Menschen, nicht aber wie propagiert „Ungeimpfte“ waren. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Singer: Niedrige Steuern und sichere Energie gibt es nur mit der AfD!

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder kritisierte erst kürzlich die Politik der Bundesregierung im ARD-Sommerinterview. Er attestierte ihr ein kurzsichtiges Krisenmanagement. Hinsichtlich der drohenden Gas-Knappheit warnte Söder vor einem „Schlaganfall“ der deutschen Wirtschaft, einem finanziellen Abstieg des Mittelstandes und der Gefahr, dass im kommenden Winter Millionen Menschen in Wärmehallen untergebracht werden müssten. Weiter lesen …

Kommunen warnen vor Pleiten bei Gasversorgern

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund hat vor den Folgen einer Verschärfung der Gaskrise gewarnt und Konsequenzen gefordert. "Es muss, auch aus Gründen der Versorgungssicherheit, verhindert werden, dass die Gasversorger aus finanziellen Gründen pleitegehen", sagte Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Junge Waldrappe lernen jetzt fliegen

Eng in die Felsnische gedrückt hocken zwei Waldrappküken in ihrem Nest an den steilen Felshängen des Georgenberges im Salzburger Land. Ihre Eltern sind auf Nahrungssuche und schaffen Regenwürmer und Larven für den Nachwuchs herbei. Wie alle Küken betteln auch kleine Waldrappe um Futter, bevor sie nach wenigen Wochen in der Lage sind, sich selbst Nahrung zu beschaffen. Weiter lesen …

Wimbledon-Siegerin: Für Kasachstan spielende Elena Rybakina wegen russischer Herkunft massiv angefeindet

Der Umgang mit russischen Sportlern oder Künstlern zeigt einmal mehr auf, wie weit man sich in der westlichen „Wertegemeinschaft“ von rechtsstaatlichen Grundsätzen, die bis vor wenigen Jahren noch selbstverständlich waren, entfernt hat. Hieß es bisher, dass vor dem Gesetz alle Menschen gleich wären und dass niemand aufgrund seiner Herkunft oder Religion diskriminiert werden dürfe, so ist dies alles mittlerweile Schnee von gestern. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Frieren für Ideologie: „Deutschland hat fertig“: Wärmehallen für Arme statt Atomkraft

Alternativlos. Einzelfall. Wir haben alles richtig gemacht. Deutschland hat fertig. Flasche leer. Mit diesem sarkastischen Kommentar weckte mich heute ein alter, guter Freund, Unternehmer und kritischer Kopf. Anlass für seinen Schmerzensschrei war ein Artikel aus der „Bild“, den er als Link beifügte[1]. Der Titel: „Wenn bei Gasmangel die Wohnung kalt bleibt: Städte bereiten Hallen für Arme und Alte vor“. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Umweltschutzwirtschaft: Nur 0,4% der Gesamtumsätze 2020 für Arten- und Landschaftsschutz

Betriebe des Produzierenden Gewerbes und des Dienstleistungssektors in Deutschland haben im Jahr 2020 einen Umsatz von rund 305 Millionen Euro mit Waren, Bau- und Dienstleistungen für den Arten- und Landschaftsschutz erwirtschaftet. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, lag der Umweltschutzumsatz im Jahr 2020 insgesamt bei 78,9 Milliarden Euro. Das bedeutet, dass nur 0,4 % der Gesamtumsätze für den Umweltschutz auf die wichtigen Maßnahmen der biologischen Vielfalt entfielen. Weiter lesen …

Tankstellen setzen im Mai 2022 real 11,7% weniger um als im Februar

Im Vergleich zum Februar 2022 haben die freien Tankstellen in Deutschland im Mai 2022 kalender- und saisonbereinigt real (preisbereinigt) 11,7 % und nominal (nicht preisbereinigt) 0,5 % weniger Umsatz erwirtschaftet. Dies geht aus vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) hervor. Somit haben die freien Tankstellen in diesem Zeitraum 11,7 % weniger Kraftstoff verkauft. Weiter lesen …

Ungeimpft gewinnt: Djokovic siegt in Wimbledon

Novak Djokovic hat es geschafft: Der serbische Tennisstar hat zum siebten Mal das Grand-Slam-Turnier von Wimbledon gewonnen. Djokovic hat sich in den vergangenen Jahren auch als mutiger Kritiker der Corona-Maßnahmen hervorgetan. Der Wettkampf der Tennisgiganten geht weiter. Mit seinem siebten Wimbledon-Sieg konnte der serbische Tennisstar Novak Djokovic seinen 21. Grand-Slam-Titel feiern und liegt mit Blick auf die ewige Besten-Liste damit nur einen Titel hinter dem 22fachen Grand-Slam-Sieger Rafael Nadal aus Spanien. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

NRW-Familienministerin: Kita-Schließungen nur als "Ultima Ratio"

Die neue NRW-Familienministerin Josefine Paul (Grüne) will alles dafür tun, dass die Kitas im Land in einem möglichen Corona-Herbst nicht geschlossen werden müssen. "Kinder, Jugendliche und Familien müssen jetzt im Mittelpunkt stehen", sagte sie der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung". "Schließungen von Kitas können nur Ultima Ratio sein - wir streben an, dass das nicht passiert." Weiter lesen …

Ein Jahr Flutkatastrophe: DRK will Gleichstellung aller Helfer

Ein Jahr nach der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen dringt das Deutsche Rote Kreuz auf eine Verbesserung der ehrenamtlichen Tätigkeit, um den Bevölkerungsschutz im Land zu verbessern. Es brauche dringend die rechtliche Gleichstellung der ehrenamtlichen Helfer aller Hilfsorganisationen, sagte die Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Extremismusforscher warnt vor Radikalisierung der rechten Szene

Angesichts zahlreicher Angriffe auf Lokalpolitiker warnt Alexander Häusler, Rechtsextremismus-Experte an der Hochschule Düsseldorf, vor einer Radikalisierung der rechten Szene in NRW. "Ob es einen Zusammenhang gibt zwischen den Anschlägen, ist Spekulation", sagte er der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung". "Wir müssen zunächst die Ergebnisse der polizeilichen Ermittlungen abwarten." Weiter lesen …

Asylanträge in Österreich: Keine Welle, sondern schon ein Tsunami

Corona und der Ukraine-Krieg haben in der letzten Zeit das Thema Migrationskrise überlagert. Dabei war die Migrationskrise nie weg oder hat gar aufgehört. Auch wenn die Regierung und die Politik immer wieder behauptet haben, die Balkanroute sei geschlossen – von Ex-ÖVP-Kanzler Sebastian Kurz höchstpersönlich – und die Grenzen würden geschützt. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Göttingen: (283/2022) "83-70-76, Tatzengröße 15" - Teddy an der B 3 aufgegriffen

An der B 3 bei Bovenden (Landkreis Göttingen) hat eine Funkstreife der Polizei am frühen Sonntagmorgen (10.07.22) gegen 05.45 Uhr einen hilflosen Teddybären aufgelesen. Der flauschige Geselle mit dem zarten, hellbraunen Fell lag auf dem Einfädelungsstreifen der Auffahrt Bovenden in Fahrtrichtung Göttingen. Hier entdeckte ihn ein vorbeikommender Autofahrer und informierte die Polizei. Verletzt wurde der Kleine nicht. Weiter lesen …

Warum es dem Westen nicht gelungen ist, die Welt auf eine Konfrontation mit Russland einzustimmen

Der US-geführte kollektive Westen bietet nicht mehr das einzige tragfähige Modell für eine globale Entwicklung – was bedeutet, dass seine Fähigkeit, seinen Willen durchzusetzen, zunehmend schwindet. Das hat Konsequenzen auf das Führungsrecht des Westens und auf die zukünftige Weltordnung. Dies analysiert Fjodor Lukjanow im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

"Uber Files": Datenleck setzt US-Konzern unter Druck

Zehntausende vertrauliche Unterlagen zeigen, wie der US-Fahrdienstleister Uber in ganz Europa mit fragwürdigen Mitteln versucht hat, Gesetze zum eigenen Vorteil zu verändern. Mehrere europäische Spitzenpolitiker, darunter Emmanuel Macron, unterstützten offenbar den Konzern bei seinem Markteintritt. In Deutschland setzten sich unter anderem renommierte Wissenschaftler und der FDP-Politiker Otto Fricke für Ubers Lobbykampagne ein. Weiter lesen …

Wie Staatsanwaltschaft und Medien gemeinsam Rufmord begehen: Rechtsbeugung im Kampf gegen die Opposition?

Der Duden definiert das Wort „Rechtsbeugung“ wie folgt: "Bei der Entscheidung einer Rechtssache im Amt begangenes Delikt der vorsätzlich falschen Anwendung des Rechts oder der Verfälschung von Tatsachen zugunsten oder zum Nachteil einer Partei." Die Staatsanwaltschaft München ermittelt jetzt gegen den AfD-Bundestagsabgeordneten Petr Bystron. Er soll nach Ansicht der Ermittler den Hitlergruß gezeigt haben. Auch der Bundestag hat nun die Immunität Bystrons aufgehoben. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Wagenknecht: "Der Sanktionskaiser ist nackt"

Wir haben den Wirtschaftskrieg gegen Russland verloren", stellte die Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht in ihrer YouTube-Show "Wagenknechts Wochenschau" fest. Während die Sanktionen gegen Russland Putins Taschen immer weiter füllten, würden unsere Portemonnaies immer leerer, so die Linken-Politikerin. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Warum Afrika Russland mehr vertraut als den USA

Der Westen gibt Russland und der russischen Militäroperation in der Ukraine die Schuld an der drohenden Hungersnot in Afrika. Die afrikanischen Länder haben es jedoch keineswegs eilig, sich solchen Anschuldigungen anzuschließen. Was denken die Afrikaner über das Geschehen und wie stehen sie zu Russland? Dies analysiert Geworg Mirsojan im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Experte: Die sich in Deutschland entwickelnde Wirtschaftskrise ist eine faszinierende Studie über Eigentore

Durch die Russland-Sanktionen hat Deutschland sein bewährtes Geschäftsmodell zertrümmert. Jetzt steht die einstige Lokomotive der europäischen Wirtschaft vor einer möglichen wirtschaftlichen Katastrophe – und Licht am Ende des Tunnels scheint nicht in Sicht zu sein. Dies berichtet Prof. Glenn Diesen von der Universität Südost-Norwegen im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Finanzexperte: Der Abstieg des Exportweltmeisters: Deutschlands Geschäftsmodell am Ende

Wird die EU und der Euro überleben? Die Russland-Sanktionen setzen Exportweltmeister Deutschland massiv zu. „Wenn man sich ehrlich machen würde, müsste man zugeben, dass man vor dem Scherbenhaufen einer grandios gescheiterten Energiepolitik steht, die ideologisch verblendet, auf Teufel komm raus durchgezogen wurde“, sagt Marc Friedrich. Dies berichtet der Finanzexperte und Bestseller-Autor Marc Friedrich im Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Grüne fordern Stopp von Lieferungen an chinesisches Militär

Führende Außenpolitiker der Grünen sind dagegen, dass deutsche Hersteller weiter militärisch nutzbare Güter wie große Schiffsmotoren an das chinesische Militär liefern. "Wir sollten kein Material für das chinesische Militär liefern, wenn China gegen Beschlüsse des Ständigen Schiedshofs verstößt", sagte der außenpolitische Sprecher der Grünen-Fraktion im Bundestag, Jürgen Trittin, der "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

Greenpeace: Baerbock hat "Wende" in Klimapolitik eingeläutet

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat die Bundesregierung aufgefordert, Konsequenzen aus einer Feststellung von Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) zu ziehen, wonach die Klimakrise das größte aktuelle Sicherheitsproblem ist. Baerbock habe mit dieser Einordnung in einer Rede im Inselstaat Palau "eine begrüßenswerte Wende in der deutschen Klimaaußenpolitik eingeläutet", sagte der Vorstand von Greenpeace Deutschland, Martin Kaiser, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Migrantenterror und gesellschaftliche Verwerfungen: Kampf der Kulturen

Die Bilder der letzten Wochen werden sich ins kollektive Gedächtnis der Europäer einbrennen. Zuerst terrorisierten 2.000 Migranten am Gardasee die Badegäste und riefen: „Das ist Afrika!“ Der vom System als „Pride Month“ ausgegebene Juni mündete in Migrantengewalt. Der Mainstream vertuscht die Ursachen. Während sich ein neues, importiertes „Ehrgefühl“ Platz macht, das Europäern aus gutem Grund unbekannt ist, fragen sich viele: Ist das noch die Heimat, die ich kenne? Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Impfpflicht für Soldaten: Oberste Verwaltungsrichter "zweifeln nicht an Neutralität von RKI und PEI"

Trotz fehlender Daten zur Sicherheit und Wirksamkeit sowie trotz nachgewiesener Impfschäden erklärte das Bundesverwaltungsgericht die Impfpflicht für Soldaten der Bundeswehr am Donnerstag für rechtmäßig. Die Begründung klingt merkwürdig und stützt sich anscheinend eher auf Glauben als auf Wissen. Dies analysiert Susan Bonath im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

AOK-Bundesverband warnt vor Beitragsschock

Angesichts der schwierigen Finanzlage der gesetzlichen Krankenversicherung müssen die Beiträge im kommenden Jahr möglicherweise stärker steigen als von Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) geplant. "Wir haben eine fragile Situation", sagte die Vorsitzende des AOK-Bundesverbands, Carola Reimann, dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

INSA: Union baut Vorsprung aus

Die Union kann ihren Vorsprung in der Wählergunst vor den Grünen und der SPD ausbauen. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut INSA wöchentlich für die "Bild am Sonntag" erhebt, kommen CDU und CSU auf 28 Prozent, das ist ein Prozentpunkt mehr als in der Vorwoche. Weiter lesen …

Deutsche Industrie rüstet sich für Gasstopp

Vertreter der energiehungrigen Branchen der deutschen Industrie bereiten sich auf eine Drosselung oder sogar Einstellung der Gasimporte vor. Die Gassprecher würden aber gefüllt, stellen Wirtschaftswissenschaftler fest. Völlige Entwarnung geben sie jedoch nicht. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Wachstum der Weltbevölkerung sinkt auf unter ein Prozent

Erstmals seit Beginn der Aufzeichnung durch die Vereinten Nationen (UN) im Jahr 1950 ist die Wachstumsrate der Weltbevölkerung unter ein Prozent pro Jahr gesunken. Wie die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) anlässlich der Veröffentlichung der jüngsten Bevölkerungsstatistiken der UN (World Population Prospects) zum heutigen Weltbevölkerungstag meldet, liegt sie aktuell nur noch bei 0,8 Prozent. Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (09.07.2022)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 4, 19, 23, 40, 41, 43, die Superzahl ist die 6. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 2524142. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 743022 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Maren Kroymann: "Meine Stirnfalten sind mir willkommen" Die 72-jährige Kabarettistin sieht das Alter als Chance, Neues zu entdecken

Für Maren Kroymann war´s das noch lange nicht. Die Kabarettistin ist ab 14. Juli mit dem Podcast "War's das?" in der ARD Audiothek und auf bremenzwei.de zu hören. Dort spricht sie mit unterschiedlichen Frauen ab 50 Jahren über das Älterwerden. Als Gäste begrüßte sie traf sie bereits die erste deutsche Nobelpreisträgerin Christiane Nüsslein-Volhard und die Grünen-Politikerin Christa Nickels. "Wir hatten sehr persönliche, überraschende, manchmal kontroverse Gespräche", erzählt die 72-Jährige im Interview mit dem Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Weiter lesen …

Die europäischen Eliten und die Ukraine: Komplizen des Verbrechens

Der folgende Kommentar wurde von Waleri Korowin geschrieben: "In der Gefangenschaft ihrer eigenen Propaganda lebend, glaubten europäischen Eliten, dass Russland nicht gewinnen könne. Doch mittlerweile erkennt auch der Oberbefehlshaber der britischen Armee in Momenten der Ernüchterung, dass das Gegenteil der Fall ist. Der Oberbefehlshaber der britischen Armee, Patrick Sanders, wurde sich plötzlich bewusst, dass Russland in den meisten Szenarien in der Ukraine eine noch größere Bedrohung für die europäische Sicherheit darstellen wird als zuvor." Weiter lesen …

Was tun mit den vielen Impfopfern?

Der folgende Standpunkt wurde von Uwe G. Kranz geschrieben: "Weltweit sind inzwischen über drei Milliarden Menschen „C-geimpft“. In Deutschland sind es 64 Millionen – etwa 76 Prozent der Bevölkerung. Viele von ihnen erleiden als Folge der „Impfung“ Nebenwirkungen, zum Teil erhebliche Schädigungen, eine große Anzahl verstirbt. Politik und Medien tun dies als Verdachtsfälle ab. Inzwischen werden auf internationaler Ebene diese Krankheitsschädigungen nach einer gentherapeutischen Injektion unter dem Namen „Post-Vac-Syndrom“ (PVS) zusammengefasst. Im Wesentlichen liefern uns die Datenbanken EudraVigilance (EMA), DEMED (US-Militär) und VAERS (USA) die Daten für das Wissen um die unerwünschten Arzneimittelwirkungen (UAW) der „Impfstoffe“." Weiter lesen …

Realitätssinn statt Infantilität: Doch nicht mit unserer Regierung

Kurt Guggenbichler schrieb den folgenden Kommentar: "Die Menschheit wird wohl an Infantilität zugrunde gehen. Zumindest der Teil, der alles ohne zu fragen akzeptiert und befolgt, was ihm von der jeweiligen Regierung eingeredet oder verordnet wird. Der gesellschaftliche Veränderungsprozess ist schon so weit fortgeschritten, dass politisch korrekt handelnde Kinder heute zwar keine Indianer mehr spielen dürfen, später aber selbst bestimmen können, ob sie als Mann nicht doch lieber eine Frau sein möchten oder irgendwas dazwischen." Weiter lesen …

Indoktrination von Schülern

Markus Fiedler schrieb den folgenden Kommentar: "Wir sind längst in einem totalitären Staatswesen angekommen. Das ist am einfachsten an der Gestaltung von Unterrichtsmaterialien zu erkennen. „ 1. Überwältigungsverbot: Es ist nicht erlaubt, den Schüler – mit welchen Mitteln auch immer – im Sinne erwünschter Meinungen zu überrumpeln und damit an der “Gewinnung eines selbständigen Urteils” zu hindern. Hier genau verläuft nämlich die Grenze zwischen Politischer Bildung und Indoktrination. Indoktrination aber ist unvereinbar mit der Rolle des Lehrers in einer demokratischen Gesellschaft und der – rundum akzeptierten – Zielvorstellung von der Mündigkeit des Schülers.“ Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mumbai in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Heiko Schrang (2022)
NEO: Endlich!!! Jetzt ist es raus!
Bild: Symbolbild: Felton Davis, Flickr, CC BY 2.0 / WB / Eigenes Werk
Pfizer-Dokumente: Was Konzern und Behörden über Risiken der mRNA-Präparate wussten
Bild: WB /Logo zVg
Lebensrettendes Projekt: Gesundes Blut – Blutspender ohne Genspritze
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Bild: ARD Mediathek/Screenshot (https://www.ardmediathek.de/video/umschau/hirnschaedigung-nach-impfung-wie-hinterbliebene-um-aufklaerung-kaempfen/mdr-fernsehen/Y3JpZDovL21kci5kZS9iZWl0cmFnL2Ntcy9hYTIxMzA4Yy0wOTY0LTRmNWMtYmU0ZC1kMzhlYjE4YzdlYjI) / Reitschuster / Eigenes Werk
Unfassbar: MDR berichtet über Hirnschädigung nach Impfung
Oskar Lafontaine, Archivbild
Oskar Lafontaine: Baerbock "vermutlich wirklich so einfältig" – Habeck "komplett überfordert"
Bild: Screenshot/Twitter/Reitschuster/Eigenes Werk
Unglaublich: "Zu dumm zum Festkleben": Peinlicher Bauchklatscher der Klima-Kleber in Elbphilharmonie
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Dmitri Medwedew (2022) Bild: Ekaterina Shtukina / Sputnik
Medwedew: Sobald NATO Patriot-Systeme an Ukraine liefern würde, würden sie sofort zum Ziel unserer Armee
Deutsche Soldaten starben für einen Krieg, der nie zu gewinnen war. (Symbolbild)
Infanterieschule in Hammelburg: Bundeswehr-Offizier kollabiert und stirbt
Tumorzelle mit Versorgungs-Blutgefäßen.
„Verschwörungstheorie“? – Nein, Fakt: mRNA-Impfung fördert Krebs
Russische Armee (2015), Archivbild
Oberst Reisner bekennt im ZDF: "Wir haben Russland unterschätzt"
Sam Brinton, erster nichtbinärer Beamter im Amt für Kernenergie des US-amerikanischen Energieministeriums der Regierung Biden
Schnelles Karriereende: Nichtbinärer Biden-Atombeamter wegen Kofferdiebstahls angeklagt
Bild: SS Video: "Mit Lichtgeschwindigkeit zur Selbstanklage - Interview mit Prof. Bhakdi" (https://rumble.com/v1xb2fi-mit-lichtgeschwindigkeit-zur-selbstanklage-interview-mit-prof.-bhakdi.html) / Eigenes Werk
Mit Lichtgeschwindigkeit zur Selbstanklage – Interview mit Prof. Bhakdi
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu