Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

4. Juli 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

AfD: Netz-Agentur warnt vor Ausfall Hunderttausender Gasheizungen!

Scheibchenweise lassen die Verantwortlichen durchsickern, was für den verständigen Betrachter ohnehin offensichtlich ist: In Deutschland droht ein Gasnotstand – aufgrund von irrationaler grüner Ideologie und einer zerstörerischen Energiepolitik. „In dem Moment, in dem der Druck im Gasnetz in einer Region unter ein gewisses Mindestmaß fallen würde, würde auf einen Schlag in Hunderttausenden Gasthermen die Sicherung einspringen“, warnt der Präsident der Bundesnetzagentur, Klaus Müller. Dies berichtet die AfD unter Verweis auf einen Bericht im "SPIEGEL". Weiter lesen …

Baron: Corona-Notverordnungen sind inakzeptabel – Schulschließungen verhindern!

„Das Regieren mit Notverordnungen ist einer Demokratie unwürdig“, so die Aussage von Anton Baron MdL auf das Urteil des VGH Baden-Württemberg zu den Zwangsmaßnahmen des ersten Lockdowns im Frühling 2020. Laut aktueller Entscheidung der Mannheimer Richter habe die Notverkündung per Internet nicht den Anforderungen an eine wirksame Ausfertigung genügt. Das nimmt der rechtspolitische Sprecher der AfD-Landtagsfraktion mit Genugtuung zur Kenntnis. Weiter lesen …

Tierwelt darf aufatmen: Berüchtigter Trophäenjäger in Südafrika auf Safari erschossen

Der berüchtigte Trophäenjäger Riaan Naude tot neben seinem Auto aufgefunden. Der Tierkiller tötete über die Jahre hinweg wohl hunderte exotische Tiere. Der 55-Jährige, der das Unternehmen „Pro Hunt Africa“ leitete stellte voll Stolz immer wieder seine Beute zur Schau. Naude hat dabei wohl auch gefährdete Tierarten getötet. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht in "OE24". Weiter lesen …

Rückkehr eines Originals: ŠKODA SPORT bei der Le Mans Classic 2022

Bereits seit 1901 nehmen Fahrzeuge aus Mladá Boleslav an Motorsportveranstaltungen teil. Das ‚Tudor‘-Derivat ŠKODA SPORT, das wegen seiner niedrigen Aluminiumkarosserie den Spitznamen ‚placka‘ (Fladen) erhielt, startete 1950 beim 24-Stunden Rennen in Le Mans. 2022 kehrte das Fahrzeug nun anlässlich der Oldtimerveranstaltung Le Mans Classic auf die legendäre Rennstrecke an der Sarthe zurück. Weiter lesen …

FDA verzichtet auf klinische Studiendaten für Zulassung modifizierter Impfstoffe

Die U.S. Food and Drug Administration (FDA), zuständig für die Lebens- und Arzneimittel-Überwachung in den USA, will nach Medienangaben zukünftig keine klinischen Studiendaten mehr für die Zulassung der neu entwickelten Booster-Wirkstoffe gegen COVID-19 verlangen. Daten aus Untersuchungen zurückliegender Varianten sollen ausreichen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Vorerst keine Beschlüsse bei "Konzertierter Aktion"

Das erste Treffen der sogenannten "konzertierten Aktion" hat noch keine greifbaren Beschlüsse hervorgebracht. "In den nächsten Wochen" sollten Instrumente entwickelt werden, wie die Bürger entlastet werden könnten, sagte Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) am Montag nach dem ersten Treffen mit Vertretern von Gewerkschaften, Wirtschaft und Wissenschaft. Weiter lesen …

Kupferverband: Trotz Alarmstufe - Gasversorgung muss sichergestellt werden Ohne Kupfer keine Energiewende

Wirtschaftsminister Habeck hat die zweite Stufe des Gas-Notfallplans ausgerufen. Auch wenn jetzt noch ausreichend Gas da sei, müsse jetzt vorgesorgt werden, damit der Notfall nicht eintrete. Bei einer "Gasmangellage" im Winter sollen danach industrielle Großverbraucher ihren Gasverbrauch als Erste herunterfahren oder ganz einstellen. Weiter lesen …

3 Aufgaben für eine höhere Atmosphäre in Ihrem Garten!

Haben Sie jetzt bei den ersten sommerlichen Tagen bemerkt, dass es in Ihrem Garten noch an Gemütlichkeit fehlt? Dann ist es die höchste Zeit, Ihren Garten noch etwas anzupassen, damit Sie desto öfter die Neigung haben, sich im Garten zu entspannen. Außerdem sieht der Garten dann noch schöner aus und kann es für Freunde und Familie einen Grund sein, Sie öfters zu besuchen. Vor allem, wenn sie selbst keinen ordentlichen Garten haben. Es gibt somit ausreichend Gründe, regelmäßig an Ihrem Garten zu arbeiten. In diesem Blog behandeln wir eine Auswahl von Aufgaben, die Sie in Ihrem Garten verrichten können. Wir hoffen, Sie hiermit zu inspirieren, damit Sie es auch in Ihrem Garten gemütlicher machen können. Weiter lesen …

Söder sieht "gesicherte Mitte" in Gefahr

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) warnt davor, sich bei den Entlastungsdiskussionen nur auf Bedürftige zu konzentrieren. "Wir müssen aufpassen, dass viele, die eigentlich gesichert in der Mitte sind, nicht über Nacht zum unteren Rand werden", sagte Söder dem Fernsehsender "Welt". Weiter lesen …

Knolle aus der Scholle ist wieder stark gefragt: Erdäpfel machen das Leben günstiger

Das Leben wird härter, prophezeien Zukunftsforscher. Weiter steigende Energie- und Lebensmittelpreise werden die Menschen noch mehr zum Sparen zwingen. Auch beim Essen. Die Erdäpfel, die schon in der Nachkriegszeit ein probates Nahrungsmittel waren, werden jetzt erneut als günstige und variable Grundnahrung wiederentdeckt. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

DFB will im Osten "präsenter" sein

DFB-Präsident Bernd Neuendorf will sich verstärkt um die Belange des ostdeutschen Fußballs kümmern. "Der DFB sollte im Osten präsenter sein und sich noch stärker um die spezifischen Anliegen kümmern", sagte er dem "Kicker". Er habe selbst einige Jahre in Halle gelebt und wisse "um die Bedeutung des Fußballs in dieser Stadt". Weiter lesen …

Tarifverhandlungen können Inflation nicht ausgleichen

"Im Gespräch mit dem Bundeskanzler habe ich darauf hingewiesen, dass die Lage für die Unternehmen des Großhandels, des Außenhandels und der Dienstleistungen zunehmend ernst ist. Wichtig ist, dass wir uns darüber im Klaren sind, dass es ein ganzes Bündel an Maßnahmen geben muss, um der wirtschaftlichen Lage zu begegnen.", so Dr. Dirk Jandura, Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA) heute nach dem Treffen im Rahmen der "Konzertierten Aktion". Weiter lesen …

Sozialistische Bundesrepublik Deutschland: Wie ein altes Gespenst in neuem, rotgrünem Gewand wiederaufersteht

„Deutschland ist längst zu einem sozialistischen Staat geworden, nur fällt das noch nicht stark genug auf, weil man aktuell noch von den Resten der Marktwirtschaft zehrt“ – diese provokative These hat eine gute Freundin von mir aufgestellt, eine russische Jüdin und einer der klügsten Köpfe, die ich kenne. Sie weiß, wovon sie redet – sie hat den Sozialismus selbst erlebt, bevor sie – schon vor Jahrzehnten – in die Bundesrepublik übersiedelte. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Angstmache: „Corona-Notstand in deutscher Klinik“ - Eine Meldung und ihr Hintergrund

Die Schlagzeile macht Angst und das soll sie wohl auch: „70 ÄRZTE UND 200 PFLEGEKRÄFTE INFIZIERT! Erster Corona-Notstand in deutscher Klinik“, titelt die „Bild“ in großen Lettern. Weiter heißt es in dem Text: „Die Omikron-Variante BA.5 beschert Deutschland eine heftige Sommerwelle. Während vor genau einem Jahr die Corona-Inzidenz bei 5 lag, stieg sie gestern auf 697.“ Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Ärzte stellen Stiko-Empfehlung zur Impfung von Kindern zwischen fünf und elf Jahren infrage

Immer mehr Studien belegen, dass die Corona-Impfung in jeglicher Hinsicht weit an ihrem Ziel vorbeischießt. Die Impfkampagne läuft dennoch auf Hochtouren – und nimmt zunehmend die Kinder ins Visier, obwohl diese nachweislich fast bedeutungslos für das Corona-Geschehen sind. Der Schutz vor schweren Verläufen ist bei Kindern schlicht irrelevant. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Dr. Wodarg: Affenpocken in Wahrheit oft Impf-Nebenwirkung

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) versucht die Panikmache mit allen Mitteln aufrecht zu erhalten. Man mahnt die europäischen Staaten, aus denen rund 90 Prozent aller Affenpocken-Fälle gemeldet wurden, dringend zum Eingreifen, denn die Zahl der Infektionen habe sich innerhalb von zwei Wochen auf 4.500 verdreifacht. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Kommunen gegen Englisch als zweite Amtssprache

Der Städte- und Gemeindebund hat sich gegen die Forderung der FDP ausgesprochen, Englisch als zweite Amtssprache in Behörden einzuführen. Zusätzliche Bürokratie durch die Verpflichtung zu einer zweiten Amtssprache sei "kontraproduktiv", sagte Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Provokantes AUF1-Video zu Transhumanismus: „Die Globalisten haben den letzten Krieg gegen die Menschheit begonnen“

Nach Corona-Panik, Migrations-Agenda, Gender- und Klima-Wahn sollen die Menschen nun gänzlich abgeschafft werden. Sie sollen in ihren Genen, in ihrem Erbgut verändert werden. Der Mensch solle dadurch überwunden werden. Das behauptet zumindest der Chefredakteur des alternativen Fernsehens AUF1 in einer aktuellen Sendung. Darüber berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Bochum: Es wird schon wieder tierisch...

Einsätze mit Tieren sind immer wieder eine Besonderheit für uns. Manchmal aber auch zurecht, wenn man es mit so süßen Zeitgenossen zu tun hat. Am 1. Juli wurde eine Streifenwagenbesatzung in Bochum auf einen kleinen Vierbeiner aufmerksam. Dieser stand alleine an der Ecke Lünsender Straße / An den Lothen. Von einem Herrchen oder Frauchen weit und breit nichts zu sehen. Weiter lesen …

Smarte Zahlungsmittel

Experten sprechen im Bereich der Zahlungsdienstleistungen von der digitalen Revolution des Bezahlens. Fast jeder verwendet digitale Wallets, virtuelle Kreditkarten werden beliebter und Kryptowährungen etablieren sich trotz derzeitiger Down-Phase in unserem Alltagsleben immer mehr. Alternative Zahlungsmethoden sind definitiv im Trend und machen dem herkömmlichen Geld, wie wir es alle aus unserer Brieftasche kennen, ordentlich Konkurrenz. Die Ausnahmesituation der letzten Jahre haben den Rückgang von Bargeld im privaten wie auch geschäftlichen Umfeld noch zusätzlich verstärkt. Smarte Zahlungsmittel sind nun angesagt. Worauf man achten sollte und was die neuesten Technologien am Markt sind, erfahren Sie komprimiert und übersichtlich in diesem Ratgeber. Weiter lesen …

Organisation gegen „Russophobie“ in Deutschland gegründet

In der Bundesrepublik Deutschland werden nun Fakten über die Benachteiligung von Russlanddeutschen und Russischsprechenden gesammelt, man höre und staune. Dies allerdings, um nicht in „vergebliche Euphorie“ zu verfallen, durch einen Verein, nicht etwa durch eine „öffentliche Institution“, deren Aufgabe es wäre sich gegen Diskriminierung ein zu setzen. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Kramer: 5 Jahre Ministerpräsidentin Schwesig, Schulden und Schludereien

Heute vor fünf Jahren wurde Manuela Schwesig zur Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern gewählt. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende der AfD, Nikolaus Kramer: „Die Jubelmeldung aus der Staatskanzlei wird der Realität nicht gerecht. Rückblickend betrachtet war das vergangene halbe Jahrzehnt geprägt von Schwesig’schen Luftschlössern, Schulden und Schludereien, welche auch die kommenden Jahre unser Bundesland belasten." Weiter lesen …

FDP wehrt sich gegen höhere Staatsausgaben

Die FDP hat sich kurz vor dem Beginn der sogenannten "konzertierten Aktion" erneut gegen Steuererhöhungen ausgesprochen. Eine Debatte über höhere Staatsausgaben halte er für falsch, sagte FDP-Generalsekretär Bijan Djir-Sarai am Montag in Berlin. "Steuererhöhungen wären in dieser Situation toxisch für unser Land und für unsere gesamte Volkswirtschaft", fügte er hinzu. Weiter lesen …

Das Beraterparadies der Laien: EU-Kommission von der Leyens gibt Milliarden für McKinsey aus

Zwischen den Jahren 2017 und 2020 zahlte die EU-Kommission 3,7 Milliarden Euro an externe Berater und andere Dienstleister aus. Der EU-Rechnungshof sieht darin die Gefahr einer übermäßigen Abhängigkeit. Insbesondere seien Wettbewerbsvorteile und potentielle Interessenskonflikte besorgniserregend, des Weiteren auch die unzureichende Kontrolle seitens der Kommission. Weiter lesen …

Stauprognose für 8. bis 10. Juli 2022: Ferienverkehr sorgt für lange Autoschlangen

Das Gedränge auf den Autobahnen wird am kommenden Wochenende noch ein bisschen größer. Eine Reisewelle aus dem Norden überzieht die Autobahnen. In Hamburg, Berlin, Brandenburg sowie Teilen der Niederlande schließen jetzt die Schulen. Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein starten in die zweite Ferienwoche, in Nordrhein-Westfalen beginnt die dritte Ferienwoche. Weiter lesen …

G7-Gip­fel­treffen-Sank­tionen: Sehenden Auges mit Vollgas vor die Wand

Der G7-Gipfel im baye­ri­schen Elmau ist zu Ende, und es ist der Gipfel. Der Gipfel der Dummheit und der Selbst­zer­störung. Die G7-Länder über­prüfen eine Preis­ober­grenze für rus­si­sches Gas, sie weichen die Glas­gower Kli­ma­schutz-Erklärung dahin­gehend auf, das staat­liche Inves­ti­tionen in „fossile Pro­jekte“ in anderen Ländern eben doch irgendwie erlaubt sein sollen und gründen gleich­zeitig einen illustren „Kli­maclub“, um in ihrem kleinen Zirkel die Kli­ma­ziele zu erreichen. Und sie haben eine Ver­pflichtung zur Bereit­stellung von wei­teren 4,5 Mil­li­arden Dollar ver­einbart, die für die welt­weite Ernäh­rungs­si­cherheit ein­ge­setzt werden sollen. Mehr hierzu im folgenden Beitrag von Niki Vogt bei "Die Unbestechlichen". Weiter lesen …

Arbeitskosten 2020: In Hamburg am höchsten mit 42,85 Euro, in Mecklenburg-Vorpommern mit 29,27 Euro am niedrigsten

Nach wie vor bestehen in Deutschland starke regionale Unterschiede bei den Kosten, die Arbeitgeber für eine geleistete Arbeitsstunde zahlen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, lassen sich nach den jüngsten verfügbaren Vergleichszahlen für das Jahr 2020 nicht mehr vorrangig Ost-West-Unterschiede ausmachen, sondern drei Ländergruppen mit jeweils ähnlich hohen Arbeitskosten unterscheiden. Weiter lesen …

Eisberg voraus: Der Zusammenbruch der Energieversorgung steht direkt vor der Tür!

Nur zur Einleitung: Eine Meldung, die alles sagt: Elektrische Heizöfen sind so gut wie ausverkauft. Die Leute denken, „Hujuiijuiii! Im Winter könnte es nicht genug Gas geben für unsere Heizung, da kaufen wir uns lieber mal ein Heizgerät für Strom!“ Als ich das hörte stutzte ich eine Sekunde und musste dann doch lachen, so bitter es ist. Wenn kein Gas mehr da ist, folgt der Zusammenbruch des Stromnetzes praktisch auf dem Fuße, denn die „erneuerbaren“, wie Wind und Sonne sind im Winter wesentlich schwächer, besonders die Sonne. Die Atomkraftwerke haben die Grünen weitgehend abgeschafft, da gibt es nur noch ein paar von. Und Atomkraftwerke kann man nicht einfach so wieder hochfahren. Mehr dazu im nachfolgenden Artikel von Niki Vogt (und weiter unten Stefan Doliwa). Weiter lesen …

Linke fordert Preisdeckel für Nahrung

Die neue Spitze der Linken fordert angesichts der Inflation bei Lebensmitteln einen Preisdeckel für Grundnahrungsmittel. "Wenn die Preissteigerung bei den Nahrungsmitteln so enorm ist, dann muss der Staat eingreifen", sagten die vor einer Woche neu gewählten Vorsitzenden Janine Wissler und Martin Schirdewan der "Süddeutschen Zeitung". Weiter lesen …

FDP fordert Englisch in Ämtern

Die FDP fordert die Einführung von Englisch als zusätzliche Verwaltungssprache in deutschen Behörden. Das geht aus einem zehn Punkte umfassenden Positionspapier zu den Herausforderungen der Einwanderungspolitik hervor, über das das "Handelsblatt" berichtet. Weiter lesen …

Friedrich Merz: Geschlechtsänderung ohne Zustimmung der Eltern geht "eindeutig zu weit"

Der CDU-Vorsitzende Friedrich Merz hat das geplante Selbstbestimmungsgesetz, das Transsexuellen die Änderung ihres Geschlechts erleichtern soll, kritisiert. Der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) sagte Merz: "Wir verschließen uns nicht dem Anliegen, dass den Transsexuellen in der Bestimmung ihres Geschlechtes schnell und respektvoll geholfen wird. Aber wir sind sehr skeptisch, ob man dieses Recht auch Minderjährigen ohne die Zustimmung ihrer Eltern einräumen sollte. Das geht uns eindeutig zu weit." Weiter lesen …

Interview mit Geert Wilders: „Einwanderung zerstört die Niederlande langfristig“

Geert Wilders ist Abgeordneter im niederländischen Parlament und Vorsitzender der PVV, der Partei für die Freiheit, die die drittgrößte politische Gruppierung in den Niederlanden ist. Er lebt bereits seit 18 Jahren unter Polizeischutz, da er von Islamisten bedroht wird. Lionel Baland hat ihn für Breizh-info getroffen. Das Interview wurde vom Magazin "Unser Mitteleuropa" ins deutsche Übersetzt. Weiter lesen …

Familienunternehmer fordern Deckelung der Sozialbeiträge

Vor dem Spitzentreffen der Sozialpartner mit Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat der Verband der Familienunternehmer eine Deckelung der Lohnnebenkosten oder Sozialbeiträge gefordert. "In einer konzertierten Aktion gehört unbedingt auch die Deckelung der Lohnnebenkosten auf den Tisch", sagte Verbandschef Reinhold von Eben-Worlée der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Union will schnellere Erstattungen für Flugreisende

Vor dem Hintergrund der massiven Probleme an vielen Flughäfen fordert die Union eine Reform der EU-Fluggastrechteverordnung, damit etwa bei Annullierungen Passagiere schneller an ihr Geld kommen. "Es ist nicht länger hinzunehmen, dass es den Fluggästen heute kaum möglich ist, ihre Rechte wirksam und niederschwellig durchzusetzen", sagte der Rechtsexperte der Unionsfraktion, Ingmar Jung (CDU), der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

1.FC Köln rechnet mit weiteren Abgängen

Thomas Kessler, Leiter der Lizenzspielerabteilung des 1. FC Köln, geht davon aus, dass den Bundesligisten im Laufe des Sommer-Transferfensters weitere Profis verlassen werden. Bis Ende August "wird noch Bewegung auf dem Transfermarkt entstehen", sagt der 36-Jährige im Interview mit dem "Kölner Stadt-Anzeiger". "Im Laufe der Vorbereitung wird sicher der eine oder andere registrieren, dass er hier vermutlich auf wenig Spielzeit kommen wird, und dann wird er sicher das Gespräch mit uns suchen." Weiter lesen …

Wirtschaftsweise fordert "Schutzschirm" für Gasversorger

Die Wirtschaftsweise Veronika Grimm hat die Bundesregierung vor dem Hintergrund der sich zuspitzenden Gaskrise zum Handeln aufgefordert. "Wenn die russischen Lieferungen für eine längere Zeit ausbleiben, so müssen die Versorger die Mengen zu hohen Preisen am Gasmarkt einkaufen, um ihre Kunden weiter zu versorgen", sagte sie dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

CDU-Chef Merz fordert EU-weiten "Gasfahrplan"

CDU-Chef Friedrich Merz hat davor gewarnt, einen Stopp der Gaslieferungen Russlands herbeizureden. Im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) sagte er: "Wir sollten solche Szenarien durch öffentliche Äußerungen nicht herbeireden. Wenn Russland sich vertragstreu verhält, werden die Lieferungen nach den Wartungsarbeiten wiederaufgenommen." Weiter lesen …

Lawrow: Die neoliberalen "Demokratien" schieben alle Schuld auf Russland

Der russische Außenminister Sergei Lawrow hat am Sonntag auf die Frage, ob der "westliche Liberalismus" dem Untergang geweiht ist, geantwortet, dass solche Einsichten sich im Westen mehren und entgegnet, dass es kein westlicher Liberalismus, sondern Neoliberalismus sei. In der westlichen Politik beobachte man immer mehr irrationale, politische Schritte, die den eigenen Volkswirtschaften schaden. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Humboldtuniversität sagt Vortrag über Zweigeschlechtlichkeit ab: Steht westliche Welt intellektuell vor einem Rückfall in ein dunkles Mittelalter?

Es ist dies eine Szene, die aus George Orwells düsterer Utopie „1984“ mit dem darin beschriebenen „Wahrheitsministerium – MiniWahr“ des Big Brother stammen könnte: Die Humboldtuniversität (HU) zu Berlin hatte für den 2. Juli 2022 eine „Lange Nacht der Wissenschaften“ mit insgesamt rund 1.300 Veranstaltungen quer durch Berlin und Potsdam geplant. Topaktuelles Generalmotto sollte sein: „Wissenschaft als Antwort auf Fake News, Verschwörungstheorien und fatale Irrtümer.“ Dies berichtet Josef Kraus auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Sacharowa nach Angriff auf russische Stadt: "Wir wissen, dass der Westen diese Angriffe koordiniert"

Heute äußerte sich die Sprecherin des russischen Außenministeriums zu den ukrainischen Angriffen. Laut Maria Sacharowa wisse Russland genau, dass "diese Aktionen des Kiewer Regimes nicht nur von seinen westlichen Verbündeten koordiniert, sondern höchstwahrscheinlich auch von ihnen angestiftet werden". Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Ex-Minister Spahn muss vor Masken-Untersuchungsausschuss

Der Abschied von der Macht kann grausam sein. Sagen Menschen, die ihn erlebt haben. Im schlimmsten Fall gleicht er einem Drogenentzug: Dienstwagen, Fernsehkameras, beflissene Mitarbeiter und brave Journalisten, die einen umwimmeln – alles weg, von einem Tag auf den anderen. Macht habe Suchtpotential, sagt man. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Bürgerrechtlerin: Wie Audi die Feinde der Meinungsfreiheit unterstützt: Denunziation als staatsbürgerliche Pflicht

Seit gestern wissen wir, dass der Volkswagen-Konzern „Exklusionslisten“ führt. Das hat eine Mitarbeiterin des Unternehmens ganz unbefangen ins Feld geführt, als der bekannte Journalist und Achse-Autor Henryk M. Broder anfragte, warum Audi umgehend auf eine anonyme Denunziation auf Twitter reagiert. Dies berichtet die ehemalige Bundestagsabgeordnete und Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Frieren für die Eliten: Kommt jetzt die staatlich verordnete Kälte-Diät?

Es ist geradezu faszinierend. Egal, um was es geht, immer finden sich relativ flott Experten und Wissenschafter, die erklären, was gut und gesund ist. So wurde die Maske schnell von unsinnig zu “überlebensnotwendig” in Corona-Zeiten. Nun sind es niedrigere Temperaturen in der Wohnung, die dem Volk schmackhaft gemacht werden sollen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Koloniale Manieren: Briten stärken Präsenz in Bosnien durch Entsendung von Militärexperten

In der vergangenen Woche kündigte Großbritannien die Entsendung von "Militärexperten" nach Bosnien und Herzegowina an. Allerdings ohne vorher darum gebeten worden zu sein. Für das serbische Mitglied des dreiköpfigen Staatspräsidiums des betroffenen Landes, Milorad Dodik, steht somit fest: Für die britischen Militärexperten wird es "keinen legalen Weg" geben, nach Bosnien und Herzegowina einzureisen. Dies berichtet Marinko Učur im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Massen-Arbeitslosigkeit bei Gas-Stopp: Doch AMS-Chef will Bürger auf Geld warten lassen

Lange wurde die Situation von Kanzler Karl Nehammer (ÖVP) und Energieministerin Leonore Gewessler (Grüne) heruntergespielt. Nun ist es so weit: Die Gasspeicher füllen sich kaum noch. Dazu kommt jetzt eine zehntägige Wartung wichtiger Pipelines. Die Sorge vor einem Lieferstopp geht um, die Freiheitlichen wollen den Nationalen Sicherheitsrat einberufen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Söldner des „Schächter-Massakers“ an russischen Soldaten nun im Gefecht „eliminiert“

Das Video über die „Schächtung“ russischer, im Rückzug aus der Gegend um Kiew befindlicher, Soldaten aus dem März dieses Jahres, ging um die Welt. Erstaunlicher Weise hatte selbst die New York Times, die Echtheit des Videos und damit des Massakers und Kriegsverbrechens durch die Ukraine, bestätigt, auch wir hatte berichtet, berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Sainz gewinnt F1-Rennen in Silverstone - Schumacher punktet

Ferrari-Pilot Carlos Sainz hat das Formel-1-Rennen in Silverstone gewonnen. Zweiter beim Großen Preis von Großbritannien wurde Sergio Pérez (Red Bull). Überschattet wurde das Rennen von einem schweren Unfall beim Start. Zhou Guanyu hatte sich dabei überschlagen und war im Anschluss kopfüber durch das Kiesbett gerutscht. Schließlich schleuderte sein Fahrzeug über die Absperrung in die Bande. Weiter lesen …

AfD: Es wird ernst: Regierung rät zur Anschaffung von Notstrom-Aggregaten!

Bundespräsident Steinmeier würde jetzt wohl sagen: „Wir leben im besten Deutschland, das es jemals gegeben hat.” Doch in Wahrheit ist es eine völlige Bankrotterklärung, wenn eine Bundesregierung wegen möglicher Stromausfälle zur Anschaffung von Notstrom-Aggregaten aufruft. Genau das tat aber Wirtschaftsstaatssekretär Patrick Graichen (Grüne) in einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage. Weiter lesen …

Go Woke, Get Broke: CNN, Netflix & 50% Wertverlust bei Disney!

Die Unterhaltungsindustrie muß zunehmend teures Lehr-Geld für die Propagierung woker Ideologien bezahlen. Schon Gilette bzw. der Konzern Procter & Gambler verprellte 2019 die eigenen Kundschaft mit einer aktivistischen Werbung gegen „toxische Männlichkeit“ und verlor darauf die unglaubliche Summe von 8 Milliarden US-Dollar [Link]. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Tierschutzbund zu Afrikanischer Schweinepest: Mehr Geld für Impfstoff-Forschung

Nach den Ausbrüchen der Afrikanischen Schweinepest in Ställen in Niedersachsen und Brandenburg hat Tierschutzbund-Präsident Thomas Schröder eine intensivere Forschung an einem Impfstoff gegen die Tierseuche gefordert. Schröder sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Das Nottöten Tausender Schweine kann nicht die letzte Antwort auf diese Tierseuche sein. Der Bund muss ausreichend Mittel für eine Impfstoffforschung zur Verfügung stellen." Weiter lesen …

7-fache Wehrfähigkeit – Der Mensch als multiples Wesen

Wir kennen den Begriff „multiple Persönlichkeit“ erst aus dem psychiatrischen Bereich. Daraus allerdings abzuleiten, dass es sich bei „multiplen Persönlichkeiten“ ausschließlich um krankhafte Menschen handelt, ist ein fataler Irrtum. Wie wir zahllose fantastische Apps und Programme auf unsere Handys und Computer herunterladen können, so ist uns auch im Geist nichts mehr unmöglich. Ivo Sasek erklärt u.a., wie es zur 7:1-Wehrfähigkeit kommt. Weiter lesen …

Erste Qualifikationsrunde zur Basketball WM 2023: Deutschland schlägt Polen

Harter Kampf: Deutschland gewinnt verliert sein letztes WM-Qualifikationsspiel gegen Polen mit 93:83. Bilanz der ersten WM-Quali-Runde: 5 Siege, nur eine Niederlage, durch den Gruppensieg absolviert Deutschland noch vor der Eurobasket (ab 01. September live bei MagentaSport) 2 weitere WM-Qualifikationsspiele im August. "Das war ein Schritt voran", bilanzierte Bundestrainer Gordon Herbert. Überragend: NBA-Star Dennis Schröder mit 38 Punkten, der das Spiel "gewinnen musste". Schröder findet "in der Nationalmannschaft, die Teamchemie passt". Weiter lesen …

DGB verlangt "Zeitenwende" in Tarifpolitik"

Kurz vor dem Treffen von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) mit den Gewerkschaften und Arbeitgebervertretern im Kanzleramt hat DGB-Chefin Yasmin Fahimi die Arbeitgeber scharf kritisiert. "Deutsche Unternehmen schütten in diesem Jahr rund 70 Milliarden Euro an Dividenden aus, so viel wie nie", sagte sie der "Bild am Sonntag". Weiter lesen …

Autoindustrie kritisiert Güterverkehrssparte der Bahn

Die Präsidentin des Automobilverbandes VDA, Hildegard Müller, hat die Deutsche Bahn scharf für die Unzuverlässigkeit im Gütertransport kritisiert. "Die Unternehmen der Autoindustrie würden gerne deutlich mehr Fracht auf die Schiene bringen", sagte sie der "Bild am Sonntag" dazu. "Das ist aktuell jedoch unmöglich. Unzählige Baustellen und häufige Störungen führen auch im Güterverkehr zu Zugausfällen und massiven Verspätungen." Weiter lesen …

Bericht: Ukrainische Truppen beschießen Makejewka mit Granaten im NATO-Kaliber

Ukrainische Truppen haben um 17.20 Uhr Ortszeit drei Granaten des NATO-Kalibers 155 Millimeter im Bezirk Tscherwonogwardejskij von Makajewka abgefeuert, wie die Vertretung der Donezker Volksrepublik beim Gemeinsamen Zentrum für Kontrolle und Koordination, einem im Rahmen des Minsker Abkommens geschaffenen Gremium, mitteilte. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Ringen um Globalisten-Kolleg: Ludwig will Soros-Uni um jeden Preis in Wien halten

Vor knapp einer Woche kristallisierte sich als Fix heraus, was die Spatzen bereits länger von den Dächern pfiffen. Das geschichtsträchtige Otto-Wagner-Areal ist den Stiftungsräten der “Central European University” (CEU) des Soros-Netzwerks zu teuer. Dabei hatte sich eine rot-grün-schwarz-pinke Einheitsfront mächtig dafür ins Zeug gelegt und die CEU sogar mit einer 99-jährigen Baurechtspacht angelockt. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

DGB will Entlastungspaket mit Energiepreisdeckel für Grundbedarf

DGB-Chefin Yasmin Fahimi hat ein drittes Entlastungspaket mit Energiepreisdeckel für einen Grundbedarf an Strom und Gas gefordert und sich gegen eine Erhöhung des CO2-Preises im Jahr 2023 ausgesprochen. "Wir erwarten von der Politik ein drittes Entlastungspaket, und zwar explizit auch für diejenigen, die keine Arbeit haben: Rentner, Studierende, Arbeitslose", sagte sie der "Bild am Sonntag" dazu. Weiter lesen …

Gauck begrüßt Debatte um Pflichtdienst: Es lohnt sich, solidarisch mit anderen zu sein

Der frühere Bundespräsident Joachim Gauck hat den Vorschlag von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier für einen Pflichtdienst für junge Leute begrüßt. Im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) sagte Gauck: "Damit unsere Gesellschaft nicht in der Vereinzelung endet, müssen wir erkennen, dass unser Gemeinwesen vielfältig aufeinander bezogen ist. Ich halte es für richtig, bei den Menschen das Gefühl zu stärken, dass sie nicht nur Individuen sind, sondern dass es sich in vielfacher Hinsicht lohnt, solidarisch mit anderen zu sein." Weiter lesen …

Für Digital-Euro & Sozialkredit-System: Belgien verpflichtet alle Läden zu Kartenzahlung

Am gestrigen Freitag trat in Belgien ein Gesetz in Kraft, welches jedes Geschäft dazu verpflichtet, auch Kartenzahlungen anzunehmen. Eine reine Bargeldzahlung ist nicht mehr möglich. Zwar beteuern die Verantwortlichen, dass mittelfristig kein Bargeldverbot geplant sei. Kritiker trauen diesem Frieden nicht und sorgen sich außerdem über einen möglichen Versuch, Konsum- und Bewegungsprofile zu erstellen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Merz kritisiert "konzertierte Aktion" von Scholz: Bundesregierung kümmert sich nur um Symptome

or dem Start der von Bundeskanzler Olaf Scholz initiierten "konzertierten Aktion" gegen die Inflation hat der CDU-Vorsitzende Friedrich Merz das Vorhaben scharf kritisiert. Der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) sagte Merz: "Der Bundeskanzler hat sehr hohe Erwartungen geweckt. Er möchte eine Lohn-Preis-Spirale vermeiden, die die Inflation weiter anheizen würde. Dieser Ansatz trifft aber nicht den Kern des Problems." Weiter lesen …

NATO-Generalsekretär bestätigt: Aufrüstung der Ukraine seit 2014

Auf ihrem Gipfeltreffen in Madrid beschließen die NATO-Staaten ein neues Strategie-Konzept, in dem Russland wegen des Ukrainekonflikts als „größte und unmittelbarste Bedrohung für die Sicherheit“ bezeichnet wird. Eine wirklich überraschend ist das nicht, schließlich arbeitet der Westen und sein Kriegsbündnis NATO seit Jahren daran, die Sicherheit im östlichen Europa abzubauen. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Mainstream schweigt: Farmer-Massenprotest in Holland gegen EU-Klimadiktatur

In den Niederlanden sind seit Tagen zehntausende Landwirte und Farmer auf den Straßen, um gegen EU-Verordnungen und Regierungspläne zu demonstrieren, die vorsehen, Stickstoffemissionen aus dem Agrarsektor drastisch zu reduzieren, was wiederum viele Bauern zwingt, ihre Aktivitäten einzustellen und ihre Existenz bedroht. Bei den Protesten werden wichtige Verkehrsrouten blockiert und andere Formen des Widerstands und Protest eingesetzt, unter anderem das Versprühen von Gülle und das Abladen von Mist vor Regierungsgebäuden. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Pentagon räumt Finanzierung von 46 Biolaboren in der Ukraine ein

Der folgende Standpunkt wurde von Thomas Röper geschrieben: "Russische Meldungen über die US-Biowaffenprogramme wurden bisher als unwahr bezeichnet. Nun hat das Pentagon die Finanzierung von “46 friedlichen Laboren in der Ukraine” eingeräumt. Das Pentagon hat, offenbar wegen der nicht abreißenden Meldungen über die geheimen US-Biowaffenprogramme in der Ukraine, am 9. Juni ein Dokument mit dem Titel „Factsheet über die Bemühungen zur Reduzierung der Bedrohung durch Massenvernichtungswaffen mit der Ukraine, Russland und anderen Ländern der ehemaligen Sowjetunion“ veröffentlicht." Weiter lesen …

Terror gegen Michael Ballweg – geht’s noch erbärmlicher?

Hermann Ploppa schrieb den folgenden Kommentar: "Rechtsstaat in Deutschland war gestern. Wie eine korrupte Clique mit ihren Kritikern aufräumt. Wir kneifen uns in die Arme. Träumen wir oder wachen wir? Haben wir geschlafen, und sind jetzt in der Transkaukasischen Diktatur Sub-Grusinien wieder aufgewacht? Es hieß doch immer, wir hier in der Bundesrepublik hätten einen Rechtsstaat mit gesetzlichen Mindestgarantien auf Schutz der Privatsphäre und gesetzlich geschützter Meinungsfreiheit. Das hat im Großen und Ganzen ja auch viele Jahrzehnte geklappt." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte privat in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
ClO2 im Blut
Der Chlordioxid Durchbruch in Südamerika
Tumorzelle mit Versorgungs-Blutgefäßen.
„Verschwörungstheorie“? – Nein, Fakt: mRNA-Impfung fördert Krebs
BRICS (Symbolbild) Bild:  Legion-media.ru / Evgeny Gromov
BRICS als neues globales Machtzentrum? – Teil 1: Kooperation im Wandel des Weltfinanzsystems
Bild: Shutterstock (Symbolbild) /Reitschuster / Eigenes Werk
Chef der Hausärzte im Saarland rät: Weniger Maske tragen: „Wir müssen wieder zurück zu einem normalen Leben“
Bild: SS Video: "Karl Lauterbach wird während des Interviews ohnmächtig - Was ist da los ?" (https://youtu.be/bg-aGxNNT4g) / Eigenes Werk
Impfschaden Narkolepsie bei Lauterbach?
Einwanderer (Symbolbild)
„Bevölkerungsumzugsgesetz“: Holländische Regierung zwingt künftig Bürger zu Migrantenaufnahme in den eigenen vier Wänden!
Bild: Unser Mitteleuropa / Eigenes Werk
Wurde der Fahrplan in die Corona-Diktatur geleakt? Bis Ende 2021 ist der „Great Reset“, dank mutiertem Coronavirus, vollbracht…
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: Pixabay; Montage: Wochenblick / Eigenes Werk
Arzt: Covid-Gespritzte durch Nanotechnologie und Graphen über Bluetooth erkennbar? Anleitung
Bild: Shutterstock (Symbolbild) /Reitschuster / Eigenes Werk
„Reduziert die Interaktionen mit diesen Neandertalern“ - Rassismus-„Aktivistin“ mit unfassbarer Selbstentlarvung
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
BlackRock-Zentrale in Midtown Manhattan, New York City
Sklaverei ist "Freiheit"? – Monsanto und BlackRock kaufen die Ukraine auf
Bild: Freepik / WB / Eigenes Werk
Anstieg plötzlicher Todesfälle: Neurologen warnen vor Impfschäden und fordern verpflichtende Obduktion
(Symbolbild)
Verteidigungsministerium schafft neue Strukturen für Inlandseinsätze der Bundeswehr