Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 1.FC Köln rechnet mit weiteren Abgängen

1.FC Köln rechnet mit weiteren Abgängen

Archivmeldung vom 04.07.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.07.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
1. FC Köln
1. FC Köln

Thomas Kessler, Leiter der Lizenzspielerabteilung des 1. FC Köln, geht davon aus, dass den Bundesligisten im Laufe des Sommer-Transferfensters weitere Profis verlassen werden. Bis Ende August "wird noch Bewegung auf dem Transfermarkt entstehen", sagt der 36-Jährige im Interview mit dem "Kölner Stadt-Anzeiger". "Im Laufe der Vorbereitung wird sicher der eine oder andere registrieren, dass er hier vermutlich auf wenig Spielzeit kommen wird, und dann wird er sicher das Gespräch mit uns suchen."

Der FC ist zum Sparen gezwungen, konnte bislang aber nur durch den Verkauf von Salih Özcan an Borussia Dortmund etwa fünf Millionen Euro einnehmen. Kessler, der ein knappes Jahrzehnt Ersatzkeeper beim Kölner Bundesligisten war und 2017 den letzten Einzug in den Europapokal sowie den folgenden Abstieg in die Zweite Liga hautnah miterlebte, glaubt, dass sich ein ähnlicher Absturz im Falle der Qualifikation für die Conference League nicht wiederholt.

"Tragende Säulen unseres Kaders sind verletzungsbedingt langfristig ausgefallen, mit Anthony Modeste hatte uns unsere Torgarantie verlassen", erinnert sich Kessler. "Wir haben nie die Balance gefunden zwischen den Festtagen unter der Woche im Europapokal, die wir uns zuvor erarbeitet hatten." Heute wisse man den sportlichen Erfolg richtig einzuordnen. Zudem geht Kessler vom Verbleib des Torjägers Modeste aus: "Tony ist in einem super Zustand aus dem Urlaub zurückgekehrt und brennt auf die neue Saison. So sieht kein Spieler aus, der mit gemischten Gefühlen in die Saison geht."

Quelle: Kölner Stadt-Anzeiger (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte magnat in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige