Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Slowakei erwägt Übergabe von MiG-29-Kampfflugzeugen an die Ukraine

Slowakei erwägt Übergabe von MiG-29-Kampfflugzeugen an die Ukraine

Archivmeldung vom 25.07.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.07.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Eine aserbaidschanische MIG-29 während einer Flugshow auf dem Atatürk-Flughafen in Istanbul, 21. September 2021
Eine aserbaidschanische MIG-29 während einer Flugshow auf dem Atatürk-Flughafen in Istanbul, 21. September 2021

Bild: Gettyimages.ru / Muhammed Enes Yildirim/Anadolu Agency via Getty Images

Deborah Haynes, eine Korrespondentin von Sky News, hat in einem Tweet berichtet, dass die Slowakei elf Kampfflugzeuge vom Typ MiG-29 aus den eigenen Beständen bereits Ende August an die Ukraine übergeben könne. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Sie schrieb: "Die Slowakei ist bereit, die Übergabe ihrer elf MiG-29 zu verhandeln", sagte Verteidigungsminister Jaroslav Nad'. Er erklärte, dass die Flugzeuge bis Ende August ausgemustert werden können. "Tschechische und polnische Flugzeuge werden den slowakischen Luftraum schützen. Allerdings wird die Slowakei einen Plan mit ihren Verbündeten benötigen, um ihre Kapazitäten wiederherzustellen."

Angaben von RIA Nowosti zufolge hatte die Slowakei sofort nach dem 24. Februar auf die weitere Nutzung ihrer MiG-29-Kampfflugzeuge verzichtet. Am Montag ist der britische Verteidigungsminister Ben Wallace nach Bratislava gekommen, um mit seinem slowakischen Amtskollegen weitere Waffenlieferungen an die Ukraine zu besprechen.

Quelle: RT DE

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte knast in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige