Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Sänze: Elektromobilität kostet Strom, den wir woanders brauchen!

Sänze: Elektromobilität kostet Strom, den wir woanders brauchen!

Archivmeldung vom 25.07.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.07.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Emil Sänze (2022) Bild: AfD Deutschland
Emil Sänze (2022) Bild: AfD Deutschland

Schluss mit der Forcierung der Elektromobilität! Denn der Strom, der dadurch auf der Straße „verfahren“ wird, könnte uns im Winter fehlen! Der parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg, Emil Sänze (MdL), sagt: „Elektroautos brauchen Strom. Strom wurde 2021 zu 30 Prozent aus Kohle, zu elf Prozent aus Gas und zu 13 Prozent aus Kernkraft gewonnen."

Sänze weiter: "Der Anteil der Kernkraft soll Ende 2022 auf null fallen, und Kohle ist wegen CO2 auch unerwünscht. Wenn der Wind nicht weht und die Sonne nicht scheint, dann bleibt überhaupt nur noch Gas als sichere Energiequelle für die Stromerzeugung. Aber wir haben bereits jetzt viel zu wenig Gas“, so Emil Sänze. „Und das, das ankommt, werden wir für das Heizen im Winter und industrielle Kernprozesse brauchen. Es ist klar, dass Gas für die Stromerzeugung eine kleinere Rolle spielen muss. Die gesamte Situation der Stromerzeugung in Deutschland ist höchst prekär.“

Vor diesem Hintergrund müsse die Politik den Stromverbrauch mindestens nicht erhöhen, idealerweise sogar senken, sagt Sänze. „EU und Altparteien machen aber durch das Erzwingen von Elektromobilität per Gesetz das genaue Gegenteil: Der Stromverbrauch wird erhöht. Der Zwang der Bürger in die Elektromobilität sollte sofort aufgehoben werden“, fordert er. „Die Versorgungssituation mit Öl und Benzin ist ungleich besser als die Situation beim Gas. Entsprechend muss sofort eine Verkehrswende zurück zum Verbrennungsmotor erfolgen, der sichere und relativ preiswerte Mobilität ermöglicht und die Belastung auf der Stromerzeugungsseite reduziert. Die AfD-Fraktion fordert die Landesregierung auf, sofort zu handeln.“

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte irin in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige