Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Erste Gepard-Panzer aus Deutschland in Ukraine eingetroffen

Erste Gepard-Panzer aus Deutschland in Ukraine eingetroffen

Archivmeldung vom 25.07.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.07.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
FlaK-Panzer Gepard
FlaK-Panzer Gepard

Foto: Rainer Lippert
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die ersten drei Luftabwehrpanzer vom Typ "Gepard" sind in der Ukraine eingetroffen. Das bestätigte der ukrainische Verteidigungsminister Oleksij Resnikow in einer Sendung des ukrainischen Fernsehens. Auch mehrere zehntausend Patronen seien ausgeliefert worden.

12 weitere Gepard-Panzer werden nach Angaben des Ministers in Kürze in der Ukraine erwartet. Resnikow sagte in derselben Sendung, er hoffe, dass bald auch Leopard-Panzer in der Ukraine einträfen.

Die Panzerbesatzungen würden höchstwahrscheinlich zudem in Kürze eine spezielle Einweisung in den baltischen Staaten bekommen. Angeblich gebe es bereits Vereinbarungen über die Nutzung von Truppenübungsplätzen auf fremdem Boden durch das ukrainische Militär. Sobald die Besatzungen vorbereitet seien, würden die "Gespräche über die Lieferung moderner Panzer fortgesetzt", so der Verteidigungsminister.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bangt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige