Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

25. Februar 2019 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2019

Labour will zweites Brexit-Referendum

Die oppositionelle Labour-Party unterstützt nun offiziell ein zweites Referendum über einen möglichen Brexit. "We are committed to also putting forward or supporting an amendment in favour of a public vote to prevent a damaging Tory Brexit being forced on the country", hieß es in einer Erklärung, die am Montagabend verbreitet wurde. Weiter lesen …

Bundestagspräsident Schäuble würdigt Ernst-Wolfgang Böckenförde

Wolfgang Schäuble sagt zum Tod des Staats- und Verwaltungsrechtlers sowie Rechtsphilosoph Ernst-Wolfgang Böckenförde: "Mit Ernst-Wolfgang Böckenförde verliert unser Land einen seiner profiliertesten Staatsrechtler und einen bedeutenden Intellektuellen. Er prägte in demokratietheoretischen, rechtsgeschichtlichen und rechtsphilosophischen Fragen gesellschaftliche und kirchliche Debatten." Weiter lesen …

Expandierende russische Luftfracht-Gruppe: Airlines fordern Prüfung

Der Plan der russischen Luftfracht-Gruppe Volga-Dnepr, in Leipzig eine deutsche Tochtergesellschaft mit einer deutschen Betriebserlaubnis (AOC) zu starten, stößt auf heftigen Widerstand. Wie das "Handelsblatt" berichtet, fürchten deutsche Airlines wie Lufthansa ungleiche Wettbewerbsbedingungen und fordern vom zuständigen Bundesverkehrsministerium eine genaue Prüfung des Falles. Weiter lesen …

Ein Drittel der Deutschen muss ohne Ersparnisse auskommen

Laut einer Umfrage sind knapp 33 Prozent der Deutschen nicht in der Lage, zu sparen oder Erspartes anzuhäufen. „Nicht alle sind Sparweltmeister“, so die Studie. „Im europäischen Vergleich weist Deutschland den zweithöchsten Anteil von fehlenden Ersparnissen auf.“ Kurios: Deutsche, die sparen können, liegen in der internationalen Spitzengruppe, schreibt das russische online Magazin "Sputnik". Weiter lesen …

Deutsche Wirtschaft zu 5G-Ausbau: Im Zweifel ohne Huawei

In der Debatte um eine Beteiligung der chinesischen Netzwerkausrüster Huawei und ZTE beim Aufbau des neuen Mobilfunkstandards 5G mahnt die deutsche Wirtschaft zur Vorsicht. "Es ist ohne Frage, dass wir bei 5G eine Vernetzung von Daten und physischer Infrastruktur haben, die es noch nie gegeben hat", sagte Hubert Lienhard, scheidender Vorsitzender des Asien-Pazifik-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft (APA), dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Forscher warnen vor Katastrophe in der Antarktis

Das Brunt-Schelfeis in der Antarktis wird bald durch die Bildung eines Eisbergs gespalten, der doppelt so groß wie die US-Stadt New York sein könnte. Die Forscher gehen davon aus, dass dies zur Destabilisierung des Gletschers führen und die wissenschaftliche Station „Halley“ erneut bedrohen kann. Darüber berichtet das Fachmagazin „Science Alert“. Weiter lesen …

EU und Arabische Liga wollen enger zusammenarbeiten

Die Mitgliedstaaten der EU und der Arabischen Liga (LAS) wollen in Zukunft enger zusammenarbeiten. Darauf einigten sie sich am Montag beim ersten gemeinsamen Gipfeltreffen im ägyptischen Scharm El-Scheich. In der Abschlusserklärung des zweitägigen Treffens heißt es, dass man bereits existierende strategische Partnerschaften weiter vertiefen wolle. Weiter lesen …

Zocken mit Zöllen: "ZDFzoom" über Auswirkungen von Trumps Handelskrieg

"America first", Strafzölle gegen China und Deutschland. Fast täglich meldet sich US-Präsident Trump und stellt vermeintlich gültige Regeln des Freihandels auf den Kopf. Wenn Deutschland so weitermache, "werden wir Zölle von 25 Prozent auf ihre Autos verhängen, und glaubt mir, dann hören sie auf", verkündet Trump und verunsichert die Welt mit diesen Tönen. "ZDFzoom" fragt am Mittwoch, 27. Februar 2019, 22.45 Uhr, in "Zocken mit Zöllen - Gewinner und Verlierer im Spiel der Mächtigen": Was macht Trumps Handelskrieg mit Deutschland? Weiter lesen …

Mediengruppe RTL Deutschland verkauft Universum Film

Die Mediengruppe RTL Deutschland hat heute bekanntgegeben, dass sie eine Vereinbarung zum Verkauf ihres Tochterunternehmens Universum Film unterzeichnet hat. Neuer Eigentümer von Universum Film wird der Investor KKR. Bernhard zu Castell bleibt unverändert Geschäftsführer von Universum Film. Der Vollzug der Transaktion steht unter der aufschiebenden Bedingung behördlicher Genehmigungen. Weiter lesen …

Bauhauptgewerbe mit fulminantem Schlussquartal 2018

Das Bauhauptgewerbe hat im letzten Quartal 2018 intensiv an der Umsetzung von Bauvorhaben gearbeitet. So haben die Unternehmen mit mehr als 20 Beschäftigten nach den Daten des Statistischen Bundesamtes im Schlussquartal 2018 ca. 7 % mehr Stunden geleistet als im letzten Quartal 2017. Die Order legten im letzten Quartal um ca. 15 % zu. Weiter lesen …

Klingbeil wirft Ziemiak in Sozialdebatte Abgehobenheit vor

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat seinem CDU-Amtskollegen Paul Ziemiak im Ringen um eine Verbesserung des Sozialstaates Abgehobenheit vorgeworfen. "Ich kann verstehen, dass Ziemiak sich profilieren will, aber mit seinen Äußerungen ist er etwas übers Ziel hinausgeschossen", sagte Klingbeil der Düsseldorfer "Rheinischen Post" mit Blick auf Ziemiaks Äußerungen in der "Welt am Sonntag", die SPD strebe etwa mit einer Abschaffung der Sanktionen für junge Hartz-IV-Empfänger auf Kosten des Landes eine Selbsttherapie an. Weiter lesen …

Scholz sieht keine Rezession in Deutschland

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) ist dem Eindruck entgegengetreten, dass die deutsche Wirtschaft vor einem Abschwung steht. Das Wachstum habe sich zwar verlangsamt. Er erwarte aber eine Aufwärtsentwicklung, wenn auch nur noch gedämpft, sagte der SPD-Politiker am Montag im Inforadio vom rbb. Weiter lesen …

Dänemark setzt auf harte Abschiebepolitik

Neue Anti-Einwanderungsgesetze verabschiedete das dänische Parlament, unter anderen werden die Dänen ein Abschiebelager für kriminelle Migranten auf einer unbewohnten Insel errichten. Die Veränderungen nannte die einwanderungskritische Dänische Volkspartei einen „Paradigmenwechsel“, sie setzte sich schon lange für die Annahme dieser Gesetze ein. Weiter lesen …

MAN fehlten Batteriezellen für früheren Start von Elektrobussen

Der Nutzfahrzeughersteller MAN hat den für 2020 geplanten Verkaufsstart seiner Elektrobusse nicht vorziehen können, weil das Unternehmen nicht die nötigen Batteriezellen bekam. Das Unternehmen habe auf die Elektrifizierung der auslaufenden Modellgeneration verzichtet, weil "bislang die nötigen Batteriezellen nicht verfügbar gewesen wären", sagte MAN-Chef Joachim Drees der "Welt". Weiter lesen …

Zahl der Berufspendler steigt weiter

Die Zahl der Berufspendler ist im 2018 mit knapp 3,4 Millionen erneut deutlich angestiegen. So hatten im vergangenen Jahr 3.349.033 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte ihren Arbeitsort nicht in dem Bundesland, in dem sie wohnen. In den letzten zwei Jahrzehnten ist die Zahl der Pendler um rund 1,2 Millionen Menschen gestiegen. Weiter lesen …

Matcha-Tees mit Schadstoffen belastet

Matcha Tee wird gern als "Superfood" bezeichnet. Senkung des Blutdrucks, Stärkung des Immunsystems, verzögerte Alterung, beruhigend und stresslindernd - mit diesen Attributen wird "Matcha" oder "Tee mit Matcha" oft beworben. Das rbb-Verbrauchermagazin SUPER.MARKT hat sich das grüne Teepulver, das mittlerweile auch in Drogerien angeboten wird, genauer angesehen. Laboranalysen des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung in Rehbrücke zeigen: es gibt auffällig viele Mineralölrückstände. Weiter lesen …

Grüne verbuchen Rekord-Mitgliederzuwachs

Die Grünen verzeichnen für das vergangene Jahr die beste Mitgliederentwicklung seit ihrer Gründungsphase und ein Allzeithoch bei der Mitgliederzahl. Seine Partei habe 10.246 neue Eintritte im Jahr 2018 verbucht und zähle nunmehr 75.311 Mitglieder, sagte Bundesgeschäftsführer Michael Kellner der "Welt". Weiter lesen …

NRW-SPD sieht RWE beim Kohleausstieg in der Pflicht

Die NRW-SPD sieht beim Braunkohle-Ausstieg das Energie-Unternehmen RWE in einer besonderen Verantwortung für die betroffenen Regionen und die Mitarbeiter. "Sowohl die Bundesregierung als auch das RWE sind den Menschen gegenüber in der Pflicht, zeitnah Maßnahmen zu ergreifen und zu finanzieren, die sicherzustellen, dass niemand im Zuge des Kohleausstiegs ins Bergfreie fällt", steht in einem Positionspapier für den SPD-Landesvorstand, das der in Essen erscheinenden Westdeutschen Allgemeinen Zeitung vorliegt. Weiter lesen …

Digitalisierung führt laut Berufsforschern zu Nachteilen für Frauen

Die Digitalisierung der Arbeitsprozesse verringert tendenziell die Chancen von Frauen, bei Gehältern und Berufskarrieren zu den Männern aufzuschließen. Das zeigen Daten zur Gehalts- und Branchenentwicklung des Statistischen Bundesamtes und des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit, die die Bundesregierung in ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Linken-Fraktion ausgewertet hat. Die Antwort liegt der Düsseldorfer "Rheinischen Post" vor. Weiter lesen …

NRW-Landesbeauftragte Leutheusser-Schnarrenberger warnt vor zunehmender Judenfeindlichkeit

Die erste Antisemitismusbeauftragte in NRW, Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP), warnt vor zunehmender Judenfeindlichkeit im Land. "Mich treibt um, dass wir heute wieder eine Entwicklung haben, die ich mir nie vorstellen konnte. Jude ist wieder zu einem Schimpfwort geworden", sagte die 67-Jährige im Interview mit der in Essen erscheinenden Westdeutschen Allgemeinen Zeitung. Weiter lesen …

Spahn verteidigt Reformpläne zur Organspende

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat seine Reformpläne zur Organspende verteidigt. "Wir bauen keinen Druck auf, zu spenden. Aber mir ist bewusst, dass wir einen Druck aufbauen, sich zu entscheiden", sagte Spahn der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" über die von ihm favorisierte Widerspruchslösung. Weiter lesen …

Deutschland ist Teamweltmeister

Der Bergisel bleibt fest in deutscher Hand – denn nur 24 Stunden nach dem Triumph von Markus Eisenbichler vor Karl Geiger im WM-Springen von der Großschanze, eroberte das deutsche Team (Karl Geiger, Markus Eisenbichler, Stefan Leyhe, Richard Freitag) auch Teamgold. Platz zwei und das ist dann doch eine Sensation holten die Österreicher, die in der Besetzung Daniel Huber, Philipp Aschenwald, Michael Hayböck und Stefan Kraft die höher eingeschätzten Polen, aber auch Japan und Norwegen hinter sich ließen, mit Silber im Gepäck ihr ,,Soll“ mehr als erfüllten. Platz drei ging an Japan mit den Brüdern Kobayashi, Yukio Sato und Daiki Ito. Weiter lesen …

Klimaschutzgesetz: SPD weist Altmaier-Kritik an Schulze zurück

Die SPD hat Kritik aus der Union an den Plänen von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) für ein Klimaschutzgesetz scharf zurückgewiesen. "Dass ausgerechnet Peter Altmaier die Umweltministerin dafür kritisiert, dass sie ihre Arbeit macht und den Koalitionsvertrag umsetzt, ist schon ein Treppenwitz", sagte SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Regierung versagt bei eSport-Förderung

Vergangenen Mittwoch wurden im Sportausschuss des Bundestages Experten im Bereich eSport angehört. Erneut flammte die Debatte über die Förderungsmöglichkeit des virtuellen Sports auf. Die eSport-Szene kämpft bereits seit Jahren um Anerkennung für ihre Arbeit. Die neuerliche Ablehnung seitens der Regierungsparteien ist eine Demütigung für die Szene [1]. Weiter lesen …

DSV-Kombi-Team gewinnt Goldmedaille

Die deutschen Kombinierer Eric Frenzel und Fabian Rießle räumen bei der WM auch im Teamsprint Gold ab. Schon nach dem Springen lagen sie auf dem ersten Platz. verdrängen. Jubel, Trubel, Heiterkeit herrschte auch im Lager der österreichischen Kombinierer. In einem überaus spannenden Team-Sprint holten Franz Josef Rehrl und Bernhard Gruber Bronze und damit bereits die zweite Medaille für das Kombi-Team. Für Rehrl ist es bereits das zweite Stück Edelmetall nach seinem dritten Platz im Einzel. Silber ging an Norwegen. Weiter lesen …

Kardinal Marx äußert sich zum Abschluss der Internationalen Kindesmissbrauchs-Konferenz im Vatikan

Zum Abschluss der Internationalen Konferenz "Protection of the minors" erklärt der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx heute (24. Februar 2019): "Die von Papst Franziskus einberufene Konferenz aller Vorsitzenden der nationalen Bischofskonferenzen weltweit, die vom 21. bis 24. Februar 2019 im Vatikan stattgefunden hat, darf als einzigartig bezeichnet werden." Weiter lesen …

Junge FDP-Abgeordnete rufen Union zum Protest gegen Grundrente auf

Die Junge Gruppe der FDP-Bundestagsfraktion hat zum Protest gegen die Grundrentenpläne der SPD aufgerufen. In einem Brief, der sich an alle Unionsabgeordneten unter 35 Jahren richtet und über den die "Bild am Sonntag" berichtet, haben 26 FDP-Abgeordnete unter 40 Jahren die Rentenaufstockung für Geringverdiener "als Verstoß gegen die Generationengerechtigkeit" kritisiert und die Unionsabgeordneten aufgefordert, dagegen zu stimmen. Weiter lesen …

Gysi verlangt EU-Reformen

Der Vorsitzende der Europäischen Linken, Gregor Gysi, hat seine Forderungen nach einer Reform der Europäischen Union erneuert. Er teile die Überzeugung, dass diese Position eine deutliche Mehrheit innerhalb der Linken habe, sagte er am Rande des Europaparteitags der Linken in Bonn dem Nachrichtenportal T-Online. Weiter lesen …

Mehr als jede zweite Abschiebung scheitert

Mehr als jede zweite Abschiebung ist im vergangenen Jahr gescheitert. Eigentlich sollten 2018 rund 57.000 Migranten und abgelehnte Asylbewerber abgeschoben werden. Doch nach Informationen von "Bild am Sonntag" konnten 30.921 Abschiebungen nicht durchgeführt werden. Lediglich 26.114 Migranten mussten Deutschland verlassen. Weiter lesen …

DRK sieht Nachholbedarf bei Katastrophenschutz

Das Deutsche Rote Kreuz sieht akuten Nachholbedarf beim Katastrophenschutz für Berlin. Das hat der Berliner Landes-Katastrophenschutzbeauftragte des DRK, Hardy Häusler, am Samstag in der rbb-Abendschau gesagt. Mit Blick auf den Stromausfall in Köpenick erklärte Häusler, Kommunikation und Abstimmung zwischen den Führungsstäben müsse verbessert werden. Weiter lesen …

Innenpolitiker gegen Verlegung von IS-Anhängern nach Guantánamo

Deutsche Innenpolitiker haben Überlegungen der USA widersprochen, wonach ausländische IS-Kämpfer ins US-Strafgefangenenlager Guantánamo gebracht werden könnten. "Eine Verbringung der Kämpfer nach Guantánamo ist vollkommen indiskutabel. Wir müssen das Unrecht des IS mit dem Recht, dem Rechtsstaat, bekämpfen", sagte Irene Mihalic, innenpolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, der "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

CDU-Chefin offen für schwarz-grünes Bündnis

Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer und die Grünen-Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt haben sich offen für ein schwarz-grünes Bündnis gezeigt. "Wir können ganz gut miteinander. Wir leben in einer Zeit, in der es keine natürlichen Koalitionspartner mehr gibt. Da müssen wir gesprächsfähig sein", sagte Kramp-Karrenbauer der "Bild am Sonntag". Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (23.02.2019)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 8, 15, 21, 27, 29, 47, die Superzahl ist die 1. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 1005517. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 474684 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

ARD-Dopingredaktion zum Fall Semenya: IAAF-Daten belegen mehrere ähnliche Fälle und Datenschutzverfehlungen

Nach Recherchen der ARD-Dopingredaktion hat der Leichtathletik-Weltverband IAAF ermöglicht, die Rechte der südafrikanischen Mittelstreckenläuferin Caster Semenya und zahlreicher weiterer Athletinnen, darunter eine Deutsche, zu verletzen: Auch zur wissenschaftlichen Absicherung einer neuen Regel zum Startrecht hyperandrogener Athletinnen von der IAAF erhobene medizinische Daten wurden öffentlich zugänglich gemacht. Weiter lesen …

Bela B: Diskussion über Ost-West-Unterschiede beenden

Der Musiker Bela B von den "Ärzten" ist der Meinung, dass 30 Jahre nach der Wiedervereinigung nicht mehr zwischen Osten und Westen unterschieden werden sollte: "Es ist ja trügerisch zu glauben, bestimmte Probleme gäbe es in Bayern oder Nordrhein-Westfalen nicht. Es gibt sogenannte national befreite Zone auch in Dortmund", sagte er der "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

Netflix dreht Doku über Bill Gates

Microsoft-Gründer Bill Gates wird zum Netflix-Star. Wie "Bild am Sonntag" aus Produktionskreisen in Los Angeles erfuhr, begleitet ein Filmteam den Milliardär derzeit auf der ganzen Welt. Allein in den vergangenen zwei Wochen ging es von den USA nach Afrika, dann weiter nach Indien und Malaysia. Weiter lesen …

Rheinische Post: Fragwürdige Arztgebühren

Der Ärger der Ärzte ist verständlich. Wer sich auf einen Termin mit einem Patienten vorbereitet, dafür kostspielige Spritzen oder Diagnose-Geräte bereithält, ist finanziell geschädigt, wenn der Kranke unentschuldigt fehlt. Jetzt haben Praxen Gebühren für Termin-Schwänzer eingeführt, die mit 35 bis 40 Euro ganz schön happig ausfallen. Weiter lesen …

Videos
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO₂) verschwiegen wird
Termine
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
The FORCE Seminar - Die Macht in dir
36318 Schwalmtal
15.11.2019 - 17.11.2019
LUBKI Basiskurs „Der Junge Krieger“
01277 Dresden
22.11.2019
LUBKI Kurs „Zulassung“
01277 Dresden
23.11.2019 - 24.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Gern gelesene Artikel
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Jochen Tiffe Bild: Screenshot YouTube Video: "Drogentransporte und Auftragsmord für Deutsche Politiker: Jochen Tiffe sagt die Wahrheit ! "
Jochen Tiffe: "Der Bundestag hat mich zu einem schlechten Menschen gemacht"
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO₂) verschwiegen wird
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Bild: sparkie / pixelio.de
Vor- und Nachteile vom Autofahren
Bild: Screenshot Youtube Video "Bargeldverbot und RFID Chip für jeden! Was plant die Bundesregierung"
Publizist Schrang: Warum die AfD „das Letzte“ ist!
Geöffnete Cupula mit Früchten
Hildegard von Bingen schätzte die Edelkastanie
Bild 1: ©istock.com/vadimguzhva
Ungewöhnliche Hobbys – Womit vertreiben wir unsere Zeit am liebsten?
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Bild: Matthias Preisinger / pixelio.de
Mehrwertsteuer-Rückerstattung – Für wen gilt es und wie geht es?
Germanwings: Flugroute kurz vor dem Aufprall
Germanwings Flug 9525 – das Lügengebilde bricht zusammen
Greta Thunberg vor dem schwedischen Parlamentsgebäude in Stockholm, August 2018
Greta und die Fridays for Future: Wenn Verschwörungstheorien wahr werden – Teil 2
Silke Rottenberg, August 2008
Ex-Nationaltorhüterin fordert Umdenken beim DFB nach Tod von Heidi Mohr