Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 1. Bundesliga: Dortmund gewinnt gegen Leverkusen

1. Bundesliga: Dortmund gewinnt gegen Leverkusen

Archivmeldung vom 25.02.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.02.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Am 23. Spieltag der Fußball-Bundesliga hat Borussia Dortmund gegen Bayer 04 Leverkusen mit 3:2 gewonnen.

Das erste Tor der Partie fiel in der 30. Spielminute: Nach einer Ecke von Jadon Sancho brachte der Dortmunder Dan-Axel Zagadou den Ball aus kurzer Distanz über die Linie. In der 37. Minute gelang Kevin Volland nach einer Vorlage von Kai Havertz der Ausgleichstreffer. Keine zwei Minuten später flankte der Dortmunder Linksverteidiger Abdou Diallo auf Jadon Sancho, der die Borussen erneut in Führung brachte. Mario Götze baute die Führung in der 60. Spielminute nach einer Flanke von Achraf Hakimi weiter aus. In der 75. Minute gelang Jonathan Tah per Kopf der Anschlusstreffer, die Vorlage kam von Julian Brandt.

Frankfurt gewinnt in Hannover

Im ersten Sonntagsspiel des 23. Spieltags der Bundesliga hat Eintracht Frankfurt 3:0 bei Hannover 96 gewonnen. Die Frankfurter rücken damit in der Tabelle vorerst auf den sechsten Platz vor. Hannover ist weiter Vorletzter. Im ersten Durchgang waren die Gäste zwar die klar bessere Mannschaft, die Hausherren verteidigten allerdings leidenschaftlich. Nach dem Seitenwechsel machten die Hessen weiter Druck und konnten die Abwehr der Gastgeber schließlich in der 54. Minute knacken, als Ante Rebic den Ball nach Vorarbeit von Luka Jovic im Tor versenkte. Letzterer traf knapp zehn Minuten später selbst nach einer Hereingabe von Filip Kostic per Kopf. Die Niedersachsen konnten daraufhin nicht mehr antworten. Stattdessen sorgte Kostic in der 90. Minute für die Entscheidung.

Für Frankfurt geht es am kommenden Samstag gegen Hoffenheim weiter. Hannover ist am Sonntag im Abstiegskampf beim Tabellennachbarn Stuttgart gefordert.

Düsseldorf gewinnt gegen Nürnberg

Am 23. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Fortuna Düsseldorf im Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg mit 2:1 gewonnen. Bereits in der 4. Minute sah der Nürnberger Mittelfeldspieler Matheus Pereira die rote Karte für eine Tätlichkeit gegen Fortunas Niko Gießelmann. Pereira hatte sich sich nach einem Foul von Gießelmann revanchiert, indem er ihm zielgerichtet zwischen die Beine schlug, weswegen der Schiedsrichter Sascha Stegemann ihm nach einer Überprüfung per Videobeweis die rote Karte zeigte. In der 41. Minute erzielte Eduard Löwen trotz Unterzahl das Führungstor für die Nürnberger. Die Franken hatten durch einen langen Ball das Mittelfeld überbrückt. Der Düsseldorfer Kaan Ayhan hatte bei seiner Klärung unglücklich in die Mitte geklärt, wo Löwen das Leder aus 18 Metern mit rechts traumhaft ins linke Eck schoss. In der 63. Minute fiel der Ausgleichstreffer für die Düsseldorfer durch ein Eigentor von Nürnbergs Ewerton. Dodi Lukebakio hatte von de r rechten Seite den Ball hoch in den Fünf-Meter-Raum geflankt, wo Ewerton hochstieg und die Kugel über Nürnbergs Torhüter Christian Mathenia hinweg ins eigene Netz köpfte. Kaan Ayhan erzielte in der 83. Minute doch noch den Führungstreffer für die Fortuna. Kevin Stöger hatte einen Freistoß von links an den kurzen Pfosten gebracht, wo Ayhan das Leder unbedrängt aus fünf Metern in die Maschen köpfte.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lymphe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige