Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Gauland: Europawahl wird "kein Selbstläufer"

Gauland: Europawahl wird "kein Selbstläufer"

Archivmeldung vom 25.02.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.02.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Dr. Alexander Gauland (2019)
Dr. Alexander Gauland (2019)

Bild: AfD Deutschland

AfD-Chef Alexander Gauland rechnet nicht mit einem großen Erfolg seiner Partei bei der Europawahl am 26. Mai. "Die Europawahl wird kein Selbstläufer", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland".

"Das hat auch mit dem Brexit zu tun. Im Lichte des Austritts der Briten schauen die Menschen skeptischer auf Bestrebungen, die EU zu verlassen." Bei den Landtagswahlen in Brandenburg, Sachsen und Thüringen im Herbst geht Gauland nicht von einer Regierungsbeteiligung der AfD aus. "Die Frage könnte sich nur in Sachsen stellen – das wird Frau Merkel, solange sie noch Kanzlerin ist, zu verhindern wissen", sagte der AfD-Vorsitzende.

"Ich gehe davon aus, dass sich die CDU, wenn es anders nicht mehr geht, sich von den Linken tolerieren lässt oder sogar eine Koalition mit der Linkspartei eingeht."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Frank Willy Ludwig
Frank Willy Ludwig bietet Lösungen an
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tisch in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige