Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

5. Februar 2019 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2019

Weltcup-Ticket als Dankeschön für Schneeschüppen an der Mühlenkopfschanze

Es sind nur noch zwei Wochen bis zum FIS Skisprung Weltcup auf der Willinger Mühlenkopfschanze vom 15. bis 17. Februar. Alle Vorbereitungen laufen derzeit auf Hochtouren. Dass es im waldeckischen Upland richtig Winter geworden ist und Frau Holle es gut gemeint hat mit der Wintersportregion, freut alle. Aber: Auf den Tribünen der größten Großschanze der Welt liegt aktuell zu viel Schnee, so dass die vielen freiwilligen Helfer des Ski-Clubs Willingen aus nah und fern einmal mehr aufgerufen sind, kräftig mit anzupacken. Weiter lesen …

Kölner Schauspielintendant Bachmann bietet nach Auswahldebakel Verlängerung seines Vertrages an

Nach der Absage des designierten Kölner Schauspiel-Intendanten Carl Philip von Maldeghem hat der noch bis zum Sommer 2021 amtierende Intendant Stefan Bachmann eine Verlängerung seines Vertrages angeboten. "Den Gedanken hatte ich selbst schon - vor zweieinhalb Monaten", sagte Bachmann dem "Kölner Stadt-Anzeiger", auf die Frage, ob es möglich wäre, ihn noch länger zu halten. Weiter lesen …

JEFTA: Klage bei Bundesverfassungsgericht eingereicht

Zusammen mit 9.393 anderen Bundesbürgern hat die Aktivistin Marianne Grimmenstein-Balas vor dem Bundesverfassungsgericht Verfassungsbeschwerde gegen das Freihandelsabkommen zwischen der EU und Japan eingelegt. Ihre Petition gegen JEFTA hat auf change.org mittlerweile über 80.700 Unterschriften gesammelt, heißt es seitens des russischen online Magazin "Sputnik". Weiter lesen …

26.000 Bewerber bei deutschen Geheimdiensten - aber unbesetzte Planstellen

Mehr als 26.000 Männer und Frauen haben sich im vergangenen Jahr beim Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) und beim Bundesnachrichtendienst (BND) beworben. Dennoch bleiben in beiden Nachrichtendiensten Planstellen unbesetzt. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Bundestagsabgeordneten Ulla Jelpke (Linke) und ihrer Fraktion hervor, die dem Berliner "Tagesspiegel" vorliegt. Weiter lesen …

Paritätischer schlägt vor: Grundrente schon nach 25 Beschäftigungsjahren gewähren

Der Paritätische Wohlfahrtsverband reagiert auf die Kritik an den Vorschlägen von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil für eine Grundrente und macht Vorschläge zur armutspolitischen Flankierung des Konzepts. Der Verband empfiehlt, die Grundrente bereits nach 25 Beschäftigungsjahren und Freibeträge auf Renteneinkommen für alle Altersgrundsicherungsbeziehenden zu gewähren. Weiter lesen …

Lillienthal: Auffanggesellschaft für Arbeitnehmer wäre beste Lösung

„Die Rettung der NordLB ist nicht nachhaltig. Wir plädieren für eine konstruktive Lösung zur Entlastung der Landesfinanzen und für eine neue Perspektive der Beschäftigten“, sagt der finanzpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Landtag Niedersachsen, Peer Lilienthal. Dementsprechend plädiert die AfD-Fraktion für die Gründung einer Auffanggesellschaft, in der die freigesetzten Arbeitnehmer neu für den Arbeitsmarkt qualifiziert werden können. Weiter lesen …

EU-Abgeordneter McAllister: Brexit muss vor Juli über die Bühne gehen

Der CDU-Europaabgeordnete David McAllister hat sich gegen eine Verlängerung der Brexit-Hängepartie bis in den kommenden Sommer ausgesprochen. "Spätestens zu Beginn der neuen Legislaturperiode Anfang Juli 2019 sollte das Vereinigte Königreich ausgeschieden sein, sofern London grundsätzlich am Brexit festhält", sagte der McAllister dem "Tagesspiegel" mit Blick auf die Konstituierung des Straßburger Parlaments nach der Europawahl. Weiter lesen …

900 Familien erhalten im Irak ein neues Zuhause

Fast 900 christlichen Familien konnte seit 2017 die Rückkehr in den Nordirak ermöglicht werden. Im Rahmen des Programms "Nehemia" hat der christliche Verein Samaritan's Purse (ehemals: Geschenke der Hoffnung) die Häuser der vertriebenen Bevölkerung wieder aufgebaut. Dabei handelte es sich um christliche Familien, die vom IS während der Besetzung des Nordiraks vertrieben wurden. Weiter lesen …

IW-Chef Hüther begrüßt Altmaiers Industriestrategie

Der Chef des industrienahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), Michael Hüther, hat die neue Industriestrategie von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) in Teilen begrüßt. "Es geht nicht um die Schaffung nationaler Champions aus dem Nichts. Entscheidend ist aber, dass eine stark international orientierte und vernetzte Volkswirtschaft wie die deutsche ohne solche Institutionen nicht dauerhaft erfolgreich sein kann", sagte Hüther der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Berliner Innensenator Geisel (SPD) kündigt Aufrüstung an

Der Berliner Innensenator Andreas Geisel (SPD) möchte in der Hauptstadt sicherheitspolitisch aufrüsten. Das sagte Geisel in einem Interview mit dem "Tagesspiegel". Der Senator will neue Einsatzorte und nächtliche Öffnungszeiten für mobile Wachen und kündigt günstige Wohnheimplätze für Polizeischüler sowie die stadtweite Verfolgung auch kleinerer Delikte einschlägiger Clan-Krimineller an. Weiter lesen …

Exoskelett lässt kranke Hände fest zupacken

Menschen, die wegen einer Erkrankung ihre Hand nicht mehr bewegen können, werden künftig wieder ganz normal zupacken. Möglich macht das ein Exoskelett, das Forscher an der Seoul National University und der Technischen Hochschule KAIST entwickelt haben. Es wird über die funktionsunfähige Hand gestülpt und von Aktoren bewegt. Diese wird vom Auge des Behinderten gesteuert, der eine Datenbrille trägt. Sie zeigt ihm zudem, was seine Hand gerade macht. Weiter lesen …

FDP fürchtet "Schnellschusslösungen" nach Germania-Insolvenz

Die FDP hat im Fall der insolventen Germania vor einer möglichen staatlichen Unterstützung für die Airline gewarnt. "Politisch besteht kein Bedarf an Schnellschusslösungen, bei denen am Ende der Steuerzahler auf offenen Bürgschaften sitzen bleibt, wie das bei Air Berlin der Fall ist", sagte die verbraucherpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Katharina Willkomm, dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Pazderski: Innenminister gehen fahrlässig mit Messerattacken um

Der stellvertretende AfD-Bundessprecher Georg Pazderski kritisiert die viel zu späte Erfassung von Messerattacken und weist den Versuch zurück, die steigende Zahl der Messerattacken als Folgen einer verfehlten Zuwanderungspolitik zu verschleiern: "Seit Jahren steigt die Zahl der Messerattacken in unserem Land. Entsprechend wächst die Angst in der Bevölkerung vor Gewalttätern, die plötzlich das Messer zücken und auf andere Menschen einstechen." Weiter lesen …

Der Gesundheitszustand von über 95% der Kinder in der EU gilt als gut oder sehr gut

Im Jahr 2017 galt der allgemeine Gesundheitszustand von über 95% der Kinder in der Europäischen Union (EU) als gut oder sehr gut. Betrachtet man die einzelnen Altersgruppen, ändert sich dieser Prozentsatz nur geringfügig, und zwar von 96,5% bei den unter Fünfjährigen auf 95,9% bei den Fünf- bis Neunjährigen und auf 95,2% bei den Zehn- bis Fünfzehnjährigen. Der Prozentsatz der Kinder, deren allgemeiner Gesundheitszustand als schlecht oder sehr schlecht eingestuft wurde, lag bei allen Altersgruppen unter 1%. Weiter lesen …

Verbraucherzentralen: Falsche Zinsberechnungen in Langzeitsparverträgen - möglicherweise hunderte bis tausende Fälle

Die Verbraucherzentrale Sachsen hat bei Stichproben festgestellt, dass vielen Kunden von Langzeitsparverträgen bis zu vierstellige Eurobeträge an Zinsen vorenthalten worden sind. Im Gespräch mit dem MDR-Magazin "Umschau" erklärt Christina Siebenhüner von der Verbraucherzentrale Sachsen, dass es sich um Sparverträge mit variabler Verzinsung handelt, in denen die Zinsen zum Nachteil der Kunden falsch berechnet worden sind. Weiter lesen …

Kartoffelernte 2018 mit knapp 9 Millionen Tonnen auf tiefstem Stand seit Wiedervereinigung

Mit 8,9 Millionen Tonnen sank die Kartoffelernte in Deutschland nach dem sehr trockenen Sommer 2018 auf einen Tiefstand seit der Wiedervereinigung. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, fiel die Erntemenge damit um nahezu ein Viertel niedriger aus als im Jahr 2017 (11,7 Millionen Tonnen). Auch im Vergleich zum Durchschnitt der letzten sechs Jahre (10,8 Millionen Tonnen) war die Erntemenge 2018 sehr gering. Weiter lesen …

Einstellung des Flugbetriebs von Germania: TUI organisiert Ersatzflüge für Urlauber

Die Fluggesellschaft Germania hat uns darüber informiert, dass sie den Flugbetrieb zum heutigen Datum eingestellt hat. TUI hat sofort reagiert und bucht ihre betroffenen Gäste sukzessive auf andere Flugverbindungen um. TUI fly ist zudem in Kontakt mit den Flughäfen und anderen Partnern, um zu prüfen, welche zusätzlichen Angebote dargestellt werden können. Weiter lesen …

IDnow und DERMALOG - Gemeinsam für sichere Identifizierung

Das Münchener Unternehmen IDnow arbeitet künftig mit DERMALOG zusammen, um international in den wachsenden Markt für digitale Identifizierungslösungen zu expandieren. Deutschlands größtes Unternehmen für Biometrie unterstützt IDnow bei der Produktgestaltung und dem Vertrieb von AutoIdent, einem innovativen Verfahren für die sichere und effiziente Identifizierung in der digitalen Wirtschaft. Weiter lesen …

ESET warnt: Identitätsdiebstahl im Internet kann jeden treffen

Immer häufiger geben sich Cyberkriminelle nicht mit dem Diebstahl einzelner Datensätze zufrieden. Sie rauben Internetnutzern gleich ganze Identitäten und missbrauchen sie für ihre Zwecke. In den sozialen Medien finden sie alles: vom Profilbild über den Job bis hin zum Wohnort und den Hobbies ihres Opfers. Dabei trifft es längst nicht nur Prominente: Auch Privatpersonen geraten zunehmend ins Visier der Diebe, warnt der europäische IT-Security-Hersteller Eset. Weiter lesen …

MEP Werke GmbH: Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen

Die PI Solar GmbH, ein österreichisches Investment-Unternehmen, hat sich mit 19,5 Millionen Euro an der MEP Werke GmbH beteiligt. Das Unternehmen verzeichnete in den vergangenen Jahren ein starkes Wachstum und stellte demnach ein attraktives Investitionsziel für institutionelles Kapital dar, um das weitere Wachstum und den Ausbau des Geschäftsmodells zu finanzieren. Weiter lesen …

Frauen nutzen Netzwerke schlechter als Männer

Frauen nutzen berufliche Netzwerke nicht so effektiv wie Männer. Wie eine Studie der EBS Universität für Wirtschaft und Recht zeigt, sind "Frauen zurückhaltender, ihr Netzwerk zu instrumentalisieren", wie es die Studienleiterin Prof. Karin Kreutzer im Interview mit dem Business-Lifestyle-Magazin 'Business Punk' (Ausgabe 1/2019, EVT 7. Februar) ausdrückte. Weiter lesen …

Stellungnahme des Beschwerdeführers zu den Urteilen in Sachen Kfz-Massenabgleich Autofahrer-Überwachung

Zu dem heutigen Urteil des Bundesverfassungsgerichts erklärt der bayerische Informatiker Benjamin Erhart, der seit 2008 mithilfe von Spendengeldern gegen das massenhafte automatisierte Scanning von Kfz-Kennzeichen klagt: "Ich bin erfreut über dieses Urteil, auch weil wir durch so viele Instanzen gehen mussten, und gleichzeitig ein wenig traurig, dass wir das alles tun mussten und es so lange gedauert hat. Weiter lesen …

Graphen-Falten zwingen Moleküle zu Linien

Kleine, elektrisch geladene Falten in Graphen-Blättern sorgen dafür, dass sich Moleküle, sogenannte Buckyballs, entlang der Faltentäler anordnen, ähnlich wie Zugvögel auf einer Hochspannungsleitung vor der Reise gen Süden. "Wir zeigen, dass diese Falten Moleküle auf einer Graphen-Oberfläche sortieren können", sagt Kyung-Suk Kim, Direktor am Zentrum für Materialforschung an der Ingenieurschule der Brown University. "Das macht es Wissenschaftlern leichter, Moleküle zu manipulieren und zu erforschen", so Kim. Weiter lesen …

FSC widerspricht ARD-Dokumentation "Die Ausbeutung der Urwälder"

Der am 4. Februar um 22.45 Uhr in der ARD ausgestrahlte Beitrag "Die Ausbeutung der Urwälder" enthält irreführende und falsche Aussagen zum Forest Stewardship Council (FSC). Durch das Ausblenden wichtiger nachhaltiger, ökonomischer, sozialer und ökologischer Verbesserungen in der FSC-zertifizierten Forstwirtschaft weltweit, durch nicht belegte Behauptungen und durch fehlerhafte Übersetzungen entsteht ein ungerechtfertigtes Zerrbild des Forest Stewardship Council (FSC). Exemplarisch hierfür sind: Weiter lesen …

Mobile Game hilft Fremdsprachen lernen

Ein auf kleine Gruppen ausgelegtes Mobile Game kann Studenten dabei unterstützen, Fremdsprachen zu erlernen, so Forscher der Concordia University. Das hat ein im Journal "Language Learning & Technology" beschriebenes Experiment mit Studenten belegt. Im Unterricht nach einer Spielsitzung haben die Mobile-Gamer demnach besser abgeschnitten als ihre Kommilitonen. Das spaßige Spiel hilft den Studenten, Ängste zu überwinden und die korrekte Aussprache einer Fremdsprache zu üben. Weiter lesen …

Technologie kann helfen Cybermobbing zu verhindern

Anlässlich zum Safer Internet Day 2019 weist Liviu Arsene, Bitdefender,daraufhin, dass für Eltern Cybermobbing unter Kindern beispielsweise ein immer wichtigeres Thema ist. Laut einer Umfrage zu dem Thema wollen viele minderjährige Opfer dies nicht mit ihren Eltern besprechen. Hier kann Technologie eine wichtige Rolle dabei spielen Online-Mobbing und -Bullying zu verhindern. Eltern können mit maschinellen Lernalgorithmen versehene Lösungen einsetzen, die ihre Kinder vor zahlreichen Gefahren online schützen können. Dazu zählen verbale Angriffe und aggressive Sprache oder unangemessene Anfragen, zum Beispiel nach Fotos und Videos oder sogar nach Passwörtern und Kreditkartennummern. Weiter lesen …

Permira-Chef fürchtet wachsende soziale Ungleichheit

Der Co-Chef der europäischen Beteiligungsgesellschaft Permira, Kurt Björklund, appelliert an die Politik, die soziale Ungleichheit entschlossener zu bekämpfen. "Die Einkommensschere zwischen Arbeitern und Unternehmern ist in den vergangenen drei Jahrzehnten deutlich auseinander gegangen – und das ist so nicht nachhaltig", warnte der finnische Topmanager im "Handelsblatt". Weiter lesen …

Temperaturen steigen

In Deutschland wird es in den kommenden Tagen zunehmend milder, an der See und auf exponierten Berggipfeln besteht dafür Gefahr von Sturmböen. Das teilte der Deutsche Wetterdienst am Dienstag mit. In den Nächten gebe es noch bis zum Vormittag in Südbayern strengen Frost mit Temperaturen unter -10 Grad. Weiter lesen …

WHO ruft Neustart für medizinischen Hanf aus

In einem Schreiben des WHO-Generalsekretärs vom Februar 2019 werden sämtliche Mitgliedstaaten offiziell aufgefordert, die nationale Gesetzgebung auf die Änderungsvorschläge der WHO zum "Einheitsabkommen über die Betäubungsmittel" von 1961 [1] bis 2020 zu überprüfen. Das Einheitsabkommen bindet als völkerrechtlicher Vertrag über 180 Staaten aufgrund internationalen Rechts und bestimmt teilweise direkt nationale Betäubungsmittelgesetze. Nach rund sechzig Jahren Stigmatisierung einer bedeutenden Heilpflanze besinnt man sich nun auf Fakten. Weiter lesen …

SPD will Musterklage gegen Internetkonzerne

Der digitalpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Jens Zimmermann, hat nach der illegalen Veröffentlichung privater Daten von Politikern und Prominenten eine Musterklage gegen Twitter und Facebook ins Spiel gebracht. "Sollten sich in den weiteren Ermittlungen Anhaltspunkte für Verfehlungen von Unternehmen ergeben, ist eine Musterfeststellungsklage natürlich denkbar", sagte Zimmermann dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Fluggesellschaft Germania beantragt Insolvenz

Die Fluggesellschaft Germania hat einen Insolvenzantrag gestellt und den Flugbetrieb beendet. Das teilte das Unternehmen am frühen Dienstagmorgen mit. Der Antrag sei bereits am Montag beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg eingereicht worden, hieß es. Die Flüge wurden in der Nacht auf Dienstag eingestellt und die Mitarbeiter informiert. Die Schweizer Germania Flug AG und die Bulgarian Eagle seien von dem Schritt nicht betroffen. Weiter lesen …

Billy SiX: AfD-Medienpolitiker kritisieren Passivität von Regierung und Rundfunk

Nach ihrem interfraktionellen Treffen der AfD-Landtagsfraktionen vom 3. bis 4. Februar 2019 in Mainz fordern die Medienpolitiker der AfD die sofortige Freilassung des Journalisten Billy Six aus der Haft in Venezuela und haben folgende Erklärung verabschiedet: Die anwesenden Medienpolitiker der AfD-Landtagsfraktionen fordern die sofortige Freilassung von Billy Six. Weiter lesen …

Junge: Polizeilich-statistische Erfassung von Messerangriffen sollte schnellstmöglich erfolgen

PKS-Anpassung ab 2022 ist angesichts der zunehmenden Straftaten mit Messern zu spät. Nachdem die Innenministerkonferenz, Medienberichten zufolge, entschieden hat, Gewaltakte mit Messern künftig in die Kriminalstatistik des Bundes einfließen zu lassen, könnte die Umsetzung dieses Vorhabens wohl mehrere Jahre in Anspruch nehmen, wie aus Kreisen des Bundeskriminalamts zu vernehmen ist. Weiter lesen …

Wippel: CDU Sachsen ist konzeptlos bei Kriminalitätsbekämpfung

CDU-Innenminister Wöller will zur Bekämpfung der Kriminalität in Sachsen ‚kriminalpräventive Räten‘ einsetzen, in denen sich u.a. Polizei und Bürgermeister austauschen. „Und wenn ich mal nicht weiter weiß, dann gründe ich einen Arbeitskreis“. Nach diesem Motto scheint die sächsische CDU-geführte Landesregierung angesichts der zunehmden Kriminalität in Sachsen vor der Landtagswahl aus ihrem Dornröschenschlaf zu erwachen. Weiter lesen …

JU-Kandidat Gruhner: "Wir haben uns von den Jusos die Butter vom Brot nehmen lassen"

Die Junge Union ist nach Ansicht des Thüringer Kandidaten für den Vorsitz, Stefan Gruhner, von den Jusos unter Kevin Kühnert in den Hintergrund gedrängt worden. "Wir haben uns als JU 2018 bei der Auseinandersetzung mit der großen Koalition von den Jusos die Butter vom Brot nehmen lassen. Die waren lauter als wir. Das gab es noch nie in der Geschichte der JU, dass die Jusos in den Medien präsenter waren als wir. Das darf sich nicht wiederholen", sagte der CDU-Landtagsabgeordnete der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

FDP nennt Bedingungen für Weiterbau der Gorch Fock

Die derzeit gestoppten Reparaturen des Segelschulschiffs Gorch Fock könnten nach Ansicht der FDP zu Ende geführt werden, wenn das Verteidigungsministerium die Ausgaben deckelt. "Wenn wir die Gorch Fock jetzt weiter bauen, erhalten wir zu 85 bis 90 Prozent ein neues Schiff", sagte die FDP-Bundeswehrexpertin Marie-Agnes Strack-Zimmermann der Düsseldorfer "Rheinischen Post" nach einem Besuch der Werft in Bremerhaven. Weiter lesen …

INSA-Meinungstrend: Mehrheit für Schwarz-Grüne Koalition

Im aktuellen INSA-Meinungstrend für "Bild" gibt es nur geringfügige Veränderungen. SPD (14,5 Prozent) und FDP (8,5 Prozent) verlieren je einen halben Punkt. Bündnis 90/Die Grünen (18,5 Prozent) und Linke (10,5 Prozent) gewinnen je einen halben Prozentpunkt hinzu. CDU/CSU (30 Prozent) und AfD (14 Prozent) halten ihre Werte aus der Vorwoche. Sonstige Parteien kommen zusammen erneut auf 4 Prozent. Weiter lesen …

Hofreiter nimmt Einladung zum Bio-Wein an

Grünen-Fraktionschef hat die Einladung von FDP-Vize Wolfgang Kubicki zu einem Bio-Wein angenommen. Mit diesem Angebot hatte Kubicki auf sein öffentliches Bekenntnis reagiert, dass Hofreiter ihn aggressiv mache und ihn dazu verleiten könnte, Hofreiter "eine zu knallen". "Am Anfang habe ich diese ganze Sache mit der Watschen ja gar nicht geglaubt", sagte Hofreiter dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Rürup begrüßt Heils Renten-Konzept

Der Rentenexperte und ehemalige Wirtschaftsweise Bert Rürup hat die Pläne zur Grundrente von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) im Grundsatz begrüßt. "Der Ansatz dieses Rentenkonzepts ist vernünftig, denn er trägt den geänderten Bedingungen unseres Arbeitsmarkts Rechnung", sagte Rürup der "Saarbrücker Zeitung". Weiter lesen …

Eintrag ins GUINNESS-BUCH DER REKORDE für zeitgleiche Eröffnung der größten Anzahl an Filialen am 14. Januar 2019

Vakrangee feiert heute den jüngsten Erfolg des Unternehmens - den Eintrag ins GUINNESS-BUCH DER REKORDE für die zeitgleiche Eröffnung der größten Anzahl an Geschäften. Vakrangee hat den Eintrag des Unternehmens in das GUINESS-BUCH DER REKORDE für die Eröffnung von 1.107 Geschäften am 14. Januar 2019 um 11:07 Uhr bekanntgegeben. Weiter lesen …

Model Karlie Kloss: "Die hilfreichsten Beauty-Tricks kann man nicht kaufen"

Das ehemalige Victoria Secret Model Karlie Kloss schwebt kurz nach ihrer Hochzeit noch auf Wolke Sieben. Neben dem tollen Lächeln, das momentan nicht von ihrem Gesicht weicht, ist das Model aber auch für ihre natürliche Schönheit und ihre ebenmäßige Haut bekannt. Was für ein Geheimnis sich hinter ihrer natürlichen Schönheit versteckt, verrät Karlie Kloss in der aktuellen JOY. Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Preis der Verbannung

Der unternehmerische Siegeszug Huaweis,der sich in den vergangenen Jahren in Europa ebenso rasant wie unterhalb des Radarschirms der Öffentlichkeit abspielte, hat dem chinesischen Telekommunikationsausrüster einen Spitznamen beschert, der im aktuellen Umfeld vieldeutige Interpretationen zulässt. Weiter lesen …

Badische Zeitung: Krise in Venezuela

Wer Ultimaten stellt, sollte sich wenigstens einig sein. Nun ist die Frist verstrichen, ohne dass Maduro die Forderungen erfüllt hat - aber nicht mal die Hälfte der EU-Staaten hat am Montag Konsequenzen gezogen und den venezolanischen Oppositionsführer Juan Guaidó als legitimes Staatsoberhaupt anerkannt. Peinlich, peinlicher, EU. Gescheitert ist man wohl an Italien und dem Einstimmigkeitsprinzip. Weiter lesen …

Mittelbayerische Zeitung: Achtung, Lobbyarbeit!

Grundschul-Toiletten sorgen in Bayern seit Tagen für Gesprächsstoff. Nachdem zum 1. Januar das Geschlecht "divers" als drittes Geschlecht gesetzlich anerkannt worden ist, kündigten mehrere Grundschulen im Freistaat an, dass sie neue Toiletten anbieten wollen: für Kinder, die nicht männlich oder weiblich sind, sondern divers. Weiter lesen …

Videos
Bild: Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
"ExtremNews kommentiert" mit einer Premiere
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Termine
The FORCE Seminar - Die Macht in dir
36318 Schwalmtal
20.09.2019 - 22.09.2019
Agnihotra Seminar
36318 Schwalmtal
29.09.2019
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Gern gelesene Artikel
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Neubauer (links) mit Greta Thunberg (rechts) im März 2019 bei einer Fridays-For-Future-Demonstration in Hamburg.
Gretas Reise wirft Fragen zu angeblich lukrativen Geschäften im Hintergrund auf
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Eingang zum Expoland
Die zehn extremsten Unfälle in Freizeitparks
Gedenkstein an der Unfallstelle in Tellingstedt
Ist das letzte Geheimnis um den tödlichen Unfall von Sängerin Alexandra enthüllt?
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de
So kann jeder Geld von Ihrem Konto abbuchen
Eisbär (Ursus maritimus)
Meteorologe Klaus-Eckart Puls schämt sich für frühere Aussagen zum Klimawandel
Bild 1: ©istock.com/vadimguzhva
Ungewöhnliche Hobbys – Womit vertreiben wir unsere Zeit am liebsten?
Bild: sparkie / pixelio.de
Vor- und Nachteile vom Autofahren
Bild: Matthias Preisinger / pixelio.de
Mehrwertsteuer-Rückerstattung – Für wen gilt es und wie geht es?
Dr. Mark Geier
Gericht spricht impfgegnerischem Arzt $2,5 Millionen Dollar Entschädigung zu
Minoische Vase aus Kreta, Archäologisches Museum Iraklio
Baden-Württemberg: Karussell außer Betrieb genommen, weil es an Hakenkreuz erinnert
Bild: Rica Lenz / pixelio.de
So viele Hundehalter gibt es in Deutschland - Diese Zahlen hätten Sie nicht vermutet