Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

16. Oktober 2019 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2019

Medien: Darum entlädt sich die Wut der Katalanen auf die Polizei

Das Hafturteil gegen die Organisatoren des Unabhängigkeitsreferendums in Katalonien hat die politische Krise in Spanien verschärft. In den größten Städten der nordspanischen Region gingen die Menschen auf die Straße, in Barcelona blockierten die Protestierenden den Flughafen. Weder Polizeiknüppel noch Gummigeschosse konnten sie aufhalten, schreibt das russische online Magazin "Sputnik". Weiter lesen …

Lottozahlen vom Mittwoch (16.10.2019)

In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 5, 9, 12, 17, 31, 38, die Superzahl ist die 8. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 1542372. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 742702 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Piraten Niedersachsen: Schutz bei Tierversuchen darf nicht nur ein Placebo sein

Am 15.10. wurden Beschwerden über den Betrieb einer Tierversuchseinrichtung in Mienenbüttel, Landkreis Harburg, bekannt. [1] Die daraufhin vorgenommene erste Untersuchung des LAVES - Niedersächsisches Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit kommt zu der Einschätzung, dass lediglich Unstimmigkeiten in den Genehmigungsunterlagen zu finden sind [2]. Weiter lesen …

Fußball-Verband Mittelrhein warnt Amateur-Fußballer vor Militär-Saluten bei Spielen

Nach ersten Fällen von Militär-Saluten in Kreisligen in Recklinghausen hat der Fußball-Verband Mittelrhein (FVM) die Spieler der Amateurvereine aufgefordert, auf politische Gesten und Statements zu verzichten. "Politisch motivierte Stellungnahmen haben auf unseren Fußballplätzen nichts zu suchen", sagt FVM-Präsident Bernd Neuendorf dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Pfeiffer: Technologieneutrale Innovationsausschreibungen kommen

Am heutigen Mittwoch hat das Bundeskabinett die Verordnung zu den Innovationsausschreibungen für erneuerbare Energien beschlossen. Dazu erklärt der wirtschafts- und energiepolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Joachim Pfeiffer: "Die Einführung der Innovationsausschreibung für erneuerbare Energien macht erneuerbare Energien fit für den Markt und das Stromsystem." Weiter lesen …

CDU/CSU-Bundestagsfraktion: Grundsteuerreform beschlossen

Der Finanzausschuss hat am heutigen Mittwoch die Entwürfe der Gesetze zur Änderung des Grundgesetzes (Artikel 72, 105 und 1025b), zur Reform des Grundsteuer- und Bewertungsrechts (Grundsteuer-Reformgesetz - GrStRefG) sowie zur Änderung des Grundsteuergesetzes zur Mobilisierung von baureifen Grundstücken für die Bebauung abschließend beraten. Weiter lesen …

Richter: Mit Eröffnung der größten Moschee in Hessen wird der politische Islam etabliert

Der Abgeordnete der hessischen AfD-Landtagsfraktion Volker Richter hat die Eröffnung der größten Moschee in Hessen kritisiert: „Hier wird die größte Ahmadiyya-Moschee Deutschlands eröffnet und die Öffentlichkeit ist davon kaum bis gar nicht unterrichtet. Warum wird hier eine islamische Gemeinde unterstützt, die ein archaisches Frauenbild vertritt?“, fragt Richter, Sprecher seiner Fraktion für Integrationspolitik. Weiter lesen …

Spritpreise gehen zurück

In dieser Woche können Autofahrer entspannt an die Zapfsäulen fahren, denn laut aktueller Auswertung des ADAC sind die Preise für Diesel und Super rückläufig. Vor allem bei Super E10 ist der Rückgang mit 1,2 Cent pro Liter deutlich. Ein Liter kostet im bundesweiten Durchschnitt nun 1,384 Euro. Beim Diesel fällt der Preisrückgang mit 0,1 Cent pro Liter dagegen nur gering aus. Ein Liter liegt damit aktuell bei 1,264 Euro. Weiter lesen …

Seat-Chef befürchtet schwere Krise seiner Branche

Der Chef der spanischen VW-Tochterfirma Seat, Luca de Meo, rechnet mit einer schweren Krise seiner Branche. In den vergangenen Jahren hätten sich die Geschäfte zwar gut entwickelt: "Doch nun treffen uns mehrere Entwicklungen gleichzeitig, die in den nächsten zwei, drei Jahren den perfekten Sturm auslösen können", sagte de Meo der Wochenzeitung "Die Zeit". Weiter lesen …

De Maizière kritisiert Abitur-Regelungen

Der frühere Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) kritisiert, dass das Abitur in manchen Bundesländern leichter sei als in anderen. "Jeder weiß, dass das Niveau unterschiedlich ist, es darf nur nicht drüber geredet werden", sagte de Maizière der Wochenzeitung "Die Zeit". Weiter lesen …

Entwicklungsminister lobt Wirtschaftsnobelpreisträger

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hält die Vergabe des Wirtschaftsnobelpreises an drei Experimentalökonomen für eine gute Wahl. Die "innovative Forschung" von Abhijit Banerjee, Esther Duflo und Michael Kremer zeige "ganz konkrete Wege für eine Welt ohne Hunger und Armut auf", sagte Müller der Wochenzeitung "Die Zeit". Weiter lesen …

Thomas de Jesus Fernandes: MV-Sozialministerin Drese offenbart bei Pflege völlige Ahnungslosigkeit

Der sozialpolitische Sprecher der AfD-Landtagsfraktion, Thomas de Jesus Fernandes, sieht in jüngsten Äußerungen von Mecklenburg-Vorpommerns Sozialministerin Drese zur ‚Pflegeoffensive‘ einen Akt von „Wählertäuschung: „Die Pressemitteilung des Ministeriums für Soziales, Integration und Gleichstellung und die Versprechungen der Ministerin Drese sind schlichtweg als Frechheit und billigste Wählertäuschung zu bezeichnen." Weiter lesen …

Bayernpartei: Abschaffung der EEG-Umlage!

Gestern gaben die Betreiber der Stromnetze bekannt, dass die EEG-Umlage 2020 um fünf Prozent angehoben wird. Sie wird auf 6,756 Cent je Kilowattstunde steigen. Im Endeffekt bedeutet das nichts anderes, als das der Strompreis für Haushaltsstrom weiter steigen wird. Dabei ist Strom für private Haushalte hierzulande ohnehin schon teurer als sonst wo in Europa. 53 Prozent davon kassiert übrigens der Staat. Weiter lesen …

Hirn-Mikroblutungen sagen Therapieerfolg voraus

Mithilfe von Advanced Imaging haben Forscher des National Institute of Neurological Disorders and Stroke neue Erkenntnisse über traumatische Mikroblutungen gewonnen. Diese Blutungen werden nach Kopfverletzungen als kleine, dunkle Läsionen auf MRT-Aufnahmen sichtbar. Normalerweise sind sie jedoch zu klein, um auf CT-Bildern nachweisbar zu sein. Die in "Brain" veröffentlichten Ergebnisse weisen darauf hin, dass es sich bei traumatischen Mikroblutungen um eine Art der Verletzung der Blutgefäße des Gehirns handelt, die auch Hinweise auf schlechtere Behandlungserfolge sein können. Weiter lesen …

Stasi 2.0: China-App erlaubt Totalüberwachung

Die von der Kommunistischen Partei Chinas Anfang dieses Jahres gestartete App "Study the Great Nation" ("Lerne über die große Nation") spioniert mehr als 100 Mio. Android-User aus. Laut einem Bericht des deutschen Cybersecurity-Unternehmens Cure53 erlaubt die Anwendung der chinesischen Regierung den kompletten Zugang zu den Smartphones der Nutzer. Weiter lesen …

Mangelernährung im Krankenhaus

Bis zu 30 Prozent der Patienten in deutschen Kliniken sind mangelernährt, wie die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) in ihrer Vorveröffentlichung zum 14. Ernährungsbericht schreibt. Die Autoren benennen Mangelernährung als relevantes Gesundheitsproblem, dem dringend Maßnahmen entgegengesetzt werden müssen. Eine wichtige Handlungsempfehlung in dem Bericht ist, die Ernährungssituation der Patienten bei Klinikaufnahme routinemäßig über Screenings zu erfassen. Dies sei leider nicht Standard und sollte in allen Institutionen erfolgen, so die Autoren. Weiter lesen …

Malente: Migranten verüben Brandanschlag auf Mehrfamilienhaus

"Die Zerstörungswut illegal eingereister Migranten kennt keine Grenzen. In Malente (Schleswig-Holstein) haben Zuwanderer einen Brandanschlag auf ein Mehrfamilienhaus verübt, wobei sage und schreibe 15 Menschen schwer verletzt wurden. Nur dem tapferen Eingreifen der Feuerwehr ist es zu verdanken, dass die Opfer allesamt mit dem Leben davonkamen." Dies berichtet das Portal "Anonymousnews". Weiter lesen …

Extraktion bioaktiver Substanzen ohne Chemie

Bioaktive Pressrückstände aus Apfelsinen lassen sich dank eines schnellen und kostengünstigen Verfahrens ganz ohne chemische Lösungsmittel und damit umweltverträglich extrahieren. Zu diesem Schluss kommen Mitarbeiter des zum Nationalen Forschungsrat CNR gehörenden Istituto per lo Studio di Materiali Nanostrutturali zusammen mit Kollegen des Istituto per la Biochimica. Weiter lesen …

Die zehn gefährlichsten Krisenauslöser in der Propaganda

Unternehmenskrisen entstehen am ehesten, wenn Fehler vertuscht werden. Häufig führt auch falsches Verhalten des Topmanagements zu einer Krise. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle PR-Trendmonitor, an dem 510 deutsche Fach- und Führungskräfte der PR teilgenommen haben. Die dpa-Tochter hat gemeinsam mit Faktenkontor gefragt, was die gefährlichsten Auslöser für Kommunikationskrisen sind. Weiter lesen …

Türkischer Botschafter wirft Kurden erhöhte Gewaltbereitschaft vor

Der türkische Botschafter in Deutschland, Ali Kemal Aydın, hat den Kurden in Deutschland eine erhöhte Gewaltbereitschaft vorgeworfen. Seit Beginn der türkischen Militäroffensive in Nordsyrien "beobachten wir bedauerlicherweise deutschlandweit einen Anstieg der gewalttätigen Demonstrationen und Anschläge durch PKK-nahe Elemente auf unsere Landsleute sowie ihre Einrichtungen und Geschäfte", sagte Aydın den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

UBS-Verwaltungsratspräsident rechnet mit EZB-Politik ab

UBS-Verwaltungsratspräsident Axel Weber hat die Politik der EZB und ihres Präsidenten Mario Draghi scharf kritisiert. "Diesen Schritt der EZB fand ich voreilig und nicht angemessen. Diese Entscheidung, die Geldpolitik auf Jahre hinaus so festzulegen, hätte man vielleicht besser der Nachfolgerin Christine Lagarde überlassen. Ihre Hände sind nun erst mal gebunden", sagte Weber der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" zu den den jüngsten Entscheidungen der Notenbank. Weiter lesen …

WeWork schließt Büros wegen Krebsgefahr

Das US-Start-up WeWork muss in den USA und Kanada 2.300 seiner Telefonräume schließen, weil darin Spuren von Formaldehyd entdeckt wurden, einer krebserregenden Chemikalie. Für den Anbieter von Büroräumen für unabhängige Unternehmen kommt diese Entwicklung zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt, da der geplante Börsengang im vergangenen Monat scheiterte und WeWork momentan um seinen wirtschaftlichen Fortbestand kämpft. Weiter lesen …

Simbabwe arbeitet an der Umsetzung der Empfehlungen der Motlanthe-Kommission infolge der Gewalt nach den Wahlen 2018

Simbabwe ergreift Maßnahmen zur Umsetzung der Empfehlungen der Motlanthe-Kommission, so der Außenminister des Landes, Sibusiso Moyo. Die unabhängige Kommission wurde von Simbabwes Präsident Emmerson Mnangagwa nach den gewalttätigen Protesten einbestellt, die nach den Präsidentschaftswahlen im vergangenen Jahr entbrannt sind und bei denen sechs Menschen getötet und 35 verletzt wurden. Weiter lesen …

AfD-Mitglieder der Regionsversammlung Hannover sind in Israel willkommen

Die AfD-Fraktion Hannover geht gegen die haltlose, diffamierende Begründung zum Ausschluss ihrer Mitglieder von der Israelreise juristisch vor. Die Medienvertreter staunten nicht schlecht, als Stefan Henze, stellvertretender Vorsitzender der AfD-Regionsfraktion Hannover, im Rahmen einer Pressekonferenz am 14. Oktober 2019 die Stellungnahme des Landrats der Partnerregion Unter-Galiläa (Israel) verlas. Weiter lesen …

Scholz sieht SPD-Mitgliederentscheid selbstbewusst entgegen

Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz, der sich um den SPD-Vorsitz bewirbt, sieht dem Ergebnis der Mitgliederbefragung selbstbewusst entgegen. "Alle wissen, was ich für die SPD in die Waagschale werfen kann: das hohe Ansehen und das Vertrauen, das viele Bürgerinnen und Bürger in mich setzen", sagte Scholz den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Ausschreitungen in Herne: Kurdische Gemeinde ruft zur Mäßigung auf

Nach den Ausschreitungen bei Kurden-Demonstrationen am Montagabend im nordrhein-westfälischen Herne hat der Dachverband der Kurden seine Mitglieder zur Mäßigung ausgerufen. "Unsere Botschaft lautet: Lasst euch nicht provozieren. Reagiert nicht auf die Provokationen von türkisch-nationalistischer Seite", sagte der Bundesvorsitzende der Kurdischen Gemeinde Deutschland, Ali Ertan Toprak, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Studie: Ausländische Studierende verpassen häufig Semesterstart

Laut einer aktuellen Studie verpassen fast 40 Prozent der ausländischen Studierenden den Semesterstart, da die Hochschule den Zulassungsbescheid zu kurzfristig versendet. Das erschwere "die Integration und ist ein Grund für die hohen Abbrecherquoten ausländischer Studenten", heißt es in einer Studie des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft, über die das "Handelsblatt" berichtet. Weiter lesen …

Weidel: Fehlgeleitete Wirtschaftspolitik macht Deutschland zum Abstiegskandidaten

AfD-Bundesvorstandsmitglied Dr. Alice Weidel sieht in den jüngsten Prognosen des Internationalen Währungsfonds (IWF) zur Weltwirtschaft und der wirtschaftlichen Entwicklung Deutschlands ein alarmierendes Zeichen und den Beleg für die verfehlte Politik von Bundesregierung und EU: „Deutschland bekommt jetzt die Rechnung für das Desaster der Euro-‚Rettung‘ und für die grundfalsche Wirtschaftspolitik der Regierung Merkel präsentiert." Weiter lesen …

Grüne: Ministerin Karliczek muss "Bachelor Professional" vom Tisch nehmen

Die Grünen haben Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) aufgefordert, ihre Pläne zur Umbenennung beruflicher Abschlüsse zurückzunehmen. "Gewerkschaften, Arbeitgeber, Länder und Wissenschaft laufen Sturm gegen die Abschlussbezeichnungen, die Ministerin Karliczek eigenmächtig in die Novelle des Berufsbildungsgesetzes hineingeschrieben hat", sagte der Bildungsexperte der Grünen-Bundestagsfraktion, Kai Gehring, der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Weiter lesen …

Mehr Einsätze von Bundespolizei-Hubschraubern gegen Waldbrände

Die Bundespolizei muss seit dem vergangenen Jahr deutlich häufiger zu Löscheinsätzen bei Waldbränden ausrücken. Im Jahr 2019 seien die Einsatzstunden mit Hubschraubern in diesen Notfällen so hoch gewesen wie seit Jahren nicht, heißt es in einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion, über welche die Zeitungen der Funke-Mediengruppe berichten. Weiter lesen …

Bockel : Schweinelaster verunglückt auf Autobahn 1

Auf der Autobahn 1, Hamburg Richtung Bremen zwischen den Anschlussstellen Bockel und Stuckenborstel kam es Dienstagnachmittag gegen 15.40 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Schweinelaster fuhr aus ungeklärter Ursache auf einen Sattelzug auf. Der Sattelzug kam mit der Zugmaschine im Graben zum Stehen. Der Schweinelaster blieb auf der mittleren Fahrspur stehen. Der Anhänger droht umzukippen. Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Windstärke 9

Neun Monate mit Auftragsrückgängen in Folge haben Deutschlands stolze Investitionsgüterindustrie schwer verunsichert. Das ist spürbar auf dem Maschinenbaugipfel in Berlin, wo sich die Branche derzeit zur Nabelschau trifft. "Die Windstärke in der Industrie liegt schon zwischen 8 und 9", antwortete Maschinenbau-Verbandspräsident Carl Martin Welcker vor 700 Maschinenbaumanagern auf die bange Frage, wie schlimm es denn schon sei. Weiter lesen …