Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

14. Oktober 2019 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2019

Karlsruhe: Waldkauz fällt in Kamin

Vermutlich aufgrund eines Fehltritts ist am späten Samstagabend ein Waldkauz in den Kamin eines Einfamilienhauses in der Karlsruher Waldstadt gefallen und blieb hinter der Glasscheibe der Brennkammer im Wohnzimmer gefangen. Der Kamin war zu diesem Zeitpunkt zum Glück nicht in Betrieb, so dass die Bewohner nicht schlecht staunten, als plötzlich ein "komischer Kauz" aus ihrem Kamin blickte. Weiter lesen …

EU-Staaten verurteilen türkische Syrien-Offensive

Die Mitgliedsländer der Europäischen Union haben die Militäroffensive der Türkei in Nordsyrien verurteilt. Man rufe die Türkei auf, ihre einseitigen Militäraktionen in Nordost-Syrien einzustellen und ihre Streitkräfte abzuziehen, heißt es in einer Erklärung, die nach einem Treffen der EU-Außenminister in Luxemburg verbreitet wurde. Weiter lesen …

Stadtallendorf: Wasserlandung - Feuchter Parkplatz eines Autos

Am Freitag, 11. Oktober, gegen 21 Uhr landete ein weißer Nissan SUV im Wasser der Brunnenanlage am Kreisverkehr "Pusteblume" (Herrenwaldstraße). Trotz eindeutiger Identifizierung durch Unfallzeugen, trotz Autoschlüssels in der Jackentasche und trotz bis zu den Knien hoch nasser Hose bestritt der wenige Minuten nach der Unfallmeldung etwa 3 bis 400 Meter entfernt festgenommene Autobesitzer, gefahren zu sein. Weiter lesen …

UFO kündigt Streik bei Lufthansa an

Die Flugbegleitergewerkschaft UFO hat angekündigt, die Deutsche Lufthansa am kommenden Sonntag zwischen 6 und 11 Uhr an den Stationen Frankfurt und München zu bestreiken. "Wir rufen zu dieser Zeit alle Flugbegleiter und Purser bei Lufthansa auf, nicht zur Arbeit zu erscheinen", sagte der stellvertretende UFO-Vorsitzende Daniel Flohr am Montag. Weiter lesen …

Königin Elisabeth II. eröffnet neue Sitzungsperiode des britischen Parlaments

Die britische Königin Elisabeth II. hat die neue Sitzungsperiode des britischen Parlaments mit einer traditionellen Thronrede eröffnet. Dabei verlas sie am Montagmittag im House of Lords die Gesetzesvorhaben der britischen Regierung. Unter anderem ging es dabei um Gesetze zur Umsetzung eines möglichen Brexit-Deals sowie zur Stärkung des staatlichen Gesundheitssystems. Weiter lesen …

EU-Kommission genehmigt Rettungsbeihilfe für Condor

Die EU-Kommission hat die deutsche Rettungsbeihilfe für die Charterfluggesellschaft Condor in Höhe von 380 Millionen Euro nach den EU-Beihilfevorschriften geprüft und genehmigt. Die Maßnahme werde dazu beitragen, dass Condor seine Luftverkehrsdienste im Interesse der Fluggäste ordnungsgemäß fortsetzen könne, teilte die Brüsseler Behörde am Montag mit. Weiter lesen …

Sprachanalyse-App erkennt E-Mail-Mobbing

Das kanadische Start-up Receptiviti hat eine Software entwickelt, die E-Mails per Sprachanalyse nach Anzeichen von Cyber-Mobbing und anderem schädlichem Gebrauch von Sprache durchsucht. Durch diese Technologie können Nutzer vor allem am Arbeitsplatz Konflikte früh erkennen. In diesem Umfeld kann die Software auch andere negative Trends wie das Eingehen von übertriebenen Risiken feststellen. Weiter lesen …

Unionspläne für Whatsapp-Überwachung sorgen für Koalitionsstreit

In der Großen Koalition ist ein Streit über die Überwachung von Messengerdiensten entbrannt. Auslöser sind Forderungen aus der Union, nach dem rechtsterroristischen Angriff auf die Synagoge in Halle (Saale) den Sicherheitsbehörden mehr Befugnisse im Internet zuzugestehen: "Wenn unsere Sicherheitsbehörden im digitalen Zeitalter effektiv arbeiten wollen, benötigen sie auch die entsprechenden Instrumente", sagte der CDU-Sicherheitspolitiker Patrick Sensburg dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Google Maps: Neue Sprachausgabe für Blinde

Die Smartphone-Apps zu Google Maps sollen blinden und sehbehinderten Fußgängern künftig helfen, leichter sicher an ihr Ziel zu kommen. Dazu haben sie einen Modus bekommen, der Nutzer auf ihrem Weg mit detaillierten Sprachanweisungen unter anderem zur Richtung und vor potenziell gefährlichen Kreuzungen unterstützt. Das neue Feature ist zunächst auf Englisch für die USA und Japanisch für Japan gestartet, soll aber ausgeweitet werden. Weiter lesen …

Felser: Der Stellenabbau bei Voith ist Alarmsignal für verfehlte Standortpolitik

Der stellvertretende Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Peter Felser, hat den angekündigten Stellenabbau von Voith in Sonthofen als Alarmsignal für die verfehlte Politik am Wirtschaftsstandort Deutschland bezeichnet: „Offensichtlich gelingt es Landes- und Bundesregierung nicht, die drohende Rezession abzuwenden und deutsche Arbeitsplätze zu schützen." Weiter lesen …

Neuer Enzym-Mix tötet gefährliche Bakterien

Forscher des Rensselaer Polytechnic Institute (RPI) haben einen Weg gefunden, antimikrobielle Enzyme zu bilden, die Krankheitserreger auf eine Art bekämpfen, die keine Resistenz auslöst. "Unsere Idee war es, im Prinzip das Vorgehen der Natur zu nutzen, es aber zu verbessern", sagt Experte Jonathan Dordick, der auch Mitglied des Zentrums für Biotechnologische und Interdisziplinäre Studien am RPI ist. Weiter lesen …

Gottschalk: Die Politik der EU ist gefährlich für unsere Wirtschaft und die Steuerzahler

Der stellvertretende AfD-Bundessprecher und finanzpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Kay Gottschalk, fordert die EU auf, sich bezüglich des drohenden Handelskrieges mit den USA wegen der Airbus-Subventionen gütlich zu einigen, um so die drohenden US-Strafzölle auf EU-Importe abzuwenden: „Die EU hätte sich die Konsequenzen, die nun drohen, früher überlegen sollen." Weiter lesen …

Mohring: AfD hat Mitschuld an Spaltung der Gesellschaft

Thüringens CDU-Landeschef Mike Mohring gibt der AfD eine Mitschuld an einer Spaltung der Gesellschaft. Mit ihrer Wortwahl, mit dem Hass, dem sie nicht entgegentrete sowie mit ihren Mitgliedern, die teils offensichtlich Kontakte in die Naziszene hätten, leiste sie einen Beitrag, "dass Hass und Gewalt auch im realen Leben stattfinden", sagte er in der Sendung "Frühstart" der RTL/n-tv-Redaktion. Weiter lesen …

Hightech-Harnkatheter tötet Kolibakterien ab

Forscher der britischen Aston University haben eine neue Technik für Harnkatheter entwickelt, die Bakterien abtötet und so Infektionen und Blutvergiftungen verhindert. Winzige Glasscheiben, die Spuren von Zinkoxid enthalten, vernichten innerhalb des Katheterschlauches binnen Stunden Kolibakterien. Das aus Phosphat bestehende Glas löst sich schließlich von selbst wieder auf. Weiter lesen …

Schusssichere Westen dank PBO noch besser

Schusssichere Westen aus dem Spezialkunststoff PBO schützen ihre Träger künftig noch besser. Denn Forscher der Brown University haben eine neue Produktionstechnik entwickelt, die den Kunststoff haltbarer macht. Derzeit löst sich seine Struktur mit der Zeit auf. Schuld daran sind Reste von Polyphosphorsäure, die bei der Herstellung eine wichtige Rolle spielt. Weiter lesen …

Außenhandel mit dem Vereinigten Königreich verliert an Bedeutung

Der Trend eines rückläufigen deutschen Warenhandels mit dem Vereinigten Königreich seit dem Brexit-Referendum setzt sich fort. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, lag das Vereinigte Königreich im Zeitraum Januar bis Juli 2019 mit einem Außenhandelsumsatz (Exporte und Importe) von 68,5 Milliarden Euro auf Rang 7 der wichtigsten Handelspartner Deutschlands. Weiter lesen …

Grüne streiten über Homöopathie

Die Grünen streiten über Homöopathie als Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. "Baden-Württemberg ist ein traditions- und erfolgreicher, anerkannter Standort für hochwertige Naturheilkunde-Verfahren und homöopathische Medizin", sagte Manfred Lucha, Sozialminister in Baden-Württemberg, der "taz". Weiter lesen …

Barley: Verspäteter Start der neuen EU-Kommission möglich

Die neue EU-Kommission unter Leitung von Ursula von der Leyen (CDU) wird nach Einschätzung von Parlaments-Vizepräsidentin Katarina Barley (SPD) möglicherweise erst mit Verspätung starten und nicht wie geplant am 1. November. "Ob der Zeitplan, die Kommission in der nächsten Sitzungswoche des Parlaments zu wählen, eingehalten werden kann, ist momentan noch nicht absehbar", sagte Barley den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Portschka: Den linksextremen Sumpf trocken legen!

Am Freitag, 11. Oktober 2019, hatte der AfD-Bundestagsabgeordneter und Mitglied des Bundesvorstandes Stephan Protschka auf einer Veranstaltung in Bad Laasphe über die aktuelle Politik in Berlin und der EU gesprochen, während sich Unbekannte draußen an seinem Fahrzeug zu schaffen machten und ein polizeiliches Kennzeichen entwendeten. Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (12.10.2019)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 4, 23, 36, 42, 44, 45, die Superzahl ist die 7. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 3246594. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 215448 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …