Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

1. Oktober 2019 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2019

"Pilotprojekt mit Haken" - AfD übt scharfe Kritik am Versicherungsmodell von Minister Peter Hauk

Bauern sollen einen 50-Prozent-Zuschuss zu den Versicherungsprämien gegen Frost, Sturm und Starkregen bekommen. So stellt sich Landwirtschaftsminister Peter Hauk (CDU) sein Pilotprojekt vor, das vom Landtag in den Haushaltsberatungen noch verabschiedet werden muss. Udo Stein, der agrarpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, nennt das "ein Pilotprojekt mit Haken". Weiter lesen …

Stresemann gehört nicht zur AfD: Berliner Landgericht urteilt im Namensstreit um Stiftung

Der Name des konservativen Politikers und langjährigen Außenministers der Weimarer Republik, Gustav Stresemann, bleibt vor der Vereinnahmung durch politische Parteien und ihre Stiftungen geschützt. Am Dienstag hat das Berliner Landgericht einer Klage der Stresemann-Enkel Christina und Walter Stresemann gegen die AfD-nahe "Gustav-Stresemann-Stiftung" stattgegeben. Weiter lesen …

Bitdefender-Studie: Viele leitende Angestellte weichen Cybersicherheits-Richtlinien auf oder ignorieren sie

44 Prozent der in einer Studie befragten IT-Security-Experten aus Deutschland sagen, dass leitende Angestellte in ihrem Unternehmen Cybersicherheits-Richtlinien aufweichen oder ignorieren. Dies ist eines der brisantesten Ergebnisse der heute von Bitdefender veröffentlichten Studie „Hacked Off!“. Dafür wurden im Rahmen einer internationalen Umfrage unter mehr als 6.000 IT-Security-Experten in acht Ländern auch 515 in Deutschland tätige Security-Spezialisten befragt. Ziel war es, herauszufinden, was ihnen Druck macht, wie sich dieser auf die Wirksamkeit von Sicherheitsmaßnahmen auswirkt, und was die Befragten als die besten Strategien zur Gewährleistung der Sicherheit von Unternehmen ansehen. Die Antworten wurden im Juli 2019 erhoben, die Studie ist ab sofort kostenlos auf der Bitdefender Webseite erhältlich. Weiter lesen …

Umgang mit Wechselmodell: Experten uneinig über Wechselmodell

Nachdem der Rechtsauschuss des Bundestages sich vergangene Woche mehrheitlich gegen das Wechselmodell ausgesprochen hat, sorgt die Debatte darüber weiterhin für Uneinigkeit unter Experten. Im Gespräch mit dem MDR-Magazin Umschau sagte Josef Linsler vom Interessenverband Unterhalt und Familienrecht (ISUV), dass die Entscheidung für ihn vorhersehbar, aber dennoch fragwürdig bleibe. Weiter lesen …

Vollzug der Transaktion: SIGNA übernimmt Galeria Karstadt Kaufhof vollständig

Mit Wirkung zum 1. Oktober hat die SIGNA-Gruppe planmäßig sämtliche Anteile am Warenhaus-Konzern Galeria Karstadt Kaufhof übernommen. Der bisherige Minderheitseigner Hudson´s Bay Company, der bislang mit 49,99 Prozent am operativen Gemeinschaftsunternehmen beteiligt war, hat seine Anteile komplett an die Signa-Gruppe veräußert und übernimmt gleichzeitig die niederländische Hudson's Bay Netherlands zu 100 Prozent. Weiter lesen …

Studie: Schutz des statistischen Durchschnittswetters keine Gefahr für Arbeitsmarkt

Ein ambitionierter Schutz des statistischen Durchschnittswetters ist laut einer aktuellen Studie keine Bedrohung für den deutschen Arbeitsmarkt. Zwar würden manche Jobs wegfallen, vor allem in der konventionellen Energieerzeugung und in der Automobilindustrie, heißt es in der Untersuchung der Friedrich-Ebert-Stiftung und des Schweizer Beratungsunternehmens Prognos AG, über welche die Wochenzeitung "Die Zeit" berichtet. Weiter lesen …

Stephan Protschka: niederländische Landwirte protestieren zu Recht gegen Klimawandel-Vorwürfe

In Den Haag protestieren heute Landwirte aus den Niederlanden gegen einschneidende Landwirtschaftsmaßnahmen. Mehr als 2.000 Bauern verursachen durch die Anreise auf Traktoren ein Verkehrschaos auf allen Zufahrtsstraßen nach Den Haag. Der Protest richtet sich vor allem gegen den öffentlichen Vorwurf, die Landwirtschaft trage große Teile der Verantwortung für den Klimawandel. Weiter lesen …

VDZ zeichnet Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble mit "Ehren-Victoria" aus

Christine Lagarde, designierte EZB-Präsidentin, hält die Laudatio auf Dr. Wolfgang Schäuble auf der Publishers' Night am 4. November 2019. Mit der "Ehren-Victoria" würdigen die Zeitschriftenverleger Dr. Wolfgang Schäuble, den Präsidenten des Deutschen Bundestags, für sein kraftvolles Eintreten für ein vereintes, demokratisches Europa und eine stabile Demokratie in Deutschland. Weiter lesen …

Private Pflegeanbieter verteidigen neuen Pflege-Tüv

Die privaten Pflegeheimbetreiber haben den neuen Pflege-Tüv als Chance für Patientinnen und Patienten begrüßt. "Die bisherige Kritik der Verbraucher wird mit sehr umfangreichen Informationen aufgegriffen", sagte Bernd Meurer, Präsident des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste (bpa), der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Weiter lesen …

Druck von "Fridays For Future" auch bei Grünen spürbar

Der Druck der Klimaschutzbewegung "Fridays for Future" ist auch bei den Grünen spürbar. "Na klar spüren wir den Druck. Ich glaube, es ist etwas, was wir alle zur Kenntnis genommen haben", sagte der Staatssekretär und Bevollmächtigte des Landes Baden-Württemberg beim Bund, Volker Ratzmann (Grüne), in der Sendung "Frühstart" der RTL/n-tv-Redaktion. Weiter lesen …

Streaming: Dienst-Flut dürfte Piraterie ankurbeln

Steigt die Zahl der Streaming-Dienste weiter, so könnte sich die Zahl der Piraten in Großbritannien womöglich mehr als verdoppeln. Darauf deutet eine Nutzerbefragung des britische Breitband-Vergleichsanbieters Broadband Genie hin. Denn User stören sich daran, verschiedene Apps nutzen zu müssen. Auch die Unklarheit darüber, was denn wo läuft, sei ein Grund. Ausschlaggebender Faktor aber, warum die Piraterie wieder zunehmen dürfte, ist das liebe Geld: Viele wollen einfach nicht allzu tief in die Tasche greifen, um alles zu sehen, was sie interessiert - aber ein VPN wäre meist drin. Weiter lesen …

Rundum Überwachung im Gesundheitsbereich

Zwei Jahre nach der ersten Studie zur Smarten Gesundheit folgt die aktuelle Befragung. Was hat sich in der Zwischenzeit verändert? Gab es Fortschritte oder vielleicht auch Rückschritte? Über die Entwicklun-gen gibt die neue Studie der Management- und Technologieberatung BearingPoint Auskunft. Weiter lesen …

Reich sind immer die anderen: Umfrage belegt, dass die Sicht auf Reichtum vom eigenen Einkommen abhängt

Die einen leben im Überfluss, die anderen drehen jeden Cent mehrmals um - kaum ein Thema birgt so viel Diskussionszündstoff wie Geld. Wie denken Menschen, die vermögend sind, über Reichtum? Und wie jene, die weniger besitzen? Eine Umfrage* im Auftrag von Eurojackpot hat herausgefunden: Die Unterschiede sind so groß wie das Gehaltsgefälle selbst. Weiter lesen …

Blinde werden dank "Oskar" zu Schnelltippern

Johannes Strelka-Petz von der Technischen Universität Wien (TU Wien) hat mit "Oskar" eine smarte Braille-Tastatur für Blinde und Sehbehinderte entwickelt, die sich einfach auf der Rückseite eines herkömmlichen Smartphones anbringen lässt. Das Gadget ermöglicht das rasche Tippen von Text unterwegs. Das Device wurde jüngst mit dem WINTEC-Preis für Inklusion durch Naturwissenschaft prämiert. Weiter lesen …

Sensor hilft Landwirten beim Wassersparen

Wasserverschwendung in der Landwirtschaft könnte bald ein Ende haben, glaubt man Forschern der University of Connecticut. Sie haben einen Sensor zur Feuchtigkeitsmessung des Bodens entwickelt, der billiger ist als alle anderen bisher verfügbaren Lösungen. "Fortschritte in der Bewässerungstechnik werden wegen fehlender Informationen über den Feuchtigkeitsgehalt des Ackerbodens behindert", sagt Guiling Wang, der den Sensor mit Baikun Li entwickelt hat. Weiter lesen …

Abzocke auf eBay und Co am gefährlichsten

Online-Betrug auf Social-Media-Plattformen und Online-Marktplätzen ist wesentlich effektiver als Robocalls und Spam-E-Mails. Internet-Nutzer fallen vor allem auf Schwindel in Werbung herein, auf die oft freiwillig geklickt wird. Das zeigt eine Studie der Non-Profit-Organisation Better Business Bureau. Die Seiten eBay und Craigslist sind bei Tätern besonders beliebt. Weiter lesen …

Autismus-Screening bei US-Kindern unpräzise

Das am besten erforschte Screening-Tool für Autismus-Spektrum-Störungen (ASS) unter Kleinkindern ist weniger präzise als frühere, unter Laborbedingungen durchgeführte Untersuchungen. Zu dem Schluss kommt eine groß angelegte, unter Real-World-Bedingungen durchgeführte Studie von Forschern des Children's Hospital of Philadelphia (CHOP). Auch erhalten nicht-weiße Kinder oft eine viel zu späte Diagnose. Weiter lesen …

Normenkontrollrat will höheres Tempo bei Verwaltungsreform

Der Normenkontrollrat der Bundesregierung ruft die Politik dazu auf, ihre Anstrengungen bei der Digitalisierung der Verwaltung zu verstärken. Im internationalen Vergleich sei Deutschland "weiter abgerutscht", es habe sich ein "strukturelles Defizit" aufgebaut, schreibt das Beratungsgremium in seinem Bericht zur "Digitalen Verwaltung", der diese Woche veröffentlicht werden soll und dem "Handelsblatt" vorliegt. Weiter lesen …

INSA: SPD fällt auf 13 Prozent

Im aktuellen INSA-Meinungstrend gewinnen CDU/CSU (26,5 Prozent) einen halben Prozentpunkt hinzu. Die SPD (13 Prozent) verliert einen Punkt, so die Umfrage für "Bild" (Dienstagausgabe). AfD (16 Prozent), FDP (8 Prozent), Linke (8 Prozent) und Bündnis90/Die Grünen (22 Prozent) halten ihre Werte aus der Vorwoche. Sonstige Parteien kommen zusammen auf 6,5 Prozent (+ 0,5). Weiter lesen …

Scholz will milliardenschweren Ergänzungshaushalt für Klimapaket

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will mit einem Ergänzungshaushalt 2020 die Umsetzung des Klimapakets sicherstellen. Hauptbestandteil ist der Wirtschaftsplan für den Energie- und Klimafonds (EKF), über den die meisten Klimaschutzmaßnahmen finanziert werden. Der Haushaltsentwurf soll am Mittwoch vom Bundeskabinett beschlossen werden. Das "Handelsblatt" berichtet darüber. Weiter lesen …

Innenausschussvorsitzende verlangt Online-Durchsuchung gegen Rechtsextremisten

Nach den jüngsten Erkenntnissen zum gestiegenen Gefährdungspotenzial des Rechtsextremismus hat die Vorsitzende des Bundestags-Innenausschusses, Andrea Lindholz, mehr Befugnisse für die Sicherheitsbehörden gefordert. "Wer den Kampf gegen Rechtsextremisten ernst meint, darf den Behörden die nötigen Instrumente nicht vorenthalten", sagte die CSU-Politikerin der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Bundespolizei fehlen 1600 Ausbilder

Die Ausbildungsstandorte der Bundespolizei können nicht mit dem Ansturm an Auszubildenden schritthalten. Nach Angaben der Gewerkschaft der Polizei (GdP) gibt es einen erheblichen Mangel an Fachpersonal, um die angehenden Polizistinnen und Polizisten zu schulen und zu betreuen. Weiter lesen …

Verkehrsministerium: Risiko für Maut-Ende lag bei bis zu 15 Prozent

Die Bundesregierung hat das Risiko eines rechtlichen Endes für die Pkw-Maut zwar intern auf bis zu 15 Prozent eingeschätzt, hielt die Einführung noch vor einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs aber trotzdem für "geboten". Das geht aus einem Schreiben des Bundesverkehrsministeriums an den Grünen-Abgeordneten Sven-Christian Kindler hervor, das "Tagesspiegel Background Mobilität & Transport" vorliegt. Weiter lesen …

Modedesigner Kretschmer lobt Kleidungsstil von Merkel

Guido Maria Kretschmer, einer der erfolgreichsten deutschen Modedesigner, lobt den Kleidungsstil von Bundeskanzlerin Angela Merkel. "Ich finde die Hosenanzüge von Angela Merkel gut. Ich werde mich hüten, etwas anderes zu sagen. Was soll sie denn anziehen, wenn sie sich mit 30 Männern treffen und unterhalten muss?", sagte Kretschmer dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Stumpfes Schwert

Am Oberlandesgericht Braunschweig hat vier Jahre nach Bekanntwerden des Dieselabgasskandals das Musterfeststellungsklageverfahren gegen Volkswagen begonnen. Auch wenn wohl ein Herbststurm im Norden dazu beitrug, dass es zum Auftakt im Auditorium des in die Stadthalle verlagerten Gerichtssaals einige Lücken gab: Die öffentliche Aufmerksamkeit ist groß, mit dem Prozess wird Rechtsgeschichte geschrieben. Weiter lesen …