Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Vollzug der Transaktion: SIGNA übernimmt Galeria Karstadt Kaufhof vollständig

Vollzug der Transaktion: SIGNA übernimmt Galeria Karstadt Kaufhof vollständig

Archivmeldung vom 01.10.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.10.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Signa Holding GmbH  Logo
Signa Holding GmbH Logo

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Mit Wirkung zum 1. Oktober hat die SIGNA-Gruppe planmäßig sämtliche Anteile am Warenhaus-Konzern Galeria Karstadt Kaufhof übernommen. Der bisherige Minderheitseigner Hudson´s Bay Company, der bislang mit 49,99 Prozent am operativen Gemeinschaftsunternehmen beteiligt war, hat seine Anteile komplett an die Signa-Gruppe veräußert und übernimmt gleichzeitig die niederländische Hudson's Bay Netherlands zu 100 Prozent.

Dr. Stephan Fanderl, Geschäftsführer der SIGNA Retail und CEO von Galeria Karstadt Kaufhof: "Dies ist ein wichtiger Schritt für unser Unternehmen. Jetzt werden unsere Entscheidungswege noch einmal erheblich kürzer und wir damit schneller. Signa ist ein äußerst verlässlicher Eigentümer, der uns seit Jahren kennt und unseren Markt exzellent versteht."

SIGNA und HBC hatten im Dezember 2018 ihre beiden Warenhausketten unter der operativen Führung der SIGNA zusammengeführt. Das Team um Stephan Fanderl richtet seitdem mit Karstadt- und Kaufhof-Managern das entstehende neue Einzelhandelsunternehmen mit rund 250 Warenhaus- und Sports-Filialen zu einem vernetzten "Marktplatz der Zukunft" neu aus.

Während das belgische Warenhausunternehmen Galeria Inno vollständig bei SIGNA verbleibt, wird Hudson´s Bay Niederlande wieder eine 100%ige Gesellschaft von Hudson´s Bay Company. Im Rahmen des Closings erwirbt SIGNA von HBC auch sämtliche Anteile am bislang gemeinsamen Immobilienbestand. Bisher hatten beide Unternehmen je 50 Prozent am Portfolio gehalten.

Quelle: Karstadt Warenhaus GmbH (ots)

Videos
Zeitgenössische Darstellung des Demonstrationsversuchs zur Milzbrandimpfung, den Pasteur in Pouilly-le-Fort unternahm
Die Realität der Viren
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ironie in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige