Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Eintracht Frankfurt: Kevin Trapp fällt für den Rest der Hinrunde aus

Eintracht Frankfurt: Kevin Trapp fällt für den Rest der Hinrunde aus

Archivmeldung vom 01.10.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.10.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Kevin Trapp
Kevin Trapp

Foto: Granada
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Torhüter hat sich beim Auswärtsspiel beim 1. FC Union Berlin einen Anriss der Rotatorenmanschette in der linken Schulter zugezogen.

Die Erstdiagnose vom Spieltag wurde am Montag durch einen Schulterspezialisten bestätigt. Der 29-Jährige muss sich nun einer Operation unterziehen und fällt für den Rest der Hinrunde aus.

„Das ist leider keine gute Nachricht für Kevin und für uns. Wir wünschen ihm gute Besserung und sind zuversichtlich, dass er in bester Verfassung zurückkommt. Unser vollstes Vertrauen gilt Frederik Rönnow, der Kevin sicherlich gut vertreten wird“, sagt Sportdirektor Bruno Hübner.

Quelle: Eintracht Frankfurt Fußball AG


Videos
Zeitgenössische Darstellung des Demonstrationsversuchs zur Milzbrandimpfung, den Pasteur in Pouilly-le-Fort unternahm
Die Realität der Viren
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zielen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige