Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Fußball-Verband Mittelrhein warnt Amateur-Fußballer vor Militär-Saluten bei Spielen

Fußball-Verband Mittelrhein warnt Amateur-Fußballer vor Militär-Saluten bei Spielen

Archivmeldung vom 16.10.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.10.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Fußball (Symbolbild)
Fußball (Symbolbild)

Foto: Steffen Prößdorf
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Nach ersten Fällen von Militär-Saluten in Kreisligen in Recklinghausen hat der Fußball-Verband Mittelrhein (FVM) die Spieler der Amateurvereine aufgefordert, auf politische Gesten und Statements zu verzichten. "Politisch motivierte Stellungnahmen haben auf unseren Fußballplätzen nichts zu suchen", sagt FVM-Präsident Bernd Neuendorf dem "Kölner Stadt-Anzeiger".

Neuendorf  weiter: "In der FVM-Satzung ist verankert, dass der FVM und seine Vereine parteipolitisch und weltanschaulich neutral sind. Daher appellieren wir dringend an unsere Vereine, auf politische Gesten und Statements auf dem Fußballplatz zu verzichten." Im FVM sei bisher keine Nachahmung der politisch motivierten Jubel-Geste der türkischen Nationalspieler bekannt. "Sollten wir dazu Kenntnis erlangen, werden wir kurzfristig Stellungnahmen der Vereine einholen und über eine Abgabe an das Verbandssportgericht entscheiden", sagt Neuendorf. Der Fußball-Verband Mittelrhein ist der siebtgrößte der 21 Landesverbände des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Der FVM betreut rund 380000 Einzelmitglieder in 1106 Vereinen.

Quelle: Kölner Stadt-Anzeiger (ots)

Videos
Symbolbild
Die "Plandemie" und weitere Gaunereien
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte juwel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige