Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

11. Februar 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Große Mehrheit der Berliner gegen Autobahn-Blockaden

Zwei Drittel der Berlinerinnen und Berliner halten Autobahnblockaden für ungerechtfertigt. Nach einer exklusiven Civey-Umfrage im Auftrag des Tagesspiegels haben 66 Prozent der Menschen in Berlin die Frage, ob sie die Blockierungen als Protestform für den Klimaschutz für gerechtfertigt hielten, mit "Eher nein" (12 Prozent) und "Nein, auf keinen Fall" (54 Prozent) beantwortet. Weiter lesen …

BVE kritisiert Blockaden von Aktivisten

Zurzeit blockieren immer wieder Aktivisten von "Die letzte Generation" Straßenkreuzungen, um ihren Forderungen nach einem "Essen-Retten-Gesetz" Nachdruck zu verleihen. "Die Blockaden sind weder gerechtfertigt, noch sinnvoll, denn sie basieren auf Vorurteilen statt auf Fakten", sagt Christoph Minhoff, Hauptgeschäftsführer der BVE. Weiter lesen …

M-PATHIE – Zu Gast heute: Alina Lessenich: „Das Milieu ist alles”

Dr. Alina Lessenich ist Veterinärmedizinerin. Ihre Liebe für Pferde brachte sie zur Veterenärmedizin, die sie dann letztlich sogar zur Betreuerin im Pferdesport bis zu den olympischen Spielen brachte. Ihren Doktortitel machte Lessenich in den Neurowissenschaften und arbeitete an einem Parkinson-Modell. Schließlich entschied sie sich für die Veterinärmedizin, speziell für die Arbeit mit Pferden. Dennoch ließ sie die Humanmedizin nie wirklich los und kam über eigene gesundheitliche Probleme wieder zu dieser zurück. Weiter lesen …

Verkehrsminister will Klimaziele bei Neuwagen abschwächen

Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) rückt offenbar vom Klimaziel der Ampelkoalition ab, mindestens 15 Millionen vollelektrische Autos bis zum Jahre 2030 auf die Straßen zu bringen. Auch soll Deutschlands Position zu neuen CO2-Flottengrenzwerte in der EU verwässert werden, geht aus internen Unterlagen hervor, über die der "Spiegel" berichtet. Weiter lesen …

Ein Land mit zwei Premierministern: Libyen droht erneutes Abgleiten ins Chaos

Das Parlament in Ostlibyen stimmte für einen neuen Regierungschef, während der amtierende Premier Dbeiba in Tripolis knapp einem Anschlag entging. Er erkannte seine verkündete Absetzung nicht an. Der Schritt des Abgeordnetenhauses in Tobruk mit der dortigen Ernennung eines neuen Übergangsregierungschefs verstärkt die Besorgnisse um das Wiederaufleben einer Spaltung des Landes zwischen dem Osten und dem Westen wie im Jahre 2014. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Keine Impfung: keine Arbeit? - Wie geht es weiter im Gesundheitswesen?

Seit der Deutsche Bundestag am 10.12.2021 einen neuen § 20a (die sog. einrichtungsbezogene Impf-pflicht, genauer: einrichtungsbezogene Nachweis-pflicht) in das Infektionsschutzgesetz eingefügt hat, hält sich hartnäckig die Befürchtung, dass Beschäftigte in Gesundheitsberufen ohne Job auf der Straße stehen werden, wenn sie sich bis zum 15.03.2022 nicht gegen COVID-19 impfen lassen. Dies berichtet der Medizinjournalist Hans U. P. Tolzin auf dem Portal "Impfkritik.de". Weiter lesen …

Impfen oder nicht impfen? Mehr als 1.000 Studien belegen Impfschäden

Mitten in die Debatte um eine allgemeine Impfpflicht platzte der bayerische Ministerpräsident Markus Söder mit der Ankündigung, dass der Freistaat die von der Bundesregierung beschlossene Impflicht für Pflegepersonal vorerst nicht umsetzen werde. Man wolle damit einem möglichen Notstand in der Pflege vorbeugen, der entstehen könnte, wenn ungeimpftem Personal gekündigt werden müsste. Dies berichtet Vera Lengsgeld auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Christian Klingen: Nur die AfD stellt sich gegen den staatlichen Impfzwang - SPD, FDP und Grüne fordern Durchsetzung der einrichtungsbezogenen Impfpflicht

In der gestrigen Plenardebatte forderten SPD und FDP den Vollzug der ab 15. März geltenden einrichtungsbezogenen Impfpflicht. Sie begründeten dies damit, dass geltendes Recht umgesetzt werden müsse. Scharfe Kritik richteten sie an Bayerns Ministerpräsidenten Söder, der diese Impfpflicht vorerst aussetzen will, da die Staatsregierung "Ausweichbewegungen" befürchte. Weiter lesen …

"Freedom Convoy Austria": Widerstand lässt sich nicht verbieten: Freiheits-Konvoi rollt durch Wien

Seit Tagen forderten grüne Vertreter des Corona-Regimes ein Verbot, kurzfristig erließ die Wiener Polizei dieses tatsächlich. Doch unzählige Bürger ließen sich von dieser Willkür nicht beeindrucken. Denn Protest lässt sich nicht verbieten. Und so fuhren sie dennoch nach Wien, um nach kanadischem Vorbild mit einem “Freedom Convoy” für die Freiheit und gegen die Regierung und deren Spritzenzwang zu protestieren. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Verfassungswidrig: Beschwerden gegen “Impfpflicht” ab 15. März möglich in Österreich

Bei einer Pressekonferenz klärten der freiheitliche Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Manfred Haimbuchner und der Rechtsanwalt Dr. Michael Schilchegger unter dem Titel “Mit Recht gegen die Impfpflicht – Maßnahmen der FPÖ für Rechtssicherheit” über den in Kraft getretenen Impf-Zwang und über weitere rechtliche Schritte der FPÖ gegen diese Maßnahme auf und gaben auch Tipps für Bürger, wie diese sich gegen das Gesetz zur Wehr setzen können. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Prekäre Lage der Pflegekräfte: Berlin tappt gänzlich im Dunkeln: Nichtssagende Antworten auf parlamentarische Anfrage

Seit Beginn der Corona-Pandemie begründet die Bundesregierung ihre rigiden Corona-Maßnahmen mit einer drohenden Überlastung deutscher Intensivstationen. Besonders befremdend: Genau dieselben Volksvertreter waren dafür verantwortlich, dass im Zeitraum vom 21. Oktober 2020 bis zum 21. Oktober 2021 insgesamt 5.000 Intensivbetten abgebaut wurden. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Siegmund: Bundesverfassungsgericht trifft Fehlentscheidung – gesundheitspolitischer Irrweg muss beendet werden!

Zur vorläufigen Entscheidung des Bundesverfassungsgericht vom 11.02.2022 zur einrichtungsbezogenen Impfpflicht erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der AfD-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt, Ulrich Siegmund: „Grundsätzlich sehen wir uns als AfD durch das BVerfG in unseren Bedenken gegen die Impfpflicht bei COVID-19 bestätigt." Weiter lesen …

500 Corona-Tote täglich? Lauterbach schürt Panik mit Phantasie-Zahlen!

Sogar GEZ-Sender wie das ZDF rügen Lauterbach für diese Panikmache: Der SPD-Gesundheitsminister hatte kürzlich behauptet, dass täglich mit 400 bis 500 Corona-Toten zu rechnen sei, wenn man „Lockerungen“ wie in Israel beschließen würde. Doch auf Anfrage des Senders konnten weder das Ministerium, noch das Robert-Koch-Institut erläutern, wie sie auf diese düstere Zahl kommen! Dies berichtet die AfD unter Berufung auf einen Bericht des "ZDF". Weiter lesen …

Formulierte Pharma-Kanzlei Kretschmanns Corona-Verordnung?

Wer in Baden-Württemberg die Verfassungsmäßigkeit der Corona-Verordnung vor Gericht angreift, bekommt es nicht etwa mit den Juristen der Landesregierung, sondern mit der privaten Stuttgarter Wirtschaftskanzlei Oppenländer zu tun. Diese ist jedoch nicht nur bei Regierung Kretschmann, sondern auch bei der Pharmaindustrie ganz groß im Geschäft. Dies berichtet der Medizinjournalist Hans U. P. Tolzin auf "Impfkritik.de". Weiter lesen …

Ursula von der Leyen: Der heimliche Coup mit der Pharma

Als das EU-Parlament feststellt, dass EU-Kommissionschefin von der Leyen hinter seinem Rücken Verträge mit Pharmaunternehmen aushandelt und abschließt, verlangen die Parlamentarier Einsicht. Doch sie bekommen nur geschwärzte Dokumente zu sehen, viele Passagen bleiben selbst ihnen verborgen. Daraufhin stellen sie den Entschließungsantrag, einen Entschädigungsfonds für Opfer von Covid-19-Impfstoffen einzurichten. Fängt die Politik also endlich an, Verantwortung für die zahlreichen Impfschäden zu übernehmen? Weiter lesen …

Ferdinand Mang: Söder betreibt Raubbau an künftigen Generationen - Oberster Rechnungshof rügt Schuldenmacherei der Staatsregierung

Der Bayerische Oberste Rechnungshof hat die Schuldenpolitik der Staatsregierung scharf kritisiert. Insbesondere mahnte der ORH eine Prüfung der Neuverschuldung zur angeblichen Bewältigung der Corona-Krise an. Bereits 2020 hatte der Landtag einen Kreditrahmen von 20 Milliarden Euro bewilligt. Dieser wurde jedoch noch nicht ausgeschöpft. Weiter lesen …

Plötzlich ist Italien dunkel: Bürgerprotest gegen Enteignung über hohe Energiepreise

Die Italiener sind verzweifelt. Inflation und explodierende Energiepreise sorgen dafür, dass das Leben immer teurer wird und am Monatsende der Normalbürger kaum mehr Geld übrig hat. Auch doch viele Kommunen spüren die Mehrbelastungen durch die Preissteigerungen. Dagegen protestierten jetzt viele Italiener und schalteten einfach das Licht ab. Der Stiefel war plötzlich dunkel. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Sie soll “Great Reset” vorantreiben: Baerbock holt WEF-Jüngerin Morgan ins Außenamt

Annalena Baerbock zeigte sich in den ersten Wochen als Außenministerin geopolitisch überfordert. Für die Umsetzung der UN-“Agenda 2030” auf außenpolitischer Ebene macht sie aber keine Gefangenen. Sie will Greenpeace-Chefin Jennifer Morgan als Staatssekretärin für internationale Klimapolitik. Dafür soll die Amerikanerin nun sogar schleunigst am kurzen Dienstweg die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Wahrheit über den riesigen Macron-Putin-Tisch: Französischer Präsident wollte keinen PCR-Test machen

In den sozialen Medien beflügelte das Bild des russischen Präsidenten, der den französischen Präsidenten an einem überdimensionierten Tisch empfangen hat, die Kreativität der Nutzer. Nun wurde der Grund hierfür bekannt: Macron hatte Angst vor dem Diebstahl seiner DNA und verweigerte sich einem PCR-Test. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Rheinland-Pfalz bringt Lockerungen für Gastronomie ins Spiel

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) will, dass viele Corona-Auflagen am 19. März auslaufen. Das ist ohnehin aktuell der offizielle Stand der Rechtslage, der aber voraussichtlich noch geändert wird. Einige Elemente wie etwa die Maskenpflicht oder Abstandsregeln müssten noch weiter gelten, sagte Dreyer am Freitag dem TV-Sender "Welt". Weiter lesen …

Studie: Homeoffice bleibt im Mittelstand auch nach der Pandemie

Viele kleine und mittlere Unternehmen in Deutschland wollen ihren Beschäftigten auch nach der Coronakrise Homeoffice erlauben. Eine Studie des Ludwigshafener Instituts für Management und Innovation (IMI) ergab, "dass nicht nur die Arbeitnehmer, sondern auch die Mehrheit der Arbeitgeber nicht mehr in den Zustand vor der Pandemie zurückwollen", so Institutsleiter Rainer Völker, wie der "Spiegel" berichtet. Weiter lesen …

Grüne uneins über Flüssiggas

Um unabhängiger von russischem Gas zu werden, propagiert Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) den Bau von Terminals für Flüssiggas (LNG) - Klimaschützer prangern allerdings seit Längerem die schlechte CO2-Bilanz des Energieträgers an. Weiter lesen …

Nur aus Norwegen: Jetzt ist Skrei-Saison

Was für Deutschland der Spargel ist, ist für Norwegen - aber auch Fisch-Fans weltweit - der Skrei: Denn diesen Winterkabeljau findet man nur von Januar bis April an der Küste vor den Lofoten und Vesterålen, wenn er in seine Laichgründe zurückkehrt. Dafür schwimmt der Fisch jährlich rund 1.000 Kilometer von der arktischen Barentssee bis zu seinem eigenen Geburtsort vor der Küste Nordnorwegens. Weiter lesen …

Corona-Diktatur macht Ernst: GECKO will alle zum vierten Stich zwingen

Der Bundes-GECKO gleicht mehr einem Chamäleon: Binnen weniger Tage verkehren sich Einschätzungen mitunter ins Gegenteil. Keine drei Wochen, nach der Erklärung, wonach eine “vierte Impfung derzeit nicht nötig” sei, kommt die Kehrtwende. Diese sollen bis Herbst alle Bürger empfangen. Doch es gibt eine Konstante, nämlich: Im Zweifel für die Unfreiheit. Denn am Stichzwang hält die Kommission weiterhin fest – trotz wachsender Kritik. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". unter Berufung auf einen Bericht in der "Krone". Weiter lesen …

Polizei untersagt Protest-Autokorso: Kickl wittert politischen Druck durch Corona-Regime

Seit Wochen wird in sozialen Medien zu einem großen Autokorso mobilisiert, der am heutigen Freitag in Wien Einzug halten sollte. Die Idee entstand unter dem Eindruck der beeindruckenden Bilder aus Kanada. Dort bildeten etwa zigtausende LKW-Fahrer nach der Ankündigung einer scharfen Impfpflicht einen mehr als 50 Kilometer langen Konvoi, der unter Applaus des Volkes auf die Hauptstadt Ottawa zufuhr und dort tagelang ausharrte. Zeitweise tauchte Premier Justin Trudeau sogar unter. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Neuer Wind: Freie Ärzte Tirols treten bei Ärztekammerwahl an - Mainstream boykottiert Pressekonferenz von Ärzten

In Tirol steht die Ärztekammerwahl vor der Tür. Erstmals wird bei dieser Wahl eine neue Interessensgemeinschaft antreten. Es sei an der Zeit, frischen Wind in die verstaubten Strukturen der Ärztekammer zu bringen. Bei der Pressekonferenz am Donnerstag sollte der neue Verein “Freie Ärzte Tirol” durch Dr. Strasser und Dr. Schubert vorgestellt werden. Doch der Mainstream boykottierte die gesamte Konferenz. So erschien kein einziger der regierungstreuen Journalisten. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

"Tabu Einsamkeit": 3sat zeigt Geschichten über das Alleinsein

Die Gründe für das Erleben von Einsamkeit sind vielfältig und von außen nicht immer nachvollziehbar. Sich einsam fühlen, heißt nicht zwangsläufig allein zu sein. Einsam kann man sich auch in der Menge oder in Beziehungen fühlen. 3sat zeigt die Schweizer Dokumentation "Tabu Einsamkeit – Geschichten vom Alleinsein" am Mittwoch, 16. Februar 2022, um 20.15 Uhr. Weiter lesen …

Knalleffekt: Welser Bürgermeister Andreas Rabl klar gegen “Impfpflicht”:

Die kommende Impfpflicht stellt nicht nur die Menschen vor große Hürden. Nein, auch die Behörden könnten in der Bürokratie versinken. Aber auch Personal fehlt, wie der Welser Bürgermeister Rabl unverblümt klarstellt. Alleine für die oberösterreichische Stadt wären das über eine Million Euro mehr an Personalkosten! Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

AfD: Ampel muss bei der Impfpflicht die Notbremse ziehen

Zur Ablehnung eines Eilantrages gegen die Impfpflicht in Kliniken und Pflegeeinrichtungen durch das Bundesverfassungsgericht teilen die Vorsitzenden der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Alice Weidel und Tino Chrupalla, mit: "Es ist sehr bedauerlich, dass das Bundesverfassungsgericht angesichts der wachsenden Ablehnung der Impfpflicht in Kliniken und Pflegeeinrichtungen kein Stoppsignal gesetzt hat." Weiter lesen …

Union gegen Bier-Pläne des Drogenbeauftragten

Die Union wehrt sich gegen Pläne des Drogenbeauftragten der Bundesregierung, Minderjährigen das bisher erlaubte Trinken von Bier und Wein im Beisein von Sorgeberechtigten zu verbieten. "Regeln zum Alkoholkonsum müssen sich auch an der Lebenspraxis messen", sagte der gesundheitspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Tino Sorge (CDU), der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Fußballer Max Kruse zu Corona-Maßnahmen: „Verarschen könnt ihr euch selbst“

Ein bis dahin erfolgreicher deutscher Fußballbundesligaspieler wurde 2016 von Nationaltrainer Jogi Löw aus dem Kader gestrichen, bevor seine Karriere in der Mannschaft so richtig starten konnte. Max Kruse, der zu dem Zeitpunkt beim VfB Wolfsburg spielte, soll laut Jogi Löw „seiner Vorbildrolle als Nationalspieler nicht nachgekommen sein und sich unprofessionell verhalten haben“. Dies berichtet Alexander Wallasch auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Hidenhausen: Gegenverkehr übersehen

Beim Abbiegen kam es am Donnerstagabend (10.2.) in Eilshausen zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines schwarzen Seat verletzt wurde. Der 42-Jährige aus Kirchlengern befuhr mit dem Seat gegen 19.10 Uhr die Löhner Straße aus Richtung Enger kommend in Richtung Löhne. Weiter lesen …

Chrupalla: Ampel-Regierung versucht sich durch Instrumentalisierung der Krankenkassen aus der Verantwortung zu stehlen!

Zur Ablehnung des Vorstoßes einer Gruppe von Ampel-Parlamentariern, die einen Gesetzentwurf für eine allgemeine Impfpflicht ab 18 Jahren vorbereiten, der vorsieht, die gesetzlichen Krankenkassen an der Durchsetzung und Kontrolle einer allgemeinen Impfpflicht zu beteiligen, durch den Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) erklärt der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Tino Chrupalla folgendes. Weiter lesen …

Dr. Limmer: Gleiche Bedingungen für alle Auto-Antriebsarten schaffen!

Im Zuge des „Fit für 55“-Pakets der EU-Kommission, mit dem das EU-Klimagesetz seine legislative Umsetzung erfährt, soll der Verbrennungsmotor in Europa qua Verordnung abgeschafft werden. So sieht der Kommissionsentwurf zur Überarbeitung der CO2-Emissionsnormen für Autos und Kleintransporter eine Reduktion der CO2-Flottenemissionen der Hersteller um 55 Prozent und bis 2035 um 100 Prozent (!) vor. Weiter lesen …

NABU: Wie Vögel lieben

Noch ist es wintergrau und kalt, aber vor allem in den Morgenstunden ist schon vermehrt Vogelgesang zu hören. Viele Arten haben bereits Frühlingsgefühle und sind jetzt auf der Suche nach einer Partnerin. Zum Valentinstag am 14. Februar gibt der NABU einen Einblick in die Flirtgewohnheiten einiger Arten. Weiter lesen …

Cyber-Attacken auf Wien: Kriminelle haben Hochsaison

In ganz Wien wird in weniger als einem Monat das Parkpickerl gelten. Doch wer sich im Internet für eines anmelden will, hatte in letzter Zeit sehr oft das Nachsehen, die Server waren nicht zu erreichen. Diesmal dürfte es allerdings nicht an der besonderen Begabung Österreichs liegen, in IT-Belangen regelmäßig zu scheitern, wie es die Regierung mehrmals während Corona bereits vorexerzierte, sondern an einem Hacker-Angriff auf die Infrastruktur der Stadt. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" Weiter lesen …

Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung

"Geschichte wiederholt sich", so sagt man. Was wäre, wenn die aktuell spürbare Spaltung innerhalb der Menschheit bereits zur Zeit von Lemurien in einer ähnlichen Art und Weise abgelaufen ist? Inelia Benz beschrieb diesen Zusammenhang in einem sehr prophetischen Text aus dem Jahr 2013. In diesem nun von ExtremNews auf deutsch vertonten Video gibt es einige Informationen zur Verbindung zu den Lemurianern. Weiter lesen …

Scholz plant Öffnungsschritte

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat Lockerungen der bestehenden Corona-Maßnahmen angekündigt. "Die wissenschaftlichen Prognosen zeigen uns, dass der Höhepunkt der Welle in Sicht ist", sagte Scholz am Freitag bei seiner Antrittsrede im Bundesrat. Weiter lesen …

Bundesverfassungsgericht gibt vorerst grünes Licht für Impfpflicht

Das Bundesverfassungsgericht gibt vorerst grünes Licht für die einrichtungsbezogene Impfpflicht in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen. Das letzte Wort ist in der Sache noch nicht gesprochen, ein entsprechender Eilantrag gegen die Umsetzung wurde aber abgelehnt. Zwar sei die Verfassungsbeschwerde nicht offensichtlich unbegründet, allerdings verlange das Gesetz den Betroffenen "nicht unausweichlich ab, sich impfen zu lassen", wie es zur Begründung hieß. Weiter lesen …

EuroLeague: Erster gegen Zweiter Berlin immer stabiler, härter und wenn´s sein muss auch mal: hässlich

ALBA Berlin stabilisiert sich auch in der EuroLeague: 76:67-Sieg gegen den Fünften St. Petersburg bedeuten den 8. Erfolg und Schützenhilfe für den Corona-bedingt pausierenden FC Bayern im Kampf um die Playoff-Plätze. Einmal mehr überragend: Maodo Lo, der meinte: "Das war ein hartes Spiel, vielleicht auch ein hässliches. Deshalb bin ich so glücklich und stolz, dass wir gewonnen haben." Weiter lesen …

1x1 der Liebe: So bleiben Sie als Paar länger glücklich

Schon lange verheiratet und trotzdem noch Schmetterlinge im Bauch? Das geht - und zwar durch tägliches Gehirntraining, bei dem sich Paare den negativen Blick aufeinander abgewöhnen, der sich in langjährigen Beziehungen oft einschleicht. "Wir lächeln über die rosarote Brille und denken, dass unser Blick schärfer ist, wenn die Brille grau geworden ist - dabei ist es genau umgekehrt", sagt der Münchner Psychotherapeut David Wilchfort und verrät im Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber", wie Paare länger miteinander glücklich sein können. Weiter lesen …

Telegram-Kanäle von Attila Hildmann in Deutschland gesperrt

Der Messengerdienst Telegram, das Unternehmen mit Sitz in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE), hat offenbar die Accounts des Vegan-Kochs und Verschwörungserzählers Attila Hildmann gesperrt, der seit Februar 2021 unter anderem wegen Verdachts der Volksverhetzung per Haftbefehl gesucht wird und in der Türkei untergetaucht sein soll. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Weiterarbeit im Gesundheitssektor trotz fehlender Impfung?

Die Politik und die ihr nahestehenden Massenmedien vermitteln fälschlicherweise den Eindruck, als müssten ab dem 15. März 2022 sämtliche ungeimpfte Pflegekräfte im Gesundheitssektor um ihren Arbeitsplatz fürchten. Dem ist nicht so, denn § 20 a Abs. 5 des Infektionsschutzgesetzes ist eine "Kann-Regelung". Dies berichtet der Medizinjournalist Hans U. P. Tolzin auf "Impfkritik.de" unter Verweis auf einen Bericht des Netzwerk Kritischer Richter und Staatsanwälte n.e.V." Weiter lesen …

"Vorsicht geboten": Ärztepräsident warnt vor vorzeitigen Corona-Lockerungen

Ärztepräsident Klaus Reinhardt hat vor verfrühten Lockerungen der Corona-Beschränkungen gewarnt. Zwar hätten die Bürgerinnen und Bürger nach vielen Monaten der Disziplin ein Anrecht auf eine Öffnungsperspektive, über die nun nachgedacht werden müsse. "Trotzdem ist Vorsicht geboten", sagte der Präsident der Bundesärztekammer (BÄK) im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Drogenbeauftragter für Erhöhung des Erwerbsalters bei Bier und Wein

Der Bundesdrogenbeauftragte Burkhard Blienert (SPD) ist dagegen, dass bereits 16-Jährige Bier und Wein kaufen dürfen. "Für mich sprechen viele medizinische Argumente dafür, das Erwerbsalter für Bier, Wein und Schaumwein auf 18 Jahre zu erhöhen", sagte er der "Welt" (Freitagausgabe). "Was politisch möglich ist, werden wir sehen. Was jedenfalls so gar nicht geht, ist das sogenannte begleitete Trinken." Weiter lesen …

Entwicklungsministerin: Machen mehr für globale Impfstoffverteilung

Die Bundesregierung laut Entwicklungsministerin Svenja Schulze (SPD) nicht hinter ihren Zusagen für die Covax-Initiative zur globalen Verteilung von Corona-Impfstoff zurückgeblieben. "Wir haben sogar mehr als unseren fairen Anteil für Covax geleistet", sagte sie der "Rheinischen Post". "Davon können sich Entwicklungsländer umgerechnet rund 350 Millionen Impfdosen kaufen." Weiter lesen …

Basta Berlin (116) – Das Ende der Pandemie?

Absurde Regeln, unwissenschaftliche Maßnahmen, Eingriffe in die Freiheit und eine unglaubliche Verschwendung von Steuergeld: Die Pandemie hat einiges zu bieten. Doch langsam aber sicher werden Panikmacher und Corona-Hardliner von der Realität eingeholt. Kommt jetzt der tiefe Fall von Lauterbach & Co? SNA präsentiert gleich mehrere Gründe in einer weiteren Folge Basta Berlin... Weiter lesen …

Strafanzeige gegen BioNTech wegen § 95 AMG

Jeder Bürger der Bundesrepublik Deutschland kann auf der Suche nach dem einen Staatsanwalt mit echtem rechtsstaatlichen Rückgrat eine begründete Strafan-zeige gegen den Impfstoffhersteller BioNTech stellen. Nachfolgend eine mögliche Musterklage, formuliert von der Rechtsanwältin Christiane Ringeisen aus Hessen. Dies berichtet der Medizinjournalist Hans U. P. Tolzin auf dem Portal "Impfkritik.de". Weiter lesen …

COMPACT.Der Tag vom 10.2.2022

Künstliche Intelligenzen durchleuchten alles, was wir sagen, auf politische Abweichungen. Selbst in den staatsnahen Medien stehen die Redakteure unter ständigem Generalverdacht. Denn sie könnten unbewusst dem Gegner nutzen. Was klingt, wie aus einem Horrorfilm, könnte in ein paar Jahren Realität werden. Weshalb, erfahren Sie in COMPACT.Der Tag am 10. Februar. Und damit herzlich willkommen zu den wichtigsten Nachrichten des Tages. Weiter lesen …

Für "DSDS"-Juror Toby Gad ist Florian Silbereisen wie ein Bruder

In den USA ist der gebürtige Münchner Toby Gad, 53, längst eine Musikgröße, in Deutschland sucht der Produzent und Songwriter jetzt als "DSDS"-Juror den nächsten Superstar: "Es geht nur um Gefühle in der Musik", sagt er im GALA-Interview (Heft 07/2022, ab heute im Handel). Auch mit seinen beiden Jury-Kollegen Florian Silbereisen, 40, und Ilse DeLange, 44, stimmt es emotional. Weiter lesen …

Gebot der Menschlichkeit: Wenn man den Menschen die Luft zum Atmen nimmt, hat man keine humane Gesellschaft mehr

Sönke Paulsen schrieb den folgenden Kommentar: "In Unrechtsstaaten ist es rückblickend einfach, die Menschen zu loben, die sich über Regeln hinweggesetzt haben. Meist unmenschliche Regeln, die von der Masse der Bevölkerungen befolgt wurden. Denken wir an die Apartheid in Südafrika oder an die Sklaverei. Denken wir auch an unsere jüngere Geschichte, den Nationalsozialismus und den Kommunismus. Überall gab es Einzelne oder kleine Gruppen, die unmenschliche Regeln unterlaufen haben." Weiter lesen …

War Edward Bernays revolutionär? War das Formen des menschlichen Willens neu?

Der folgende Standpunkt wurde von Jochen Mitschka geschrieben: "Während ich mich mit Geschichte beschäftigte, und damit meine ich nicht nur die Geschichte der letzten hundert Jahre, war ich des Öfteren an einen Punkt gekommen, an dem ich mich fragte, warum die Menschen sich so verhielten, wie sie es taten. Neuere Erklärungsversuche beziehen sich in der Regel auf die Zeit ab Beginn des 20. Jahrhunderts und immer taucht Edward Bernays als der Vater der Theorie der modernen Propaganda auf." Weiter lesen …

Bundeskanzler Olaf Scholz vor den Besuchen in Kiew und Moskau

Willy Wimmer schrieb den folgenden Kommentar: "Seit 2014 zeichnet sich die westliche Politik und damit auch das Verhalten der deutschen Bundesregierung in Sachen Ukraine durch ein unglaubliches Verhalten aus. Alles, was der Westen veranlaßt hatte, wird aus der eigenen Wahrnehmung ausgeblendet. Die gesamte Aufmerksamkeit richtet sich auf die Schritte, die Russland als Reaktion auf Dauer-Provokationen der westlichen Seite unternimmt oder unternommen hatte." Weiter lesen …

Zusätzliches Potenzial

Mit einem Minus der Aktie von 1,1 Prozent haben die Marktteilnehmer am Donnerstag nicht gerade euphorisch auf die Jahreszahlen und den Ausblick der Deutsche Börse reagiert. Dabei war das, was der Marktbetreiber auftischte, durchaus mehr als solide. Der Grund des lauwarmen Echos am Aktienmarkt ist die Tatsache, dass die Zahlen die Markterwartungen lediglich in geringfügigem Umfang übertroffen haben. Ähnliches gilt für die Prognose für den Erlös und das Ebitda des laufenden Jahres und die Dividende. Sie entsprachen den Erwartungen, wie der Consensus Report der Deutschen Börse zeigt. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hinten in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Fotomontage aus gemeinfreien Bildern von Niki Vogt, daher auch gemeinfrei
Ein französischer General schreibt eine Hommage an die Ungeimpften
Bild: Screenshot: MWGFD-Homepage / WB / Eigenes Werk
LIVE: Top-Experten um Bhakdi arbeiten den ganzen Masken-Terror auf
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Millionen EU-Bürger leiden unter Energiekrise – von der Leyen: Schicken Sie Ihre Rechnung an Putin!
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Neuer EU-Irsinn: Heizen mit Holz soll verboten werden
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Anführerin Angela Merkel "Der Freien Welt" wird in den USA gefeiert, lediglich im kleinen Deutschland ist sie nicht ganz so beliebt (2019)
Merkel-Regime verschleiert Tatsachen: Lockdown bis Ende April 2021 ist bereits beschlossene Sache
Bodo Ramelow (2019)
Ukrainer bei der Tafel in Weimar: "Man muss doch nicht mit dem SUV zur Tafel fahren"
Bild: anti-matrix.com
13-Jähriger erfindet ein Tesla-ähnliches Gerät für freie Energie, das weniger als 15 US-Dollar kostet
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite