Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Seidenstraße: Der Bezirk Wangcheng in der Stadt Changsha (Zentralchina) plant 18 Großprojekte

Seidenstraße: Der Bezirk Wangcheng in der Stadt Changsha (Zentralchina) plant 18 Großprojekte

Archivmeldung vom 11.02.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.02.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: PRNewsire
Bild: PRNewsire

Am Donnerstag fand eine Konferenz zur Förderung der Investitionen im Bezirk Wangcheng in der Stadt Changsha in der zentralchinesischen Provinz Hunan statt, bei der 18 große Investitionsförderprojekte mit einer Gesamtinvestition von 43,3 Milliarden Yuan unterzeichnet wurden (etwa 6,81 Milliarden USD).

Zu den neu unterzeichneten Projekten gehören vier, in die zentrale Unternehmen investiert haben, eines mit Investitionen von über zehn Milliarden Yuan und zwei mit Investitionen von über fünf Milliarden Yuan. Die Projekte decken verschiedene Bereiche der Zentralwirtschaft, des Kulturtourismus, des Handelskomplexes und der intelligenten Fertigung ab. Vier Projekte gehören zu den Top 500 der Welt und drei zu den Top 500 in China.

An der Veranstaltung nahmen fast 200 Unternehmensvertreter aus verschiedenen Sektoren teil. Ziel war es, das Investitionsumfeld von Wangcheng zu präsentieren. Vorgestellt wurden unter anderem das kulturelle Erbe, das ökologische Umfeld, der Transportstandort, die Industrieentwicklung und das Geschäftsumfeld.

Basierend auf seiner vorteilhaften Lage am Fluss Xiangjiang legt Wangcheng einen Entwicklungsplan vor, laut dem acht große Industrie- und Handelszonen mit einer Gesamtfläche von 185 Quadratkilometern entlang des Flussufers entstehen sollen. Mit verschiedenen Funktionen und Themen wie intelligente ökologische Umwelt, innovative Wirtschaft und Wirtschaft, Kulturtourismus, etc., sollen aus den acht Zonen breit angelegte günstige Orte entstehen, um Investoren und gut ausgebildete Fachkräfte aus der ganzen Welt zu rekrutieren.

Es sei ein wichtiger Schritt für die Stadt Changsha, die wirtschaftliche Entwicklung des Bezirks Wangcheng entlang des Flusses zu unterstützen, erklärte Zhang Min, Mitglied des Ständigen Ausschusses des Parteikomitees der Stadt Changsha und Sekretär der Kommission für politische und rechtliche Angelegenheiten des Parteikomitees der Stadt Changsha.

Der Bezirk Wangcheng ziele darauf ab, ein Investitionsumfeld mit globaler Perspektive, internationalen Standards und lokalen Besonderheiten zu schaffen, das sich durch eine integrative Atmosphäre und effektive Serviceunterstützung auszeichnet, so Zhang Zuolin, Sekretär des Parteikomitees des Bezirks Wangcheng, anlässlich der Konferenz.

Auf der Veranstaltung wurde auch eine Online-Plattform mit Investmentinformationen zum Bezirk Wangcheng ins Leben gerufen. Durch die Integration von Funktionen der Investitionsförderung, Projektverhandlungen und des Projektmanagements wird die Plattform als wichtiges Instrument für den Bezirk dienen, um eine genauere, effektivere und reibungslosere digitale Investitionsförderung umzusetzen.

Quelle: Xinhua Silk Road Information Service (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte farm in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige