Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

21. Februar 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

COMPACT.Der Tag vom 21.2.2022

Ob es eine allgemeine Impfpflicht gegen Corona geben wird, ist offen. Jedenfalls scheint eine Mehrheit im Bundestag im Moment alles andere als sicher. Für einzelne Berufsgruppen ist die Spritze dagegen bald vorgeschrieben. Eine neue Initiative glaubt, die umstrittene Regelung vielleicht noch kippen zu können – indem sie Betroffene organisiert. Was genau geplant ist, erfahren Sie in COMPACT.Der Tag am 21. Februar. Weiter lesen …

AfD Bundestagsreden (21.2): Inflation explodiert: Wann handeln sie?

Der AfD-Bundestagsabgeordnete Bernd Schattner wirft einen ernüchterten Blick zu unseren Nachbarn: 60 Cent günstiger ist dort bspw. der Liter Sprit, während der Tanktourismus boomt. Bei uns hingegen schnellen die Preise enorm nach oben. Nur die AfD steht für die Rettung des deutschen Steuerzahlers und unserer Grundrechte ein. Wir sagen: „CO2 Steuer abschaffen! Mehrwertsteuer senken!“ Weiter lesen …

Dachausstiege für Steildächer: verasonn produziert maßgeschneiderte Lösungen mit patentierter Technik

Noch vor nicht allzu langer Zeit lagen Flachdächer voll im Trend. Inzwischen sind Steildächer wieder ebenso auf dem Vormarsch. Entsprechend dieser Entwicklung gibt es mittlerweile zahlreiche moderne Lösungen für Steildachausstiege. verasonn hat sich genau auf diesem Markt eine Vorreiterstellung erarbeitet: Das Familienunternehmen aus Hessen ist spezialisiert auf Maßanfertigungen und innovative, patentierte Technik für Fenstersysteme jeder Art. Weiter lesen …

Habeck will verschärfte Regulierung für Energiemärkte verlängern

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) will die Möglichkeiten zur Regulierung der Energiemärkte verschärfen. Die spezielle Missbrauchsaufsicht für Strom- und Gasanbieter, die sich aus Paragraph 29 des "Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen" (GWB) ergibt, soll verlängert werden, wie es aus einem Papier zur Wettbewerbspolitik aus Habecks Ministerium hervorgeht, über das das "Handelsblatt" berichtet. Weiter lesen …

Joachim Paul: Wieder einmal 600 Millionen mehr - nimmersatter Staatsfunk dringend reformbedürftig!

In dem neuen Bericht der Kontrollkommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs (KEF) ist zu lesen, dass ARD, ZDF und Deutschlandradio wegen "Hygienekosten" und weiterer Zusatzausgaben bis 2024 angeblich rund 600 Millionen Euro zusätzlich benötigen. Die Kommission erkennt somit für die Beitragsperiode 2021 bis 2024 einen Gesamtaufwand von rund 38,8 Milliarden Euro an. Weiter lesen …

Ingo Hahn: Kultur für alle! - Freier Zugang zu zoologischen und botanischen Gärten, Museen und Theatern unabhängig vom Impfstatus

Die AfD-Fraktion verlangt die sofortige Aufhebung aller Zutrittsverbote für ungeimpfte Menschen zu zoologischen und botanischen Gärten, Museen und Theatern sowie zu allen anderen Kultureinrichtungen. Aus Sicht der AfD-Fraktion kann es nicht sein, dass Kaufhäuser und Sportstätten allgemein zugänglich sind, während die Teilnahme am kulturellen Leben vielen Menschen weiterhin verwehrt wird. Weiter lesen …

Online-Casino-Vergleich: Was sollte bei "neuen" Casino-Anbietern beachtet werden?

Online-Casinos sind im Jahr 2022 so beliebt wie nie zuvor und daran wird sich in den nächsten Jahren auch nichts ändern. Im Rahmen des neuen Glücksspielstaatsvertrags, der im Juli 2021 deutschlandweit in Kraft getreten ist, sind viele neue Casino-Anbieter in den Bereich des Online-Glücksspiels vorgedrungen. Was bei den neuen Anbietern beachtet werden sollte, erfahren Sie im folgenden Artikel. Weiter lesen …

Öffentlich-rechtliche Journalistin schmeißt hin und rechnet mit Gebührensendern ab

Bei #allesaufdentisch, einer Aktion von Künstlern, die mit Experten zum Thema Corona-Maßnahmen ins Gespräch kommen, wurde vorgestern wieder ein neuer Beitrag veröffentlicht: Schauspieler Cem-Ali Gültekin spricht mit Katrin Seibold, die viele Jahre für die 3Sat-Sendung „Kulturzeit“ tätig war. Dies berichtet Alexander Wallasch auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Polizeiliche Kriminalstatistik 2021 für Bochum, Herne und Witten: Straftaten weiterhin auf niedrigem Niveau

Die Zahl der Straftaten im Bereich des Polizeipräsidiums Bochum war auch in diesem Jahr rückläufig - das zeigt die Kriminalstatistik 2021, die Polizeipräsident Jörg Lukat und der Leiter der Direktion Kriminalität, Herr Leitender Kriminaldirektor Ralf Gromann, im Rahmen der heutigen (21. Februar) Pressekonferenz für die Städte Bochum, Herne und Witten vorgestellt haben. Weiter lesen …

Klima-Extremisten wollen Flughäfen und Industrie blockieren und zerstören!

„Aktivisten“: Wer die Nachrichten der letzten Jahre aktiv verfolgte, erkennt, wie inflationär und wie falsch der Gebrauch dieses Wortes in den Medien Verwendung findet. Denn unter den Artikeln, die in Überschriften „Aktivisten“ loben, finden sich nahezu immer Bezüge zu Sachbeschädigung, Nötigung und der Gefährdung von Menschenleben. Dies schreibt die AfD in ihrer Pressemitteilung unter Verweis auf einen Bericht der "WELT". Weiter lesen …

Behörden-Betrug? US-Bericht zeigt 81% mehr Spritz-Todesfälle für Österreich

Auf einen bemerkenswerten Unterschied in den Zahlen zu den Todesfällen im Zusammenhang mit einer „Impfung“ weist man im Telegram-Kanal von Fact Sheet Austria* hin. Denn eigenartigerweise listet die US-Gesundheitsbehörde CDC (Centers for Disease Controll and Prevention) 413 derartiger Todesfälle, im AGES-Bericht für denselben Zeitraum sind allerdings nur 228 Fälle dokumentiert. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Felix Magath schließt Comeback nicht aus

Felix Magath schließt ein Comeback als Fußball-Trainer nicht aus. "Ich habe mein ganzes Leben nichts anderes gemacht als Fußball", sagte er dem "Kicker". Deshalb sei es für ihn "ein Riesenproblem, loszulassen". Er habe alles erlebt und einen Erfahrungsschatz wie kaum ein anderer. Weiter lesen …

Auf Druck von Migrantenverbänden: deutsches Schulbuch wird zurückgezogen

Ein Schulbuch mit einem in der Gesellschaft durchaus vorkommenden Beispiel erregt die Gemüter weit über die im Rheinland gelegene Stadt Siegburg hinaus. An einem dortigen Gymnasium wurde anhand eines Beispiels aus einem Schulbuch diskutiert, was offenbar nicht sein darf. Zumindest aus den Augen von Migrationsverbänden und Politikern. Dies berichtet das Magazin "Wochnblick.at". Weiter lesen …

Marcel Luthe mit „.disput“: „Nie zuvor hat eine Bundesregierung so in den Arbeitsplatz eingegriffen“

Der bekannte Berliner Politiker Marcel Luthe ist Vorsitzender der jungen „Good Governance Gewerkschaft“. „Wir kritisieren als neue Arbeitnehmervertretung die Regierungslinie“, sagt er mit Blick auf die Corona-Politik. Seine Gewerkschaft stehe allen Berufsbranchen offen, betont er in Folge 2 von „.disput – DER STREITBARE TALK“. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Lauterbach “kämpft” weiter für Impfpflicht – Bill Gates spricht von nächster Pandemie

Der deutsche Gesundheitsminister der Herzen (und Herzmuskelentzündungen), Karl Lauterbach (SPD), hält eisern an der Einführung der allgemeinen Impfpflicht fest. Denn ohne die Zwangsspritze, so meint Lauterbach, würden im Herbst wieder strengere Maßnahmen notwendig werden. Die Schuldigen seien dann die Gegner des Zwangs-Stiches. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Harder-Kühnel: Realitätsverdrossenheit: Faeser fordert Kita-„Demokratieerziehung“

Die Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) will mit der „Demokratieerziehung“ schon im Kindergärten beginnen. Dazu teilt die stellvertretende familienpolitische Sprecherin der AfD-Fraktion im Bundestag, Mariana Harder-Kühnel, mit: „Die Realitätsverdrossenheit, mit der Faeser seit dem ersten Tag im Amt agiert, ist nicht nur unangemessen, sondern gefährlich für unser Land und unsere Demokratie." Weiter lesen …

Andreas Winhart: Lauterbach droht neue Zwangsmaßnahmen an - Der 'Freedom Day' ist eine Mogelpackung

Während Politik und Medien verkünden, dass zumindest die einschneidendsten Corona-Maßnahmen am 20. März aufgehoben werden, wird es laut Gesundheitsminister Karl Lauterbach keine dauerhafte Freiheit geben. In einem Interview mit der "taz" erklärte er, dass ohne eine allgemeine Impfpflicht ab Herbst erneut "strenge Maßnahmen" notwendig seien. Weiter lesen …

Der sächsische Maskendeal

Im Bekanntenkreis des früheren Bundesgesundheitsministers Jens Spahn (CDU) hat es Medienberichten zufolge zahlreiche Profiteure bei sogenannten "Maskendeals" gegeben. Laut einem Bericht von APOTHEKE ADHOC erhielt auch ein Unternehmen aus Leipzig einen Zuschlag, das zwar keine Erfahrung mit medizinischer Schutzausrüstung, dafür beste Kontakte in die CDU vorweisen kann - sogar zum Gastgeber von Spahns skandalumwitterten Spendendinner. Weiter lesen …

Interview: ZDF-Urgestein Hahne gnadenlose Abrechnung mit Regierung: "Corona-Politik muss vor Gericht!"

Der frühere ZDF-Journalist Peter Hahne hält das „Corona-Narrativ“ für gescheitert („Game is over“). „Keine Religion hat jemals so viel Erfolg gehabt wie die Corona-Ideologie, die Menschen haben ja geglaubt“, so Hahne. Er fordert eine juristische Aufarbeitung: „Ich möchte, dass die Verantwortlichen für die Corona-Politik der letzten zwei Jahre mindestens durch politische Untersuchungsausschüsse, ideal durch Gerichtsprozesse ganz klar belangt werden bei ihrer Verantwortung." Weiter lesen …

Wurstproduzenten fordern von Özdemir Tempo beim Umbau der Tierhaltung

Die deutschen Wurst- und Schinkenproduzenten drängen die Bundesregierung zu mehr Tempo beim Umbau der Tierhaltung. Verbandspräsidentin Sarah Dhem sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Wir müssen jetzt endlich mal ins Machen kommen." Dhem verwies darauf, dass schon der Vor-Vorgänger von Bundesagrarminister Cem Özdemir, CSU-Politiker Christian Schmidt, an einer Tierwohlkennzeichnung gearbeitet habe, "und es gibt immer noch nichts". Weiter lesen …

Christian Klingen: Nahrungsmittel dürfen nicht zu Luxusgütern werden - Experten warnen vor deutlichem Preisanstieg bei Lebensmitteln

Das ifo Institut lässt mit schlechten Nachrichten für Verbraucher aufhorchen: In diesem Jahr könnten Lebensmittel extrem teuer werden. Zuletzt sind vor allem die Preise für landwirtschaftliche Produkte gestiegen, doch das sei nur der Anfang, fürchten die Experten. Nach Recherchen des Instituts planen mehr als zwei Drittel der Nahrungsmittelhersteller weitere Preisanhebungen in den nächsten Monaten. Weiter lesen …

EKD-Auslandsbischöfin Bosse-Huber ruft zur Fürbitte für Menschen in der Ukraine und in Russland auf

In einem Schreiben an den Erzbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche Europäisches Russland, Dietrich Brauer, und den Bischof der deutschen evangelisch-lutherischen Kirche in der Ukraine, Pavlo Shvarts, hat die Leiterin der Ökumene- und Auslandsarbeit der EKD, Bischöfin Petra Bosse-Huber, ihre Verbundenheit mit beiden Kirchen angesichts des drohenden Krieges zwischen Russland und der Ukraine zum Ausdruck gebracht und zur Fürbitte für die Menschen in der Region aufgerufen. Weiter lesen …

Mutter will vor Gericht ziehen: Zweijährige in verlassener Kita zurückgelassen

In den USA will eine Frau eine Kindertagesstätte verklagen, weil diese ihre zweijährige Tochter alleine in der verlassenen Einrichtung zurückgelassen hat. Die Mutter hatte sich verspätet und das Personal beim Verlassen des Geländes offenbar nicht bemerkt, dass das Kind noch nicht abgeholt wurde. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

EU-Außenminister bewilligen Milliarden-Nothilfe für Ukraine

Die EU-Außenminister haben finanzielle Nothilfen für die Ukraine in Höhe von 1,2 Milliarden Euro bewilligt. Diese solle in Form von Darlehen zur Förderung der Stabilität bereitgestellt werden, hieß es am Montag in einer Mitteilung. Ziel sei es demnach, "rasche Unterstützung in einer akuten Krisensituation zu leisten und die Widerstandsfähigkeit der Ukraine zu stärken". Weiter lesen …

Jan Schiffers: Soziale Gerechtigkeit ist mit G-Regeln und Maskenzwang nicht möglich, Frau Trautner!

Die bayerische Sozial- und Jugendministerin Caroline Trautner (CSU) kündigte an, Kindern und Jugendlichen mehr Gehör verschaffen zu wollen. Angesichts des Welttags der sozialen Gerechtigkeit wolle sie sich dafür einsetzen, dass die Perspektiven der Jugend in allen Lebensbereichen mehr berücksichtigt würden. "In Zeiten von Demokratieverdrossenheit ist die Stärkung der Partizipation von Kindern und Jugendlichen wichtiger denn je", so Trautner. Weiter lesen …

Das nächste Chaos-Projekt in Österreich: Gutschein für alle – aber nicht für alle einlösbar

Kaum ein Tag vergeht ohne einem weiteren Aufreger. Die Regierung springt mit voller Wucht von einem Wahnsinn in den nächsten. Egal ob “Kaufhaus Österreich”, “Impflotterie”, die postalisch zugestellten “Impfeinladungen”, die “sogenannten Corona-Lockerungen trotz Damokles-Schwert Impfpflicht” oder nun auch noch der sogenannte “Energiekostenausgleich” – nichts funktioniert. Ein Gutschein für alle soll es sein, der aber nicht von allen eingelöst werden darf. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Comeback: Trumps Plattform „Truth Social” zum Download verfügbar

Das vom ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump ins Leben gerufene soziale Netzwerk „Truth Social” ist seit spätem Sonntagabend im Vertrieb der App Stores zugänglich. Vom neuen Social-Media-Projekt erhofft sich der von mehreren Plattformen verbannte frühere US-Staatschef neue Möglichkeiten zur ungehinderten Meinungsäußerung. Dies meldet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Klaus Schwab läutet Global-Diktatur ein: WEF-Führer spricht nun in Gastkommentar direkt zu uns

Klaus Schwab fordert nun ganz offen die Welt-Diktatur. Dies umreißt er in seinem Gastkommentar im Handelsblatt*. Der WEF-Führer (Weltwirtschaftsforum) wendet sich mittlerweile unumwunden direkt an uns – zukünftig besitzlose – Bürger. Zuvor tat er dies nur mittelbar über seine “Global Leaders” in Politik und Wirtschaft. Doch Schwab hat einen Herrschaftsanspruch und diesen zeigt er immer deutlicher. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Lambsdorff kritisiert ukrainischen Botschafter

FDP-Fraktionsvize Alexander Graf Lambsdorff hat den Vorwurf des ukrainischen Botschafters in Berlin, Andrij Melnyk, zurückgewiesen, wonach Deutschland nach wie vor Waffenlieferungen an die Ukraine verweigere. Der Botschafter kenne Deutschland, die Gesetze, den Koalitionsvertrag und den Beitrag Deutschlands an die Ukraine, sagte er den Sendern RTL und n-tv. Weiter lesen …

PENNY DEL: Haie siegen endlich wieder

Nur 1 Absteiger, Zuschauerdeckelung, wichtige Personalien - Die PENNY DEL kehrt nach der themenreichen Olympia-Pause schrittweise in einen regelmäßigen Spielbetrieb zurück. Bereits heute mit der Top-Partie Nürnberg (Achter) gegen den Zweiten Mannheim (live ab 19.15 Uhr). Morgen - ebenfalls ab 19.15 Uhr live bei MagentaSport - stehen gleich 3 Partien an, darunter Köln gegen Spitzenreiter Eisbären Berlin. Für die Haie ist es dann schon das 3. Spiel binnen 5 Tagen. Weiter lesen …

US-Journalist zitiert Putin falsch worauf Kollege korrigiert: „Eine große, nicht die größte“

Der irische Journalist Bryan MacDonald hat den Korrespondenten der US-Zeitung „New York Times“ ( NYT), Peter Baker, auf Twitter auf einen Fehler in der Übersetzung eines Zitats des russischen Präsidenten Wladimir Putin über den Zusammenbruch der UdSSR hingewiesen und daran erinnert, warum Putin das Ereignis als Katastrophe bezeichnet hatte. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Impfunfähigkeit? Die kann fast jeder für sich in Anspruch nehmen

Der Unternehmer Markus Bönig will Menschen, die sich nicht impfen lassen möchten, aber auch nicht auf ihre im Grundgesetz eigentlich als „unveräußerlich“ verbrieften Grundrechte verzichten wollen, ein Schlupfloch aus dem Corona-Verordnungs-Dschungel anbieten: Weil offiziell niemand, der auch nur gegen einen der vielen Inhaltsstoffe der Vakzine allergisch ist, mit diesen geimpft werden kann, stellen Ärzte im Auftrag seiner Firma allen, die hier Bedenken haben, eine vorläufige Impfunfähigkeitsbescheinigung aus. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Experten bezweifeln Qualität des Impfstoffs: “Impfungen möglicherweise nicht zum Vorteil der Gesundheit in Deutschland”

Eine Gruppe von fünf Wissenschaftlern hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Thema Qualitäts- und Produktsicherung des Impfstoffs von Biontech/Pfizer genauer unter die Lupe zu nehmen. Dafür schickten die Wissenschaftler zuerst einen Fragenkatalog an Biontech. Da die Erwiderung der Firma aber nicht die erhofften Antworten brachte, geht die Gruppe jetzt einen Schritt weiter und stellt die offenen Fragen direkt an die für die Qualitätssicherung zuständige Bundesbehörde, das Paul-Ehrlich-Institut (PEI). Dies berichtet Mario Martin auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Putin – ein Ehrenmann? Warum der Kremlchef so stark fehlgedeutet wird

Putin (auf dem Bild gemeinsam mit mir und Focus-Chef Helmut Markwort 2001 in Sotschi) sei ein Ehrenmann, schrieb mir ein Leser als Antwort auf folgenden Facebook-Post: „In den besetzten Gebieten in der Ukraine werden laut russischen Medien die Einwohner nach Russland evakuiert, man bietet ihnen Prämien an für das Verlassen des Landes. Leider passt hierzu das russische Sprichwort (frei übersetzt): ‘Das riecht nach Feuer.‘“ Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Datenanalyse zeigt: Kein statistischer Beleg, dass “Impfung” die Todeszahlen senkt!

Der öffentlichen Erzählung zufolge lasse sich die Wirksamkeit der Impf-Experimente statistisch belegen. Ein detaillierter Blick auf die Zahlen zeigt aber: Dies ist nicht der Fall. Seit der Kalenderwoche 16/2021 (April) gibt es aber plötzlich eine andere mögliche Korrelation im Bezug auf die Übersterblichkeit. Reiner Zufall oder gibt es einen Zusammenhang? Dies berichtet Thorsten Wiethölter im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Angst vor der Wahrheit: Angaben zum Impfstatus sind in Schottland künftig tabu

„Ich mach’ mir die Welt, widdewidde wie sie mir gefällt“, skandierte Pippi Langstrumpf schon vor rund einem halben Jahrhundert, um zu demonstrieren, wie sie die Wahrheit so zurechtzimmert, dass sie in ihr Weltbild passt. Die schottische Gesundheitsbehörde Public Health Scotland scheint zurzeit nach dieser Maxime zu handeln – und stoppt die Veröffentlichung von Zahlen über Corona-Todesfälle und Krankenhausaufenthalte nach Impfstatus. Die Beamten fürchten, dass diese Daten von Impfskeptikern vorsätzlich falsch dargestellt werden. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Ausnahmezustand auf allen Ebenen: Musk vergleicht Premier Trudeau mit Hitler

Justin Trudeau macht ernst. Zwei Tage nachdem der „Star der Linken“ den Notstand ausgerufen hatte (Reitschuster.de berichtete), haben am Freitag hunderte schwerbewaffnete Polizisten in Ottawa damit begonnen, die Demonstranten zurückzudrängen und Straßen freizuräumen. Schwere Abschleppwagen mit abgedeckten Nummernschildern und Firmenlogos transportierten die ersten Trucks ab. Chris Barber, einer der Hauptorganisatoren des Friedenskonvois, wurde bereits tags zuvor verhaftet. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Zadic druckst bei Fragen zu Nürnberger Kodex, gibt aber zu: Behandlungszwang ist illegal

Die mutige Anfrage des FPÖ-Abgeordneten Mag. Gerald Hauser hatte es in sich. In 21 detaillierten Fragen wollte er unter anderem wissen, inwiefern die aktuelle Gen-Behandlungs-Maschinerie und deren Beförderung durch die Regierung mit dem Nürnberger Kodex in Einklang zu bringen ist. Diese Antworten blieb Justizministerin Alma Zadic schuldig. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

LEAK: Impf-Ärztin lästert im Twitter-Space ungeniert über kritische Bürger und Kollegen

Am vergangenen Donnerstag nahm eine berüchtigte Medizinerin als Hauptgast am Twitter-Space eines SPÖ-Jungfunktionärs zum Thema “Schwurbelterror gegen Mediziner:innen” teil. Dabei ließ sie tief blicken und zog unter anderem über Impfkritiker und ihre vermeintlich verschwörungstheoretischen Nachbarn her. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Massive Hetze und Diffamierung gegen Künstler wegen Kritik an Corona-Politik

Die beiden Gründerinnen der Künstlerinitiative “Kunst ist Leben”, Philine Conrad (Schauspielerin und Schriftstellerin) und Marta Murvai (Violinistin), hatten in nur wenigen Wochen ein großes Kunst- und Kulturfestival mit vielen verschiedenen hochkarätigen Künstlern auf die Beine gestellt. Veranstaltungsort war der Marstall in Berg am Starnberger See. Dies berichtet Carla Schiffbauer auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Özdemir will mit Bio-Wachstum und besserer Tierhaltung das Höfesterben stoppen

Bundesagrarminister Cem Özdemir will angesichts der Krise der Schweinehaltung und des anhaltenden Höfesterbens grundlegend umsteuern. Der Grünen-Politiker teilte der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) mit: "Qualitätsproduktion ist eine Chance für die Betriebe in Deutschland. Dabei werden wir sie unterstützen mit einer Ausbauoffensive für den Ökolandbau und einer Gesamtstrategie für den Umbau der Tierhaltung in der Landwirtschaft hin zu mehr Tierschutz." Weiter lesen …

Finnischer Präsident: Keine Angst vor Russland – und kein Grund der NATO beizutreten

Der Präsident der Republik Finnland Sauli Niinistö hat sich am Sonntag in einem Interview für den Nachrichtensender CNN zur Sicherheitslage in Europa geäußert. Dabei sagte er, dass er keine Angst um die spezielle Sicherheitslage seines Landes wegen der Nachbarschaft zu Russland habe und auch einen NATO-Beitritt nicht befürworte. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Berliner Senat will Vermieter stärker kontrollieren

Der Berliner Senat will Vermieter stärker kontrollieren. "Wir arbeiten an einer Verordnung, die auf eine bessere Kontrolle abgeschlossener Mietverträge abzielt - auf die Einhaltung von Regeln im Bürgerlichen Gesetzbuch, auf Einhaltung der Mietpreisbremse und des Mietspiegels", sagte Bausenator Andreas Geisel (SPD) der "Welt". Weiter lesen …

Söder und Wüst fordern höhere Pendlerpauschale

Angesichts steigender Energiepreise und einer hohen Inflation fordern die Ministerpräsidenten Bayerns und Nordrhein-Westfalens, Markus Söder (CSU) und Hendrik Wüst (CDU), einen Energieplan für Deutschland. In einem Gastbeitrag für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Montagsausgabe) fordern sie, die Pendlerpauschale zu erhöhen. Weiter lesen …

Interview: Widerstand beginnt im Kleinen: Mutiges Ehepaar begründete Freiheitsbewegung in Ebensee

Doris und Florian Böck leben mit ihren zwei Kindern Niklas und David in Ebensee. Die vier sind sehr naturverbunden. Als die Impfpflicht eingeführt wurde, war klar: Da machen sie nicht mit. So starteten auch im kleinen Ebensee Spaziergänge, denen sich in kürzester Zeit über 70 Gleichgesinnte anschlossen. Immer mehr Mutige kommen wöchentlich hinzu. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Inflations- und Kriegsangst: Goldpreis auf Acht-Monats-Hoch – Bitcoin bricht erneut ein

Am Freitag kletterte der Goldpreis auf den höchsten Stand seit Juni 2021 und kratzte an der 1.900 Dollar-Marke (1.675 Euro) pro Unze. Auch Silber ist heiß begehrt. Gleichzeitig erlebt der Bitcoin seinen bereits zweiten drastischen Einbruch im neuen Jahr und fällt am Sonntag deutlich unter 40.000 Dollar (33.700 Euro). Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Basketball: ALBA gewinnt den MagentaSport BBL-Pokal

Ein geschichtsträchtiges Finale im MagentaSport BBL Pokal zwischen Merlins Crailsheim und den Albatrossen aus Berlin: nach dem 86:76 ziehen die Berliner am bisherigen Rekordhalter Leverkusen vorbei, sind mit 11 Erfolgen nun Rekordhalter. Für ALBA-Trainer Israel González war es als Nachfolger seines Lehrmeisters Aito der Premieren-Titel: "Ich bin glücklich und stolz. Man kann nicht mehr stolz auf die Mannschaft sein." Auch für Jayleen Smith ist es "mein erster Profititel. Ich wollte das so sehr und ich habe es am Ende sehr genossen. Ich liebe dieses Spiel und die Fans." Weiter lesen …

Lindner will Verteidigungsausgaben erhöhen

Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) will die Verteidigungsausgaben Deutschlands erhöhen und kündigt rasche Maßnahmen der Ampel-Koalition gegen Preissteigerungen an. "Wir müssen die Bundeswehr so ausstatten, dass sie ihrem Auftrag gerecht werden kann", sagte Lindner dem ARD-Hauptstadtbüro im "Bericht aus Berlin". Weiter lesen …

3.Liga: Derby-Sieg verballert: Lauterns Boyd "angepisst"

Keine Tore im Derby vor 19.000 Fans zwischen Mannheim gegen Lautern. Lauterns Trainer Marco Antwerpen konnte mit dem Punkt gut leben, bleibt Zweiter: "Wir hatten jetzt 2 richtig schwere Spiele gegen Magdeburg und Mannheim, da sind wir richtig gut rausgekommen." Zwei wichtige Protagonisten im Derby waren dagegen eher angefressen. "Ich bin sehr angepisst, weil ich dem Team den Sieg schenken konnte und musste", schimpfte Lauterns Mittelstürmer Terrence Boyd, der 2 gute Chancen auf dem Fuß hatte: "Deswegen bin ich gefühlt auch der einzige Verlierer in diesem Derby." Weiter lesen …

Wasserkraft umweltfreundlicher: Eine Hohlkugel als Pumpspeicher

Pumpspeicher-Kraftwerke sind nicht gerade umweltfreundlich, daher nicht beliebt. Dabei bieten sie großes Potential, um überschüssige Energie zu speichern. Fraunhofer-Forscher haben das Prinzip vor einigen Jahren auf den Kopf gestellt und im Bodensee erprobt. Die kugelförmige Technologie könnte bald ihren ersten Einsatz im Meer erleben. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Trotz Protesten aus Ägypten und Sudan: Äthiopien beginnt Stromproduktion an Nil-Staudamm

Der Große Renaissance-Staudamm ist ein Prestigeprojekt Äthiopiens. Über ihn sollen in naher Zukunft gut 60 Prozent der äthiopischen Bevölkerung mit Strom versorgt werden. Am heutigen Sonntag wurde die erste von 13 Turbinen in Betrieb genommen. Streit gibt es jedoch mit den ebenfalls am Nil gelegenen Ländern Ägypten und Sudan. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Familienministerin widerspricht Grünen-Fraktion

Bundesfamilienministerin Anne Spiegel (Grüne) sieht keine Rückschritte bei der Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau in der Corona-Pandemie und widerspricht damit der Grünen-Fraktion. "So schnell hat Corona die Gleichberechtigung nicht zurückgedreht. Viele Väter, die sich in der Pandemie stärker für die Familie engagiert haben, wollen das auch in Zukunft beibehalten", sagte Spiegel der "Bild am Sonntag". Weiter lesen …

Klimaschützer wollen radikaler werden

Klimaschützer in Deutschland zeigen sich zunehmend frustriert von der aus ihrer Sicht zu geringen Wirkung ihrer Demonstrationen auf Politiker und planen eine Ausweitung ihrer Aktionsformen auf Blockaden von Häfen und Flughäfen, Sabotageakte oder Zerstörungen von Industrieanlagen und anderen Maschinen, die den Klimawandeln befördern. Die Gruppe "Aufstand der letzten Generation" stellte Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) ein Ultimatum, das an diesem Sonntag abläuft. Weiter lesen …

NATO-Untersuchungsausschuss 19.02.2022: Ukraine-Konflikt – Krieg in Europa?

Die Kriegsvorbereitungen der westlichen Wertegemeinschaft gegen Russland und China laufen auf vollen Touren. Seit Jahreswechsel wird die Kriegspropaganda gegen beide Länder massiv verschärft. In Deutschland werden die amerikanischen Atombomben in Büchel gerade durch eine neue Generation ausgetauscht. Wenn erst einmal ab 2023 die mobilen Boden-Boden-Marschflugkörper der Dark Eagle-Serie auf LKWs durch Mitteleuropa fahren, können die Atombomben Moskau in weniger als zwanzig Minuten erreichen. Es ist also höchste Zeit, alle Energien zu bündeln, um das nukleare Inferno zu stoppen. Weiter lesen …

BBL-Pokal: Chemnitz fühlt sich betrogen: "Wir wurden einfach beklaut"

ALBA Berlin setzt sich in einem packenden Halbfinale mit 91:81 gegen die NINERS Chemnitz durch und zieht ins Finale um den MagentaSport BBL-Pokal ein. Der Chemnitzer Nelson Weidemann fühlte sich betrogen: "Wir wurden einfach beklaut... Es war gefühlt 37 Minuten des Spiels 8-gegen-5 auf dem Spielfeld." Einmal in Fahrt, kritisierte Weidemann auch die Pokalansetzungen mit den schweren Gegnern FC Bayern München und jetzt ALBA Berlin: "Der ganze Weg war mir schon suspekt... Ich weiß nicht, wie viel davon Zufall ist und wieviel tatsächlich gewollt war." Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (19.02.2022)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 2, 3, 10, 24, 27, 45, die Superzahl ist die 3. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 6987303. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 734828 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Die Technokratur

Der folgende Standpunkt wurde von Felix Feistel geschrieben: "Wenn Technokratie mit der Digitalisierung ins Bett steigt, entsteht eine lebensfeindliche Gesellschaft. Die Corona-Ideologie treibt die besorgniserregende Entwicklung voran, technokratische Regierungsformen mit der Digitalisierung zu vereinen. Dieser Prozess mündet in einem totalitären System, wie es die Welt noch nie gesehen hat. Es treibt Menschen in die Vereinsamung, bestimmt mehr und mehr jeden Aspekt des täglichen Lebens. Diese Entwicklung ist zwar nicht neu, sie wurde aber in den vergangenen zwei Jahren erheblich beschleunigt, und ihr Ergebnis zeichnet sich bereits am chinesischen Horizont ab. Heraus kommt eine Welt, die absolut nichts mehr mit den Menschen und mit Menschlichkeit zu tun hat." Weiter lesen …

Notgeiler Haltungsjournalismus: Mit Schmuddel-Propaganda in den Krieg gegen Russland?

Julian Schernthaner schrieb den folgenden Kommentar: "Mit plumper Propaganda, die an den kalten Krieg erinnert, versucht man derzeit, einen heißen Krieg in Europa zu beschwören. Während Russland selbst nicht recht weiß, für wann die USA und ihre NATO-Vasallen den russischen Einmarsch in die Ukraine anberaumen, überbietet sich die System-Journaille in absurden Interpretationen." Weiter lesen …

Wollt ihr auch uns wegen Verharmlosung der Shoah anklagen?

Andrea Drescher schrieb den folgenden Kommentar: "Im Jahre 1992 wurde in Österreich mit dem neuen § 3h des Verbotsgesetzes die Leugnung, Verharmlosung, Gutheißung und Rechtfertigung des „nationalsozialistischen Völkermordes oder anderer nationalsozialistischer Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ verboten, wenn dies „in einem Druckwerk, im Rundfunk oder in einem anderen Medium oder […] sonst öffentlich auf eine Weise, dass es vielen Menschen zugänglich wird“ geschieht. Das Strafmaß dafür beträgt 1 bis 10 Jahre Freiheitsstrafe, bei besonderer Gefährlichkeit bis zu 20 Jahre." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte modul in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Fotomontage aus gemeinfreien Bildern von Niki Vogt, daher auch gemeinfrei
Ein französischer General schreibt eine Hommage an die Ungeimpften
Bild: Screenshot: MWGFD-Homepage / WB / Eigenes Werk
LIVE: Top-Experten um Bhakdi arbeiten den ganzen Masken-Terror auf
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Millionen EU-Bürger leiden unter Energiekrise – von der Leyen: Schicken Sie Ihre Rechnung an Putin!
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Neuer EU-Irsinn: Heizen mit Holz soll verboten werden
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Anführerin Angela Merkel "Der Freien Welt" wird in den USA gefeiert, lediglich im kleinen Deutschland ist sie nicht ganz so beliebt (2019)
Merkel-Regime verschleiert Tatsachen: Lockdown bis Ende April 2021 ist bereits beschlossene Sache
Bodo Ramelow (2019)
Ukrainer bei der Tafel in Weimar: "Man muss doch nicht mit dem SUV zur Tafel fahren"
Bild: anti-matrix.com
13-Jähriger erfindet ein Tesla-ähnliches Gerät für freie Energie, das weniger als 15 US-Dollar kostet
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite