Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

18. Februar 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Kriegsängste lassen DAX fallen

Am Freitag hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 15.042,51 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 1,47 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Marktbeobachtern zufolge sorgt die unsichere Lage der Ukraine weiterhin für Nervosität unter den Anlegern. Weiter lesen …

Grünen-Abgeordnete fordert strengere Regelung für Alkoholverkauf

Die Bundestagsabgeordnete Linda Heitmann (Grüne) fordert, die Verfügbarkeit von legalen Suchtmitteln einzuschränken und darüber zu diskutieren, Alkohol nur noch in lizensierten Fachgeschäften zu verkaufen. Sie sagte dem "Spiegel": "Wir wissen, dass es die Suchtgefahr verringert, wenn man die Verfügbarkeit der Suchtmittel einschränkt. Wir sollten also darüber nachdenken, harten Alkohol nur noch in lizenzierten Fachgeschäften zu verkaufen." Weiter lesen …

"Japan im Licht der Jahreszeiten" und "Wildes Thailand" Zwei Doku-Zweiteiler in 3sat

Zarte Kirschblüte oder atemberaubendes Herbstlaub – das japanische Klima hüllt das Land zu jeder Jahreszeit in ein neues Gewand. 3sat zeigt die zweiteilige Doku "Japan im Licht der Jahreszeiten" von Hiroshi Ashikaga am Freitag, 25. Februar 2022, ab 15.30 Uhr in Erstausstrahlung. Im Anschluss, ab 17.00 Uhr, folgt die zweiteilige Doku "Wildes Thailand" über die tierischen Bewohnerinnen und Bewohner Thailands und deren vielseitigen Verhaltensweisen. Weiter lesen …

Corona-Maßnahmen-Kritiker nach Inhaftierung im Hungerstreik!

Ein Interview von Kai Stuht mit einem nahestehenden Freund des Hungerstreikenden Sedat Güler! „Durch den Hungerstreik kannst du vielen Menschen das Leben retten. Wenn du auch stirbst dabei, zeigt es deinen Willen für eine bessere Welt.“ – Sedat Güler. Sedat Güler setzt seinen politischen Protest in Form eines Hungerstreiks seit nun etwa drei Wochen in der JVA Bamberg fort. Sein Ziel ist es, eine gesamtgesellschaftliche Debatte anzustoßen, in der diskutiert wird, inwiefern Menschen kriminalisiert werden dürfen, die sich aus politischen, gesundheitlichen, ethischen, gesellschaftlichen oder moralischen Gründen dafür entscheiden, die Zahlung des Rundfunkbeitrags oder die Impfung abzulehnen. Weiter lesen …

Russische Außenamts-Sprecherin bittet Medien um zuverlässigen Invasions-Termin: “will meinen Urlaub planen”

Der von den „NATO-Pressestellen“ angekündigte Einmarsch Russlands in die Ukraine ist unerklärlicherweise ausgeblieben. Dabei hatten sich diese Berichte auf absolut vertrauenswürdige „anonyme Quellen“ bzw. „informierte Kreise“ gestützt. Die Sprecherin des russischen Außenamtes, Maria Sacharowa, ist nun scheinbar selbst verwirrt und bat via Telegram diese Medien, die offenbar Zugang zu den geheimsten Geheimdienstquellen haben, ihr mitzuteilen, wann die russische Invasion denn von Statten gehen werde – damit sie ihren Urlaub danach planen kann! Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Finanzministerium verweigert Herausgabe von Scholz-Kontakten

Das Bundesfinanzministerium verweigert die Auflistung von Kontakten des Ex-Finanzministers und heutigen Bundeskanzlers Olaf Scholz (SPD) mit Lobbyisten der Finanzwirtschaft. Die Behörde hat eine Anfrage nach dem Informationsfreiheitsgesetz durch eine Tochtergesellschaft der Bürgerbewegung Finanzwende abgelehnt, die vom ehemaligen Grünen-Abgeordneten Gerhard Schick ins Leben gerufen worden ist, berichtet der "Spiegel". Weiter lesen …

Rechtsexpertin: Cum-Ex Strafanzeige gegen den Bundeskanzler - Sprecher der Bundesregierung weicht Nachfrage aus

Strafanzeige gegen den Bundeskanzler: “Strafanzeige gegen Herrn Olaf Scholz, geb. am 14.06.1958 in Osnabrück, zur Zeit Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland, Willy-Brandt-Straße 1, 10557 Berlin, und gegen Herrn Dr. Peter Tschentscher, geb. am 20.01.1966 in Bremen, zur Zeit Erster Bürgermeister (Präsident des Senats) der Freien und Hansestadt Hamburg, 20095 Hamburg und weitere Verantwortliche wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung sowie – im Falle des Herrn Scholz – wegen falscher uneidlicher Aussage, strafbar gemäß §§ 370 Abs. 1 Nrn. 1 und 2 AO, 27 StGB sowie gemäß § 153, 162 Abs. 2 StGB.” Darüber berichtet die Rechtswissenschaftlerin Annette Heinisch auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Gregor Gysi: Ich bin kein Putin-Versteher

Der Linke-Bundestagsabgeordnete Gregor Gysi hat zurückgewiesen, dass er im derzeitigen Konflikt um die Ukraine zu nachsichtig gegenüber Russland ist. "Im Unterschied zu anderen habe ich noch nie ein Wort mit Herrn Putin gewechselt und bin deswegen auch kein Putin-Versteher. Ich kritisiere durchaus die Vereinnahmung der Krim", sagte der außenpolitische Sprecher der Linksfraktion im Interview mit der in Berlin erscheinenden Zeitung "nd.dieWoche". Weiter lesen …

Protestler bedrohen immer offener Bürgermeister und Abgeordnete durch friedliche Demonstrationen und Flugblätter

Radikale Impfgegner bedrohen immer offener Politiker. So haben mutmaßliche Gegner der Corona-Maßnahmen am Privathaus des CDU-Bundestagsabgeordneten Henning Otte im niedersächsischen Landkreis Celle Flugblätter verstreut. Darin wird er für seine Zustimmung zur Impfpflicht für Pflegekräfte angefeindet: "Du kannst dich nicht verstecken, wir wissen, wo du wohnst." Weiter lesen …

Chinesische Studie warnt vor Schädigung des Immunsystems auch bei Totimpfstoffen

Mittlerweile wissen wir sehr genau, dass die Covid-Impfungen das Immunsystem mehr oder weniger stark schädigen. Es geht von einer leichten Schwächung der Immunantwort bis hin zu von der Impfung erzeugtem AIDS, also einem massiven Immunschwäche Syndrom. Viele, die die Gentherapien ablehnen, hoffen auf Totimpfstoffe und dabei vor allem auf inaktivierte Ganzvirusimpfstoffe. Eine chinesische Studie zerschlägt diese Hoffnung allerdings nachhaltig. Dies berichtet Dr. Peter F. Mayer im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Student und Aktivist: Das stille Leben und Leiden an deutschen Unis: Online-Ruine statt Lehre und Campus-Leben

Nach einer handwerklichen Ausbildung und einem reichen Schatz an praktischen Fähigkeiten wollte ich mir den Traum eines Hochschulstudiums verwirklichen. Doch dann kam Corona. Pünktlich zum Start des Sommersemesters 2020 wurde am 13. März die Stilllegung des öffentlichen Lebens qua Verordnung beschlossen. Für mich bedeutete das Zoom statt Vorlesung, WhatsApp-Chat statt Diskussion und schlussendlich die große Einsamkeit. Dies berichtet der Lehramtsstudent und Aktivist Paul Romey auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Preis-Schock für E-Auto-Fahrer: Bis zu 80 % mehr Ladekosten!

In der bayerischen Landeshauptstadt München dürfte sich die Begeisterung der Bürger für sogenannte E-Autos derzeit in Grenzen halten. Zum 1. April erhöhen die Münchner Stadtwerke die Ladepreise ihrer SWM-Ladesäulen um bis zu 80 Prozent! Grund dafür seien „Die Entwicklung auf den Energiemärkten sowie der allgemeine Kostenanstieg“. Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung unter Berufung auf einen Bericht im "Focus". Weiter lesen …

Jan Schiffers: Wir stellen uns schützend vor die Kinder - Corona-Expertenrat entdeckt endlich das Kindeswohl

Der Corona-Expertenrat der Bundesregierung kritisierte gestern die "drastischen und scheinbar willkürlichen" Corona-Regeln für Kinder und Jugendliche. Als besonders schwerwiegend erachtet man die "sekundäre Krankheitslast" durch psychische und physische Belastungen. Faktoren wie eingeschränkte soziale Kontakte und weniger Freizeit- und Bildungsangebote hätten mögliche "Auswirkungen auf die Lebensspanne und Lebensqualität dieser Generation". Weiter lesen …

mRNA-Impfstoffe: Zuverlässige Heilsbringer oder weiterhin neuartige Unbekannte?

Das Vertrauen in die mRNA-Impfstoffe gegen SARS-CoV-2 begründet sich vor allem darauf, dass Menschen den Aussagen über die Wirkung und Sicherheit dieser neuartigen Präparate glauben. Wissenschaft, Politik und die meisten Medien speisen dieses Vertrauen. Dennoch gibt es Unsicherheiten, Skepsis und einen daraus resultierenden Klärungsbedarf in der Gesellschaft. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Mechernich: Mit "Mofa" vor der Polizei geflohen

Am frühen Dienstagmorgen (04.40 Uhr) fiel einer Polizeistreife ein Mofa auf der Bundesstraße 266 aus Wißkirchen kommend auf. Der Fahrzeugführer bog in der Folge auf die Landstraße 11 zum Industriegebiet Obergartzem ab. Um das Zweirad einer polizeilichen Kontrolle zu unterziehen wollten die Polizeibeamten das Fahrzeug anhalten. Weiter lesen …

Twistringen: Lkw kippt um

Aus noch ungeklärter Ursache ist heute gegen 07.40 Uhr ein Lkw Sattelzug von der Nienburger Straße in den Seitenraum geraten und auf die Seite gekippt. Der mit Getreide / Futtermittel beladene Sattelzug begrub die Leitplanke unter sich und landete schließlich auf dem Radweg. Weiter lesen …

Liebestoys im Trend - So können Paare von den sinnlichen Hilfsmitteln profitieren

In langjährigen Beziehungen schleicht sich häufig eine gewisse Routine ein, durch die auch das Liebesspiel an Spannung verliert. Immer mehr Paare greifen daher auf Sextoys zurück, um den Liebesakt wieder aufregend zu gestalten. Wir gehen in unserem heutigen Artikel detailliert auf diesen Trend ein und verraten, warum Liebestoys auch in Fernbeziehungen häufig zum Einsatz kommen. Weiter lesen …

Im Schatten wächst kein Sonnentau: Deutsche Wildtier Stiftung lehnt den Bau von Photovoltaikanlagen in Mooren ab

Wenn es nach dem Willen der grün geführten Wirtschafts-, Umwelt- und Landwirtschaftsministerien des Bundes geht, sollen wiedervernässte Moore künftig auch als Standorte für Photovoltaikanlagen ausgewiesen werden können - so jedenfalls geht es aus einem Eckpunktepapier der drei Ministerien hervor, das Mitte Februar vorgelegt wurde. Ziel solle es sein, die Wiedervernässung als Beitrag zum Klimaschutz voranzubringen und gleichzeitig die Flächen für Stromerzeugung zu nutzen. Weiter lesen …

Stegemann: Bundeslandwirtschaftsminister Özdemir muss sich vor die Landwirte und nicht hinter das Bundesumweltministerium stellen

Die Bundesregierung wird am heutigen Freitag in Brüssel mit der EU-Kommission über die Verfahren zur Ausweisung nitratbelasteter Gebiete beraten. Dazu erklärt der agrarpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Albert Stegemann: "Die Bundesregierung darf nicht ohne Not und ohne ernsthaft mit der EU-Kommission zu verhandeln, die bereits beschlossenen praxisnahen und wirksamen Maßnahmen zur Nitratreduktion im Grundwasser über Bord werfen." Weiter lesen …

Studie: Homeoffice kann Karriere schaden

Das Arbeiten im Homeoffice, das während und nach der Corona-Pandemie für immer mehr Beschäftigte zur Normalität wird, hat womöglich ungeahnte negative Nebenwirkungen. "Es gibt eine sehr saubere Studie, in der gemessen wurde, dass die Mitarbeiter im Homeoffice im Schnitt mehr schaffen und auch etwas zufriedener sind", sagte der Verhaltensökonom Matthias Sutter der FAZ. Weiter lesen …

CSU will Versorgungsregelung für Ex-Bundeskanzler verschärfen: Russlandfreund Schröder schade der BRD

Die CSU im Bundestag will als Reaktion auf das Engagement von Gerhard Schröder im russischen Gasgeschäft die Versorgungsregelung für ehemalige Bundeskanzler verschärfen. "Dabei muss klar sein, dass eine Lobbytätigkeit für fremde Staaten in keiner Weise mit der Amtsausstattung eines Altkanzlers vereinbar ist", sagte der parlamentarische Geschäftsführer der CSU im Bundestag, Stefan Müller, dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Larscheid: Gesundheitsämter im "moralischen Dilemma"

Der Reinickendorfer Amtsarzt Patrick Larscheid sieht die Gesundheitsämter in einem "moralischen Dilemma". In der der Sendung "rbb Spezial" sagte er am Dienstagabend, "den Gesundheitsämtern wird eine Rolle zugewiesen, da fallen sie wieder in die 50er Jahre zurück, als eine Art Gesundheitspolizei, die vor allem aufpassen und bestrafen soll." Weiter lesen …

Mehrheit der EU-Staaten plädiert für europaweit anlasslose Vorratsdatenspeicherung

Die Ampelkoalition in Deutschland hat sich zwar entschieden gegen eine anlasslose Vorratsdatenspeicherung ausgesprochen, die Mehrheit der EU-Regierungen hat aber andere Ziele. Ein Diplomatenbericht an das Auswärtige Amt, der heute von dem Nachrichten-Portal netzpolitik.org veröffentlicht wurde, fasst die Wünsche und Pläne der EU-Regierungen in Sachen Vorratsdatenspeicherung zusammen [1]. Weiter lesen …

Befürworter von Impfpflicht ab 18 gehen in Offensive

Die Befürworter einer allgemeinen Impfpflicht ab 18 Jahren bündeln ihre Kräfte, um im Bundestag eine breite Mehrheit für das umstrittene Projekt zu erreichen. Mittlerweile haben den Antrag 218 Abgeordnete aus SPD, Grünen, FDP und Linkspartei unterschrieben, wie aus der Liste hervorgeht, über die die "Rheinische Post" in ihrer Freitagausgabe berichtet. Weiter lesen …

Mehrheit gegen NATO-Aufnahme der Ukraine

Zentral in der sicherheitspolitischen Lage in Europa ist der Bündnisstatus der Ukraine. Gut die Hälfte der Bundesbürger (53 Prozent) spricht sich dafür aus, eine Mitgliedschaft der Ukraine in der NATO für die kommenden Jahre (31 Prozent) oder sogar dauerhaft auszuschließen (22 Prozent), ist das Ergebnis einer Infratest-Umfrage für den ARD-"Deutschlandtrend". Weiter lesen …

Dr. Daniele Ganser und Jasmin Kosubek: Impfpflicht für Deutschland?

Der Historiker und Friedensforscher Daniele Ganser hat am 4. Februar 2022 mit der Journalistin Jasmin Kosubek über Corona, die Spaltung der Menschheitsfamilie und die Impfpflicht gesprochen. Kurz zuvor hatte in Österreich der Nationalrat am 20. Januar 2022 mit 137 von 170 Stimmen für eine allgemeine Impfpflicht gestimmt, für die Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) geworben hatte. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte siebte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Fotomontage aus gemeinfreien Bildern von Niki Vogt, daher auch gemeinfrei
Ein französischer General schreibt eine Hommage an die Ungeimpften
Bild: Screenshot: MWGFD-Homepage / WB / Eigenes Werk
LIVE: Top-Experten um Bhakdi arbeiten den ganzen Masken-Terror auf
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Millionen EU-Bürger leiden unter Energiekrise – von der Leyen: Schicken Sie Ihre Rechnung an Putin!
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Neuer EU-Irsinn: Heizen mit Holz soll verboten werden
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Anführerin Angela Merkel "Der Freien Welt" wird in den USA gefeiert, lediglich im kleinen Deutschland ist sie nicht ganz so beliebt (2019)
Merkel-Regime verschleiert Tatsachen: Lockdown bis Ende April 2021 ist bereits beschlossene Sache
Bodo Ramelow (2019)
Ukrainer bei der Tafel in Weimar: "Man muss doch nicht mit dem SUV zur Tafel fahren"
Bild: anti-matrix.com
13-Jähriger erfindet ein Tesla-ähnliches Gerät für freie Energie, das weniger als 15 US-Dollar kostet
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite