Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

15. Februar 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Zwangsheirat im Philosophiebuch: Verlag ändert nach Eklat umstrittene Aufgabe

Nach dem Eklat um eine als rassistisch empfundene Aufgabe in einem Philosophiebuch hat der kritisierte Schulbuchverlag am Dienstag angekündigt, im für März vorgesehenen Neudruck des Buchs die Fragestellung auszutauschen. Gegenüber der Kölnischen Rundschau (Mittwochausgabe) bedauerte eine Sprecherin des Cornelsen-Verlags die durch die Schulbuchaufgabe ausgelöste Rassismusdiskussion. Weiter lesen …

Jan Schiffers: Es muss vom Brutto mehr Netto bleiben!

Erneut legt die SPD ihren Gesetzentwurf zur Änderung des Bayerischen Vergabegesetze im Plenum vor. Dabei werden die rückläufigen Zahlen der Tarifbindung beklagt und eine Verpflichtung der Unternehmen zur Abgabe einer Tariftreueerklärung sowie eine Verpflichtung zur Abgabe einer Erklärung mindestens 12 Euro Lohn pro Arbeitsstunde zu bezahlen, gefordert. Weiter lesen …

Gerd Mannes: Wir fordern die Erhöhung der Pendlerpauschale auf 40 Cent

Ein Liter Diesel kostet derzeit - Stand 15. Februar 2022 - 1,73 Euro, ein Liter E10 1,82 Euro und ein Liter Super 1,84 Euro. Die sogenannte "Greenflationspolitik" von Bundes- und Staatsregierung - also CO2-Bepreisung, Erhöhung der Mehrwertsteuer und Steigerung der Biokraftstoffquote vor dem Hintergrund der Energiewende - hat zu einem drastischen Anstieg der Spritpreise geführt. Auch die Corona-Maßnahmen haben erheblich dazu beigetragen. Weiter lesen …

Arrest und 5.500€ Strafe für „Impfverweigerung“ bei Bundeswehr: Verteidigungsministerium macht falsche Angaben

Während die einrichtungsbezogene Impfpflicht für Gesundheitspersonal noch immer am 15. März in Kraft treten soll, gilt für die Bundeswehr bereits seit dem 24. November 2021 die Duldungspflicht für die Corona-Impfung. Soldaten müssen also dem Befehl zur Impfung nachkommen. Dies berichtet Mario Martin auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

OrangeGas senkt Spritpreis dauerhaft auf einen Euro

Während die Preise für fossiles Benzin und Diesel massiv steigen, setzt der deutsche Marktführer bei regenerativem Bio-CNG ein klares Preissignal: Mindestens bis Ende 2022 wird der Preis für Bio-CNG auf einen Euro pro Kilogramm eingefroren. Damit bleibt für die Qualität H der Diesel-Vergleichspreis bei 75 Cent pro Liter und für Benzin bei 65 ct/l. Ein weiterer Vorteil: Die Kunden können ihre Kraftstoffkosten bis zum Jahresende sicher kalkulieren. Weiter lesen …

Merz neuer Unionsfraktionschef

Die Unionsfraktion hat CDU-Chef Friedrich Merz zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Er bekam am Dienstag 89,5 Prozent Zustimmung. Der bisherige Amtsinhaber Ralph Brinkhaus hatte zugunsten des Parteivorsitzenden auf den Posten verzichtet. Weiter lesen …

Scholz wirbt in Moskau für Deeskalation

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat in Moskau für eine Deeskalation im Konflikt mit der Ukraine und der NATO geworben. Krieg in Europa sei für seine Generation "undenkbar" geworden, sagte er am Dienstag nach einem überraschend kurzen Vier-Augen-Gespräch mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin. Weiter lesen …

Überraschende Töne auf der Bundespressekonferenz: „Dann gibt es eine Frage von Frau Reitschuster“

Kaum stand Ende vergangenen Jahres die Ampel-Koalition, schon jubelten Journalisten-Kollegen, dass jetzt jeder sein Geschlecht* selbst auswählen kann. So weit, so gut. Und umso bemerkenswerter, was mir heute auf der Bundespressekonferenz widerfuhr (ich wurde zwar ausgeschlossen, da mein Widerspruch aber aufschiebende Wirkung hat, kann ich weiter online Fragen stellen). Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Preisexplosion am Energiemarkt – Die energiepolitische Geisterfahrt muss sofort gestoppt werden!

Um die Stromversorgung im Süden Deutschlands zu sichern, musste ein 50 Jahre altes Dampfkraftwerk als Notreserve einspringen. Laut dem zuständigen Werkleiter gibt es „nicht mehr viele, die wissen, wie man so einen alten Hobel hochfährt“. Das berichtet Merkur.de. Dazu teilt der energiepolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Steffen Kotré, mit: „Das sind Zustände wie in der DDR." Weiter lesen …

Exklusiv-Umfrage: Nicht einmal die Hälfte vertraut Lauterbach noch

Glaubt man den Umfragen der großen Medien, die überall abgedruckt werden, ist Gesundheitsminister Karl Lauterbach der beliebteste Politiker in Deutschland. Hinter so einer Darstellung steckt „Framing“: Denn wenn sie gefragt werden, welche Politiker die beliebtesten sind, nennen immer sehr viele Befragte diejenigen, von denen sie besonders oft hören. Wenn große Medien dann nur solche Umfragen runterbeten, noch dazu unisono, ohne Umfragen mit anderer Herangehensweise, ist das manipulativ. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Krisendiplomatie – Ukraine, Russland, Europa

Die Ereignisse überschlagen sich. Die Interessenlage der Akteure ist unterschiedlich. Bisher konnte man sich noch nicht einmal einigen, worin die Krise genau besteht. Bei aller Unübersichtlichkeit gibt es aber auch die Chance, dass Europa zu sich selbst aufwacht. Dies analysiert Gert-Ewen Ungar im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Hohe Übersterblichkeit zeigt Gefährlichkeit der Genspritzen für Kinder

Die Meldungen über eine Übersterblichkeit im Jahr 2021 sind zwar nicht mehr neu, haben es aber mittlerweile sogar in die Mainstream-Presse geschafft. Dort wunderte man sich über diese erhöhte Sterblichkeit, gab es doch gleichzeitig weniger Corona-Tote als im Jahr davor. Würden die Gentechnik-Präparate wirklich schützen, müsste es genau verkehrt herum sein. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Neue Heizkostenverordnung soll beim Energie sparen helfen

Ein regelmäßiger Blick auf den Heizungsverbrauch schützt vor teuren Überraschungen. Die neue Heizkostenverordnung des Bundes verpflichtet Vermieter seit Anfang des Jahres dazu, monatlich über die Kosten für Heizung und Warmwasser zu informieren. Wie sowohl Mieter als auch Eigenheimbesitzer beim Heizen sparen können, berichtet das Serviceportal "Intelligent heizen". Weiter lesen …

Braunschweig: Erfolgreicher Schlag gegen Hanfhändler

Mit der Beschlagnahme von 143 Kilogramm Marihuana (Hanf), 50 Kilogramm Haschisch (Hanf) und der gleichzeitigen Festnahme dreier Tatverdächtiger gelang Ermittlern der Zentralen Kriminalpolizeiinspektion Braunschweig (ZKI)in Zusammenarbeit mit der polnischen Dienststelle für Organisierte Kriminalität in Danzig und der Staatsanwaltschaft Braunschweig ein erfolgreicher Schlag gegen den internationalen Rauschgifthandel. Weiter lesen …

US-amerikanische, russische und deutsche Experten fordern Vertrauensbildung und Risikominimierung im Konflikt um die Ukraine

Rüstungskontrollexperten aus den USA, aus Russland und Deutschland fordern im Konflikt Russlands mit dem Westen von beiden Seiten verstärkte Initiativen zum Abbau von Spannungen. "Wir sagen, dass mit Rüstungskontrolle, Vertrauensbildung und Risikoreduzierung ein Instrumentarium bereitsteht, mit dem sich diese Krise entschärfen lässt und die Gefahr eines Krieges gemindert werden kann", sagte der Projektmanager der "Deep Cuts Commission", Oliver Meier, dem in Berlin erscheinenden Tagesspiegel. Weiter lesen …

Walczak: Beschluss des VG Hamburg zum Genesenenstatus: „Auch für die Bürgerschaft eine verdiente Ohrfeige“!

Das Verwaltungsgericht Hamburg hat festgestellt, dass die bestehenden Regeln zum Genesenenstatus verfassungswidrig sind. Konkret kritisierte das Gericht, dass die Regelungen zum Genesenenstatus nicht in Rechtsverordnungen festgeschrieben sind, sondern lediglich mit einer so genannten dynamischen Verweisung auf die Webseite des RKI hingewiesen wird. Weiter lesen …

Ampel streitet über CO2-Entlastung für Mieter

In der Ampel-Koalition gibt es Streit um die Entlastung der Mieter bei den CO2-Kosten. Das berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). Demnach lehnt die stellvertretende SPD-Fraktionschefin Verena Hubertz die Forderung der FDP ab, die Entlastung auf das nächste Jahr zu verschieben. "Vereinbart ist vereinbart", sagte Hubertz den Funke-Zeitungen. Weiter lesen …

FPÖ-Landauer: ÖVP-Parteiaustritte "nur die Spitze des Eisberges": Impfpflicht-Gesetz reißt ÖVP in tiefe Krise

Aus Angst vor einer Kapitulation vor Kickl und dem Corona-Widerstand verpasste die ÖVP den rechtzeitigen Absprung vom lagerübergreifend verhassten Impfpflicht-Gesetz. Dabei wäre die milde Omikron-Variante die Exit-Strategie aus der Politik des völligen Versagens schlechthin gewesen. Ein Kapital-Fehler. Jetzt steckt die ÖVP in einer tiefen Krise. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Cotar: Antrag für Digitalministerium trotz Bremse im Ausschuss

Die digitalpolitische Sprecherin der AfD-Bundestagsfraktion, Joana Cotar, wird am Mittwoch (16.2.22) den ersten Antrag vorstellen, der federführend vom Digitalausschuss beraten wird: „Es ist entlarvend, dass ausgerechnet die AfD-Fraktion den ersten digitalpolitisch federführenden Antrag in den Bundestag eingebracht hat. Haben doch die Bundesregierungen in diesem Themengebiet bisher schlicht versagt." Weiter lesen …

Storch: Ein Antisemit wie der Linken-Co-Parteichef in NRW, El-Khatib, ist als Spitzenkandidat für eine Landtagswahl untragbar

Nach einem Bericht der Bild-Zeitung steht El-Khatib als Israel-Hasser in der Kritik, u. a. weil er am 18. Juli 2014 in Essen eine Demonstration als Mitglied im Linke-Landesvorstand mitorganisiert hatte. Auf dieser Demonstration schrien Hunderte Israel-Hasser „Kindermörder Israel“ und „Scheiß Juden“. Es kam laut Bild zu „antisemitischer Hetze und Angriffen mit Flaschen und Steinen auf eine gleichzeitige pro-israelische Kundgebung“. Weiter lesen …

Social Media – Ein Leben für den Click: Das Illusionsleben in der virtuellen Welt

„Ich bin traurig und will für die Zukunft gucken, dass ich einen soliden, ehrlichen, aufmerksamen Mann finde, der nichts mit der Öffentlichkeit zu tun hat und keinen Wert auf Social Media legt.“ Die Äußerung* einer langsam „alternden“ Social-Media-Akteurin, nachdem ihr Freund sich „per Twitter“ von ihr getrennt hat. Vermutlich ist das der erste und einzige Artikel, den ich über Social-Media-Beziehungen schreibe. Aber einmal muss es sein. Dies schreibt Sönke Paulsen auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Welche Minderheit uns lenkt und was sie will - Interview mit Ernst Wolff und Elsa Mittmannsgruber

Mark Twain hat mal gesagt: „Nicht das, was wir nicht wissen, bringt uns in Schwierigkeiten, sondern das, was wir fälschlicherweise glauben.“ Und was oder wem haben wir bisher geglaubt? In diesem Interview teilt Ernst Wolff sein Expertenwissen aus dem Finanzsektor mit und zeigt die Zusammenhänge zwischen dem alles lenkenden digital-finanziellen Komplex, den gewaltigen Umwälzungen des Finanzsystems und der Rolle des Virus darin auf. Weiter lesen …

ZEW-Konjunkturerwartungen steigen weiter

Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren haben sich im Februar weiter verbessert. Der entsprechende Index stieg gegenüber dem Vormonat um 2,6 Punkte auf nun 54,3 Zähler, teilte das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) am Dienstag in Mannheim mit. Weiter lesen …

Die richtige Rasenpflege nach Jahreszeiten

Englischer Rasen gilt als der Rasenstandard schlechthin auf der ganzen Welt. Saftiges, dichtes Grün, perfekt gekürzt, ohne Unkraut, ohne braune Stellen, kaum ein Gartenbesitzer, der nicht davon träumt, so einen Rasen vor der eigenen Terrasse zu haben. Die Kinder und Enkel können ausgelassen toben, der Hund entspannt darauf liegen, man selbst kann den Anblick genießen, von der Terrasse aus, mit einer Tasse Kaffee in der Hand oder liegend mit einem Deckchair auf dem grünen Traum. Doch so einfach ist es nicht, an den perfekten Rasen zu kommen und ihn dauerhaft zu erhalten. Da steckt viel Arbeit drin. Das weiß auch die Queen, die kurzerhand dem damaligen Präsidenten Barack Obama das Landen auf dem ältesten Rasen Englands untersagte. Dabei ist Rasen sehr robust, wenn man ihn im Jahresverlauf richtig pflegt. Hier ein paar Tipps. Weiter lesen …

Wikipedia vertuscht Faesers Antifa-Skandal!

Das hätte die PR-Abteilung von Innenministerin Faeser (SPD) wohl auch nicht besser hinbekommen: Die vermeintliche „Enzyklopädie“ Wikipedia hat die komplette Debatte um den Antifa-Skandal der ultralinken Ministerin einfach totgeschwiegen. Im Wikipedia-Eintrag über Nancy Faeser findet sich kein einziges Wort über die wochenlange bundesweite Debatte um Faesers Gastbeitrag in einer linksradikalen und beim Verfassungsschutz bekannten Postille. Dies berichtet die AfD unter Berufung auf einen Bericht in "Tichys Einblick". Weiter lesen …

Tödlicher Unfall auf der A66: Beschuldigte beklagen Vorverurteilung

Nach dem tragischen Unfall auf der A66 bei Hofheim vor anderthalb Jahren äußern sich erstmals zwei der Beschuldigten öffentlich. Bei dem Unfall kam es zur Kollision mehrerer Fahrzeuge, darunter ein Lamborghini. Das Auto einer 71-Jährigen geriet in Brand; sie starb in dem Fahrzeug. Im Interview mit dem Rechercheformat STRG_F (NDR/funk) beklagen nun zwei der Beschuldigten die öffentliche Vorverurteilung. Weiter lesen …

Machen Pornos mehr Lust auf Sex in der Partnerschaft?

In dem heutigen Zeitalter nehmen Erotikfilme auch im Beziehungsalltag einen immer höheren Stellenwert ein. Dennoch stellt sich häufig die Frage, ob der Genuss von Pornos überhaupt mit einer Beziehung vereinbar ist. Wir erörtern in unserem heutigen Artikel die möglichen Motive für den Pornokonsum und verraten, wie sich diese Filme auf die Partnerschaft auswirken. Weiter lesen …

Deutscher Bürokratie-Wahnwitz für das Berufsbild der Senioren-Assistenten

Früher bezeichnete man sie "Gesellschafter*in": Senioren-Assistenten unterstützen ältere Menschen, damit sie möglichst lange in der gewohnten häuslichen Umgebung bleiben können und stolpern dennoch über unterschiedliche Anerkennungshürden zwischen Flensburg und Bodensee. Die Bundesvereinigung der Senioren-Assistenten (BdSAD) fordert von den politischen Entscheidern endlich einheitliche Regelungen. Weiter lesen …

Eine würdelose Bundespräsidentenwahl: Was der Mainstreamkonsument nicht zu hören bekam

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist am vergangenen Sonntag erneut ins Amt gewählt worden. Obwohl das aufgrund des Stimmenverhältnisses der ihn unterstützenden Parteien absehbar war, überschlagen sich die Mainstreammedien mit Lobpreisungen für den ehemaligen Parteipolitiker mit linkslinker Schlagseite, der ein aufrechter „Kämpfer für Frieden und Demokratie“ sein will. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Spanien: Rechtspartei VOX als klarer Wahlsieger der Parlamentsneuwahl in der Region Kastilien und León

Die regierende sozialistische Partei PSOE des spanischen Ministerpräsidenten Pedro Sánchez musste bei der Neuwahl des Parlaments in der Region Kastilien und León eine herbe Niederlage einstecken. Klarer Wahlsieger des Abends wurde die patriotische Rechtspartei VOX. Nach den vorläufigen amtlichen Ergebnissen verbesserte sich die Partei von 5,5 auf 17,6 Prozent und damit auf 13 Sitze der 81 Sitze des Parlaments – zuvor hatten sie nur einen einzigen. Dies berichtet Eduardo Garcia Serrano im Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Olympia-Nachwuchs: 1% der Kinder und Jugendlichen waren 2021 in Wintersportvereinen

Wenn die besten Wintersportlerinnen und -sportler aus aller Welt bei den Olympischen Winterspielen in China um Medaillen kämpfen, fiebern auch hierzulande viele Menschen mit. Wintersportbegeisterten Nachwuchs zu finden, von dem in Zukunft das eine oder andere Talent vielleicht sogar einmal den Sprung zu Olympia schaffen könnte, gestaltet sich für die Wintersportvereine und -verbände zunehmend schwierig. Weiter lesen …

Beschäftigte im Verarbeitenden Gewerbe im Dezember 2021: -0,3% zum Vorjahresmonat

Ende Dezember 2021 waren rund 5,5 Millionen Personen in den Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes mit 50 und mehr Beschäftigten tätig. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, ging die Zahl der Beschäftigten gegenüber Dezember 2020 um 16 000 zurück (-0,3 %). Im Vergleich zum Vormonat November 2021 verringerte sich die Zahl der Beschäftigten um 0,4 %. Weiter lesen …

Führende NRW-Politiker fürchten Woelki-Rückkehr

Zwei Wochen vor der geplanten Rückkehr des Kölner Kardinals Rainer Woelki aus einer knapp fünfmonatigen "geistlichen Auszeit" melden führende NRW-Landespolitiker parteiübergreifend erhebliche Bedenken an. "Unsere Kirche braucht einen Neuanfang", sagte Umweltministerin Ursula Heinen-Esser (CDU) dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Gewerkschaften, Wohlfahrtsverbände und Jugendorganisationen fordern substanzielle Soforthilfen für die Ärmsten

Angesichts dauerhaft hoher Preissteigerungsraten und pandemiebedingter Mehrausgaben appellieren Vertreter von 17 bundesweiten Organisationen, darunter der Deutsche Gewerkschaftsbund, Wohlfahrts- und Sozialverbände wie der Paritätischen Gesamtverband und die Diakonie Deutschland und Kinderrechts- und Jugendorganisationen wie der Deutsche Kinderschutzbund und der Deutsche Bundesjugendring, in einem offenen Brief an die Ampel-Koalition, zügig gezielte und substanzielle Hilfen für die Ärmsten zu beschließen. Weiter lesen …

Grüne fordern vor Scholz-Besuch erhöhten Druck auf Russland

Grünen-Abgeordnete aus Bundestag und Europa-Parlament haben Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) aufgefordert, bei seiner Begegnung mit Russlands Präsident Wladimir Putin am Dienstag in Moskau den Druck auf den Kreml zu erhöhen. "Jedweder Dialog kann nur darauf abzielen, Moskau den Preis einer Invasion klar zu machen", sagte der Grünen-Europaabgeordnete Sergey Lagodinsky dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Krankenhausgesellschaft befürwortet Corona-Lockerungsplan

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) hat sich vor den Bund-Länder-Beratungen am Mittwoch für die Ausarbeitung eines Corona-Lockerungsplans ausgesprochen. "Die Gesellschaft braucht einen Plan für schrittweise Lockerungen, diesen aber selbstverständlich mit Augenmaß", sagte DKG-Vorstandsvorsitzender Gerald Gaß dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

3. Liga: Berlin - Braunschweig Osnabrück glücklich über 1:1 in Köln

Osnabrück bleibt nach dem rassigen 1:1 bei Viktoria Köln in 2022 und auch im 7. Spiel ungeschlagen. Zur Wahrheit gehört auch, dass der VfL davon viermal Unentschieden spielte. Weshalb Osnabrück mit 42 Punkten "nur" Fünfter bleibt, statt sich an Saarbrücken vorbei auf Platz 3 zu schieben. Trainer Daniel Scherning vermerkte nach dem 0:1-Rückstand, "dass es ergebnistechnisch ein kleiner Schritt war. Aber es ist immer wichtig, zurückzukommen." Weiter lesen …

Mutig gegen Behördenwillkür: Gericht gibt Kölner Ärztin Zulassung zurück

Wer einer Ärztin die Approbation entzieht, fährt wahrlich schwere Geschütze auf, denn das läuft auf ein Berufsverbot hinaus. Die Kölner Bezirksregierung musste für einen solchen Eingriff in die Berufsfreiheit nun eine schwere Schlappe einstecken. Ein Gericht empfahl die dringende Rücknahme des Entzugs der Approbation – sonst hätte es die Bezirksregierung dazu verdonnert. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" unter Berufung auf einen Bericht des "Kölner Stadt-Anzeigers". Weiter lesen …

Flucht aus dem Risiko

Die Furcht vor einer Eskalation des Ukraine-Konflikts hat die Anleger zum Wochenauftakt in die Flucht gejagt: raus aus Risiko-Assets wie Aktien und in sichere Anlageformen wie Staatsanleihen, Schweizer Franken und Gold. Wie nervös die Stimmung an den Märkten ist, zeigt der Volatilitätsindex VStoxx, der ein Indikator für Investorenangst ist und um bis zu 38 Prozent anzog. Noch besteht zwar Hoffnung, dass der Worst Case, ein Krieg, vermieden werden kann, nachdem sich Russlands Außenminister Sergej Lawrow für die Fortsetzung der Gespräche zur Beilegung des Konflikts ausgesprochen hat. Doch solange die Eskalation droht, bleibt den Investoren nichts anderes übrig, als das Risiko zu begrenzen. Weiter lesen …

Voraussetzungen für Demokratie müssen erfüllt werden: Vorsicht Falle! Lassen Sie sich nicht täuschen

Dr. Gerd Reuther schrieb den folgenden Kommentar: "Jetzt, da die ersten Vertreter der schwarz-grünen Impfstoff-Dealer und die ersten Ärztefunktionäre begonnen haben, Kreide zu essen, scheint der Impfzwang zu wanken. Eine Aussetzung der Stichpflicht taucht als Fata Morgana am Horizont einer politischen Morgendämmerung auf. Aber Vorsicht! Vom Saulus zum Paulus wird niemand, nur weil er wie der Tiroler Ärztekammerpräsident neue Impfkampagnen statt einer Zwangsimpfung fordert. Das Ziel aller Funktionsträger bleibt unverändert: Österreich muss von Ungeimpften gesäubert werden. Und seid ihr nicht willig, dann brauchen wir Gewalt." Weiter lesen …

Menschen kontrollieren

Der folgende Standpunkt wurde von Stefan Korinth geschrieben: "Das Weltwirtschaftsforum (WEF) und die russische Sberbank haben im Juli 2021 zum dritten Mal in Folge die jährliche Übung Cyber Polygon veranstaltet. 200 IT-Teams internationaler Firmen und Institutionen nahmen teil, doch nur wenige von ihnen konnten den simulierten Hackerangriff abwehren. Die Live-Veranstaltung wurde währenddessen von realen Hackern attackiert. Im öffentlichen Teil der Konferenz verzichtete WEF-Gründer Klaus Schwab diesmal auf apokalyptische Ankündigungen – trotzdem verschaffte die Veranstaltung einen Einblick in einige Vorhaben der Architekten der angestrebten digitalen Kontrollwelt." Weiter lesen …

Kanada: Trucker gegen den digital-finanziellen Komplex

Ernst Wolff schrieb den folgenden Kommentar: "In Kanada ist eine Bewegung entstanden, die in kurzer Zeit eine große Anhängerschaft gefunden hat und historische Bedeutung bekommen könnte. Begonnen hat alles am 15. Januar. Seit diesem Tag müssen alle kanadischen Grenzgänger – einschließlich Lkw-Fahrer – bei der Einreise einen Impfnachweis vorlegen oder sich für 14 Tage in Quarantäne begeben. Aus Protest gegen diese Anordnung hat sich im Westen des Landes ein Trucker-Konvoi gebildet, dem sich in wenigen Tagen mehr als 2.000 Fahrzeuge anschlossen. Der Konvoi zog quer durch das Land und erreichte Ende Januar die Hauptstadt Ottawa." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rest in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Fotomontage aus gemeinfreien Bildern von Niki Vogt, daher auch gemeinfrei
Ein französischer General schreibt eine Hommage an die Ungeimpften
Bild: Screenshot: MWGFD-Homepage / WB / Eigenes Werk
LIVE: Top-Experten um Bhakdi arbeiten den ganzen Masken-Terror auf
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Millionen EU-Bürger leiden unter Energiekrise – von der Leyen: Schicken Sie Ihre Rechnung an Putin!
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Neuer EU-Irsinn: Heizen mit Holz soll verboten werden
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Anführerin Angela Merkel "Der Freien Welt" wird in den USA gefeiert, lediglich im kleinen Deutschland ist sie nicht ganz so beliebt (2019)
Merkel-Regime verschleiert Tatsachen: Lockdown bis Ende April 2021 ist bereits beschlossene Sache
Bodo Ramelow (2019)
Ukrainer bei der Tafel in Weimar: "Man muss doch nicht mit dem SUV zur Tafel fahren"
Bild: anti-matrix.com
13-Jähriger erfindet ein Tesla-ähnliches Gerät für freie Energie, das weniger als 15 US-Dollar kostet
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite