Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

28. Februar 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Deutschland hat kaum noch öffentliche Schutzräume und Bunker

Die Bevölkerung in Deutschland kann im Verteidigungsfall nicht mehr in öffentlichen Bunkern und Schutzräumen in Sicherheit gebracht werden. "Von den ursprünglich 2.000 öffentlichen Schutzraumanlagen in den westlichen Bundesländern wurden bislang rund 1.400 Anlagen rückabgewickelt", teilte die Bundesanstalt für Immobilienaufgabe (BImA) auf Anfrage mit, wie die "Welt" in ihrer Dienstagausgabe schreibt. Weiter lesen …

Ukraine sagt sich von Verpflichtungen des Nichtverbreitungsvertrags von Atomwaffen los – Warum?

Das Kiewer Regime hat sich geweigert, die nukleare Sicherheit im Kernkraftwerk Tschernobyl zu gewährleisten, nachdem die Anlage unter russische Kontrolle gekommen war. Außerdem hat es sich von den Verpflichtungen der Ukraine im Rahmen des Vertrags über die Nichtverbreitung von Kernwaffen losgesagt. Dies berichtet Irina Taran und Jelisaweta Komarowa im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

EingeSCHENKt.TV: Ullrich Mies – Wir schlittern blind in den Faschismus

Ein Gespräch mit Ullrich Mies über die politische Lage in Deutschland. Die Angst-Produktion als Herrschaftsinstrument. Eine Bevölkerung, die mit Duckmäuserei blind einer verlogenen Außen- und Propagandapolitik zu folgen scheint. EingeSCHENKt.TV bespricht mit Ullrich Mies die Agenda der Globalisten und des „World Economic Forum“, die uns mit ihrer „Neuen Normalität“ in eine Herrschaftsform treiben möchten, welche für die Menschheit eine Vision vorgesehen hat: eine digitalisierte, kontrollierte und transhumanistische, entmenschlichte Welt. Weiter lesen …

Inszenierte Notlügen werden aufgedeckt - Lauterbach, Wieler und Co. werden entlarvt

Von Anfang an stand die Corona-Politik der Regierenden unter keinem guten Stern. Nach Jahrzehnten der Schlechtestenauslese, begünstigt durch die Gleichgültigkeit von Wählern, die, auf ihre individuellen Privatinteressen reduziert, mit sich selbst beschäftigt waren, rückte weitgehend unkontrolliert ein Personal in verantwortliche Positionen, das über keine Berufs- oder Lebenserfahrung mehr verfügte. Dies berichtet Boris Blaha auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

"Herr Putin, stoppen Sie den Wahnsinn!": Die Instrumentalisierung der Kölner Rosenmontagsdemo

Eigentlich war der Kölner Rosenmontagszug durch die Innenstadt aufgrund der großen Corona-Infektionsgefahr abgesagt worden. Stattdessen sollte es einen Zug der Karnevalsgesellschaften im Fußballstadion in Köln Müngersdorf geben – mit Kontrolle des Impfstatus der Zuschauer. Aber es kam es ganz anders. Dies berichtet Felicitas Rabe im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Ingo Hahn: Münchner Universitätsprofessor wendet sich gegen Trigger-Warnungen bei der Literaturlektüre

In einem kürzlich erschienenen Gastbeitrag in der FAZ berichtete Prof. Dr. Ingo Berensmeyer, Anglistik-Professor an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München, von den immer häufiger vorkommenden sogenannten "Trigger"-Warnungen, also Hinweisen, dass das folgende Gesagte, Gelesene oder Gesehene möglicherweise als verstörend wahrgenommen werden könnte. Weiter lesen …

Remember Odessa: Wir vergessen nicht, wir vergeben nicht!

Im Winter 2014 erschüttern Massenproteste die ukrainische Hauptstadt. Ende Februar eskaliert die Gewalt. Die erbitterten Straßenschlachten zwischen Demonstranten und Polizeikräften kosten über 100 Menschenleben auf beiden Seiten. Präsident Janukowitsch wird gestürzt. Radikale ukrainische Nationalisten übernehmen in Kiew die Macht. Der Umsturz löst im Osten und Süden der Ukraine große Gegenproteste aus. Die russische Minderheit erkennt die ukrainisch-nationalistische Regierung nicht an. Odessa wird zum wichtigen Zentrum des zivilen Widerstandes. Zehntausende Menschen protestieren Woche für Woche gegen das illegitime Regime in Kiew. Weiter lesen …

Bonn: Der Hass eines Pfarrers

Ein Leser machte uns auf den folgenden Gemeindebrief aufmerksam, den seine Katholische Kirchengemeinde Am Ennert in Bonn am 18. Februar 2022 elektronisch verschickte. Gleich am Anfang dieses Gemeindebriefes kommt Pfarrer Norbert Grund zu Wort, der aus seinem Herzen keine Mördergrube macht. Dies berichtet Simon Akstinat auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

60. Freiheitsspaziergang in Steyr: FPÖ-Chef Kickl bürgernah

Die Steyrer sind ein standhaftes Volk und lassen sich nicht unterkriegen. Bereits zum 60. Mal spazierten sie gestern für die Freiheit. Unterstützung erhielten sie von FPÖ-Bundesparteiobmann Herbert Kickl. Mit einer fulminanten Rede brachte der den Steyrer Stadtplatz zum Beben. Anschließend spazierte er mit den etwa 5000 bis 6000 Teilnehmern durch die alte Eisenstadt. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Energiepreise in einem Jahr vervielfacht!

Die Altparteien haben alles dafür gegeben, die Strompreise auf Weltrekordniveau zu halten und die Erstplatzierung sogar noch auszubauen. Im Zuge dieser Abhängigkeit stiegen die aufgerufenen Strompreise beim Import um sage und schreibe 212,5 % – eine Verdreifachung innerhalb eines Jahres. Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Deutsche Marine entsendet Soldaten aus Kiel zur Verstärkung in die Ostsee

Am Montag, den 28. Februar 2022 um 15 Uhr, werden die Minenjagdboote "Sulzbach-Rosenberg" und "Homburg", das Minensuchboot "Siegburg" sowie der Tender "Elbe" in die Ostsee auslaufen, um die NATO-Nordflanke zu verstärken. Zusätzlich machten sich heute Vormittag die Minenjagdboote "Datteln" und "Fulda" auf den Weg. "Unser Signal ist klar: Nicht während unserer Wache!" so der Befehlshaber der Flotte, Vizeadmiral Jan C. Kaack. Weiter lesen …

Dr. Limmer: Realität holt grüne Klimaschutzminister ein!

Robert Habeck, Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, hat aufgrund der jüngsten Entwicklungen des Konflikts in der Ukraine festgestellt, dass es künftig weniger Lieferungen von Kohle, Öl und Gas aus Russland geben könnte, was die Energiewirtschaft treffen würde. In Energiefragen gäbe es künftig ,,keine Denktabus’’ mehr. Kohlekraftwerke könnte man länger laufen lassen, bei Atomkraftwerken müsse man das prüfen. Weiter lesen …

Russland: EU-Entscheidung, Kiew mit tödlichen Waffen zu beliefern, ist selbstzerstörerisch

Mit ihrer Entscheidung, die Ukraine mit tödlichen Waffen zu beliefern, stelle sich die Europäische Union endgültig auf die Seite des Kiewer Regimes, das eine Politik des Völkermords an der eigenen Bevölkerung betreibt. Dies geht aus einem am Montag veröffentlichten Kommentar des russischen Außenministeriums hervor. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Lindners Chefberater legt längere Atomkraft-Laufzeiten nahe

Der Chefberater von Finanzminister Christian Lindner (FDP), Lars Feld, hält angesichts der Abhängigkeit Deutschlands von russischen Energielieferungen längere Laufzeiten der verbleibenden deutschen Atomkraftwerke für ratsam. "Viel spricht dafür, dass wir die Atomkraftwerke noch etwas länger brauchen, bis die Erneuerbaren stärker ausgebaut sind", sagte er dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Streit um Naturschutz: Investor plant Ski-Gebiet-Bau im Englhartszeller Ortsteil Stadl

Der Marktgemeinde Englhartszell droht Ungemach. Denn der oberösterreichische Naturschutzbund bläst zum Sturm gegen das Vorhaben eines privaten Betreibers, der im Ortsteil Stadl auf vier Hektar Wald und Grünland ein Skigebiet errichten möchte. Die Naturschützer wollen dies aus guten Gründen verhindern. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Bayernpartei: Bundeswehr muss sich wieder auf ihren eigentlichen Zweck fokussieren

Aufgrund des russischen Einmarschs in die Ukraine steht nunmehr auch die Ostgrenze der NATO im Fokus. So gibt es etwa in Polen nachvollziehbare Ängste vor einem Übergreifen des Konflikts. Der "Bündnisfall", also ein Angriff auf NATO-Gebiet mit quasi automatischer Verteidigungs-Beteiligung der Bundeswehr, ist mehr als eine theoretische Möglichkeit geworden. Weiter lesen …

Urban: Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine aufnehmen – Illegale Migranten abschieben!

In Sachsen sind erste Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine eingetroffen. Derweil schätzt die Europäische Union, dass bis zu sieben Million Menschen in Folge des Kriegs ihre Heimat verlassen könnten. Dazu erklärt der sächsische AfD-Fraktionsvorsitzende Jörg Urban: „Sachsen sollte sich selbstverständlich an der Aufnahme von Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine im Rahmen unserer Möglichkeiten beteiligen." Weiter lesen …

Versorgungssicherheit: Frau Siegesmund bleibt uns eine Antwort schuldig!

Zur aktuellen Forderung der Thüringer Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne) – die die Wind- und Solarenergie als „Lastesel der Energiewende“ bezeichnet, aus deren Quellen das Gros der Energie kommen und durch die der Freistaat sich unabhängig vom Bezug fossiler Energieträger machen müsse – kommentiert die fachpolitische Sprecherin für Energie der AfD-Fraktion Thüringen, Nadine Hoffmann: „Eine Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern ergibt mit bloßem Einsatz von volatilen Erneuerbaren Energien in Form von Wind- und Solarenergie überhaupt keinen Sinn." Weiter lesen …

Experten-Druck auf US-Gesundheitsbehörde: Natürliche Immunität muss anerkannt werden

In den USA drängen immer mehr Experten darauf, die natürliche Immunität oder den Schutz durch eine durchgemachte Covid-19-Erkrankung neu zu bewerten, formal anzuerkennen und im Impf-Plan zu berücksichtigen. Eine große Zahl von Studien belegt: Impffreie mit durchgemachter Covid-19-Infektion sind besser vor einer Re-Infektion und Hospitalisierung geschützt. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Mega-Flüchtlingswelle rollt an: Hunderttausende wollen in EU – darunter viele Afrikaner

Aufgrund des Krieges in der Ukraine rechnet die EU mit Hunderttausenden Flüchtlingen. Nancy Faeser (SPD) erklärte nach einer Sondersitzung der EU-Innenminister, dass diese kein Asylverfahren durchlaufen müssen. Amtskollege Gerhard Karner (ÖVP) sagte im Staatsfunk, dass eine Richtlinie von der EU-Kommission bis Donnerstag vorbereitet werde. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Niederlage für WEF-Ardern: Neuseelands Höchstgericht kippt Impfpflicht

Ermunterndes Gerichtsurteil von weit weg: In Neuseeland hat am Freitag das Höchstgericht gegen die Impfpflicht für Polizisten und Soldaten entschieden. Für die Anordnung gebe es keine „vernünftige Begründung“. Ein Erfolg für die Bewegung in Ozeanien und eine Niederlage für Premierministerin Jacinda Ardern. Doch damit sind nicht alle Impfpflichten im Land bekämpft und die Entscheidung kommt spät. Dies berichtet Waldo Holz im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

"Die Bühne ist mein Zuhause": Sängerin Zoe Wees sprichtüber Erfahrungen im Rampenlicht

Sie ist die vielversprechendste Musikhoffnung Deutschlands: die Sängerin Zoe Wees aus Hamburg. Ihren Song "Girls like us", der sich 37 Wochen in den deutschen Charts hielt, sang sie schon vor einem Millionenpublikum in den USA. Doch der Rummel überfordert die 19-Jährige manchmal. "Ich bin ja noch dieselbe wie früher, werde aber auf einmal anders behandelt - teilweise nicht mehr wie ein normaler Mensch", sagt Wees im Interview mit DB MOBIL, dem Kundenmagazin der Deutschen Bahn (Ausgabe März, EVT 25.02.2022). Weiter lesen …

Tiroler wählten Impfpflicht ab: Verluste für ÖVP

Der gestrige Sonntag wurde mit Spannung verfolgt. In Tirol fanden die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen statt. Wie bereits Ende Jänner im niederösterreichischen Waidhofen an der Ybbs erteilte der Wähler der ÖVP eine klare Absage. Landeshauptmann Platter erhält somit einen deutlichen Denkzettel für die von ihm unterstützte ÖVP-Politik. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Umfrage-Kauf: Aussage von Beinschab belastet ÖVP-Minister und auch SPÖ

Insgesamt 222 Seiten soll die Aussage der Meinungsforscherin Sabine Beinschab lang sein, die diese nach der Hausdurchsuchung bei ihre tätigte. Und das Beinschab-Geständnis hat es in sich. Es belastet nicht nur die Ex-ÖVP-Familienministerin Sophie Karmasin, die sogar Provisionen erhalten haben soll, sondern auch andere Personen aus dem Kurz-Umfeld. Und es dürfte auch Absprachen mit der SPÖ zur Manipulation von Umfragen gegeben haben. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

PENNY DEL: Mannheim stoppt Mini-Krise durch 4:1 in Düsseldorf, Berlin souverän "Gibt keine Worte, die das erklären"

Erneuter Riesenfrust bei den Kölner Haien nach dem 4:7-Spektakel in Nürnberg - Drittletzter. "Da gibt es keine Worte, die das erklären. Wir reden die ganze Zeit über Kleinigkeiten", meinte Alexander Oblinger, der vor dem Abstiegskracher am Dienstag gegen Iserlohn (ab 19.15 Uhr live) aber dennoch Zuversicht vermitteln will: "Wir glauben an uns!" Der Vorletzte Iserlohn feiert indes nach dem Sieg in Mannheim einen weiteren überraschenden 5:1-Erfolg gegen Wolfsburg. Weiter lesen …

Zahl der Studienberechtigten 2021 um 3,5% gestiegen

Im Jahr 2021 haben rund 395 000 Schülerinnen und Schüler in Deutschland die Hochschul- oder Fachhochschulreife erworben. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das nach vorläufigen Ergebnissen 3,5 % mehr Studienberechtigte als im Vorjahr (13 200). Hauptursache dieser Zunahme ist der starke Anstieg in Niedersachsen durch die Rückkehr zum 9-jährigen Bildungsgang an Gymnasien. Weiter lesen …

WHO beauftragt länderübergreifenden digitalen Impfpass

Nach einer dpa-Meldung von letzter Woche wird die WHO ihren 194 Mitgliedsstaaten ein technisches Rahmenwerk für die Einführung eines globalen digitalen Impfpasses zur Verfügung stellen. Der digitale Pass soll künftig nicht nur als Nachweis der Corona-Impfungen dienen, sondern auch für andere Impfungen. Dies berichtet Mario Martin auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Eon lehnt Stopp von Nord Stream 1 ab

Der Energie-Konzern Eon lehnt die Forderung Polens nach einem Stopp für die Gas-Pipeline Nord Stream 1 ab. "Bei Nord Stream 1 handelt es sich um eine genehmigte und voll operative Gas-Importleitung. Insgesamt sehen wir Nord Stream 1 regulatorisch vollkommen unterschiedlich zu den laufenden Diskussionen um die Nord Stream 2-Leitung, an der wir als Eon nicht beteiligt sind", sagte der Eon-Sprecher der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Droht jetzt neue Hetze – gegen Russen statt Ungeimpfte? Wirt will russische Staatsbürger nicht mehr bedienen

„Besucher mit russischem Pass, sind bei uns im Haus unerwünscht. Es ist uns bewusst, dass der ’normale‘ russische Staatsbürger keine Schuld an dem kriminellen Handeln der russischen Regierung trägt, es ist jedoch Zeit ein Zeichen zu setzen. Dies ist unser Beitrag, damit unsere Kinder in einem friedlichen Europa leben können.“ Diese Ankündigung eines Restaurants aus Baden-Württemberg kursiert jetzt im Internet. Darüber berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Eigentümer von Steaua Bukarest verbannt geimpfte Spieler: "Spieler kraftlos und leistungsschwach"

Steaua Bukarest ist der rumänische Fußball-Rekordmeister. Der Verein ist im Besitz des Geschäftsmannes Gigi Becali. Becali äußerte sich am 23. Februar zum Einsatz geimpfter Fußballspieler für seinen Verein. Becali erklärte, er werde geimpften Spieler verbieten, für die Mannschaft aufzulaufen. Die geimpften Spieler seien kraftlos und könnten nicht die gewünschte Leistung bringen. Dies berichtet Mario Martin auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

FIFA verhängt Sanktionen gegen Russland

Der Fußball-Weltverband FIFA hat angesichts des russischen Angriffs auf die Ukraine erste Sanktionen gegen Russland verhängt. "Auf dem Gebiet Russlands finden keine internationalen Wettbewerbe statt; "Heimspiele" werden auf neutralem Boden und ohne Zuschauer ausgetragen", teilte die FIFA in einem Statement am Sonntag mit. Weiter lesen …

Streit über Corona-"Basisschutz" geht weiter

Der Streit über die sogenannten niedrigschwelligen Corona-Schutzmaßnahmen, mit denen Bund und Länder die Pandemie nach dem Auslaufen aller bisherigen Verordnungen am 19. März bekämpfen wollen, geht weiter. FDP-Fraktionschef Christian Dürr sprach sich in der "Welt" für einen größeren Einfluss des Bundestags auf das Pandemie-Management aus. Weiter lesen …

Wegen Ukraine-Krieg: Gemeindebund fordert Sofort-Strategie zur Sicherstellung der Energieversorgung

Deutschlands Kommunen haben den Bund zu raschen Absprachen über die Energieversorgung aufgerufen, um Engpässe wegen des Ukraine-Krieges zu vermeiden. "Wir brauchen jetzt eine gemeinsame Strategie von Bund, Ländern und Kommunen, wie Versorgungsengpässe vermieden werden können", sagte Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB), im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Ökonom Dullien fordert Gaspreisdeckel angesichts des Ukraine-Kriegs

Der Ökonom Sebastian Dullien fordert angesichts der weiter gestiegenen Energiepreise die Einführung eines Gaspreisdeckels. "Es ist gut, dass es das Entlastungspaket gibt, aber es wird nicht ausreichen. Vor allem geht die Bundesregierung nicht das spezielle Problem der Gaspreise an", sagte der wissenschaftliche Direktor des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung im Interview mit "nd.derTag". Weiter lesen …

Wehrhafte Frauen: Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt

Frauen als “schwaches Geschlecht” zu bezeichnen, könnte in heutigen Zeiten schon als Sexismus ausgelegt werden. Denn sie dürfen nicht schwach sein. Nach feministischer Lesart sind sie gleichberechtigt und sollen sich aus der Vorherrschaft der Männer befreien. Auch besonderen Schutz würden sie nicht benötigen, weder durch Männer – die keine Männer mehr sein dürfen – noch durch die Gesellschaft. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

SPD-Linke legt Schröder Parteiaustritt nahe

Der linke SPD-Flügel hält einen Parteiaustritt von Gerhard Schröder für unausweichlich, sollte sich der Altkanzler nicht aus seinen Ämtern bei russischen Energiekonzernen zurückziehen. "Dann hat er seine Prioritäten geklärt und sollte sein Parteibuch freiwillig abgeben", sagte der Vorsitzende des Forums Demokratische Linke (DL), Lino Leudesdorff, dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Trump: lieber "Invasion" an US-Grenze zu Mexiko stoppen

Donald Trump hat US-Präsident Biden bezüglich seiner Russlandpolitik erneut scharf kritisiert. In einer Rede auf der Konferenz der konservativen CPAC am Samstagabend warf er Biden vor, nur die russische "Invasion" in die Ukraine im Blick zu haben. Stattdessen solle er lieber die "Invasion in unser Land" an der Grenze zu Mexiko stoppen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

SchrangTV: Ukraine-Lüge: Das selbe Drehbuch wie immer

Die Propaganda der Medien läuft auf Hochtouren: Das Feindbild Russland wird weiterhin aufgebaut. Doch haben die westlichen Marionetten schon vergessen, wie ihre eigene Geschichte der letzten Jahre aussieht? In diesem exklusiven Hörbuchausschnitt aus dem Bestseller "Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen" versteht ihr den Aufbau der Kriege dieser Welt im Detail. Dies berichtet der renommierte Autor und Medienschaffende Heiko Schrang auf "SchrangTV". Weiter lesen …

3. Liga: Berlins Trainersuche "auf der Zielgeraden"

Da sind es plötzlich 7 Klubs mit Aufstiegsambitionen: Der SV Wehen Wiesbaden mischt nach dem 3:2 beim BVB II auch wieder mit in dem Reigen - nur noch 5 Punkte Rückstand auf Platz 3. Abstiegskampf und keine Trendwende bei der Viktoria Berlin nach dem Abgang von Benedetto Muzzicato - 0:2 gegen rationale Freiburger Youngster. Viktoria-Geschäftsführer Peer Jaekel über die Trainersuche: "Ich würde sagen, dass wir uns auf der Zielgeraden befinden. Wir haben den Kandidatenkreis extrem reduziert. Wir sind jetzt bei ein, zwei Kandidaten, von denen wir sagen, davon wären wir überzeugt. Wenn nun die Überzeugung auf der anderen Seite genauso da ist, dann wird´s sehr schnell gehen." Weiter lesen …

CDU in Niedersachsen verlangt Rückkehr zur Wehrpflicht

Angesichts des Ukraine-Konflikts fordert Niedersachsens CDU die Rückkehr zur seit 2011 ausgesetzten Wehrpflicht. Dies sei "ein entscheidendes Signal zur Sicherstellung einer wirksamen militärischen Abschreckungs- und Bündnisfähigkeit durch Deutschland", heißt es in einem Positionspapier der niedersächsischen CDU, über das die "Welt am Sonntag" berichtet. Weiter lesen …

Ukraine stimmt Verhandlungen mit Moskau zu

Die Ukraine und Russland haben sich offenbar auf einen Ort für Verhandlungen geeinigt. Sie sollen in der Nähe des Flusses Prypjat an der ukrainisch-weißrussischen Grenze stattfinden, teilte das Büro des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj am Sonntag mit. Demnach gebe es für die Gespräche keine "Vorbedingungen". Weiter lesen …

Fehlende Obduktionen und potentielle Probleme der Impfung: Prof. Dr. Johann Missliwetz im Gespräch mit Milena Preradovic

Ist Myokarditis als Nebenwirkung von Impfungen wirklich harmlos? In den Altmedien wird die Herzmuskelentzündung häufig mit dem Prädikat „mild“ versehen. Absurd, findet der erfahrene Gerichtsmediziner Prof. Dr. Johann Missliwetz. „Eine Myokarditis schädigt den Herzmuskel und verkürzt das Leben“, so Missliwetz über die Krankheit, die nach Impfung vor allem Kinder und junge Menschen treffen kann. „Diese Spätschäden treten oft erst nach 10 oder 20 Jahren auf.“ Weiter lesen …

Eliten wollen Krieg und Great Reset: Menschen demonstrieren für Freiheit und Frieden

Weltweit dominieren Großdemonstrationen die Hauptstädte der Staaten. Für Frieden, für Freiheit und gegen die Diktatur. Massenhaft begeben sich die Menschen gegen den Krieg der Eliten auf die Straße. Ob nun in Wien, Berlin oder Moskau: Die Vorzeichen mögen oft unterschiedlich sein. Während Berlin vorwiegend auf ukrainische Fahnen und Anti-Putin-Parolen setzt, wehen in Wien Österreich-Fahnen für Neutralität, Souveränität und gegen den Great Reset. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (26.02.2022)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 6, 16, 33, 43, 45, 49, die Superzahl ist die 7. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 4953730. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 797750 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Putins Einfall in die Ukraine: Flucht nach vorn?

Hermann Ploppa schrieb den folgenden Kommentar: "Bevor Russland das Messer an die Kehle gesetzt wird, erfolgt der Präventivschlag. Ein Verlierer bei diesem Vabanque-Spiel steht jetzt schon fest: Westeuropa, und dabei ganz besonders Deutschland. Wir alle haben uns daran gewöhnt, dass Russlands Präsident Putin sich vornehm zurückhält und immer wieder mit Engelsgeduld jede Frechheit der westlichen Wertegemeinschaft mit stoischer Ruhe als Aktion „unserer westlichen Partner“ bezeichnet." Weiter lesen …

Der Impfstreik kommt

Der folgende Standpunkt wurde von Anselm Lenz geschrieben: "Wir haben jetzt über zwei Jahre gezeigt, dass wir in Krisenzeiten stark sein können«, beginnt die bekannte Pathologie-Arbeiterin Samira ihre Ausführungen in einem neuen Video. »Wir haben völlige Einsatzbereitschaft schon mehr als bewiesen.« Die Münchnerin mobilisiert für den ersten Impfstreik. Am kommenden Montag werden Belegschaften in ganz Deutschland ein erstes gewerkschaftliches Zeichen setzen. Um Punkt 16 Uhr treten sie ans Fenster ihrer Einrichtungen, kommen zur Pforte, um Blumen in Empfang zu nehmen oder treten gemeinsam in den Hof." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte beinah in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Fotomontage aus gemeinfreien Bildern von Niki Vogt, daher auch gemeinfrei
Ein französischer General schreibt eine Hommage an die Ungeimpften
Bild: Screenshot: MWGFD-Homepage / WB / Eigenes Werk
LIVE: Top-Experten um Bhakdi arbeiten den ganzen Masken-Terror auf
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Millionen EU-Bürger leiden unter Energiekrise – von der Leyen: Schicken Sie Ihre Rechnung an Putin!
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Neuer EU-Irsinn: Heizen mit Holz soll verboten werden
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Anführerin Angela Merkel "Der Freien Welt" wird in den USA gefeiert, lediglich im kleinen Deutschland ist sie nicht ganz so beliebt (2019)
Merkel-Regime verschleiert Tatsachen: Lockdown bis Ende April 2021 ist bereits beschlossene Sache
Bodo Ramelow (2019)
Ukrainer bei der Tafel in Weimar: "Man muss doch nicht mit dem SUV zur Tafel fahren"
Bild: anti-matrix.com
13-Jähriger erfindet ein Tesla-ähnliches Gerät für freie Energie, das weniger als 15 US-Dollar kostet
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite