Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

23. Februar 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Lottozahlen vom Mittwoch (23.02.2022)

In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 5, 7, 11, 15, 24, 47, die Superzahl ist die 2. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 0102303. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 871502 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

3. Liga: Löwe Hiller vor Vertragsverlängerung, Lauterns Raab lässt seine Zukunft offen

Welcher Top-Torhüter spielt nächstes Jahr wo und: wie hat es Deutschland bestem Schiedsrichter Deniz Aytekin beim Drittliga-Debüt ohne Video-Beweis gefallen? Die Gesprächsreihe "3. Liga Top-Thema" lieferte einige heiße Hinweise. Lauterns Nummer 1, Matheo Raab, etwa wich einem klaren Bekenntnis zum FCK aus: "Ich würde euch gerne sagen, wenn es etwas Neues gibt, aber das kann ich im Moment leider noch nicht." Weiter lesen …

Die Macht um Acht (97) „ARD-Verpuppung“ – Tagesschau-Versteckspiel!

Der Journalist und Filmemacher Uli Gellermann beschäftigt sich seit Jahren mit der Dauermanipulation der Tagesschau. Gemeinsam mit den Co-Autoren, Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer, schrieb er das Buch „Die Macht um Acht: der Faktor Tagesschau“. Eine herausragende Lektüre über die tägliche Nachrichtensendung der ARD. Wie die Puppe-in-der-Puppe-in-der-Puppe sind viele Meldungen der Tagesschau aufgebaut: Ihr wahrer Sinn ergibt sich häufig nur, wenn man sie auseinandernimmt, um an ihren Kern zu gelangen. Als „Matrjoschka”, als beliebtes russisches Kinderspiel mag das erheitern, als Nachrichten-Prinzip ist es nicht mal dekorativ. Weiter lesen …

NRW such Alternativen zu russischem Gas

In NRW wächst die Sorge aus, Russland könnte wegen des Konflikts um die Ukraine das Land nicht mehr ausreichend mit Erdgas versorgen. NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) fordert daher, nach alternativen Energielieferanten zu suchen. "Wir bereiten uns jetzt auf den nächsten Winter vor, indem wir zum Beispiel andere Lieferländer wie Norwegen und die Niederlande stärker nutzen wollen", sagte Pinkwart dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Basketball: Nationalcoach Herbert genießt seine Amtszeit, "Dino" Benzing glaubt an die WM-Qualifikation

"Ich genieße es" - Deutschlands Basketball-Nationaltrainer Gordon Herbert bleibt in seiner kurzen Amtszeit trotz schwierigster Kaderplanung und Hürden ein Optimist. Für die beiden WM-Qualifikationsspielen gegen Tabellenführer Israel (Freitag, ab 13.15 Uhr sowie Montag ab 19.15 Uhr live und kostenfrei bei MagentaSport) muss Herbert das Team wieder neu zusammenstellen, sein Fokus liegt auf der Defensive. Stützen sind einmal mehr Robin Benzing und Basti Doreth. Weiter lesen …

Christian Klingen: Kein Import von umweltschädlichem Frackinggas - Echter Naturschutz statt Klima-Ideologie

Die AfD-Fraktion hat im Bayerischen Landtag einen Dringlichkeitsantrag gestellt, in dem sie die Staatsregierung auffordert, Stellung gegen umweltschädliche Erdgasgewinnung zu beziehen. Unter dem Titel "Konsequenten Umweltschutz bei unseren Bündnispartnern einfordern - Frackinggas-Importe missbilligen!" fordert die AfD, den Import von Gas aus solchen Quellen zu unterbinden. Weiter lesen …

Die verstörenden Fehlprognosen des Karl Lauterbach: Zerrissen zwischen Wahn und Wirklichkeit

An Selbstbewusstsein mangelt es dem derzeitigen Bundesgesundheitsminister sicherlich nicht, denn die Coronakrise hat Karl zum Großen gemacht. In einem aktuellen Interview mit der „taz“ betrachtet sich der SPD-Politiker gar als Verteidiger der Wahrheit. Der Mann, für den Corona zum Lebensmittelpunkt geworden ist, gibt sich gern als Wissender. „Mich entspannt das Lesen von wissenschaftlicher Literatur“, vertraute er kürzlich dem „Stern“ an. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Zeugnis für selbstbewusste Frauen: In Männerkleidern – Das Drama der drei Catharina Margarethas

Von Catharina Margaretha Linck wüssten wir nichts, wenn sie nicht 1721 hingerichtet worden wäre, weil sie sich für einen Mann ausgab und sogar geheiratet hat. So ist ihr Leben in den Gerichtsakten dokumentiert, die im Geheimen Staatsarchiv Preußens aufbewahrt wurden und heute im Besitz der Stiftung Preußischer Kulturbesitz sind. Dies berichtet Vera Lengsfeld auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Kanada: Haustieren von Truckern droht die Einschläferung - Trudeaus Feldzug gegen Demokratie nimmt bizarre Dimensionen an

Eingefrorene Bankkonten, Hunderte Festnahmen – und die Erklärung des Stadtzentrums von Ottawa zur Verbotszone. Was anderswo gegen Krieg oder Terror angewendet wird, ist in Kanada die Reaktion der Regierung auf Proteste von Lkw-Fahrern gegen die Corona-Maßnahmen. Justin Trudeaus Feldzug gegen die Demokratie geht weiter, am Dienstag verlängerte das Parlament die Notstandsregeln. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

60 Jahre Unabhängigkeit Algeriens: ARTE zeigt sechsteilige Doku-Reihe

Im Jahr 1962 beenden die Verträge von Évian den acht Jahre andauernden gewaltsamen Konflikt zwischen der französischen Armee und den Truppen der algerischen Unabhängigkeitsbewegung FLN und besiegeln nach über 130 Jahren französischer Besatzung die Unabhängigkeit Algeriens. Anhand von Zeitzeugenberichten und Archivmaterial beleuchtet die sechsteilige Dokumentationsreihe "Der Algerienkrieg" eines der dunkelsten Kapitel französischer Kolonialgeschichte. Weiter lesen …

Gesamtmetall gegen EU-Lieferkettengesetz

Der Arbeitgeberverband Gesamtmetall kritisiert den Entwurf der EU-Kommission für eine europäische Lieferketten-Richtlinie. "Wer noch gehofft hatte, dass seitens der Europäischen Kommission nach dem vielen Hin und Her nun doch ein vernünftiger Vorschlag vorgelegt wird, sieht sich bitter enttäuscht", sagte Hauptgeschäftsführer Oliver Zander am Mittwoch. Weiter lesen …

Biokraftstoffverbände: DUH verleugnet positive Klimabilanz nachhaltiger Biokraftstoffe

Die von der Deutschen Umwelthilfe (DUH) heute veröffentlichte Ausarbeitung zu "Agrokraftstoffen" stellt aus Sicht der deutschen Biokraftstoffverbände Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e.V. (UFOP) und dem Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe) den amtlich zertifizierten Klimaschutzbeitrag nachhaltiger Biokraftstoffe völlig zu Unrecht in Frage. Weiter lesen …

Union will Zugang zu Grundsicherung wieder erschweren

Stephan Stracke (CSU), arbeitsmarkt- und sozialpolitischer Sprecher der Union-Bundestagsfraktion, hat sich gegen die Verlängerung des vereinfachten Grundsicherungszugangs ausgesprochen. Dieser sei als Ausnahmeregelung zu Beginn der Corona-Pandemie gut und richtig gewesen, so Stracke, das Kriseninstrument tauge aber nicht als Dauerlösung. Weiter lesen …

AfD Bundestagsreden (23.2): „Ist Ihnen eigentlich klar, was das für die Arbeitsplätze bedeutet?“

Noch immer halten die Altparteien an der völlig gescheiterten „Energiewende“ fest. Vor den katastrophalen Folgen dieses Experiments warnt der AfD-Bundestagsabgeordnete Marc Bernhard: Wir haben die höchsten Strompreise der Welt. Schlimmer noch: Die Gefahr eines flächendeckenden Stromausfalls steigt an – und die Versorgungssicherheit ist bereits gefährdet. Weiter lesen …

Brandner: Dramatische Entwicklung: Immer mehr Geldautomatensprengungen

Wie sich aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage des AfD-Bundestagsabgeordneten Stephan Brandner ergibt (Drs. 20/768), nehmen Geldautomatensprengungen immer mehr zu: Waren es im Jahr 2005 noch 27, erhöhte sich die Anzahl auf 414 im Jahr 2020. Tatverdächtig sind dabei seit Jahren am häufigsten Personen mit einer niederländischen Staatsbürgerschaft, meist mit nordafrikanischen Wurzeln." Weiter lesen …

Weniger Stress und Kosten sparen beim Umzug?

Wer kennt es nicht? Der nächste Umzug steht an, sei es aufgrund eines neuen Jobs, Familienangelegenheiten, neue Partner, kürzlich erworbenes Eigentum, die WG löst sich auf oder der Vermieter hat Selbstnutzung angemeldet. Egal welche Gründe den Umzug erforderlich machen, es ist immer mit viel Arbeit, Stress und Kosten verbunden. Weiter lesen …

Proteste gegen Corona-Diktatur: Australische Polizei drangsaliert Bürger mit Schallwaffen

Es gibt alarmierende Zeichen dafür, dass während der Convoy-(Freiheits)Proteste von Canberra gegen das australische Covid-Regime, am 12. Februar d.J. „Schallwaffen“ eingesetzt wurden. Teilnehmer der Proteste klagten später über Symptome, die von Schallwellen ausgelöst werden können. Australische Senatoren befragten einen Vertreter der Bundespolizei dazu, der eine Antwort verweigerte. Schallwaffen werden bereits weltweit routinemäßig eingesetzt. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". unter Berufung auf einen Bericht von "ABC News"*. Weiter lesen …

Great Reset: So infiltriert sind unsere Regierungen durch Schwabs “Junge Welt-Führer”

In einem dreistündigen Podcast am vergangenen Samstag schockierte Maajid Nawaz seinen Gastgeber Joe Rogan sichtlich: Er erklärte, wie Klaus Schwabs Weltwirtschaftsforum (WEF) seine Mitglieder ganz offen in Führungspositionen gesetzt hat, um die Regierungen der Welt in Richtung “mehr und mehr Autoritarismus” zu lenken. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Andreas Winhart: Ministerrochaden können Söders Versagen nicht kaschieren!

Heute gab der bayerische Ministerpräsident Markus Söder erneut Umstrukturierungen in seinem Kabinett bekannt. So wird Bauministerin Kerstin Schreyer von Christian Bernreiter abgelöst, Wissenschaftsminister Bernd Sibler von Markus Blume und Sozialministerin Caroline Trautner von Ulrike Scharf. Außerdem soll Sandro Kirchner nun neuer Innenstaatssekretär werden und löst damit Stephan Mayer ab, der künftig als CSU-Generalsekretär eingesetzt wird. Weiter lesen …

Sex in der Pandemie: So beeinflusst Corona unser Liebesleben

Durch die anhaltende Corona-Pandemie werden zahlreiche Bereiche des Lebens der Menschen beeinflusst, ob die Arbeit, die Psyche oder die Freizeit. Daneben hat sich jedoch auch das Sex- und Beziehungsleben durch die Corona-Krise maßgeblich verändert. Wissenschaftliche Studien haben dieses Phänomen bereits untersucht. Das Ergebnis zeigt unter anderem, dass Frauen, die sich während der Pandemie in glücklichen Beziehungen befunden haben, kaum unter der Situation gelitten haben. Weiter lesen …

Steinmeier holt Haltungsjournalisten ins Schloss Bellevue

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat für brave Gefolgsleute noch mehr in der Wundertüte als nur Bundesverdienstkreuze. Mit neu hinzugewonnener Amtszeit beglückt der sozialdemokratische Spalter aus Bellevue jetzt jene an seiner Seite mit hochdotierten Jobs, die ihm und der Bundesregierung in den vergangenen Jahren so fleißig angereicht haben. Dies berichtet Alexander Wallasch auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Protschka: Familienbetriebe gehören in den Mittelpunkt der Agrarpolitik

Die Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (BT-Drs. 20/472) der AfD-Bundestagsfraktion ergab, dass die Zahl der bäuerlichen Familienbetriebe gegenüber dem Jahr 2003 um 42 Prozent gesunken ist. Gleichzeitig ist die Größe der existierenden Betriebe gestiegen. Besonders stark war das Höfesterben in der Tierhaltung, wo etwa 74 Prozent die Schweine- und etwa 50 Prozent die Rinder- und Geflügelhaltung aufgegeben haben. Weiter lesen …

Ärzte in offenem Brief gegen Covid-Impfpflicht

700 Ärzte, Zahnärzte und Therapeuten wenden sich in einem Offenen Brief gegen die Covid-19-Impfpflicht für medizinisches Personal. Die Unterzeichner aus dem gesamten Bundesgebiet und warnen davor „unsere Praxen schon in Kürze schließen oder unsere Tätigkeit in der Klinik beenden zu müssen“. Dies meldet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

"Meine Mutter hatte schlicht Angst" - Karin Prien über ihre jüdische Familiengeschichte

Karin Prien, 56, Präsidentin der Kulturministerkonferenz und Bildungsministerin in Schleswig-Holstein, hat lange nicht über ihre jüdische Herkunft geredet. Als ihre Eltern mit ihr Ende der 1960er Jahre aus Amsterdam nach Deutschland zogen, war "das Bekennen zum Jüdischsein nichts Selbstverständliches, und man tat es auch nicht ohne Beklommenheit", sagt die stellvertretende Vorsitzende der CDU dem ZEITmagazin. Weiter lesen …

Herbeigetestete Omikron-Welle: Seit Jahresbeginn gilt jeder CT-Wert unter 40 als “positiv”

Da könnte man offenbar genauso gut die Corona-Fallzahlen und die Virenlast würfeln: Was der Regionalsender “RTV” am Dienstag berichtete, hat enorme Sprengkraft. Denn ganz still und heimlich wurde der CT-Wert, ab dem man als Corona-positiv gilt von 30 auf 40 hochgeschraubt. Das heißt: Personen, die rein epidemiologisch gar nicht ansteckend sind, gelten als infiziert und müssen sich gegebenenfalls absondern. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Baerbock will mit Sanktionen "weitere Eskalation" verhindern

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) setzt weiter auf eine diplomatische Lösung des Russland-Ukraine-Konfliktes, verteidigt aber auch die Sanktionen. Diese seien wichtig für die Sicherheit der Ukraine, und "dass es zu keiner weiteren Eskalation kommt", sagte Baerbock bei einem Treffen mit ihrem französischen Amtskollegen Jean-Yves Le Drian in Berlin. Weiter lesen …

Mückstein zur Rede gestellt: 1.000 Studien zeigen Gefahr der Corona-Spritzen

Der FPÖ-Abgeordnete Mag. Gerald Hauser hat eine parlamentarische Anfrage an Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) zu über tausend wissenschaftlichen Studien, die die Gefahren der Corona-Stiche belegen, gestellt. Der Freiheitliche will wissen, ob Mückstein von den Studien weiß und ob er sie berücksichtigt. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Offiziell: Impfungen schützen nicht vor Infektion!

In ihrem Bericht vom 18. Februar ließ die GECKO die Bombe platzen. Wie Wochenblick berichtete, bestätigte das Gremium, was viele lange ahnten: Die Gen-Behandlungen schützen nicht zuverlässig. Im folgenden Beitrag gibt der Buchautor (“Raus aus dem Corona-Chaos”) und kritische Mediziner Dr. Hannes Strasser Msc. eine Einschätzung ab, welche Tragweite diese Feststellung hat. Weiter lesen …

Doktor-Plagiat im großen Stil: Bringt Schummel-Vorwurf jetzt auch Zadic zu Fall?

Dieses Gutachten des deutschen Plagiatjägers Martin Heidingsfelder hat es in sich: Auf 44 Seiten dokumentiert er nicht weniger als 73 Plagiatsteile auf 220 Seiten in der Dissertation der grünen Justizministerin Alma Zadic. Es handle sich somit um ein „klares Plagiat“, ein Rücktritt wird ihr dringend nahegelegt. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Schikanösen Polizeieinsatz: Der Überfall auf “Das Kronthaler” zeugt vom Ende des Rechtstaates

Das Tiroler Hotel “Das Kronthaler” wurde bereits durch massive Polizeieinsätze bekannt. Der Hoteleigentümer Günther Hlebaina sprach bereits in einem Exklusiv-Interview mit Wochenblick. Der Hotelgast und freie Journalist Chris Veber verfasste einen Artikel über den “Überfall” auf das Hotel durch das Eindringen der Polizei und stellt ihn Wochenblick zur Verfügung. Weiter lesen …

Scharfer Gegenwind für Mainstream: Über 1 Milliarde: User-Ansturm auf Trumps “Truth Social”-App

Der Soziale Mainstream muss sich ab jetzt warm anziehen und damit rechnen, dass er mit seiner Wahrheits-Zensur Millionen User verliert. Denn Ex-US-Präsident Donald Trump hat sein Versprechen gehalten: Seine Wahrheits-App „Truth Social“ ist im App-Store und wurde in nur wenigen Tagen regelrecht überrannt: 1,5 Mrd. Personen haben sich bis Dienstagmorgen die Anwendung angesehen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

COMPACT.Der Tag vom 23.2.2022

Das Verhältnis des Westens und Russland lässt sich vielleicht beschreiben als ein Zustand irgendwo zwischen Krieg und Frieden. Gemeint ist damit kein Waffengang mit klassischen Sinne. Aber durchaus ein gewisser Vernichtungswille. Doch in dieser Situation gibt es auch Profiteure. Wer sie sind, erfahren Sie in COMPACT.Der Tag am 23. Februar. Weiter lesen …

Polizei und Ordnungsamt kündigen verstärkte Kontrollen an

Das Land Nordrhein-Westfalen sieht für die Karnevalstage "Brauchtumszonen" mit erhöhten Auflagen und Schutzmaßnahmen wie 2G+ vor. Die Landeshauptstadt Düsseldorf wird diese verschärften Auflagen von Karnevalsdonnerstag (24. Februar, 8 Uhr) bis Dienstag (1. März, 5 Uhr) in der Altstadt mittels entsprechender Allgemeinverfügung umsetzen und mit Hilfe der Polizei Düsseldorf kontrollieren. Weiter lesen …

Viel Rauch in der Musik

Natürlich ist Rauchen ungesund und verantwortlich für eine Reihe von Krankheiten. Mit den immer weiter vordringenden Rauch- und Werbeverboten sowie den stetig anziehenden Preisen wird das Rauchen zur exklusiven Beschäftigung. Aus Sicht der Gesundheitspolitik ist das ein erstrebenswertes Ziel. Doch im Bereich von Kunst, Film und Musik fehlt die Zigarette und deren dampfende Geschwister heute schon. Prägt doch kein anderes Bild die Coolness von Generationen wie der Rockmusiker mit der Kippe auf der Bühne oder der Rapper mit seiner Shisha im Studio. Weiter lesen …

Spritpreise sinken leicht: Keine echte Entlastung in Sicht

Erstmals seit zwei Monaten sind die Kraftstoffpreise in Deutschland im Wochenvergleich leicht gesunken. Sie liegen aber weiterhin auf einem sehr hohen Niveau. Ein Liter Super E10 kostet laut aktueller ADAC Auswertung im bundesweiten Mittel 1,741 Euro, das sind 0,4 Cent weniger als in der Vorwoche. Auch der Dieselpreis ging zurück. Ein Liter kostet laut ADAC im Durchschnitt 1,655 Euro - ein Minus von 0,7 Cent. Weiter lesen …

Muxel: Späte Einsicht bei Nukleartechnik oder Heuchelei?

In der heutigen Debatte forderte der CDU-Fraktionsvorsitzende Redmann im Kontext der Aktuellen Stunde zu einer bezahlbaren und stabilen Energieversorgung, dass Deutschland nicht aus der nukleartechnischen Forschung aussteigen möge. Er unterstrich deren Potentiale und stellte vor allem die Möglichkeiten zur Beseitigung von radioaktiven Reststoffen heraus. Weiter lesen …

STASIKOMÖDIE Kinostart am 19. Mai 2022

Mit der glänzend besetzten STASIKOMÖDIE präsentiert Regisseur Leander Haußmann den Abschluss seiner DDR-Trilogie. Nach den Kinoerfolgen SONNENALLEE und NVA taucht der Erfolgsregisseur nun in die damalige Bohème des Prenzlauer Bergs ein. Hintergründig, abgründig und voller Charme erzählt er eine Geschichte über Gut und Böse und alles dazwischen, vor allem aber eine Coming-of-Age-Geschichte und eine über die Entdeckung der Liebe. Eine Erinnerung an die DDR-Vergangenheit und ein Spiegel der Gegenwart. Weiter lesen …

VZBV kritisiert SPD-Vorstoß für höhere Pendlerpauschale

Vor den Beratungen der Ampel-Koalition über Schritte gegen die hohen Energiepreise kommt vom Verbrauchzentrale Bundesverband (VZBV) Kritik am SPD-Vorstoß für eine mögliche Erhöhung der Pendlerpauschale. "Von der Pendlerpauschale profitieren vor allem Haushalte mit hohem Einkommen überproportional", sagte die Teamleiterin Mobilität und Reisen beim VZBV, Marion Jungbluth, dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Szekeres’ miese Falschbehauptungen: So dreist werden die Österreicher zum Narren gehalten

Ärztekammerpräsident Szekeres ist der absolute Verfechter der Genspritze. Daraus macht er keinen Hehl. Gegen Ärzte, die ihre Patienten aufgrund von Risiken von der Impfung abraten, geht er rigoros vor. Jeder Kritiker soll ausgeschaltet werden.Demnächst steht die Ärzteschaft vor der Möglichkeit, den umstrittenen Präsidenten im Zuge der Ärztekammer-Wahlen abzuwählen. Und viele werden das tun, denn: dass dieser Mann noch immer seines Amtes walten darf, ist höchst bedenklich. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

BKA: Viele radikale Corona-Gegner polizeilich unbekannt

Mehr als die Hälfte der Verdächtigen in Verfahren wegen politisch motivierter Straftaten mit Corona-Bezug sind der Polizei zuvor unbekannt gewesen. Das sagte der Leiter der Staatsschutzabteilung des Bundeskriminalamtes (BKA), Oliver Krambrich, dem NDR. Das Spektrum der Tatverdächtigen sei sehr heterogen: "Das reicht von der sogenannten bürgerlichen Mitte über Impfgegner, Esoteriker, Verschwörungstheoretiker bis hin zu Personen und Gruppierungen aus extremistischen Lagern." Weiter lesen …

Franz Bergmüller: Nein zum Zwang, Arbeitszeiten elektronisch zu erfassen

Laut den aktuellen Plänen von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil sollen elf Branchen, darunter z.B. die Gastronomie und die Bauwirtschaft, ab Oktober zur digitalen Erfassung aller Arbeitszeiten verpflichtet werden. In dem diesbezüglichen Gesetzentwurf wird von einem einmaligen Kostenaufwand für die Wirtschaft in Höhe von 500 Millionen Euro ausgegangen. Die laufenden Kosten für die Wartung der Systeme wurden dabei jedoch nicht mit eingerechnet. Weiter lesen …

Terroranschlag vor Werk in Lugansk: 114 ukrainische Verstöße gegen Waffenruhe

In Lugansk ist es am Mittwochmorgen zu einer Explosion gekommen. Den Vorfall hat die Vertretung der Volksrepublik Lugansk bei dem Gemeinsamen Kontroll- und Koordinierungszentrum für Waffenstillstand und Stabilisierung der Trennungslinie (JCCC) gemeldet, die die Explosion als Terroranschlag eingestuft hat. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Mindestlöhne in der EU: Zwischen 332 Euro und 2.257 Euro brutto im Monat

In Deutschland gilt seit dem 1. Januar 2022 ein gesetzlicher Mindestlohn in Höhe von 9,82 Euro pro Stunde. Dies entspricht bei einer Vollzeitstelle rechnerisch einer Lohnuntergrenze von 1 621 Euro brutto im Monat. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, erreicht der Mindestlohn damit gegenwärtig 48 % des durchschnittlichen Bruttoverdienstes (Median) aller vollzeitbeschäftigten Arbeitnehmer/-innen. Weiter lesen …

PENNY DEL: Berlin spielt und gewinnt einfach bei den Haien, die um das Ziel Playoff zittern

Keine Trendwende für die Kölner Haie: gegen Meister Berlin verloren die Haie in eigener Halle mit 1:7. "Wir haben ein katastrophales Spiel abgeliefert", sagte Maximilian Kammerer zur Kölner Leistung. Das Ziel, die Playoffs zu erreichen, gerät als Zehnter erneut in Gefahr. Die Berliner bestätigen: sie sind die beste Auswärtsmannschaft. Kapitän Frank Hördler erklärt wieso: "Wir probieren auswärts nicht unbedingt, wunderschönes Eishockey zu spielen." Weiter lesen …

Gewerkschaft NGG drängt auf Mindestlohnerhöhung ohne Ausnahmen

Kurz vor dem Kabinettsbeschluss über den Mindestlohn fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), dass die Erhöhung auf 12 Euro ohne Einschränkungen kommt. "Die Anhebung des gesetzlichen Mindestlohns auf 12 Euro pro Stunde ist ein starkes gesellschaftspolitisches Signal und muss kommen - ohne Ausnahmen und Übergangsregelungen", sagte NGG-Chef Guido Zeitler dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Christoph Maier: "Kirchenasyl" ist Rechtsbruch!

In vielen Fällen gewähren kirchliche Gemeinschaften abgelehnten und untergetauchten Asylbewerbern ein "Kirchenasyl". Bekannt wurde jüngst der Fall eines Syrers, der 2019 über Spanien nach Bayern einreiste und in Rottenburg an der Laaber untergebracht wurde. Gemäß dem Dublin-Abkommen hätte sein Asylverfahren in Spanien erfolgen müssen. Weiter lesen …

"Wir entlassen neue Steuerzahler" - Gefängnisleiter über norwegischen Strafvollzug

"Man kann hier keinesfalls Gefängnisdirektor werden, wenn man sich auf Rache und harte Bestrafung konzentriert", meint Are Høidal, Leiter des norwegischen Hochsicherheitsgefängnisses Halden. In der aktuellen Ausgabe von ZEIT WISSEN spricht Høidal, der seit 1984 in Gefängnissen arbeitet, über die Besonderheiten in Norwegen: "Der norwegische Strafvollzug basiert nicht auf Rache." Weiter lesen …

Bauernverband fürchtet steigende Preise durch neuen Mindestlohn

Der Bauernverband rechnet mit deutlich steigenden Lebensmittelpreisen durch die für den 1. Oktober vorgesehene Mindestlohnerhöhung auf zwölf Euro. Bauernpräsident Joachim Rukwied sagte der "Rheinischen Post": "Dadurch wird auch die Erzeugung von heimischen, hochwertigen Lebensmitteln zunehmend erschwert und dies wird sich wohl spürbar auf die Lebensmittelpreise auswirken." Weiter lesen …

Dieses Buch ist Anthony Faucis schlimmster Albtraum!

Liegt unser Gesundheitssystem in den Händen von globalen Straßenräubern? Wir erwarten quasi täglich die Lieferung des druckfrischen neuen Buches von Robert F. Kennedy Jr. über das wahre Gesicht des Dr. Fauci. Es offenbart einige der Hintermänner und ihre Vorgehensweise bei dem bisher größten Wissenschaftsbetrug der Menschheitsgeschichte. Auf dieses Buch warten schon viele, darum am besten sofort vorbestellen! Weiter lesen …

Verbraucherzentralen fordern Gas-Versorgungssicherheit

Angesichts der Eskalation der Ukraine-Russland-Krise fordert der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) die Bundesregierung auf, Wege der Gasversorgung abseits von Russland zu prüfen. "Insbesondere muss die Bundesregierung prüfen, ob zusätzlich kurzfristig Gas aus anderen Ländern importiert werden kann", sagte Thomas Engelke, Teamleiter für Energie und Bauen im VZBV, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Straftaten gegen Muslime gehen erstmals seit drei Jahren zurück

Die Zahl der Straftaten gegen Muslime und deren Einrichtungen ist erstmals seit drei Jahren wieder gesunken. Die Behörden verzeichneten im vergangenen Jahr bundesweit 662 islamfeindliche Straftaten - das waren 29 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Das geht aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Kleine Anfrage der Linken-Fraktion hervor, die der "Neuen Osnabrücker Zeitung" vorliegt. Weiter lesen …

Wagenknecht gegen Sanktionierung Russlands

Die Bundestagsabgeordnete der Linken, Sahra Wagenknecht, hat sich gegen eine Sanktionierung Russlands ausgesprochen. "Zusätzliche Sanktionen werden den Konflikt nicht lösen, sondern Europa und vor allem Deutschland weit mehr als Russland schaden, während die USA wirtschaftlich profitiert", sagte Wagenknecht dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Experten: Ukraine mit Atomwaffe: Witz der Woche

In der Münchner Sicherheitskonferenz hat der ukrainische Präsident, Wladimir Selenski, erklärt, dass sein Land aus dem Budapester Abkommen, mit dem es auf seinen Anteil an dem sowjetischen Kernwaffenerbe verzichtet hat, aussteigen und eine Atommacht werden könne. Alexej Fenenko von der Moskauer Lomonossow-Universität, bezeichnete das als Witz. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Sind die Lkw-Fahrer in Kanada wirklich Terroristen?

Friedliebend protestierende Trucker gegen Corona-Maßnahmen machen in Kanada auf sich aufmerksam. Seitens der Leitmedien und Politik werden sie als Staatsfeinde erklärt und wie Terroristen behandelt. Tröstlich jedoch ist Ottawas Polizeichef, der nichts gegen die Trucker unternommen hat. Ein Bürger Ottawas erlebt die Trucker-Bewegung als auch die Bevölkerung in einem Miteinander der Solidarität, Freundlichkeit und wohlwollenden Atmosphäre. Weiter lesen …

Jeff Kinney: "Ich habe meinen Kindern nicht viel vorgelesen. Ich wünschte, ich hätte das gemacht."

Jeff Kinney, Autor von "Gregs Tagebuch", berichtet im Interview mit dem Kindermagazin ZEIT LEO, wie ihn das Zeichnen runterbringt: "Ich habe eine Aufmerksamkeitsstörung." Und verrät uns seinen Trick, wie er sich in der Schulzeit dennoch konzentrieren konnte: "Ich habe gezeichnet, während meine Lehrer gesprochen haben - so konnte ich ihnen zuhören." Weiter lesen …

Anna Schudt hatte sich Überraschungs-Aus beim Tatort gewünscht

Schauspielerin Anna Schudt (47) hatte sich einen für das Publikum überraschenden Ausstieg beim Tatort gewünscht: "Ich mag es nicht zu wissen, wie eine Geschichte endet", sagte sie der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). "Ich finde das total langweilig und lese doch auch kein Buch, wenn ich genau weiß, wie es endet. Geschichten leben davon, dass sie schmerzhaft oder erleichternd enden können." Weiter lesen …

Wir sind schon wieder die Guten

Der folgende Standpunkt wurde von Mathias Broeckers geschrieben: "Vor drei Jahren erschien die erweiterte Neuausgabe des Buchs “Wir sind die Guten”, das ich mit Paul Schreyer 2014 geschrieben hatte – unter dem Titel “Wir sind IMMER die Guten”. Weil “wir”, der Westen, schon wieder die einzigen und alleinigen Guten sind, die angeblich Bösen wieder nur und ausschließlich die Russen und die Großmedien eindeutig Kriesgpartei – hier aus aktuellem Anlaß unser Vorwort zur Neuauflage 2019:" Weiter lesen …

Demokratische Willensbildung nicht mehr möglich: Deutschland ist eine funktionale Diktatur

Die marxistischen 68er haben ihr Ziel erreicht. Sie regieren Presse, Parlament und Werbung. Aus den 100 Millionen (Hunger-)Toten des Kommunismus zogen sie ihre Lehren. Jetzt lassen sie sich ihre „sozialdemokratische Diktatur” von Großkonzernen finanzieren – die sie planwirtschaftlich steuern. Stichwort E-Mobilität. Dies berichtet Steven Garcia im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Freie Bündniswahl … und Umwidmung eines Bündnisses von der Verteidigung zur Aggression

Willy Wimmer schrieb den folgenden Kommentar: "In diesen Wochen ist oft die Rede von der Entscheidungsfreiheit der Staaten, was den Beitritt zu einem oder mehreren Bündnissen anbetrifft. Jeder Staat solle frei sein in der Wahl seiner Bündnisse. Dieser Grundsatz findet sich auch in den Papieren wieder, die von den USA, der NATO und der EU der Russischen Föderation zugestellt worden sind. Damit versucht man den Eindruck zu erwecken, dass es sich um eine Selbstverständlichkeit handeln könnte. Eine Selbstverständlichkeit wohlgemerkt, die von der Russischen Föderation völlig unberechtigt in Frage gestellt werde." Weiter lesen …

Kein Weg zurück

Ein Hintertürchen bleibt offen: Bundeskanzler Olaf Scholz hat als Reaktion auf Russlands Aggressionen gegen die Ukraine die Inbetriebnahme von Nord Stream 2 "auf Eis gelegt". Faktisch trifft Scholz damit eine längst überfällige Entscheidung: Die umstrittene Ostseepipeline wird nicht in Betrieb gehen. Deutschlands Abhängigkeit von russischen Gaslieferungen wird zumindest nicht noch größer, als sie ohnehin schon ist. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte modul in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Fotomontage aus gemeinfreien Bildern von Niki Vogt, daher auch gemeinfrei
Ein französischer General schreibt eine Hommage an die Ungeimpften
Bild: Screenshot: MWGFD-Homepage / WB / Eigenes Werk
LIVE: Top-Experten um Bhakdi arbeiten den ganzen Masken-Terror auf
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Millionen EU-Bürger leiden unter Energiekrise – von der Leyen: Schicken Sie Ihre Rechnung an Putin!
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Neuer EU-Irsinn: Heizen mit Holz soll verboten werden
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Anführerin Angela Merkel "Der Freien Welt" wird in den USA gefeiert, lediglich im kleinen Deutschland ist sie nicht ganz so beliebt (2019)
Merkel-Regime verschleiert Tatsachen: Lockdown bis Ende April 2021 ist bereits beschlossene Sache
Bodo Ramelow (2019)
Ukrainer bei der Tafel in Weimar: "Man muss doch nicht mit dem SUV zur Tafel fahren"
Bild: anti-matrix.com
13-Jähriger erfindet ein Tesla-ähnliches Gerät für freie Energie, das weniger als 15 US-Dollar kostet
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite