Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

9. Februar 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Lottozahlen vom Mittwoch (09.02.2022)

In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 16, 25, 26, 32, 33, 45, die Superzahl ist die 3. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 1058615. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 354541 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Schutz der Mädchen vor genitaler Verstümmelung: TARGET Rüdiger Nehberg startet Aufklärungskampagne in Guinea-Bissau

Zum Start der neuen Aufklärungskampagne von TARGET-Rüdiger Nehberg fand Imam Aladje Seco am 6. Februar, dem Internationalen Tag gegen Weibliche Genitalverstümmelung, in einer Radiosendung in Guinea-Bissau klare Worte: "Das Fanado (kreol: Weibliche Genitalverstümmelung) hat keinen Platz in der muslimischen Religion und muss aufgegeben werden, weil es den Mädchen und Frauen großen gesundheitlichen Schaden zufügt." Weiter lesen …

Pegasus-Affäre: Überwachungsstaat im Inland und Abraham-Abkommen im Ausland

Israel setzte das berüchtigte Spähprogramm Pegasus nicht nur gegen Palästinenser ein, sondern auch jahrelang ohne gerichtliche Anordnung gegen israelische Bürger. Das Land nutzte Pegasus in den letzten Jahren zudem als zentrale Säule seiner diplomatischen Bemühungen im Nahen Osten, um seine Beziehungen zu den ultrakonservativen Golfstaaten zu normalisieren. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Afghanistanevakuierung: US-Soldaten frustriert über Außenministerium und Weißes Haus

Die "Washington Post" hat im Rahmen des Freedom of Information Act einen Untersuchungsbericht des US-Militärs veröffentlicht. Dieser Report zu dem chaotischen Abzug aus Afghanistan 2021 offenbart einen großen Unmut innerhalb der Truppe gegenüber dem US-Außenministerium und dem Weißen Haus. Vieles hätte anders laufen können. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Olympia - und dann? So planen Sportler die Zeit nach der aktiven Karriere

Wenn Sportler ihre Karriere beenden, haben sie meist lange Jahre in ihrer Disziplin verbracht. Eine Laufbahn, in der sie viel gesehen und erfahren haben, in der sie oft umsorgt waren und in der kaum einmal die Frage aufkam, wie es anschließend eigentlich weitergehen soll. Wer die Zeit nach der Karriere aber nicht sorgfältig plant, riskiert die Arbeitslosigkeit sowie ein Leben ohne nennenswerte Einnahmen. Weiter lesen …

NRW-Ministerpräsident Wüst fordert umfassende Senkung von Energie- und Spritsteuern

Nordrhein-Westfalen hat sich mit einer Bundesratsinitiative für ein umfassendes Maßnahmenbündel gegen die stark steigenden Energiepreise ausgesprochen. In dem Entschließungsantrag für die Länderkammer, der der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung vorliegt, fordert die NRW-Koalition aus CDU und FDP gemeinsam von der Ampel-Bundesregierung Steuersenkungen auf Strom, Gas und Benzin. Weiter lesen …

Strafe eine, erziehe hunderte? Quarantänebruch ist für Corona-Diktatur fast wie Mord

Seit Corona ist es salonfähig geworden, rechtschaffenen Bürgern zu unterstellen, sie wären der wandelnde Sensenmann, wenn sie sich nicht an die absurden Gängelungen der Regierung halten. Ein besonders schlimmer Tabubruch ist es für die Corona-Fanatiker, seine behördliche Quarantäne zu missachten. Etwa, wenn die Decke auf den Kopf fällt oder der Kühlschrank leer ist. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Moderner Klassenkampf: 10 Mio. Dollar an „Freedom Convoy 2022“ eingefroren

Als vor einer Woche tausende Trucker Richtung kanadische Hauptstadt Ottawa fuhren und sich unterwegs immer mehr Fahrer mit ihrem schweren Gerät anschlossen, wurde der kanadische Premierminister Justin Trudeau laut „Daily Mail“ samt Familie kurzfristig an einen geheimen Ort geschafft. Für die Demonstranten in ihren Trucks war das sicher ein unerwarteter Erfolg. Dies berichtet Alexander Wallasch auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Politikwissenschaftler: Drastische Zensur von Supermarktkette

Jenny Jasberg ist Fraktionsvorsitzende der Grünen in der Hamburger Bürgerschaft. Die linke Politikerin macht jetzt Front gegen die rechts-konservative Politik-Zeitschrift „Compact“. Sie will erreichen, dass die Supermarktkette Edeka – zumindest in Hamburg – das Magazin künftig nicht mehr verkauft. Dies berichtet der Politiologe Manfred Schwarz auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Sachverständiger: Impfung mögliche Todesursache bei 15-Jähriger - Staatsanwaltschaft erkennt kein Fremdverschulden

Nach vielen Wochen quälender Ungewissheit für die Angehörigen sind die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth zum Tod der 15-jährigen Cheyenne B. abgeschlossen. Die Mutter sagte im Interview Ende Dezember 2021: „Cheyenne hatte eine starke Thrombose im linken Arm, der sehr dick geworden war. Ich persönlich bin überzeugt, dass meine Tochter diese Thrombose wegen der Impfung entwickelt hat und dass sie eine Herzmuskelentzündung hatte.“ Darüber berichtet Alexander Wallasch auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Herzinfarkte, tot umfallende Sportler: Bloß nicht den Elefanten im Raum ansprechen

Zu Beginn der “Pandemie” tauchten ominöse Clips aus China auf. Vermeintliche Corona-Kranke kippten auf der Straße plötzlich tot um. Das erzeugte Angst vor der angeblichen Todes-Seuche. Solche Szenen waren anderthalb Jahre nie wieder gesehen. Bis die Impf-Kampagne in vollem Gang war. Auf einmal fielen junge Menschen mit Herzproblemen tot um. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Stadtwerke könnten EEG-Umlage zum 1. Juli abschaffen

Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) hält eine vorgezogene Abschaffung der Ökostromumlage für machbar. Die technische Umsetzung eines solchen Gesetzes sei möglich, "sofern die Politik nicht bis zur Sommerpause darüber berät, sondern möglichst bald einen verbindlichen Beschluss dazu fasst", sagte VKU-Chef Ingbert Liebing dem "Spiegel". Weiter lesen …

SPD geht zunehmend auf Distanz zu Schröder

Die SPD geht wegen der Russland-Geschäfte von Gerhard Schröder zunehmend auf Distanz zu dem Altkanzler. "Er verwischt die Grenze zwischen seiner Geschäftstätigkeit und dem Gehör, das er als erfahrener Ex-Regierungschef findet", sagte SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert dem "Tagesspiegel". Weiter lesen …

Impffreies Reisen nach Lust und Laune – Mit PCR-Test durch die ganze Welt

Die Reisesaison beginnt bald, und Impffreie fragen sich: In welchen Ländern bin ich auch ohne Stich und Quarantäne willkommen. Keine Sorge, solche Destinationen gibt es noch überall in der Welt. Bei der Einreise in EU-Staaten genügt zumeist ein aktueller, negativer PCR-Test. Im Land selbst kann aber 2G oder 3G in der Gastronomie, in Hotels oder bei Veranstaltungen gelten. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Mückstein in Szekeres’ Skandal-Gruppe – Aggro-Arzt pöbelt: “F***t euch Wochenblick!”

In der skandalösen und menschenverachtenden „Ärzte“-Gruppe rund um den umstrittenen Kammerpräsidenten Thomas Szekeres tummelte sich sogar schon der grüne Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein. So erklärte der “die-Impfung-geht-nicht-ins-Blut”-Spezialist in der verschworenen Ärzte-Gruppe, dass Schnelltests „mehr Unruhe“ stiften, als sie an „validen Informationen liefern“ würden, und einen Artikel einer rosa Tageszeitung, der Impf-Durchbrüche thematisierte, kommentierte er mit: „Der Artikel ist echt für die Fisch. #Standard unnötiges Boulevardniveau.“ Darüber berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Spritpreise auf neuem Allzeithoch: Rohöl-Preis um zwei US-Dollar gestiegen

Tanken ist so teuer wie noch nie in Deutschland, beide Kraftstoffsorten haben neue historische Höchststände erreicht. Wie die aktuelle ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise zeigt, kletterte der Preis für einen Liter Super E10 binnen Wochenfrist um 1,3 Cent und liegt aktuell im bundesweiten Mittel bei 1,725 Euro. Der Preis für Diesel-Kraftstoff stieg um 1,4 Cent auf 1,654 Euro. Weiter lesen …

Datenwissenschaftler: Schätzt das PEI die Impfung korrekt ein? Die gravierenden Fehler der Bundesbehörde - Teil 1

Was sagen die Gesamtsterbedaten über die Wirkung der Impfung? Durch die große coronabedingte Übersterblichkeit ist der negative Impfeffekt nicht in allen Altersgruppen direkt sichtbar. Nur bei der Altersgruppe (AG) 0 bis 40 Jahre, in der Corona für die Sterblichkeit praktisch keine Rolle spielt, kann man eine gute Korrelation zwischen dem Impffortschritt und der Übersterblichkeit, vor allem bei den Männern feststellen. Insgesamt könnte man in dieser AG um die 800 potentielle Impftote in 2021 verzeichnet haben. Dies berichtet Dr. A. Weber auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Nach Wochenblick-Recherche zu widerlichen Ärzte-Chats: Jetzt handelt die Politik – FPÖ bringt parlamentarische Anfragen ein

Die abstoßenden Äußerungen der Mediziner in der infamen Facebook-Gruppe rund um Kammerpräsident Thomas Szekeres beschäftigen nun auch die Politik. Aufgrund der Wochenblick-Recherchen haben die FPÖ-Abgeordneten Peter Wurm, Dr. Dagmar Belakowitsch und Mag. Gerald Hauser parlamentarische Anfragen* an das Justiz- und das Gesundheitsministerium gestellt. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

“HIV-angereichertes Spike-Protein”: Arzt erteilt Impf-Rache-Politik eine Abfuhr

Der Genspritzen-Fanat und Markus Söder-Freund Hendrik Wüst soll bei der nächsten Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen für die CDU auf Platz 1 kandidieren, wie jetzt bekannt wurde. Dabei ließ Wüst unlängst im Talk mit Anne Will tief blicken. Der Wochenblick-Leser und Arzt, Dr. Rüdiger Pötsch, wendet sich in seinem Gastkommentar an Wüst und kritisiert dessen Moral. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Impfpflicht: Aufstand der Länder – harte Kritik an Mückstein auch von ÖVP

Mückstein kommt nicht mehr zur Ruhe: Nachdem gestern die NEOS seiner Verordnung im Parlament nicht zustimmten, hagelt es jetzt auch noch herbe Kritik an der Umsetzung der Stich-Pflicht aus den Bundesländern. Sie bemängeln das Fehlen einer bundesweiten Plattform. Brisant: Lautstarke Kritik kommt auch vom Koalitionspartner ÖVP. Es riecht nach Ärger im türkis-grünen „Paradies“. Mücksteins baldiger Abgang wird immer wahrscheinlicher. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Urban: Die Corona-Politik ist eine Gefahr für unsere Gesellschaft!

Zum aktuellen Corona-Bericht der sächsischen Staatsregierung erklärt der AfD-Fraktionsvorsitzende, Jörg Urban: „Die Regierung muss den Bürgern endlich ihre Freiheit zurückgeben! Viele unserer europäischen Nachbarn handeln bereits. Beenden Sie ein für alle Mal ihre spalterische und inhumane Corona-Politik, die eine Gefahr für unsere Gesellschaft geworden ist! Hören Sie auf, Kritiker ihrer Politik als Staatsfeinde zu diffamieren." Weiter lesen …

Gottschalk: Steigende Energiepreise: Erhöhung der Pendlerpauschale muss jetzt kommen!

In der Koalition wird angesichts der steigenden Energiepreise über eine höhere Pendlerpauschale diskutiert. Bereits im November 2019 hatte die AfD eine Indexierung anhand des Verbraucherpreisindex angeregt. Im Rahmen der sog. Jahressteuergesetze sollen Pauschalen, Freigrenzen und Freibeträge regelmäßig angepasst werden, sodass sich diese stets auf einem realitätsgerechten Niveau befinden. Weiter lesen …

Lindner stößt in Europa auf Zuspruch

Der neue Bundesfinanzminister Christian Lindner wird von seinen Partnern im europäischen Ausland offenbar geschätzt. "Christian und ich kommen sehr gut miteinander aus", sagte der französische Finanzminister Bruno Le Maire der "Zeit". Er sei ein "starker, aufrechter und qualifizierter Minister". Weiter lesen …

Leipziger Buchmesse erneut abgesagt

Die Leipziger Buchmesse wird auch in diesem Jahr nicht stattfinden. Das teilten die Veranstalter am Mittwoch mit. Demnach hätten zahlreiche Absagen von Ausstellern innerhalb der vergangenen Tage dazu geführt, dass die "erwartete Qualität und inhaltliche Breite einer solchen großen Publikumsmesse" nicht mehr gewährleistet gewesen sei. Weiter lesen …

Höchst: Corona-Regeln überfordern unsere Schulen!

Angesichts der durch das Infektionsschutzgesetz und die kurzlebigen Maßnahmenverordnungen in den Ländern entstandenen Überforderung wachsen die Verzweiflung und die Frustration in den Schulen. So ist in zahlreichen Briefen von Schulleitungen an Eltern zu lesen, dass die Hauptarbeit der Pandemiebewältigung in der Schulverwaltung läge, die Rechtslage völlig unübersichtlich sei, Lehrer keine Juristen oder Mediziner seien und deshalb die Belastungsgrenze vollständig erreicht sei. Weiter lesen …

Update v. 09.02. – Die „neue Corona-Impf­nor­ma­lität“: Profi-Sportler brechen zusammen, Kinder haben Schlag­an­fälle und Herzentzündungen

Wer aufmerksam die Medi­en­be­richte der vergan­genen Monate mitver­folgt hat, erkennt bei genauerem Hinsehen ein auffäl­liges Muster: immer mehr Spit­zen­sportler brechen bei der Ausübung ihres Sportes „plötz­lich und uner­wartet zusammen“ und haben danach mit schwer­wie­genden gesund­heit­li­chen Folgen zu kämpfen. Parallel dazu häufen sich die Berichte über Kinder, die Herz­mus­kel­ent­zün­dungen, allge­meine Herz­pro­bleme und sogar Hirn­blu­tungen und Schlag­an­fälle (!) haben. Ein Schelm, wer dahinter Auswir­kungen der Corona-Impfungen vermutet. Darüber berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Lüdinghausen: Auto im Kanal

Rettungskräfte waren am Mittwochmorgen (09.02.22) am Dortmund-Ems-Kanal in Lüdinghausen im Einsatz. Gemeldet hatten Verkehrsteilnehmer eine verdächtige Person, die auf der Seppenrader Straße auf sich aufmerksam machte. Beim Eintreffen der Polizei stellte sich heraus, dass der 21-jährige Lüdinghauser zuvor aus einem Auto geklettert war, dass aus bislang ungeklärten Gründen ins Wasser geraten war. Weiter lesen …

Neue Sicherheitsnorm für Motorradhelme am Start

Motorradhelme sind das wichtigste Stück einer optimalen Schutzausrüstung für Bikerinnen und Biker. Nicht nur die Einführung der Helmplicht vor fast 50 Jahren, sondern auch die permanente Weiterentwicklung der Helme selbst sorgt für mehr und mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Jetzt steht eine weitere Optimierung an: die Sicherheitsnorm ECE-R 22.6. Weiter lesen …

Streit um RT und Deutsche Welle: Russischer Botschafter kritisiert Pressefreiheit in Deutschland als eingeschränkt

Russlands Botschafter in Berlin, Sergej Netschajew, hat die Schließung des Senders "Deutsche Welle" in Russland verteidigt. In einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte er, "wir haben die deutsche Seite seit Längerem darüber informiert, dass unser Sender RT in Deutschland auf massive Hindernisse stößt. Wir haben darum gebeten, dass dies nicht geschieht. Weiter lesen …

Ukraine-Krise: Russland kritisiert mangelnden deutschen Einsatz für Minsker Vereinbarungen

Um den Ukraine-Konflikt zu entschärfen, hat Russlands Botschafter Sergej Netschajew Deutschland und Frankreich zu einem stärkeren Einsatz für die Umsetzung der Vereinbarungen von Minsk aufgerufen. In einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte der Diplomat im Vorfeld der Reise von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) nach Russland und in die Ukraine, "wir bitten Paris und Berlin, nachdrücklicher darauf hinzuwirken, dass Kiew seinen Verpflichtungen folgt. Derzeit sehen wir keinen hinreichenden Einsatz." Weiter lesen …

Krankenhausgesellschaft: Es droht keine Überlastung durch Omikron!

Die Horrorszenarien von Lauterbach und Co zerplatzen in der Realität wie Seifenblasen: Nun hat auch der Chef der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) Entwarnung gegeben. Er rechnet aktuell für die kommenden Wochen „nicht mehr mit einer Überlastung des deutschen Gesundheitswesens“, teilte der Verbandsvorsitzende Gerald Gaß mit. Darüber berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung unter Verweis auf einen Bericht im "ZDF". Weiter lesen …

Duden ohne Juden: Neue Verirrungen der politisch korrekten Sprachpolizei

Der Duden, das Wörterbuch für die Deutsche Sprache, sorgte schon in den vergangenen Jahren immer wieder durch politisch korrekte Sprach-Neuerungen für Aufregung. Nun steht er abermals unter scharfer Kritik. Diesmal wollte er das Worte „Jude“ wegen Diskriminierung aus dem Sprachschatz streichen. Dagegen läuft selbst der deutsche Zentralrat der Juden Sturm. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Baustoff-Knappheit nimmt ab

Die deutschen Bauunternehmen leiden seltener unter Versorgungsengpässen. Das geht aus Umfragen des Münchener Ifo-Instituts hervor. Im Hochbau meldeten demnach rund 25 Prozent der Teilnehmenden Beeinträchtigungen, nach rund 31 Prozent im Dezember. Auch im Tiefbau entspannte sich die Lage etwas. Weiter lesen …

Sandra Paixmont schickt in "Engel Ayahmah und die geheimnisvolle Uhr" ihre Protagonistin erneut auf eine spannende Abenteuerreise im Kampf gegen das Böse

Die Autorin Sandra Paixmont kombiniert ihre rasante Erzählgeschwindigkeit mit lustigen und tiefgründigen Gesprächen. Der neue Band aus dem Leben des liebenswerten und ungeduldigen Engels eignet sich sowohl für junge als auch ältere Leser. Spannende Erlebnisse, gespickt mit fantasievollen Bildern, rührenden Gesprächen und witzigen Episoden entführen den Leser in eine einzigartige Welt, die alles andere vergessen lässt. Weiter lesen …

Litauen fordert von Deutschland auch Unterstützung bei Luftabwehr

Angesichts der Spannungen mit Russland fordert Litauen von Deutschland nicht nur mehr Soldaten sondern auch Unterstützung bei der Luftverteidigung. Sein Land halte es für "absolut notwendig" die Truppenpräsenz der NATO in Litauen zu verstärken, sagte der stellvertretende Verteidigungsminister Margiris Abukevicius der "Welt" unmittelbar vor den Gesprächen von Bundeskanzler Scholz mit den Staats- und Regierungschefs der drei baltischen Staaten am Donnerstag in Berlin. Weiter lesen …

Strack-Zimmermann will kürzere Mandatsverlängerung für Mali-Einsatz

Die Vorsitzende des Verteidigungsausschusses, Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP), hat angesichts der unklaren Situation in Mali eine verkürzte Mandatsverlängerung vorgeschlagen. "Möglich wäre eine Mandatsverlängerung für wenige Monate, um dann eine endgültige Entscheidung zu treffen: Bleiben oder gehen wir?", sagte die FDP-Politikerin der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Klimaökonom Edenhofer kritisiert Pläne für Erhöhung der Pendlerpauschale

Klimaökonom Ottmar Edenhofer hat die Bundesregierung vor einer Erhöhung der Pendlerpauschale gewarnt, um auf die steigenden Spritpreise zu reagieren. "Die Pendlerpauschale hilft nicht dem kleinen Geldbeutel, das zeigt die Forschung klar", sagte der Professor und Direktor des Potsdam Institut für Klimafolgenforschung (PIK) im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Mehrheit der Europäer will Ukraine verteidigen

Ein Krieg in Europa - lange Zeit für viele Menschen undenkbar - erscheint den meisten Europäern angesichts der Ukraine-Krise wieder als mögliches Szenario. Umfragen der Denkfabrik European Council of Foreign Relations (ECFR) in Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien, Polen, Rumänien und Schweden, über die die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, zeigen, dass die Mehrheit eine Invasion der Ukraine durch Russland noch in diesem Jahr für wahrscheinlich hält. Weiter lesen …

Lehrergewerkschaften warnen vor Folgen der Corona-Lockerungen

Lehrergewerkschaften warnen davor, bei möglichen Lockerungen in der Corona-Politik die Folgen für die Schulen aus den Augen zu verlieren. "Schulen sind keine Inseln, Infektionen werden in die Einrichtungen getragen und verbreiten sich auch hier", sagte die Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Maike Finnern, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Die Akte Wieler: Verflechtungen und Enthüllungen

Hat Lothar Wieler als Präsident des Robert Koch-Instituts einen folgenschweren Statistikbetrug begangen? Diese Dokumentation überführt Wieler anhand seiner eigenen Aussagen! "Die Akte Wieler" zeigt einen Ausweg aus dem Lockdown auf: Werden Sie Teil einer großen Volksbewegung, die ihre Mitmenschen jetzt aufklärt! Weiter lesen …

3. Liga: Späte Tore beim 1:0 von Halle und Zwickau gegen Köln

Erstes Tor und erstes Erfolgserlebnis unter Halles neuem Trainer Andre Meyer: 1:0 besiegte der HFC Türkgücü München, hat sich mit nunmehr 26 Punkten ein Mini-Polster auf die Abstiegsplätze geschaffen. Für Türkgücü wird es nach der Insolvenz als Achtzehnter auch sportlich immer enger. Trainer Andreas Heraf rechnete vor, dass "mir 16 Leute" fehlen. Über die nahe Zukunft sagt Heraf: "Für mich ist der letzte Stand so, dass es weitergeht." Weiter lesen …

Baerbocks „Erfolg“ in Kiew: Das Minsker Abkommen ist tot

Thomas Röper schrieb den folgenden Kommentar: "Die deutsche Außenministerin Baerbock hat ihren ukrainischen Amtskollegen Kuleba besucht und dabei ganz nebenbei das Minsker Abkommen begraben. In den deutschen Medien wird das nicht erwähnt. Die deutsche Außenministerin Baerbock hat Kiew besucht und dabei – quasi nebenbei – das Minsker Abkommen beerdigt." Weiter lesen …

Ursula Langstrumpf

EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen hat eine auf den ersten Blick sehr einfache Rechnung aufgestellt. Sie will, dass Europas Chiphersteller zu einem Global Player werden und ihren Weltmarktanteil bis 2030 von unter 10 Prozent auf 20 Prozent verdoppeln. "Da wir aber wissen", dozierte von der Leyen, "dass sich die Nachfrage auf dem Weltmarkt in dieser Zeit verdoppeln wird, müssen wir unsere Anstrengungen im Grunde vervierfachen." 2 mal 2 macht 4: Mit den Grundrechenarten kennt sich von der Leyen jedenfalls besser aus als Pippi Langstrumpf. Weiter lesen …

Benedikt XVI: Notorisches Nicht-Wissen Raimund Neuß

Es ist ein merkwürdiger Brief, den Benedikt XVI. an die Gläubigen im Erzbistum München und Freising geschrieben hat. Er zeugt von tiefer Erschütterung über Missbrauchsverbrechen. Joseph Ratzinger äußert Scham, er bittet um Entschuldigung. Aber wie genau ist es zu verstehen, wenn er - mit einem Zitat aus der Messliturgie - nach seiner eigenen "übergroßen Schuld" fragt? Weiter lesen …

Österreich: Breite Allianz gegen die Impfpflicht

Der folgende Standpunkt wurde von Hannes Hofbauer geschrieben: "Am 3. Februar 2022 stimmte die zweite Kammer des österreichischen Parlaments, der aus Ländervertretern zusammengesetzte Bundesrat, dem Gesetz zur allgemeinen Impfpflicht zu. Jede in Österreich gemeldete Person über 18 muss demnach in Zukunft ihren gesundheitlichen Status betreffend Covid-19 als „geimpft“ oder „genesen“ mit sich führen. Wer dies nicht kann, dem wird eine Strafe in der Höhe von 600.- Euro aufgebrummt. Ein hartes polizeiliches Durchgreifen soll ab Mitte März erfolgen, bis dahin gilt eine Galgenfrist." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte unten in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Fotomontage aus gemeinfreien Bildern von Niki Vogt, daher auch gemeinfrei
Ein französischer General schreibt eine Hommage an die Ungeimpften
Bild: Screenshot: MWGFD-Homepage / WB / Eigenes Werk
LIVE: Top-Experten um Bhakdi arbeiten den ganzen Masken-Terror auf
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Millionen EU-Bürger leiden unter Energiekrise – von der Leyen: Schicken Sie Ihre Rechnung an Putin!
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Neuer EU-Irsinn: Heizen mit Holz soll verboten werden
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Anführerin Angela Merkel "Der Freien Welt" wird in den USA gefeiert, lediglich im kleinen Deutschland ist sie nicht ganz so beliebt (2019)
Merkel-Regime verschleiert Tatsachen: Lockdown bis Ende April 2021 ist bereits beschlossene Sache
Bodo Ramelow (2019)
Ukrainer bei der Tafel in Weimar: "Man muss doch nicht mit dem SUV zur Tafel fahren"
Bild: anti-matrix.com
13-Jähriger erfindet ein Tesla-ähnliches Gerät für freie Energie, das weniger als 15 US-Dollar kostet
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite