Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

25. Februar 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Et(h)ikettenschwindel beim Deutschen Ethikrat? Interessenkonflikte stellen die Integrität der Vorsitzenden in Frage

Was ist wichtiger: Freiheit, Selbstbestimmung, Sicherheit oder Solidarität? Fragen wie diese beschäftigten den Deutschen Ethikrat während der Coronakrise wie nie zuvor. „Der Deutsche Ethikrat beschäftigt sich mit den großen Fragen des Lebens“, ist auf der Homepage desselben zu lesen, „mit seinen Stellungnahmen und Empfehlungen gibt er Orientierung für die Gesellschaft und die Politik“. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Christian Klingen MdL: Zehnmal mehr Impfnebenwirkungen als bislang bekannt - Die Bundesregierung muss jetzt die wahren Zahlen aufdecken

Laut BKK-Vorstand Andreas Schöfbeck kam es zehnmal häufiger zu Nebenwirkungen der Corona-Impfung als bislang vom Paul-Ehrlich-Institut (PEI) mitgeteilt wurde. Bei seiner Berechnung stützte er sich auf die Daten von zehn Millionen Krankenversicherten in Deutschland. Allein bei den Versicherten der BKK wurden lediglich im Zeitraum von Januar bis September 2021 über 216.000 Fälle behandelt. Dabei sind die späteren Impf- und Booster-Kampagnen noch gar nicht berücksichtigt. Hochgerechnet auf sämtliche bislang Geimpfte in Deutschland bedeutet dies, dass 2,5 bis 3 Millionen Menschen wegen Impfnebenwirkungen einen Arzt aufsuchen mussten. Schöfbeck wandte sich daher in einem dringenden Schreiben an das PEI, die Ständige Impfkommission (Stiko) sowie an die Bundesärztekammer. Darin spricht er von einem "erheblichen Alarmsignal", das "unbedingt beim weiteren Einsatz der Impfstoffe berücksichtigt werden muss". Weiter lesen …

Einhell Delphi-Studie: Das eigene Heim löst das Auto als Statussymbol ab

Das eigene Auto war lange Zeit das Statussymbol in Deutschland und signalisierte die Werte Fleiß und Wohlstand, Mobilität und Freiheit. Mittlerweile, so zeigt die Einhell Delphi-Studie "Das Zuhause 2030", ist den Menschen das eigene Heim weitaus wichtiger als das Auto. "In 2030 investieren Menschen in Deutschland signifikant mehr in die Modernisierung des eigenen Zuhauses als heute", sagen fast zwei Drittel der befragten Experten in der Einhell Delphi-Studie "Das Zuhause 2030" voraus. Die Einhell-Studie bestätigt damit einen Trend, der sich bereits seit mehreren Jahren abzeichnet. Weiter lesen …

Zustimmung zur Schuldenbremse bröckelt

Die Zustimmung der Deutschen zur staatlichen Schuldenbremse bröckelt. Das zeigt eine Umfrage des Mannheimer Leibniz-Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe. Im Jahr 2014 befürworteten noch 69 Prozent der Deutschen, dass die Verfassung Bund und Ländern die Aufnahme neuer Kredite weitgehend untersagt. Weiter lesen …

Bundespräsident spricht von "tiefer Zäsur"

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier stimmt die Bundesbürger wegen des Russland-Ukraine-Konfliktes indirekt auf Einschnitte ein. Das Unrecht des russischen Einmarschs könne jedenfalls "nicht ohne deutliche Antwort bleiben", sagte Steinmeier in einer kurzen Stellungnahme am Freitagmittag. Weiter lesen …

Hält die US-Behörde CDC wichtige Daten über die Wirkung von Impfungen und Boostern unter Verschluss?

Die US-Gesundheitsbehörde CDC steht für ihren Umgang mit Daten und Zahlen zur Wirkung der Corona-Impfstoffe in der Kritik. Renommierte US-Wissenschaftler verdächtigen sie in einem Medienbericht, Daten zurückzuhalten. Eine CDC-Sprecherin erklärt Verzögerungen in der Veröffentlichung mit einer nötigen "Aufbereitung für das Publikum". Dies berichtet Maria Müller im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Putin bringt es zu Tage: Deutsche Medien werden durch Staatshilfen (mit)finanziert!

Kurz bevor der Russland-Ukraine-Konflikt eskalierte, demaskierte Wladimir Putin die hiesige Medienwelt. Denn er forderte mehrere deutsche Leitmedien dazu auf, ihre Finanzierung offenzulegen. Das wiederum ist ein nahezu peinlicher Akt für die deutsche Journaille, die mitnichten so staatsunabhängig ist, wie offiziell verlautbart wird. Ganz im Gegenteil! Dies berichtet Guido Grandt im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Enthüllt: Wie Steinmeier als Agent der „anti-russischen US-Kriegspartei‘ in Europa“ agierte!

Die Weste des wiedergewählten Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier scheint nicht so weiß und fleckenlos, wie allgemein angenommen. Denn in seinen Zeiten als deutscher Außenminister agierte er eher zum Nachteil der europäischen Friedenspolitik. Dabei vertrat er die Interessen der anti-russischen US-Kriegspartei in Europa sowie der NATO, wie aus geleakten Unterlagen hervorgeht. Doch diese Fakten sind weitgehend unbekannt. Dies berichtet Guido Grandt im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Bayernpartei sagt Politischen Aschermittwoch ab

Aufgrund der aktuellen Lage in der Ukraine sagt die Bayernpartei ihre geplante Aschermittwochskundgebung in Vilshofen ab. Die Bayernpartei stellt sich damit zum einen ihrer Verantwortung. Zum anderen würde der starke landespolitische Bezug, den eine solche Veranstaltung naturgemäß hat, von den Kriegsereignissen völlig überlagert. Weiter lesen …

Antifa-Ministerin "Rote Nancy" kündigt Umerziehung bereits im Kindesalter an

Von Linksradikalen will sie sich nicht distanzieren, dagegen sieht sie überall Rechtsextreme. Die will sie „entschieden bekämpfen“, zum Beispiel wenn es Beamte sind. Und auch Bürger, die einfach spazieren gehen, sollen das doch besser nicht tun. Und nun fordert sie sogar, bereits Kitakinder früh zu erziehen, damit es keine Rechtsextremisten werden. Leidet die deutsche Innenministerin vielleicht an einer Paranoia, wenn sie überall Rechtsextreme wittert? Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

AfD Bundestagsreden (25.2): Kaum erforscht, verfrüht zugelassen und bald sogar an Kindern getestet: mRNA-Impfstoffe

Wir sprechen mit Dr. Sylvia Limmer, Mitglied im AfD-Bundesvorstand, über mRNA, Nebenwirkungen und die fragwürdige Corona-Impfung von Kindern. Frau Dr. Limmer war jahrelang selbst für ein Biotech-Unternehmen tätig, das auf RNAi-Therapeutika zur gezielten Hemmung bestimmter Gene spezialisiert war. Ihre Expertise im Bereich der Zellbiologie führte zu mehreren internationalen Patenten. Weiter lesen …

Kießling: Wahre Corona-Kosten werden bewusst verschleiert

Bezugnehmend auf den vorgelegten Wirtschaftsplan 2022 des ‚Corona-Sondervermögens‘, begründet der haushaltspolitische Sprecher der AfD-Fraktion Thüringen, Olaf Kießling, die ablehnende Position der AfD wie folgt: „Wie zahlreiche Nachfragen meiner Fraktion im Finanzausschuss ergeben haben, gibt es überhaupt keine klare Trennung in der Abbildung der Corona-Kosten zum normalen Haushalt." Weiter lesen …

Coppenbrügge: Festnahme nach räuberischem Diebstahl

Am gestrigen Donnerstagnachmittag wurde ein Mann dabei beobachtet, wie er gegen 17:00 Uhr in einem Lebensmittelmarkt in der Bahnhofstraße Flaschen mit Alkohol in seine Jacken steckte. Ein Marktmitarbeiter beobachtete den Diebstahl und erkannte den Mann als Täter zu einem Diebstahl vom Vortag wieder. Der Mitarbeiter sprach den mutmaßlichen Dieb an. Weiter lesen …

Dänemark will ukrainische Flüchtlinge aufnehmen und Kampfflugzeuge nach Polen entsenden

Angesichts der Militäroperation der russischen Streitkräfte in der Ukraine haben sich mehrere dänische Politiker für eine noch engere Zusammenarbeit mit der Nato ausgesprochen, obgleich die aktuelle Lage weder für das Sicherheitsbündnis noch für Dänemark eine militärische Bedrohung darstellt. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Gerd Mannes: Ideologische Energiewende und Tatenlosigkeit treiben Deutschland in den Ruin

Die Wissenschaftlichen Dienste des Bundestags haben in einem Sachstandsbericht das Thema der Erdgasimporte sowie die Notwendigkeit von Erdgaskraftwerken in Deutschland analysiert. Zur Sicherung des Strom- und Energiebedarfs könnte bis 2030 ein Netto-Zubau von bis zu 40 Giga-Watt notwendig sein. Je nach "Technik, Größe und Wirkungsgrad der konkreten neuen Gaskraftwerke" müsse man bis zu 80 neue Anlagen errichten. Weiter lesen …

2022 zum Traumjob: Headhunter verrät 5 Tipps, wie man sich als Bewerber von der Konkurrenz abhebt

Sehr viele Menschen bleiben aus Angst vor Ablehnung oder aus reiner Gewohnheit in ihrem Job, obwohl sie sich selbst in einem anderen Unternehmen oder einer ganz anderen Position sehen - oder einfach einen Gehaltssprung wollen. "Dabei ist jetzt die Gelegenheit günstig: Wer also Karriere machen will, sollte sich jetzt bewerben", erklärt Headhunter Dominik Roth, Partner bei Mercuri Urval, eine global führende Personalberatung. Weiter lesen …

Das Geschäft mit der B-Ware: 5 Gründe zeigen, warum sich der Handel mit gebrauchten Artikeln lohnt

Die Rücksendung gekaufter Waren wird von vielen Shops kostenfrei angeboten. Nicht immer zur Freude der Händler, die den Aufwand oft nur unter hohem Einsatz bewältigen können. Allerdings liegt die sogenannte B-Ware ganz im Trend. Einige Shops spezialisieren sich eigens auf sie. Ein Geschäft, das erhebliches Potenzial besitzt, wie Restposten-Experte Konstantinos Vasiadis weiß. Weiter lesen …

Wie gut hilft die Migräne-Spritze?

Eine monoklonale Antikörper-Therapie kann die Häufigkeit von Migräne-Attacken reduzieren. Was Betroffene beachten müssen. Migräne ist für Betroffene eine Qual - und nicht heilbar. Es gibt aber Behandlungsmethoden, die den Migräne-Patienten das Leben erleichtern können. Eine davon ist die "Migräne-Spritze", eine monoklonale Antikörper-Therapie, die vorbeugend die Häufigkeit der Attacken reduzieren soll. Weiter lesen …

Ist doch kinderleicht: Mit diesen AGR-Tipps trägt sich der Schulranzen so leicht wie eine Schultüte

Der erste Schultag steht an: Aufregung im Bauch, bunte Schultüte in der Hand, neue Gesichter und das erste Mal Hausaufgaben. Was da nicht fehlen darf, ist ein treuer Begleiter, der Ihr Kind unterstützt. Ja, die Rede ist vom Schulranzen. Die Auswahl ist groß, also woran erkennt man die Modelle, die den Kinderrücken auch langfristig entzücken? Die Aktion Gesunder Rücken e. V. (AGR) verrät's. Weiter lesen …

Auftragseingang im Bauhauptgewerbe 2021 um 2,3% höher als im Vorjahr

Der reale (preisbereinigte) Auftragseingang im Bauhauptgewerbe ist im Jahr 2021 kalenderbereinigt um 2,3 % gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Mit einem Volumen von 94,6 Milliarden Euro lag der Auftragseingang nominal (nicht preisbereinigt) 9,4 % über dem Vorjahresniveau. Besonders stark stieg der nominale Auftragseingang im gewerblichen Hochbau mit einem Plus von 20,4 %. Weiter lesen …

Bruttoinlandsprodukt: Um 1,1% zum Vorkrisenniveau gesunken

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist im 4. Quartal 2021 gegenüber dem 3. Quartal 2021 - preis-, saison- und kalenderbereinigt - um 0,3 % gesunken. Nachdem die Wirtschaftsleistung im vergangenen Sommer trotz zunehmender Liefer- und Materialengpässe wieder gewachsen war, wurde die Erholung der deutschen Wirtschaft durch die vierte Corona-Welle und erneute Verschärfungen der Corona-Schutzmaßnahmen zum Jahresende gestoppt. Weiter lesen …

Ukraine meldet 800 "Verluste" auf russischer Seite

Gut 24 Stunden nach Beginn der russischen Militärinvasion in der Ukraine hat Kiew gewisse militärische Erfolge gemeldet, die sich jedoch zunächst nicht unabhängig bestätigen ließen. Das ukrainische Verteidigungsministerium teilte am frühen Freitagmorgen mit, Russland habe 7 Flugzeuge, 6 Hubschrauber, 30 Panzer und 130 weitere Kampffahrzeuge verloren. Weiter lesen …

Mützenich: Ampel wird prüfen, ob Entlastungspaket ausreicht

Die Ampel-Regierung könnte das am Mittwoch vereinbarte Entlastungspaket womöglich aufstocken. "Der Angriff Russlands auf die Ukraine kann weiter steigende Energiekosten für Deutschland zur Folge haben. Das werden wir genau beobachten und prüfen, ob die jetzt beschlossenen Entlastungen ausreichend wirken", sagte SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

AfD-Ehrenvorsitzender Gauland: Russland-Sanktionen könnten Lage weiter verschärfen

Auch angesichts der jüngsten Eskalation in der Ukraine bleibt die AfD bei geplanten Sanktionen des Westens gegen Russland skeptisch. "Ich glaube nicht, dass sich Präsident Wladimir Putin von seinem eingeschlagenen Weg durch Sanktionen abbringen lässt. Das hat er auch im Fall der Krim nicht gemacht", sagte der AfD-Ehrenvorsitzende Alexander Gauland im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Weiter lesen …

Ex-General und Merkel-Berater sagt schnelles Kriegsende voraus

Der ehemalige deutsche Brigadegeneral Erich Vad geht von einem baldigen Ende des Ukraine-Krieges aus. "Putin wird diesen Krieg gewinnen, weil die russischen Streitkräfte modern sind, gut ausgestattet sind, weil sie eine vielfache Überlegenheit auch haben, weil sie eine strategische Ausgangsbasis haben, gegen die man sich einfach nicht verteidigen kann", sagte der langjährige militärpolitische Berater von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Donnerstagabend in der ZDF-Sendung "Maybrit Illner". Weiter lesen …

Justizminister äußert Zweifel an allgemeiner Impfpflicht

Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) hat Zweifel an der Einführung einer allgemeinen Corona-Impfpflicht geäußert. "Natürlich hat sich die Debattenlage verändert", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" mit Blick unter anderem auf die sinkenden Inzidenzen. "Sollten wir im Herbst oder Winter ein Problem haben, würde dies nicht automatisch bedeuten, dass wir es mit Impfpflicht nicht gehabt hätten." Weiter lesen …

Deutsche Reservisten einsatzbereit

Der Präsident des Reservistenverbandes, der ehemalige CDU-Bundestagsabgeordnete Patrick Sensburg, hat angesichts des Kriegs in der Ukraine hervorgehoben, dass Reservisten zum Einsatz bereitstünden. "Wenn man die Reserve braucht, dann steht sie Gewehr bei Fuß", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Deutschland bietet NATO Verstärkung an

Die Bundesregierung will der NATO nach der russischen Invasion in der Ukraine kurzfristig zusätzliche Soldaten und weitere militärische Fähigkeiten zur Verstärkung der Ostflanke der Allianz anbieten. Wie der "Spiegel" berichtet, haben die Militärs deswegen ein entsprechendes Paket für Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) zusammengestellt. Weiter lesen …

Der Krieg, an den niemand glaubt

Der folgende Standpunkt wurde von Jochen Mitschka geschrieben: "Seit 2015 warnen wichtige US-Wissenschaftler, unabhängige Analysten und ausgelachte Politiker und einzelne Journalisten in eher gegenüber den Massenmedien unbedeutsamen Internetseiten davor, dass die USA bereit sind, im Augenblick eines drohenden Niedergangs auch einen Krieg bis zum letzten Europäer zu führen. Die Resonanz war gleich Null." Weiter lesen …

„Volksrepublik“ wird Volksrepublik: Überlegungen zum langen Atmen Moskaus

Hannes Hofbauer schrieb den folgenden Kommentar: "Historiker wissen Bescheid. Es kommt darauf an, wann und wo man die Geschichte beginnen lässt. Dementsprechend werden Ereignisse sehr unterschiedlich dargestellt und eingeordnet. Als Wladimir Putin am Abend des 21. Februar 2022 in Moskau verkündete, die beiden ostukrainischen „Volksrepubliken“ als selbstständige Staaten anerkennen zu wollen, war dies für die transatlantische Rezeption ein aggressiver Akt, für die russische Wahrnehmung hingegen eine Antwort auf den Kiewer Regimewechsel im Jahr 2014." Weiter lesen …

Viel Handel, wenig Wandel

Russland greift ein souveränes und demokratisches Land in Europa an. Die Invasion russischer Bodentruppen in der Ukraine, die Luft- und Raketenangriffe auf Ziele im gesamten ukrainischen Staatsgebiet sind eine historische Zäsur. Sie markieren einen dramatischen Rückfall in dunkelste Zeiten territorial motivierter Geopolitik. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte vergab in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Fotomontage aus gemeinfreien Bildern von Niki Vogt, daher auch gemeinfrei
Ein französischer General schreibt eine Hommage an die Ungeimpften
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Millionen EU-Bürger leiden unter Energiekrise – von der Leyen: Schicken Sie Ihre Rechnung an Putin!
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Neuer EU-Irsinn: Heizen mit Holz soll verboten werden
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Bildmontage WB: Canva; Freepik / WB / Eigenes Werk
Heimaturlaub im Kriegsgebiet: Reger Flixbus-Pendelverkehr in die Ukraine
Bild: anti-matrix.com
13-Jähriger erfindet ein Tesla-ähnliches Gerät für freie Energie, das weniger als 15 US-Dollar kostet
Bodo Ramelow (2019)
Ukrainer bei der Tafel in Weimar: "Man muss doch nicht mit dem SUV zur Tafel fahren"
Bild: Symbolbild Impfung: Freepik / Fotomontage: Wochenblick / Eigenes Werk
Widerstand wirkt: Impfpflicht für Pflegepersonal in Deutschland fällt
Bild: Shutterstock (Symbolbild) /Reitschuster / Eigenes Werk
FFP2-Masken: RKI warnt vor gesundheitsschädlichen Nebenwirkungen
Nationalstaat der Deutschen seit 1871
Chef polnischer Zentralbank: "Deutschland will polnischen Boden zurückerobern"
Bild: Longfin Media / Shutterstock / Reitschuster / Eigenes Werk
Warum sind Flixbus-Fahrten nach Kiew auf Wochen ausgebucht? Verdacht: Hartz-IV-Betrug im großen Stil
BRICS-Staaten (Symbolbild)
Putin: BRICS-Staaten arbeiten an globaler Reservewährung