Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

8. Februar 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Laschet lobt Bundeskanzler Scholz für USA-Staatsbesuch

Der ehemalige Kanzlerkandidat und CDU-Bundestagsabgeordnete Armin Laschet hat Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) für seinen USA-Staatsbesuch gelobt. "Ich denke der Bundeskanzler hat die deutsche Position deutlich gemacht. Er hat deutlich gemacht, dass wir im transatlantischen Bündnis fest verankert sind, und es gibt an diesem Besuch nichts zu kritisieren", sagte Laschet der "Welt". Weiter lesen …

Kutschaty fordert Sonderfonds wegen A45-Sperrung

Angesichts der voraussichtlich mehrjährigen Sperrung der A45 bei Lüdenscheid wegen der maroden Rahmede-Talbrücke fordert der nordrhein-westfälische SPD-Chef Thomas Kutschaty finanzielle Hilfen für die betroffenen Menschen und die Kommunen vor Ort. "Dazu gehört die Unterstützung bei Lärmschutzmaßnahmen für die Anwohnerinnen und Anwohner der Ausweichstrecken", sagte Kutschaty der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung. Weiter lesen …

So einfach ist es, Blumen weltweit zu verschicken

Blumen können zu den verschiedensten Anlässen wie Geburtstagen, Hochzeiten und Co. verschickt werden. Es ist aber nicht immer einfach, einen Service zum Verschicken von Blumen in der direkten Nähe des Empfängers zu finden. Nachfolgend wird daher eine einfache Lösung zum weltweiten Versand von Blumen geboten, mit welchem sich viele Vorteile ergeben: Weiter lesen …

EVP-Chef fordert in Ukraine-Konflikt Klartext von Scholz

Der Vorsitzende der christdemokratischen Fraktion im Europaparlament, Manfred Weber (CSU), hat die Ampelregierung in Berlin aufgefordert, in der Ukraine-Krise Klartext zu sprechen. "Olaf Scholz muss den Preis für eine weitere russische Invasion in die Ukraine benennen und darf die Konsequenzen nicht im Nebel belassen", sagte Weber dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Ulrich Matthes legt sein Amt als Präsident der Deutschen Filmakademie nieder

Der Schauspieler und Präsident der Deutschen Filmakademie, Ulrich Matthes, legt sein Amt als Präsident der Deutschen Filmakademie nieder und stellt sich bei der Mitgliederversammlung Anfang April nicht mehr zur Wahl. In der Konferenz UNLOCK Film by ZEITmagazin spricht er erstmalig über seinen Entschluss: "Ich habe versucht, diese drei Jahre so gut wie möglich zu machen. Aber nun ist es dann auch gut." Er habe damit gehadert, das Amt als Präsident abzulegen und sei lange in sich gegangen. Weiter lesen …

Die Antifa-Ministerin Nancy Faser: Deutschlands Innenministerin hegt Kontakte zur linksextremen Szene

Olaf Scholz hat es schwer: Seitdem die Ampelkoalition die Amtsgeschäfte übernommen hat sind noch keine 100 Tage der üblichen politischen Schonfrist vorüber. Aber bereits jetzt gibt es zahlreiche Skandale bei „seinen“ Ministern. Ob es der Lügenminister Lauterbach ist, der mehrfach des Flunkerns überführt wurde, der Agrarminister Özdemir, der der Bevölkerung vorschreiben möchte, was sie zu essen hat. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

“Impf”-AIDS: Professor warnt vor Immunschwäche durch Gen-Spritze: "Genozid aus Versehen"

In der aufrüttelnden AUF1-Doku „Zeugen der Wahrheit“ von Elsa Mittmannsgruber werden die Zustände während der „Pandemie“ von Menschen aus Gesundheitsberufen eindrücklich geschildert. Auch die vielen Nebenwirkungen sind ein zentrales Thema. Besonders schockierend sind dabei die Aussagen von Prof. Dr. Stephan Becker. Darüber berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

AfD Bundestagsreden (8.2): Politiker-Einkünfte: Schlicht und einfach UNGERECHT!

Wie hoch die Einkünfte von Bundestagsabgeordnete einschließlich diverser Privilegien sind, wissen viele Bürger gar nicht. Der AfD-Bundestagsabgeordnete Stephan Brandner macht deutlich: Gegenüber den Rentnern, die nach einem ganzen Arbeitsleben nicht auf ein vergleichbares Einkommen kommen, sind die jetzigen Regelungen bezüglich der Abgeordneten-Bezüge schlichtweg ungerecht. Weiter lesen …

Der ewige Pannenflughafen: Ankunft im real existierenden rotgrünrosa Sozialismus

Gestern Abend landete ich wieder einmal in Berlin. Der Flug war pünktlich und ich fragte mich, ob das Aussteigen diesmal klappen würde. Bei den letzten Malen kam entweder der Bus nicht oder die Gangway konnte nicht angedockt werden, weil kein Personal da war. Jedes Mal warteten wir über eine halbe Stunde, bis wir endlich aussteigen konnten. Diesmal dauerte die Verzögerung eine Viertelstunde, weil die Türen zum Terminal nicht geöffnet werden konnten. Dies berichtet die ehemalige Bundestagsabgeordnete (CDU & B90/Grüne) und Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Montagsspaziergänge: Immer mehr Städte beteiligen sich

Auch am ersten Montag im Februar demonstrierten wieder hunderttausende Bundesbürger gegen die Corona-Politik. 2.241 Spaziergänge – 68 mehr als noch vor einer Woche – wurden auf den Telegrammkanälen* der Bundesländer gemeldet. Baden-Württemberg brachte zum zweiten Mal in Folge mehr als 500 Spaziergänge auf die Straßen und blieb damit mit weitem Abstand bundesweiter Spitzenreiter. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

“Völlig wahnsinnig”: Metal-Legende Kai Hansen rechnet mit Lauterbach und gefährlichem Spritzzwang ab

Noch keine zwei Monate ist SPD-Corona-Panikguru Karl Lauterbach als Gesundheitsminister im Amt. Doch längst hat er es sich mit weiten Teilen des Volkes verscherzt. Immer zahlreicher werden auch die Stimmen aus dem Kultur-Sektor, die mit dem Knallhart-Kurs des deutschen Corona-Regimes und seinem geplanten Spritzen-Zwang nichts anfangen können. Vor wenigen Tagen rechnete Metal-Legende Kai Hansen (59) mit diesem Kurs knallhart ab. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Christian Klingen: Staatsregierung gibt zu, dass Ungeimpfte für Pflegebedürftige keine Gefahr sind

Die Bayerische Staatsregierung hat in ihrer heutigen Kabinettsitzung einige Lockerungen der Corona-Regeln beschlossen: Bei den körpernahen Dienstleistungen gilt künftig 3G mit Maskenpflicht, statt wie bisher 2G. In der Gastronomie wird die Sperrstunde um 22 Uhr gestrichen, und Veranstaltungen können mit einer größeren Besucherzahl durchgeführt werden. Weiter lesen …

"The Power of the Dog" geht als Favorit ins Oscar-Rennen

Die Roman-Verfilmung "The Power of the Dog" von Regisseurin Jane Campion geht bei der 94. Verleihung der Academy Awards als einer der großen Favoriten ins Rennen. Der Film wurde insgesamt zwölf Mal nominiert, unter anderem in den Kategorien Bester Film und Beste Regie, teilte die Academy of Motion Picture Arts and Sciences (AMPAS) am Dienstag mit. Weiter lesen …

RKI-Wochenbericht: Intensivbettenbelegung im Sinkflug: Höchste Zeit für Lockerungen

Während fast täglich weitere Länder ihre Corona-Maßnahmen lockern oder ganz zurücknehmen, gibt sich Deutschland unnachgiebig. Verbissene Corona-Hardliner wie der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann möchten nicht einmal über die teilweise Rückgabe von Freiheiten nachdenken. Auch der von der Bundesregierung am meisten beachtete Corona-Flüsterer Christian Drosten warnte vor Lockerungen vor Ostern. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Wissenschaftler beobachten: Schimpansen behandeln offene Wunden mit Insekten

Schimpansen in freier Wildbahn sind erstmalig dabei beobachtet worden, wie sie fliegende Insekten fangen und in ihre eigenen und die Wunden von anderen Gruppenmitgliedern auftragen. Insekten enthalten entzündungshemmende oder antiseptische Substanzen, bisher war nur bekannt, dass Menschen davon profitieren. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Gefahr der Spaltung Libyens wächst wieder: Parlament im Osten will neuen Premierminister ernennen

Das libysche Parlament im Osten des Landes wird einen neuen Premierminister zum Vorsitzenden der Übergangsregierung ernennen. Das wird die Spaltung der libyschen Gesellschaft verstärken. Ausländische Akteure im Land sind dabei, sich neu zu orientieren. Auch die Türkei scheint in ihrer Libyen-Strategie einen Kurswechsel einzuschlagen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Aufhebung der Corona-Maßnahmen: Verzögerungstaktik der Bundesregierung ist inakzeptabel

Zur anhaltenden Diskussion über eine Lockerung der Corona-Maßnahmen teilen die Vorsitzenden der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Alice Weidel und Tino Chrupalla, mit: „Die Verzögerungstaktik der Bundesregierung bei der dringend gebotenen Aufhebung der Corona-Maßnahmen ist völlig inakzeptabel. Derzeit droht keine Überlastung des Gesundheitswesens oder anderer Einrichtungen der kritischen Infrastruktur." Weiter lesen …

Kommunen loben Lindners Bereitschaft zur Anhebung der Pendlerpauschale

Deutschlands Kommunen haben die Bereitschaft von Finanzminister Christian Lindner (FDP) zur Anhebung der Pendlerpauschale als "richtiges und wichtiges Signal" begrüßt. "Hunderttausende Personen pendeln täglich zur Arbeit, oftmals aus den ländlichen Räumen in die Metropolen", sagte Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB), im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Richard Graupner: Der Rechtsstaat bekämpft Taten, nicht Gesinnungen

Bundesinnenministerin Nancy Faeser veröffentlichte im Juli 2021 - damals noch als Partei- und Fraktionsvorsitzende der hessischen SPD - einen Gastbeitrag in dem Magazin "antifa". Dieses wird von der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschisten und Antifaschistinnen herausgegeben. Bei der VVN-BdA handelt es sich um eine kommunistisch geprägte Gruppierung, die viele Jahre lang finanzielle Unterstützung aus der DDR erhielt. Weiter lesen …

Hütter: Wahre Demokraten wählen AfD

Ein Kommentar in der Süddeutschen Zeitung spricht von Christdemokraten, „die der AfD den Boden bereiten“. Und warnt davor, dass nach den Landratswahlen in Sachsen im Sommer wahrscheinlich nicht mehr hauptsächlich „CDU-Männer im Amt“ sein würden. Und in Sachsen seien ja sowieso „die da oben schuld“. Weiter lesen …

Niedersachsens Europaministerin Honé gegen Brüssel: Atomkraft teuer und hochriskant

Die deutschen Europaminister sollen sich nach dem Willen Niedersachsens gegen eine Einstufung der Atomkraft als nachhaltig stellen. Wie die "Neue Osnabrücker Zeitung" berichtet, wird Niedersachsens Europaministerin Birgit Honé (SPD) einen entsprechenden Antrag gegen den umstrittenen Taxonomie-Beschluss der EU-Kommission in die digitale Ressortchef-Runde an diesem Mittwoch einbringen. Weiter lesen …

Mit Krafttraining und Magnesium den Muskeln Gutes tun: Was gegen Muskelschwund im Alter hilft

Im Durchschnitt halbiert sich unsere Muskelmasse im Alter zwischen 50 und 80 Jahren.(1) Alltägliche Aufgaben werden immer mühseliger, und auch die Gefahr von Stürzen steigt. Besonders effektiv können Senioren dem Muskelabbau mit Krafttraining entgegenwirken. Wichtig dabei ist, auch auf eine gute Magnesiumversorgung zu achten. Unkompliziert ergänzen lässt sich das Muskelmineral mit Biolectra Magnesium aus der Apotheke. Weiter lesen …

Gesundheitsminister warnt vor schnellen Lockerungen

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) warnt vor schnellen Lockerungen der Corona-Maßnahmen. "Wir können breite Lockerungen, wie sie derzeit diskutiert werden, zum jetzigen Zeitpunkt nicht vertreten", sagte er am Dienstag in der Bundespressekonferenz. "Ich wundere mich über die Diskussionen, die zum Teil in der Politik jetzt zu beobachten sind." Weiter lesen …

Abschaltung von Facebook und Instagram in Europa: EU-Abgeordneter Patrick Breyer fürchtet, die EU-Kommission könnte nachgeben

Der US-Tech-Konzern Meta hat damit gedroht, seine digitalen Dienste Facebook und Instagram in der EU vom Netz zu nehmen, falls die EU dem Konzern nicht die Auslieferung persönlicher Nutzungsprofile in die USA erlaubt. Diese Persönlichkeitsprofile aller Nutzer:innen verwendet Meta, um überwachungsbasierte Werbung und bezahlte Botschaften gezielt und personalisiert auszuspielen. Weiter lesen …

Hohenzollern-Erbe über den aktuellen Rechtsstreit um seine Restitutionsforderungen: "Ich werde erst einmal das Gespräch suchen"

Georg Friedrich Prinz von Preußen spricht im Interview mit ZEIT GESCHICHTE über das Erbe des "Alten Fritz", die Hohenzollern und seine umstrittenen Restitutionsforderungen. Nach etlichen Abmahnschreiben und Klagen gegen Historiker und Journalisten räumt er Fehler in der Kommunikation ein und kündigt einen anderen Umgang mit Kritikern an: "Wenn künftig etwas gesagt wird, das aus meiner Sicht falsch ist, werde ich sicher erst einmal das Gespräch suchen, bevor ein Anwalt tätig wird." Weiter lesen …

Wegen Ukraine: Putin warnt vor Krieg mit Nato

Russlands Präsident Wladimir Putin hat sich erneut gegen eine Aufnahme der Ukraine in die Nato ausgesprochen. Eine Nato-Mitgliedschaft der ehemaligen Sowjetrepublik könnte zu einem militärischen Konflikt zwischen der Allianz und Russland führen, sollte Kiew versuchen, die Halbinsel mit militärischer Gewalt zurückzuholen, warnte der Kremlchef. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Slowenien-Vignetten nur noch digital erhältlich

Wer mit dem Auto nach Kroatien fährt, den führt die Route meist über Slowenien. Um möglichst schnell die Strände in Istrien oder an der dalmatinischen Küste zu erreichen, kommt man nicht am Vignettenkauf vorbei. Gibt es für die österreichischen Autobahnen noch beide Maut-Varianten, das traditionelle Klebe-Pickerl neben der digitalen Vignette, so haben die südlichen Nachbarn in Slowenien nun komplett umgestellt. Hier gilt seit dem 1. Februar 2022 nur noch die digitale Vignette. Weiter lesen …

Macron wirbt in Moskau für diplomatische Lösung

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat am Montag in Moskau für eine diplomatische Lösung im Konflikt mit der Ukraine und der NATO geworben. Russlands Präsident Wladimir Putin nutzte die gemeinsame Pressekonferenz, um die russische Position zu verdeutlichen: dass jedes Land das Recht habe, seine "Sicherheitsinteressen" zu vertreten. Weiter lesen …

Günther bringt unabhängige Corona-Öffnungen der Länder ins Spiel

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) hat sich dafür ausgesprochen, dass die Länder die Corona-Regeln unabhängig voneinander lockern können. "Schleswig-Holstein wird sich bei der Konferenz der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten mit dem Bundeskanzler am 16. Februar dafür einsetzen, den eingeschlagenen Weg zurück in die Normalität weiter zu beschreiten", sagte Günther dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Ramelow kritisiert Söder wegen Umsetzung der Pflege-Impfpflicht

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) kritisiert, nachdem dieser erklärt hatte, er setze das Gesetz zur einrichtungsbezogenen Corona-Impfpflicht nicht in der vorgesehenen Weise um. "Ich wundere mich über die Art; wir sollten aufpassen, was wir so erzählen", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Scholz und Biden demonstrieren Geschlossenheit

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) und US-Präsident Joe Biden haben bei ihrem ersten Zusammentreffen im Weißen Haus Geschlossenheit demonstriert. "Deutschland ist einer der engsten Verbündeten der USA", sagte Biden zur Begrüßung. "Wir haben viel zu besprechen", ergänzte der US-Präsident und sagte "Welcome, Welcome, Welcome". Weiter lesen …

3. Liga: Die Kickers warten seit 100 Tagen auf einen Sieg

Fußball ist für die tapferen Würzburger Kickers aktuell wirklich grausam: 1:2 in Saarbrücken, weil der ansonsten starke Keeper Hendrik Bonmann 10 Minuten vor dem Ende am Ball vorbeisäbelt. Dann auch noch glatt Rot für Neuzugang Kurzweg. "Enttäuschung pur" bei Kickers-Coach Danny Schwarz, der mit seinem Team seit 100 Tagen auf einen Sieg wartet. Mit nur 18 Punkten sind die Unterfranken Letzter, am Samstag kommt der Viertletzte MSV Duisburg zum Keller-Duell (ab 13.45 Uhr live bei MagentaSport). Weiter lesen …

Ronja von Rönne: "Krisen sind zu 99 Prozent scheiße"

Die Schriftstellerin Ronja von Rönne findet Krisen "zu 99 Prozent scheiße". In der aktuellen Ausgabe des Studierendenmagazins ZEIT CAMPUS erzählt die 30-Jährige von den Krisen ihres Lebens, einer ungewollten LSD-Überdosis mit 17, Panikattacken, Depressionen und abgebrochenen Studien. Als eigentliche Krise, beschreibt von Rönne aber ihre Selbstfindung: "Denn sich selbst zu verorten zwischen totalem Lob und Leuten, die schreiben 'Du hättest abgetrieben werden sollen', ist schwierig". Weiter lesen …

Was verbindet WEF, GAVI und ID 2020?

Ernst Wolff schrieb den folgenden Kommentar: "Das vom deutschen Professor Klaus Schwab geführte World Economic Forum WEF ist in den vergangenen zwei Jahren immer stärker in den Fokus der internationalen Öffentlichkeit gerückt. Wir wissen inzwischen, dass zahlreiche Führungspersönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft durch die Schule der Global Leaders for Tomorrow oder der Young Global Leaders gegangen sind." Weiter lesen …

Greenwashing-Alarm

Keine Woche vergeht ohne Greenwashing-Alarm. War es in der vergangenen Woche die Konkretisierung der EU-Taxonomie inklusive nachhaltiger Atomenergie und Gaskraftwerke, die vor allem in Berlin für Missstimmung sorgte, sind es in dieser Woche die Klimaziele von gut zwei Dutzend Konzernen, die sich zwei Nichtregierungsorganisationen öffentlichkeitswirksam vor die Brust genommen haben. Von den immer weiter um sich greifenden Greenwashing-Vorwürfen gegen die Finanzindustrie, die mehr und mehr Produkte unter dem Dreigestirn ESG für Umwelt, Soziales und Unternehmensführung feilbietet, ganz zu schweigen. Weiter lesen …

Impfen heute: Aktivitätsfälschung

Der folgende Standpunkt wurde von Bernd Lukoschik geschrieben: "Wenn ich mal wieder halt-, erkenntnis- und ratlos das Zeitgeschehen anstarre und nach Antworten suche, dann greife ich zu dem Buch „Die Antiquiertheit des Menschen“ des Philosophen Günther Anders, worin er die Antiquiertheit, also die Überlebtheit althergebrachter Phänomene und Werte akribisch beleuchtet: die Überlebtheit der Ideologie, der Wirklichkeit, des Materialismus, der Privatheit, des Sterbens, der Freiheit … Also von Phänomenen, die zwar noch irgendwie existieren in unserer konformistischen Gesellschaft, aber doch eher herumexistieren, gehaltlos geworden, abgestorben, nostalgisch und manchmal wehmütig von einigen Rückwärtsgewandten erinnert." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gelbe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Fotomontage aus gemeinfreien Bildern von Niki Vogt, daher auch gemeinfrei
Ein französischer General schreibt eine Hommage an die Ungeimpften
Bild: Screenshot: MWGFD-Homepage / WB / Eigenes Werk
LIVE: Top-Experten um Bhakdi arbeiten den ganzen Masken-Terror auf
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Millionen EU-Bürger leiden unter Energiekrise – von der Leyen: Schicken Sie Ihre Rechnung an Putin!
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Neuer EU-Irsinn: Heizen mit Holz soll verboten werden
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Anführerin Angela Merkel "Der Freien Welt" wird in den USA gefeiert, lediglich im kleinen Deutschland ist sie nicht ganz so beliebt (2019)
Merkel-Regime verschleiert Tatsachen: Lockdown bis Ende April 2021 ist bereits beschlossene Sache
Bodo Ramelow (2019)
Ukrainer bei der Tafel in Weimar: "Man muss doch nicht mit dem SUV zur Tafel fahren"
Bild: anti-matrix.com
13-Jähriger erfindet ein Tesla-ähnliches Gerät für freie Energie, das weniger als 15 US-Dollar kostet
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite