Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Dahmen warnt vor falschen Versprechen bei Corona-Lockerungen

Dahmen warnt vor falschen Versprechen bei Corona-Lockerungen

Archivmeldung vom 08.02.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.02.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Janosch Dahmen (2020)
Janosch Dahmen (2020)

Foto: Turnbeutel85
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

In der Debatte um mögliche Lockerungen der Corona-Maßnahmen hat Grünen-Gesundheitsexperte Janosch Dahmen davor gewarnt, nicht haltbare Versprechen zu machen.

"Wir brauchen eine realistische Perspektive anstatt falsche Hoffnungen zu machen. Die Erarbeitung von Öffnungsperspektiven darf deshalb nicht an ein Datum geknüpft sein, sondern muss von Daten über die aktuelle und zukünftige Pandemiesituation wie einer tagesaktuellen Hospitalisierungsinzidenz, der Auslastung der Betten auf Normal- und Intensivstation sowie der Personalverfügbarkeit im Gesundheitswesen geleitet sein", sagte Dahmen der "Rheinischen Post".

Das Motto einer Öffnungsperspektive müsse sein: "Vorausschauendes Planen statt vorschnellem Lockern", so Dahmen. Dabei hält der Grünen-Politiker die wissenschaftliche Datenlage noch für unzureichend. "Hier müssen wir in den nächsten Wochen für eine entsprechende Datengrundlage sorgen. Auf dieser Grundlage kann das RKI dann unter Einbezug der Empfehlungen des Expertenrates ein entsprechendes Stufenschema entwickeln", sagte Dahmen. Die Pandemie werde auch "in den nächsten Monaten" weiter eine Rolle spielen, deshalb werden auch weiterhin "verschiedene Schutzmaßnahmen" benötigt, sagte Dahmen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kantor in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige