Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Olympia: Gold und Silber für deutsche Rennrodlerinnen

Olympia: Gold und Silber für deutsche Rennrodlerinnen

Archivmeldung vom 08.02.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.02.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Die XXIV. Olympischen Winterspiele werden vom 4. bis zum 20. Februar 2022 in der chinesischen Hauptstadt Peking ausgetragen.
Die XXIV. Olympischen Winterspiele werden vom 4. bis zum 20. Februar 2022 in der chinesischen Hauptstadt Peking ausgetragen.

Lizenz: Fair use
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bei den Olympischen Winterspielen in Peking haben die deutschen Rennrodlerinnen einen Doppelerfolg gefeiert. Natalie Geisenberger gewann den Wettbewerb im Einsitzer am Dienstag und sicherte sich so ihre insgesamt fünfte olympische Gold-Medaille.

Ihre Teamkollegin Anna Berreiter landete direkt dahinter und holte Silber. Bronze ging an Tatjana Iwanowa aus Russland.

Geisenberger gewann zum dritten Mal hintereinander den Einzel-Wettbewerb bei Olympia. Hinzu kommen eine Bronze-Medaille 2010 in Vancouver sowie Siege im Team 2014 und 2018.

Durch den Doppelerfolg kommt die deutsche Olympia-Mannschaft in Peking jetzt auf drei Mal Gold und zwei Mal Silber.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte leon in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige