Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Ratgeber Recht Keine Impfung: keine Arbeit? - Wie geht es weiter im Gesundheitswesen?

Keine Impfung: keine Arbeit? - Wie geht es weiter im Gesundheitswesen?

Archivmeldung vom 11.02.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.02.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Impfkritik.de / Screenshot / Eigenes Werk
Bild: Impfkritik.de / Screenshot / Eigenes Werk

Seit der Deutsche Bundestag am 10.12.2021 einen neuen § 20a (die sog. einrichtungsbezogene Impf-pflicht, genauer: einrichtungsbezogene Nachweis-pflicht) in das Infektionsschutzgesetz eingefügt hat, hält sich hartnäckig die Befürchtung, dass Beschäftigte in Gesundheitsberufen ohne Job auf der Straße stehen werden, wenn sie sich bis zum 15.03.2022 nicht gegen COVID-19 impfen lassen. Dies berichtet der Medizinjournalist Hans U. P. Tolzin auf dem Portal "Impfkritik.de".

Weiter berichtet Tolzin: "In einem Live-Stream, der am Dienstag, den 01.02.2022 von der Partei dieBasis zur Verfügung gestellt wurde, zeigen Rechtsanwältin Viviane Fischer, Rechtsanwalt Dr. Reiner Füllmich (beide zugleich Vorstandsvorsitzende der Partei dieBasis), Rechtsanwältin Christiane Ringeisen und Prof. Dr. Martin Schwab, dass es sowohl für Selbständige als auch für Arbeitnehmer im Gesundheitswesen gute Chancen gibt, sich gegen diese Impfung bzw. Impferpressung mit Erfolg zur Wehr zu setzen. Arbeitgeber und Gesundheitsämter, die mit „Spritze oder raus!“ drohen, begeben sich juristisch auf dünnes Eis.

Musterschreiben von Prof. Martin Schwab

Prof. Martin Schwab hat auch zwei Musterschreiben zur “Impfung im Gesundheitswesen” mit allen Quellen und Hinweisen für betroffene Beschäftigte erstellt. Diese Musterschreiben findest du unten zum Download in verschiedenen Formaten.

Einfach das passende Dokument herunterladen, die gelb hinterlegten Stellen prüfen/anpassen/ausfüllen, dann ausdrucken und dem Arbeitgeber vorlegen.

Musterschreiben „unter Druck zugestimmt“

Das Musterschreiben für Menschen, die der Impfung bereits unter Druck zugestimmt haben oder vom Einknicken bedroht sind.

Musterschreiben „trotz Druck nicht zugestimmt“

Das Musterschreiben für Menschen, die der Impfung trotz Druck nicht zugestimmt haben bzw. sich auf gar keinen Fall impfen lassen wollen.

Datenbasis: diebasis-partei.de, 31. Jan. 2022

Quelle: Impfkritik

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte trifft in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige