Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

27. Oktober 2012 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2012

FDP zweifelt an Staatsferne von BR-Intendant Wilhelm

Der medienpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Burkhardt Müller-Sönksen, hat die Staatsferne des Intendanten des Bayerischen Rundfunks (BR), Ulrich Wilhelm, in Frage gestellt. "Man muss sich doch fragen, wie es unter der Führung des Intendanten Wilhelm dazu kommen konnte, dass die Sprecherin eines CSU-Landesministers Einfluss auf das Programm des Bayerischen Rundfunks nehmen kann", sagte Müller-Sönksen der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (F.A.S.). Weiter lesen …

1. Bundesliga: Wolfsburg gewinnt wieder

Kaum hat der VfL Wolfsburg Felix Magath gefeuert, haben die Wölfe wieder einen ordentlichen Auswärtssieg hingelegt. Die weiteren Ergebnisse von den Samstagnachmittagsspielen am 9. Spieltag: Schalke - Nürnberg 1:0, Freiburg - Dortmund 0:2, Mainz - Hoffenheim 3:0 und Fürth - Bremen 1:1. Weiter lesen …

Globale Verkohlung

Weit davon entfernt, zu Ende zu gehen oder einen Peak zu erreichen, scheint die Verkohlung der Welt in vollem Gange zu sein, konnte man diese Woche auf der Webseite von EIKE (Europäisches Institut für Klima und Energie e.V.) lesen. Der Artikel geht weiter mit einem Zitat des Wirtschaftlers Jeff Rubin, der sich oberflächlich die Kohleindustrie angeschaut hat und hier zu der frappierenden Neuigkeit kommt: "Die Kohleindustrie ist mausetot, in den USA und anderswo – wenn nicht jetzt, dann zumindest sehr bald." Der SCIENTIFIC AMERICAN hat im Mai hinausposaunt: „Das Ende der Kohleverbrennung in den USA“. Im WALL STREET JOURNAL hieß es: „Das Zeitalter der Kohle geht zu Ende“. Und dann ist da noch die kanadische Schlagzeile: „Kommt Peak-Kohle?“, fragt der Wirtschaftler und Autor Rubin. Weiter lesen …

Niedersachsen: SEK stürmt falsche Wohnung

In Rollshausen bei Göttingen hat ein Sondereinsatzkommando der Polizei in der Nacht zum Donnerstag eine falsche Wohnung gestürmt. Nachts um ein Uhr wurde die Wohnungstür aufgebrochen, sechs oder sieben vermummte Männer stürmten ins Schlafzimmer und fesselten einen Bewohner im Bett mit Kabelbindern. Weiter lesen …

Alpin: Maze (SLO) gewinnt Riesenslalom in Sölden

Beim Saisonauftakt der Alpinen in Sölden (AUT) komplettierten die Österreicherinnen Zettel und Köhle das Podest. Für den DSV waren beim Riesenslalom Lena Dürr (SV Germering), Simona Hösl (SK Berchtesgaden), Viktoria Rebensburg (SC Kreuth), Maria Höfl-Riesch (SC Partenkirchen), Susanne Weinbuchner (SC Lenggries) und Barbara Wirth (SC Lenggries) am Start - vier DSV-Damen erreichten das Finale, zwei punkteten. Weiter lesen …

Ramsauer kritisiert Schweizer Bundesrat

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) hat den Schweizer Bundesrat kritisiert, nachdem dieser in einem Bericht zum Flugverkehr-Staatsvertrag erklärt hatte, dass er von bis zu 110.000 Nordanflügen auf den Flughafen Zürich ausgehe. "Das ist natürlich ein völliger Quatsch, einen solchen Unfug zu schreiben", sagte Ramsauer mehreren eidgenössischen Tageszeitungen am Samstag. Weiter lesen …

Millionenausgaben zur Irritation der Öffentlichkeit über Geoengineering

M. Granger Morgan, Leiter der Abteilung Technik und öffentliche Ordnung an der Carnegie Mellon University, sprach auf einem Treffen des Council on Foreign Relations (CFR) zur ”Entwicklung eines internationalen Netzwerks für Geoengineering“ in erschreckend klaren Worten: „Selbstverständlich wird in erster Linie sehr viel Geld ausgegeben, um sicherzustellen, dass ein wesentlicher Teil der Öffentlichkeit völlig irritiert darüber bleibt. Und ich meine, das war sicherlich absolut bösartig. Aber es wurden buchstäblich zig-Millionen Dollar für jede Kleinigkeit ausgegeben, die zur Unklarheit führt.“ Weiter lesen …

Merkel für weitergehende Finanzmarkt-Regulierung

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) drängt auf eine weitergehende Regulierung der internationalen Finanzmärkte. "Hier sind wir nach meiner Auffassung noch nicht dort, wo wir sein müssen", sagte Merkel in ihrem neuen Video-Podcast. Man sei nach der Finanz- und Wirtschaftskrise "extrem darauf angewiesen", dass die internationale Regulierung insbesondere im Bereich der Finanzmärkte voranschreite, erklärte die Bundeskanzlerin. Weiter lesen …

Ulrich Maurer: CSU ist Bedrohung für Pressefreiheit

"Offenkundig wird in der CSU der öffentlich-rechtliche Rundfunk als Staatsfunk betrachtet, der gefälligst nach dem Gutdünken der selbst ernannten Staatspartei zu senden hat. Dass die CSU-Führung vom Treiben ihrer Pressesprecherinnen und Pressesprecher nichts weiß, glaubt sie doch selbst nicht. Die CSU ist eine veritable Bedrohung für die Presse- und Meinungsfreiheit in diesem Land", erklärt Ulrich Maurer, stellvertretender Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE, zur Aufdeckung weiterer Versuche aus der CSU, Programminhalte im öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu verhindern. "Es stellt sich die Frage, ob diese Partei noch auf dem Boden des Grundgesetzes steht." Weiter lesen …

Westerwelle will Freihandelszone mit Nordamerika

Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat sich dafür ausgesprochen, mit den Staaten Nordamerikas Gespräche über eine Freihandelszone aufzunehmen. "Ich dränge darauf, dass Europa und Nordamerika so schnell wie möglich Gespräche über eine transatlantische Freihandelszone aufnehmen", erklärte Westerwelle im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Weiter lesen …

Großbanken, Regierungsmitglieder und ihre Kapitalistenkameraden sind die Ziele einer Klage der Spire Law Group, LPP wegen Organisierter Kriminalität und Geldwäsche

Spire Law Group, LLP, die Rechtsanwaltskanzlei, welche die Klage im größten Fall von Organisierter Kriminalität und Geldwäsche in der gesamten Geschichte der USA am Gerichtsstandort der “Bankster” in New York anhängig hat – legt nun, laut einem Bericht von politaia.org, die Identitäten der Hauptbetrugspartner der Bankster offen, die sich in den höchsten Stellen der Regierung befinden und aus Eigennutz handelten. Es geht im 43 Billionen US-Dollar ($43,000,000,000,000.00), welche die Bankster und ihre US-Partner und Joint Ventures gewaschen haben. Weiter lesen …

Mehrheitsverkauf der 'Saarbrücker Zeitung' genehmigt

Die Rheinische Post Mediengruppe darf von der Gesellschaft für staatsbürgerliche Bildung Saar mbH (GSB) die Mehrheit an der Saarbrücker Zeitungsgruppe übernehmen. Das Bundeskartellamt hat das im September angekündigte Vorhaben jetzt genehmigt, wie ein Sprecher der Behörde dem Medienmagazin 'new business' (www.new-business.de) bestätigte. Weiter lesen …

Formel 1: Vettel holt sich Pole in Indien - Alonso Fünfter

Formel-1-Doppelweltmeister Sebastian Vettel hat sich im Qualifying für den Großen Preis von Indien die Pole Position gesichert. Der Heppenheimer umrundete die gut 5,1 Kilometer lange Strecke in 1:25,283 Minuten und war damit 44 Tausendstel schneller als sein Teamkollege Mark Webber, der von Platz zwei ins Rennen geht. Den dritten Platz sicherte sich Lewis Hamilton im McLaren. Weiter lesen …

"Der Hobbit" soll neue Kinoära einläuten

Mit dem kommenden Hollywood-Blockuster "Der Hobbit" will die zuletzt eher angeschlagene Filmindustrie eine vollkommen neue Ära des Kinoerlebnisses einläuten. Der Streifen, der von dem Oscar-gekrönten neuseeländischen Star-Regisseur Peter Jackson in Szene gesetzt wird und am 14. Dezember in die Kinos kommt, soll neue technische Maßstäbe setzen: Als einer der ersten Filme wird er nicht nur im augenschonenden High-Framerate-Verfahren (HFR) produziert und ausgestrahlt, sondern besticht zudem auch durch den Einsatz des neuen Audiosystems Dolby Atmos, das die Soundkulisse im Kinosaal wesentlich packender gestalten soll. Weiter lesen …

Wie fortschrittlich ist Irans Waffentechnologie?

Es ist doch seltsam, dass die Iraner in den letzten Monaten und Jahren immer wieder betonen, wie fortschrittlich ihre Waffentechnologie sei. Es vergeht kaum eine Woche, in der sich nicht ein iranischer Politiker oder ein General zu Wort meldet und die Fähigkeiten der iranischen Rüstung herausstreicht. Auch der iranischer Nuklearingenieur Mehran Tavakoli Keshe wird mit Wunderwaffen in Verbindung gebracht. So behauptete Keshe Anfang letzten Jahres in einem Interview auf der PESWIKI-Webseite, dass er vor Jahren dem iranischen Militär eine Technologie übergeben habe, damit dieses "Fliegende Untertassen" produzieren können. Weiter lesen …

Aigner will Höhe der Dispo-Zinsen begrenzen

Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) hat sich dafür ausgesprochen, die Höhe der Dispo-Zinsen für Girokonten ausnahmslos zu begrenzen. "Bei den Dispo-Zinsen ist zweifellos noch deutlich Luft nach unten. Es wäre sinnvoll, wenn sich die Banken auf eine Richtgröße festlegen könnten, an der sich die Dispo-Zinsen orientieren", sagte Aigner der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Greenpeace sucht Paten für deutsche Baumriesen

Über den Schutz alter Buchen informieren Greenpeace-Aktivisten am morgigen Samstag (27.10.) von 10 bis 16 Uhr am Gerhard-Jahn-Platz in Marburg. In etwa vierzig Innenstädten, unter anderem in Aschaffenburg, Marburg und Berlin suchen sie Baumpaten für 2300 alte Buchen im Spessart. „Mit den Baumpatenschaften kann sich jeder für den Schutz der Urwälder von morgen engagieren“ sagt Achim Gresser, Sprecher vom Marburger Projekt Greenpeace Urwaldpostamt. „Unsere Aktion soll ein Signal an die bayerische Landesregierung senden und ihr zeigen, dass der Schutz der Wälder den Menschen in Deutschland am Herzen liegt.“ Weiter lesen …

Unwohlsein im eigenen Heim

Sich in seinem Zuhause geborgen, aufgehoben und wohl zu fühlen, das sollte eigentlich die Regel sein. Wie jetzt allerdings eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau" herausfand, sieht sich mehr als ein Drittel der Deutschen (38,2 %) in seiner Wohnung oder seinem Haus gesundheitlichen Belastungen ausgesetzt. Weiter lesen …

Troika zerstört Gesundheitsversorgung in Portugal, Spanien, Griechenland

Dieselben drastischen Kürzungen im Gesundheitswesen, wie sie die Troika in Griechenland durchsetzt, zerstören jetzt auch die medizinische Versorgung in Portugal und Spanien. Am 20. Oktober organisierte die Nationale Vereinigung der Apotheker (ANF) eine Protestdemonstration in der Hauptstadt Lissabon, an der 6000 Menschen teilnahmen. Die Organisatoren beschuldigten die Regierung, durch die Verzögerungen bei der Bezahlung von Medikamenten im öffentlichen Gesundheitssystem drohe den Apotheken “kollektive Euthanasie”. Weiter lesen …

Magazin: Zentrales Abitur erstmals im Mai 2014

Im Mai 2014 wird es nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Focus" in sechs Bundesländern erstmals ein zentrales Abitur geben. Die Prüflinge in Bayern, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Schleswig-Holstein und Niedersachsen schreiben dann an denselben Tagen ihre Deutsch-, Mathe- und Englischexamen. Identisch ist dabei auch ein Teil der Aufgaben. Weiter lesen …

Berliner Prügelattacke: Verdächtiger war Junioren-Vizemeister im Boxen

Der mutmaßliche Totschläger vom Berliner Alexanderplatz entstammt einer bekannten Boxer-Familie: Nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Focus" war der türkischstämmige Onur U. Berliner Junioren-Vizemeister. Sein Onkel erkämpfte sich als Amateur mehrmals die Deutsche Meisterschaft, holte bei den Olympischen Spielen die Silbermedaille und gewann als Profi drei Mal den Europameistertitel. Weiter lesen …

Buntbarsche sehen Infrarot

Biologen der Universität Bonn haben entdeckt, dass Buntbarsche auch im nahen Infrarotbereich sehen können - bislang hielten Wissenschaftler dies für ausgeschlossen. Das Infrarotsehen hilft den Fischen offenbar, in flachen afrikanischen Flüssen zu jagen. Die Ergebnisse werden in der renommierten Zeitschrift „Naturwissenschaften“ veröffentlicht und sind bereits jetzt online abrufbar. Weiter lesen …

Magazin: BND vereitelte 20 Anschläge auf Bundeswehr in Afghanistan

Der Bundesnachrichtendienst (BND) hat nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins "Focus" zahlreiche Attentate auf deutsche Soldaten in Afghanistan verhindert: Seit Januar 2011 seien 20 geplante Anschläge auf die Bundeswehr vereitelt worden, sagte BND-Präsident Gerhard Schindler nach Informationen des Magazins vergangene Woche in geheimer Sitzung des Verteidigungsausschusses des Bundestags. Weiter lesen …

Mehrheit der Deutschen will dem Chef nicht in der Sauna begegnen

In die Sauna zu gehen, gehört für viele Deutsche in der nassen und kalten Jahreszeit zu den beliebten Freizeitbeschäftigungen. Für die Mehrheit ist es aber eine Horrorvorstellung, dort der eigenen Chefin oder dem Boss zu begegnen. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für das Magazin Reader's Digest (November-Ausgabe) hervor. Weiter lesen …

DNA-Analyse löst Rätsel um Jörg Jenatsch nicht

Die DNA-Analyse am mutmasslichen Skelett des Bündner Freiheitshelden Jörg Jenatsch hat keine absolute Gewissheit über die Identität des Toten gebracht. Die internationale Forschergruppe des Archäologischen Dienstes Graubünden, der Demokrit-Universität Thrakien sowie der Universität Zürich geht jedoch aufgrund verschiedener Indizien davon aus, dass tatsächlich Jörg Jenatsch in der Churer Kathedrale begraben liegt. Weiter lesen …

Zeitung: Sondergenehmigung für Eon soll Bahn-Chaos verhindern

Angesichts drohender Stromengpässe und Zugausfälle bei der Deutschen Bahn prüft die nordrhein-westfälische Landesregierung eine Ausnahmegenehmigung für den Düsseldorfer Energieversorger Eon. "Wir sind seit Monaten in intensiven Gesprächen mit Eon, damit der börsennotierte Konzern seinen vertraglichen Verpflichtungen gegenüber der Bahn und anderen Vertragskunden nachkommen kann", sagte der zuständige NRW-Umweltminister Johannes Remmel (Grüne) den Zeitungen der Essener WAZ-Gruppe. "Ich bin zuversichtlich, dass wir diese Gespräche noch im November zu einem guten Abschluss bringen können." Weiter lesen …

Rheinmetall will Waffen nach Russland liefern

Der Rüstungskonzern Rheinmetall will Waffen nach Russland exportieren. "Ein Zukunftsmarkt neben dem Mittleren Osten ist Russland", sagte Rheinmetall-Chef Klaus Eberhardt der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" auf die Frage nach künftig wichtigen Märkten für Rüstungsexporte. Derzeit baut der Düsseldorfer Konzern in der Wolga-Region ein Gefechtsübungszentrum auf. Weiter lesen …

Traumafolgen lange nach dem Mauerfall

Jeder Dritte ehemalige politische Häftling der DDR leidet auch heute noch unter Schlafstörungen, Alpträumen und unmotiviertem Erschrecken. Diese posttraumatischen Belastungsstörungen haben Prof. Andreas Maercker von der Universität Zürich und PD Matthias Schützwohl von der Technischen Universität Dresden in einer Studie nachgewiesen. Zum ersten Mal wurden dabei die posttraumatischen Folgen über 15 Jahre hinweg bei ehemaligen politischen Häftlingen untersucht. Weiter lesen …

SZ: MAN hält in München und Salzgitter für vier Wochen die Bänder an

Angesichts der schwachen Konjunktur ergreift MAN, einer der größten europäischen Nutzfahrzeughersteller, nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" zu drastischen Maßnahmen. Vier Wochen lang wolle der Konzern demnach an seinen Standorten München und Salzgitter die Produktion ruhen lassen, zudem sollen an jedem Freitag im November die Bänder still stehen. Auch in Teilen der Verwaltung soll es nur noch einen Notbetrieb geben. Das gehe laut SZ aus internen E-Mails hervor. Von der Betriebsruhe sind mehr als 15.000 Mitarbeiter in Deutschland betroffen. Weiter lesen …

Zeitung: FDP-Chef Rösler verlangt beim Koalitionsgipfel ein klares Bekenntnis der Union zum vorzeitigen Schuldenabbau

Im Koalitionspoker um das Betreuungsgeld und andere offene Streitfragen hat FDP-Chef Philipp Rösler die Haushaltskonsolidierung in den Mittelpunkt gestellt. Rösler sagte der "Saarbrücker Zeitung": "Darauf pocht die FDP". Er erwarte vom geplanten Koalitionsgipfel "ein klares, gemeinsames Signal" zum schnelleren Abbau der Neuverschuldung. "Der Weg zur schwarzen Null ist bereits im Haushalt 2014 möglich, wenn wir uns gemeinsam anstrengen." Er wünsche sich an diesem Punkt von der Union "noch mehr Bewegung." Weiter lesen …

Grünen-Chefin Roth: ZDF-Affäre ist mit Rücktritt von CSU-Sprecher Strepp nicht erledigt

Für die Grünen ist nach den Worten ihrer Vorsitzenden Claudia Roth die ZDF-Affäre mit dem Rücktritt von CSU-Sprecher Hans Michael Strepp nicht erledigt. "Die Frage nach der politischen Verantwortung ist mit dem Rücktritt für mich nicht beantwortet. Und diese politische Verantwortung haben Herr Dobrindt und Herr Seehofer", sagte Roth der "Bild am Sonntag". "Im Schwäbischen sagt man: Wie der Herr, so das Gscherr." Es handele sich um einen sehr gravierenden Vorgang. Weiter lesen …

"Bild": Regierung prüft für 2014 ausgeglichenen Haushalt

Die schwarz-gelbe Koalition will für 2014 einen Bundeshaushalt ohne neue Schulden vorlegen. Wie die "Bild-Zeitung" unter Berufung auf Regierungs- und Koalitionskreise meldet, prüfen unter anderem Bundesfinanzministerium und Bundeskanzleramt, wie sich das Ziel erreichen lässt. Beamte des Finanzministeriums seien dabei auszuloten, welche konkreten Einsparmöglichkeiten es im Haushalt gebe. Derzeit sieht der Finanzplan für 2014 eine Nettokreditaufnahme von 13,1 Milliarden Euro vor. Allerdings könnte das eigentliche Einsparvolumen wegen unerwarteter Steuermehreinnahmen kleiner ausfallen, hieß es. Weiter lesen …

Zinswetten: WestLB-Nachfolgerin Portigon muss Rückstellungen bilden

Im Streit um den Verkauf von umstrittenen Zinswetten an NRW-Kommunen stellt sich die WestLB-Nachfolgerin Portigon auf eine Serie von gerichtlichen Niederlagen ein. Wie die in Düsseldorf erscheinende Rheinische Post berichtet, musste Portigon für Risiken aus Zinswett-Prozessen einen dreistelligen Millionenbetrag zurücklegen. Das Blatt beruft sich auf eine Quelle aus dem Portigon-Aufsichtsrat sowie auf entsprechende Angaben des Staatssekretärs im NRW-Finanzministerium, Rüdiger Messal (SPD) vor dem Haushalts- und Finanzausschuss des Düsseldorfer Landtages. Weiter lesen …

GERMAN CLASSICS - Italienischer Sieg im Reitbiathlon

Der Sieger der ersten Runde im Reitbiathlon der GERMAN CLASSICS heißt Emanuele Gaudiano, kommt aus Italien, lebt aber in Büttelborn bei Frankfurt. Und er war nervös vor der Premiere: "Das ist das erste Mal, dass ich so was mache. Ich finde das schon schwierig mit dem Gewehr, wenn man nicht vorher reitet...."sorgte sich der 26-jährige Italiener vor dem Einsatz mit seinem Holsteiner Coureagous und Lasergewehr. Geübt haben die Kandidaten vorher unter der denkbar besten Anleitung: Frank-Peter Roetsch, einer der DKB-Teamathleten und zweimaliger Olympiasieger im Biathlon aus Güstrow, trat als "Top-Trainer" und mentale Stütze der leicht nervösen Reit-Biathleten in Hannover an. Weiter lesen …

Künast: Männer werden durch Frauenquote nicht diskriminiert

Grünen-Fraktionschefin Renate Künast ist der Ansicht, dass Männer durch die Einführung einer Frauenquote nicht diskriminiert würden. "Nicht mit der Frauenquote werden Männer diskriminiert, sondern die Tatsache, dass Aufsichtsräte bisher noch oftmals Orte reiner Männerherrlichkeit sind, damit werden die Frauen diskriminiert", sagte Künast am Freitag im Deutschlandfunk. Weiter lesen …

Umfrage: Für Frauen ist Til Schweiger TV-Mann Nr. 1

Welchen Mann sehen Sie im Fernsehen am liebsten?, wollte die Programmzeitschrift Fernsehwoche von den deutschen TV-Zuschauerinnen in einer exklusiven Umfrage wissen. Das Votum ist überraschend eindeutig: 36 Prozent der Frauen entschieden sich für Til Schweiger, Komödienheld mit Hundeblick und neuer Stern am Tatort-Himmel. Auf Platz zwei landete mit 29 Prozent der Stimmen ein Schauspieler mit eigenständigem Charakter: Jan Josef Liefers, jüngst zu sehen in der Literaturverfilmung "Der Turm" und schon seit Jahren Tatort-Star. Der smarte Gentleman und charmante Frauenversteher Erol Sander belegte mit 9 Prozent den dritten Platz in der Gunst der TV-Zuschauerinnen. Weiter lesen …

Alexandra Neldel: "Ich hatte Angst vorm Kerker"

In dem Mittelalterdrama "Das Vermächtnis der Wanderhure" (13. November, SAT.1) spielt Alexandra Neldel zum dritten und letzten Mal die kämpferische Marie. "Eine Wahnsinnsfrau!", sagt Neldel im Gespräch mit TV Movie aus der Bauer Media Group. "Im ersten Teil hat sie fast nur gelitten, aber in der Fortsetzung hat sie echt taff gekämpft." Weiter lesen …

Helena Bonham Carter ist eine gute Taschendiebin

Die britische Schauspielerin Helena Bonham Carter ist durch ihre Rolle in der Verfilmung des Musicals "Les Misérables" zu einer guten Taschendiebin geworden. "Ich spiele die Madame Thenardier. Sie ist eine böse Person und ich habe gelernt wie man Taschendiebstahl begeht. Ich bin ziemlich gut darin", sagte die 46-Jährige der Zeitung "Daily Mail". Weiter lesen …

Freundinnen unterstützen Jessica Simpson bei Diät

Um US-Sängerin Jessica Simpson beim Abnehmen ihrer Schwangerschaftskilos zu unterstützen, haben sich ihre Freundinnen dazu bereit erklärt, ebenfalls Diät zu halten. Nach der Geburt ihrer kleinen Tochter im Mai 2012 fällt es der Sängerin schwer, sich an den straffen Diätplan zu halten. Doch mit Hilfe ihres Trainers Harley Pasternak und ihren Freundinnen soll sie zu ihrer gewohnten Figur zurückkehren. Weiter lesen …

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte besagt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Gern gelesene Artikel
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
ClO2 im Blut
Der Chlordioxid Durchbruch in Südamerika
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Bild: "obs/Dr. Jacobs Institut"
Vitamin-D-Mangel: Je niedriger der Vitamin-D-Wert, desto schwerer die COVID-19-Verläufe in klinischen Studien
Start des Außerparlamentarischen Corona Untersuchungsausschuss COVID-19 (ACU)
Start des Außerparlamentarischen Corona Untersuchungsausschuss COVID-19 (ACU)
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Cannabisextrakt aus dem Jahr 1937
5 Dinge, die man über CBD Öle wissen sollte
Anthoine Hubert beim Formel-2-Rennen in Spielberg 2019
Formel-2-Fahrer Anthoine Hubert stirbt bei Unfall in Spa
Dr. Bodo Schiffmann (2020)
Dr. Bodo Schiffmann: Corona Crash laut Bildzeitung und Faktencheck