Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

10. Oktober 2012 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2012

Bertelsmann schließt weitere Buchclub-Filialen

Der Bertelsmann-Buchclub will seine Ladenkette in Deutschland ausdünnen, um in den schwarzen Zahlen zu bleiben. "Bei den Filialen wird es zu einer Bereinigung kommen, indem wir weitere Filialen schließen", sagte Bernd Schröder, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Direct-Group Germany, dem "Handelsblatt" (Donnerstagausgabe). Weiter lesen …

Westerwelle: "Deutschland und China in der Champions League der Globalisierung"

Bundesaußenminister Guido Westerwelle hat sich in einem Gastbeitrag für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Donnerstagsausgabe) dafür ausgesprochen, neue Partnerschaften mit den neuen Gestaltungsmächten des 21. Jahrhunderts einzugehen, etwa mit China, ohne die alten Partnerschaften aus den Augen zu verlieren. So zeige der rasante Aufstieg Chinas, dass sich die internationale Ordnung schneller verändere als je zuvor. Neue Kraftzentren entstünden in Asien, Lateinamerika und Afrika. Westerwelle bezeichnet sie als wirtschaftliche Lokomotiven und als unerlässliche Partner in internationalen Entscheidungsprozessen. Weiter lesen …

Deutsche Aktienfonds führen Neunmonatsbilanz an

Deutsche Aktienfonds liegen in der Wertentwicklungs-Abrechnung für die ersten drei Quartale 2012 mit einem durchschnittlichen Plus von 20,2 Prozent auf Rang eins. Fast alle Fondsgruppen für Aktien weisen zweistellige prozentuale Renditen aus, berichtet das "Handelsblatt" (Donnerstagausgabe). Auch Risikodepots etwa für Anlagen in Unternehmensanleihen oder Staatsanleihen aus Schwellenländern liegen mit mindestens einstelligen Renditen auf vorderen Rängen. Weiter lesen …

CDU-Wirtschaftsexperte Pfeiffer sieht für EADS neue Fusions-Optionen in Italien

Der wirtschaftspolitische Sprecher der Unions-Bundestagsfraktion, Joachim Pfeiffer, sieht für EADS nach der geplatzten Fusion mit dem britischen Rüstungskonzern BAE gute Chancen für eine Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen. Dass die Fusion mit BAE gescheitert sei, sei zwar bedauerlich. "Damit wurde die Chance verpasst, einen europäischen Player zu schaffen, der dauerhaft an der der Spitze im Verteidigungsbereich mitspielen kann", sagte der CDU-Politiker "Handelsblatt-Online". Weiter lesen …

Döring spricht sich für Abschaffung der Praxisgebühr aus

FDP-Generalsekretär Patrick Döring will die Bürger durch die Abschaffung der Praxisgebühr entlasten. Er sagte der Tageszeitung "Die Welt" (Donnerstagausgabe): "Die Krankenkassen und der Gesundheitsfonds verfügen über Milliarden, eine riesige Rücklagen ist aufgebaut. Jetzt ist es an der Zeit, die Bürgerinnen und Bürger durch die Abschaffung der Praxisgebühr zu entlasten." Weiter lesen …

Altmaier kündigt neues EEG-Gesetz an

Vor dem Hintergrund einer deutlichen Erhöhung der EEG-Umlage zur Förderung der Erneuerbaren Energien im kommenden Jahr hat Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) "ein ganz neues EEG-Gesetz" angekündigt. Er wolle das bestehende Gesetz an "Haut und Gliedern reformieren", kündigte Altmaier gegenüber dem ARD-Hauptstadtstudio an. Weiter lesen …

Ungarischer Ministerpräsident Orban sieht keine Pflicht mehr zum Euro-Beitritt

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban sieht für sein Land keine Notwendigkeit mehr, den Euro einzuführen. Ursprünglich sei mit der EU-Mitgliedschaft zwar auch die Pflicht verbunden gewesen, der Europäischen Währungsunion beizutreten, sagte Orban im Gespräch mit dem "Handelsblatt" (Donnerstagausgabe). "Doch als wir den Beitrittsvertrag unterschrieben haben, sah die Euro-Zone ganz anders aus. Eine Beitrittspflicht zur Währungsunion kann deshalb nicht mehr automatisch sein", sagte Orban. Zum jetzigen Zeitpunkt wäre die Einführung des Euros für sein Land sogar "unverantwortlich". Weiter lesen …

Drohende Schließung und Umsiedlung des Animals Asia Rettungszentrums für Bären in Vietnam

Als Folge einer aggressiven Kampagne des Direktors des Tam Dao National Parks, Do Dinh Tien, sieht sich das Animals Asia Rettungszentrum für Bären in Vietnam der Forderung nach Schließung und Umsiedlung gegenüber. Das Ministerium für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung (MARD) unterrichtete am 5. Oktober Animals Asia über eine Verfügung des Verteidigungsministeriums, wonach das Rettungszentrum zu schließen ist. Weiter lesen …

Air Berlin-Vorstand Gregorowitsch kritisiert Lufthansa: Werbekampagne und Marketingkonzepte werden kopiert

Die Fluggesellschaft Air Berlin wirft ihrem Konkurrenten Lufthansa vor, ihre Werbe- und Marketingaktivitäten zu kopieren. In einem Interview mit dem Wochenmagazin W&V (ET: 11.10.)spricht Paul Gregorowitsch, Chief Commercial Officer der Air Berlin davon, das Konzept seiner Airline sei in den vergangenen Monaten "fast eins zu eins" imitiert worden. Weiter lesen …

Junger Pudel stirbt bei „Wetten Dass..?“

Nach dem Tod eines vierjährigen Toypudels in der ZDF-Sendung „Wetten Dass..?“ hat die Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e.V. die Redaktion in einem Schreiben gebeten, künftig auf Wetten mit Tieren zu verzichten. Laut Medienangaben war der junge Hund nach der Wette einer Hundefriseurin im Studio gestürzt und an den Folgen des Aufpralls gestorben. Weiter lesen …

Zeitung: Bundeswehrsoldaten in Afghanistan unzureichend ausgebildet

Die Bundeswehr bildet Soldaten vor dem Einsatz in Afghanistan nur unzureichend im Umgang mit Waffen aus. Ein internes Dokument, das der "Zeit" vorliegt, beschreibt gravierende Defizite bei den Schießübungen, die Soldaten zu Beginn ihres Einsatzes in Masar-i-Scharif absolvieren müssen. Die Stabskompanie, die das sogenannte Anschießen leitet, wertet darin häufige Fehler aus. Weiter lesen …

Auf den Spuren der Bernsteinstraße

Bei seiner Suche nach Troja stieß der Archäologe Heinrich Schliemann in Mykene auf Tausende Bernsteinperlen aus der Bronzezeit. Auch in anderen Herrschergräbern im östlichen Mittelmeerraum entdecken Forscher immer wieder das fossile Harz der Ostsee. Das legt die Vermutung nahe, dass eine uralte Handelsroute die beiden Enden der damals bekannten Welt verbunden haben muss. Die zweiteilige "Terra X"-Dokumentation "Die Bernsteinstraße" geht am Sonntag, 14. Oktober 2012, 19.30 Uhr, und am Sonntag, 21. Oktober 2012, 19.30 Uhr, der Frage nach, wie Bernstein vor über 3000 Jahren von der Ostsee nach Syrien, Griechenland und sogar nach Ägypten zu den Pharaonen gelangte. Weiter lesen …

Reanimation ist einfach: Jeder kann Leben retten

Bei einem plötzlichen Herzstillstand können sofortige Wiederbelebungsmaßnahmen Leben retten. Jeder kann und sollte diese durchführen. Das ist die Botschaft der Kampagne "100 Pro Reanimation", die zum Weltanästhesie-Tag am 16.10.2012 startet. Ziel der Initiative des Berufsverbandes Deutscher Anästhesisten e.V. und der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin e.V. ist es, das Bewusstsein für die lebensrettenden Fähigkeiten jedes Einzelnen zu schärfen und über die lebensentscheidenden Sofortmaßnahmen zu informieren. Die Betroffenen sind auf schnelle Hilfe angewiesen. Weiter lesen …

Bitdefender warnt vor Texas Poker-App: Zocker setzen ihre Nutzerinformationen aufs Spiel

Online Poker-Fans sollten bei der Wahl ihrer App auf das „richtige Blatt“ setzen. Denn manche Anwendungen schützen die privaten Anmeldeinformationen nicht ausreichend – so wie unter anderem die App „Texas Poker (Texas Hold’em)“. Forscher des Bitdefender Labs fanden kürzlich heraus, dass diese Applikation Nutzernamen und Passwörter in Klartext oder MD5-Verschlüsselung verbreitet. Der dazugehörige Test wurde mittels Clueful durchgeführt. Die Bitdefender App analysiert unter anderem, wie iOS Apps private Daten behandeln. Weiter lesen …

Fast jeder zehnte Deutsche fliegt immer mit Glücksbringer

Für zwei Drittel aller Flugreisenden steht die Sicherheit an erster Stelle. Das ist das Ergebnis einer Umfrage unter Reisenden, die von Finavia, Betreiber des Helsinki Airport, durchgeführt wurde. Demnach ist vor allem den Japanern "Sicherheit" am wichtigsten, während die Briten besonders nach "Vergnügen" suchen. Über 3.000 Passagiere aus Deutschland, Dänemark, Finnland, Schweden, England und Japan nahmen an der Umfrage teil. Weiter lesen …

FREIE WÄHLER fordern Überprüfung der Befreiung privilegierter Industriebetriebe von der EEG-Umlage

"Die FREIEN WÄHLER im Bayerischen Landtag haben die Staatsregierung heute in einem Antrag aufgefordert, eine Überprüfung der Befreiung privilegierter Industriebetriebe von der EEG-Umlage zu forcieren. Thorsten Glauber, MdL und energiepolitischer Fraktionssprecher: "Wir wollen erreichen, dass sich diese Befreiung nicht am Energiebedarf der Unternehmen, sondern an deren tatsächlichen Wettbewerbsbedingungen orientiert. Das würde über eine reduzierte EEG-Umlage für die breite Masse der Stromverbraucher zu günstigeren Strompreisen führen. Weiter lesen …

Norovirus und Brechdurchfall auf den Punkt gebracht

Zwischen dem 25. und 27. September häuften sich Meldungen aus den östlichen Bundesländern über 4000 Fälle von an Brechdurchfall erkrankten Kindern in Schulen, die alle durch denselben Lieferanten für warmes Essen versorgt werden. Danach wurden alle jahreszeitlich normal vorkommenden Fälle zu diesen Fällen hinzugerechnet, was die Fallzahl verdreifachte. Weiter lesen …

Kraftstoffpreise in Deutschland: Endlich Entspannung an der Zapfsäule

Mehrere Wochen mussten die Autofahrer für Benzin und Diesel teils extrem überhöhte Preise bezahlen - jetzt macht sich an den Zapfsäulen langsam etwas Entspannung bemerkbar. Wie die aktuelle Auswertung der ADAC Kraftstoffpreisdatenbank zeigt, sank der Preis für einen Liter Super E10 gegenüber der Vorwoche um 3,2 Cent auf durchschnittlich 1,616 Euro. Diesel verbilligte sich um drei Cent auf 1,486 Euro je Liter. Weiter lesen …

Ein Seitensprung ist kein Grund,eine Beziehung zu beenden

Unser heutiges Treueverständnis ist ein Auslaufmodell: So lassen sich die Ergebnisse einer repräsentativen Exklusivumfrage von PETRA, dem Mode- und Beautymagazin Deutschlands, auf den Punkt bringen. Für ihre November-Ausgabe (EVT 11.10.2012) befragte das Meinungsforschungsinstitut Gewis 1043 Frauen zwischen 29 und 39 Jahren. Weiter lesen …

Chemie-Nobelpreis für Protein-Forscher aus den USA

Die beiden US-Wissenschaftler Robert Lefkowitz und Brian Kobilka sind für ihre Arbeit über Proteine mit dem diesjährigen Chemie-Nobelpreis ausgezeichnet worden. Die beiden Forscher erhalten die Auszeichnung für die Entdeckung von Rezeptoren in der Zellwand, die Signale von außen in die Zelle leiten können, wie die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften am Mittwoch in Stockholm mitteilte. Weiter lesen …

Joggen oder Walken hilft bei Migräne

Migränepatienten sollten dreimal pro Woche leichten Sport treiben. Dadurch sinkt die Häufigkeit der Kopfschmerzattacken um 20 bis 45 Prozent. Das ergaben zwei Studien von Medizinern und Psychologen um Dr. Stephanie Darabaneanu und Dr. Claudia H. Overath (Universitätsklinikum Kiel). Unmenschliche Anstrengungen sind dafür gar nicht nötig, Walking wirkt ebenso gut wie leichtes Joggen. Die Forscher führen den Effekt darauf zurück, dass Ausdauersport auf Dauer den Stresslevel senkt, vergleichbar mit Entspannungstraining. Die Mediziner aus Kiel stellen ihre Ergebnisse beim Deutschen Schmerzkongress in Mannheim vor (17.-20. Oktober 2012). Weiter lesen …

Forsa-Umfrage zur Organisation der Wasserversorgung: Bürger lehnen neue Vorschriften aus Brüssel eindeutig ab

Die Mehrheit der Bürger lehnt neue europäische Vorschriften für die Organisation der Wasserversorgung in Städten und Gemeinden ab. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts forsa im Auftrag des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU). 82 Prozent der Befragten sind gegen solche neuen Vorschriften aus Brüssel. Trotzdem hält die Europäische Kommission an ihrem Entwurf für eine Konzessionsrichtlinie fest. Weiter lesen …

ADAC Autotest Mercedes GLK: Sauber, aber durstig

Das Facelift des Mercedes GLK offenbart neben einigen optischen Neuerungen, die den Geländewagen moderner wirken lassen, vor allem neue Assistenzsysteme sowie optimierte Motoren. Der Bremsweg ist mit 33,8 Metern (von 100 km/h auf 0) für ein SUV bemerkenswert kurz. Und ganz wichtig: Dieser Diesel ist sauber. Der 250 BlueTEC erfüllt - dank Harnstoffeinspritzung (AdBlue) - die Euro-6-Abgasnorm. Trotz guter Schadstoffbewertung kann er aber nur drei Umweltsterne beim ADAC EcoTest einfahren. Weiter lesen …

Ein Blick auf den Schaltplan des Gehirns

Unser Gehirn vollbringt seine bemerkenswerten Leistungen durch das Zusammenspiel einer unvorstellbaren Vielzahl von Nervenzellen, die in komplexen Netzwerken miteinander verschaltet sind. Ein Team von Wissenschaftlern des Max-Planck-Instituts für Dynamik und Selbstorganisation (MPIDS), der Universität Göttingen und des Bernstein Center for Computational Neuroscience Göttingen hat nun eine Methode entwickelt, mit der sich neuronale Schaltpläne entschlüsseln lassen. Aus Messungen der gesamten neuronalen Aktivität können sie bestimmen, mit welcher Wahrscheinlichkeit jeweils zwei Nervenzellen miteinander verbunden sind. Die Studie, die helfen soll, die Funktionsweise des Gehirns besser zu verstehen, ist in der Fachzeitschrift PLoS Computational Biology erschienen. Weiter lesen …

E-Mail-Sharing auf Internet-Portalen im Sinkflug

Die bei Online-Medien oft prominent platzierte E-Mail-Ikone, mit der man Artikel an seine Freunde und Bekannten weiterleiten kann, hat laut Experten keine rosige Zukunft. Dem Social Intelligence Report des Branchenmagazins BuzzFeed zufolge hat die Nutzung dieses Angebots drastisch abgenommen. Als Hauptgrund wird die Integration von sozialen Netzwerken auf Webseiten angegeben, die unter den Internet-Nutzern immer beliebter wird. Weiter lesen …

Warum ein Fußballspiel im Gehirn entschieden wird

Xavi spielt den Ball zu Andrès Iniesta, der lässt ihn einmal präzise prallen und gleich ist das Leder bei Xabi Alonso. Als wären sie Ballmagneten kreiseln die Mittelfeldspieler der spanischen Fußballnationalmannschaft über das Spielfeld, immer den Ball und die Mitspieler im Blick. Die Gegner rasen wie hilflose Statisten hinterher. Göttinger Neurowissenschaftler haben herausgefunden, wie das menschliche Gehirn durch die Verteilung von visueller Aufmerksamkeit zum Beispiel diesen „Tiki-Taka“-Fußball der spanischen Europameister möglich macht. Göttinger Forscher haben geklärt, wie das Gehirn sich gleichzeitig auf verschiedene Objekte konzentrieren kann, ohne sich von unwichtigen Informationen ablenken zu lassen. Weiter lesen …

Intelligente Mülltonnen schonen Umwelt

Das US-Unternehmen BigBelly Solar versucht, die Abfallentsorgung in Städten ökologischer zu gestalten. Ihre Abfalltonnen sind mit Solarzellen ausgestattet, die genug Energie liefern, um den Müll direkt vor Ort zu komprimieren. So steigt die Kapazität gegenüber vergleichbaren Tonnen um den Faktor fünf. Dadurch müssen die umweltschädigenden Müll-Autos seltener ausfahren, um die Hightech-Behälter zu leeren. Zudem betreiben die Photovoltaikelemente Sensoren und ein Kommunikationssystem. So liefern die Abfallsammelstationen immer aktuelle Daten an die Zentrale. Weiter lesen …

"Tatort"-Kommissar Milberg: "Es gibt Fälle, die besser ungeklärt bleiben"

"Tatort"-Kommissar Axel Milberg, 56, hält die Aufklärung des realen, bis heute rätselhaften Tods, des Politikers Uwe Barschel für eher unwahrscheinlich. Im Interview mit dem People-Magazin GALA (Ausgabe 42/12) sagte er zur Begründung: "Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus." Das nüchterne Fazit des Schauspielers: "Es gibt Fälle, die besser ungeklärt bleiben." Weiter lesen …

BVB-Star Götze: Bayern sind nicht uneinholbar

Mario Götze, Mittelfeldspieler beim amtierenden Meister Borussia Dortmund, glaubt daran, dass die Borussen den derzeit auf dem ersten Platz in der Bundesliga-Tabelle stehenden FC Bayern München noch einholen können. "Uneinholbar sind die Bayern bestimmt nicht. Aber sie haben einen gewissen Vorsprung", erklärte der Jungstar im Gespräch mit der "Bild-Zeitung". Weiter lesen …

Toyota ruft 7,4 Millionen Autos zurück

Der japanische Autokonzern Toyota hat weltweit rund 7,4 Millionen Autos zurückgerufen. Hintergrund seien Probleme mit den elektrischen Fensterhebern, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. In den Schaltern der Fensterheber befinde sich demnach ein Schmiermittel, das offenbar nicht richtig dosiert wurde. Weiter lesen …

HD-Sat-Empfang nebst Google, Facebook und YouTube

Es ist soweit: Als erster Hersteller vereint NanoXX aus Liederbach am Taunus den TV-Empfang über Satellit mit interaktiven Internetdiensten. So ist es mit dem HDTV-Multimediarecorder NanoXX OMEGA HD+ möglich, neben dem Fernsehgenuss auch Google, YouTube und Facebook bequem vom Wohnzimmersessel aus zu verwenden - und das in bestechend scharfer Bildqualität. "Wie die sogenannten Smart-Phones haben wir nun auch unser Flaggschiff zur Smartbox gemacht, also zum schlauen Alleskönner", erklärte NanoXX-Pressesprecher Sebastian Pötzsch. Weiter lesen …

Keine Pflicht zur Vollzeitstelle bei drei Kindern

Das geltende Unterhaltsrecht verlangt von denen, die die Kinder betreuen - meist den Müttern -, sich frühzeitig um eine Arbeit zu bemühen. Der Umfang dieser so genannten Erwerbsobliegenheit führt immer wieder zu auch gerichtlich ausgetragenen Streitigkeiten. Oft wird die Verlängerung des Betreuungsunterhalts und des Aufstockungsunterhalts verlangt. Der Bundesgerichtshof (BGH) entschied am 18. April 2012 (AZ: XII ZR 65/10), dass eine vollschichtige Erwerbsobliegenheit bei der Betreuung von drei Kindern überzogen sei. Weiter lesen …

Großhandelspreise September 2012: + 4,2 % gegenüber September 2011

Die Verkaufspreise im Großhandel waren im September 2012 um 4,2 % höher als im September 2011. Dies war der stärkste Anstieg zum Vorjahr seit November 2011 (+ 4,9 %). Im August 2012 hatte die Jahresveränderungsrate + 3,1 % betragen, im Juli + 2,0 %. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, nahm der Großhandelsverkaufspreisindex im September 2012 gegenüber dem Vormonat August 2012 um 1,3 % zu. Weiter lesen …

Bund und Länder verzichten auf Mehrwertsteuer für Lebensmittelspenden an Armentafeln

Bund und Länder haben sich darauf verständigt, keine Mehrwertsteuer für gespendete Lebensmittel an Armentafeln zu fordern. Nach Angaben des Bundesfinanzministeriums hat man sich dabei auf eine Billigkeitsregelung verständigt, heißt es in einer der "Süddeutschen Zeitung" vorliegenden Antwort des Parlamentarischen Staatssekretärs Harmut Koschyk (CSU) an den Linken-Abgeordneten Richard Pitterle. Weiter lesen …

Zeitschrift: Strom wird 2013 um zehn Prozent teurer

Ab dem kommenden Jahr erwarten die privaten Stromverbraucher nach Informationen der Zeitschrift "Superillu" zusätzlich zur steigenden EEG-Umlage weitere Kostentreiber, die den Strompreis zusammen mit der EEG-Umlage um rund zehn Prozent teurer machen. So planten die Stromnetz-Betreiber auch eine drastische Erhöhung der sogenannten Netzgebühren, die etwa fünf Prozent vom Strompreis ausmachen. Weiter lesen …

Juden und Muslime loben Beschneidungsgesetz

Jüdische und muslimische Verbände haben das Beschneidungsgesetz, das am heutigen Mittwoch von der Bundesregierung als Entwurf beschlossen wird, als Beitrag zum Rechtsfrieden in Deutschland gewürdigt. "Das ist ein ausgesprochen lebenskluger, ausgewogener und fairer Gesetzentwurf" sagte der Vorsitzende des Zentralrates der Juden in Deutschland, Dieter Graumann, der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post". Weiter lesen …

NRW-Innenminister Ralf Jäger begrüßt schnellen Prozessbeginn gegen Salafisten in Bonn

Der nordrhein-westfälische Innenminister Ralf Jäger (SPD) hat den schnellen Prozessbeginn gegen den Salafisten begrüßt, der bei gewalttätigen Ausschreitungen Anfang Mai in Bonn zwei Polizisten verletzt haben soll. "Das ist ein klares Signal, dass unser Rechtsstaat wehrhaft ist", sagte Jäger dem Bonner General-Anzeiger, "die Gewalt der Salafisten erreichte damals eine neue Dimension." Weiter lesen …

Sascha Hehn wird neuer Traumschiff-Kapitän

Der Schauspieler Sascha Hehn wird neuer Kapitän auf dem ZDF-"Traumschiff". Das berichtet die "Bild-Zeitung" in ihrer Mittwochausgabe. Hehn kehrt damit 22 Jahre nach seinem Ausstieg in die Fernsehserie zurück. Wolfgang Rademann, Produzent des "Traumschiffs", sagte der "Bild-Zeitung": "Der Bursche hat seinen Charme behalten, ist älter und reifer geworden und macht als Kapitän eine gute Figur. Der Kreis schließt sich, denn mit ihm hat alles angefangen." Hehn habe das Angebot sofort angenommen. Die Rolle sei, so Rademann, Hehns Lebenswunsch gewesen. Weiter lesen …

CDU-Länderchefs Merkel will nicht auf widerspenstige CDU-Ministerpräsidenten einwirken

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) verzichtet darauf, die widerspenstigen CDU-Ministerpräsidenten im Kanzleramt zur Räson zu bringen. Das berichtet die in Halle erscheinende "Mitteldeutsche Zeitung" (Online-Ausgabe) unter Berufung auf führende Unionskreise. Demnach findet das turnusmäßige Treffen der Unions-Ministerpräsidenten mit Merkel am Donnerstabend anders als geplant gar nicht im Kanzleramt statt, sondern in der Landesvertretung Sachsen. Weiter lesen …

OB-Wahl Stuttgart: Sebastian Turner rechnet noch mit einem Sieg

Der parteilose Stuttgarter Oberbürgermeisterkandidat Sebastian Turner glaubt trotz eines Rückstands im ersten Wahlgang an seinen Einzug ins Rathaus der baden-württembergischen Landeshauptstadt. Der Unternehmer und frühere Chef der Werbeagentur Scholz & Friends wird von CDU, FDP und Freien Wählern unterstützt und war am Sonntag knapp hinter dem grünen Kandidaten Fritz Kuhn auf Rang zwei gelandet. Weiter lesen …

Ukraine begrüßt tausend internationale Wahlbeobachter für die Parlamentswahlen

Seit heute hat die zentrale Wahlkommission der Ukraine bereits 972 internationale Beobachter für die Parlamentswahlen am 28. Oktober 2012 registriert. Wahlbeobachter aus 11 Ländern (darunter die USA, Kanada, Japan und die EU) sowie Vertreter von 20 internationalen Organisationen werden den Verlauf der Wahlen in der Ukraine überwachen. Über 2.500 internationale Wahlbeobachter werden noch erwartet. Weiter lesen …

VfB-Aufsichtsratschef Hundt zählt Trainer Labbadia an

Dieter Hundt, Aufsichtsratschef beim VfB Stuttgart, zählt Trainer Bruno Labbadia an. Hundt im "Bild"-Interview über die von Labbadia angesprochene Etatsenkung von 20 Millionen Euro beim VfB: "Mit der Aussage kann ich wenig anfangen. Wir haben unverändert den fünft- oder sechstteuersten Kader. Wenn wir uns daran orientieren, dann hat die Mannschaft noch Luft nach oben. Das ist für mich die Benchmark. Wir dürfen nicht vergessen, dass es praktisch die identische Mannschaft ist, die die vergangene Rückrunde als Dritter abgeschlossen hat - wobei auch mir bewusst ist, dass es im Fußball keine Garantie für den Erfolg gibt." Weiter lesen …

Zeitung: Anlegerkonsortium kauft Bürogebäude in Frankfurt und Berlin

Monatelang hatten ausländische Investoren das Nachsehen, wenn es um den Kauf großer deutscher Immobilien ging. Das ist jetzt offenbar vorbei: Ein ausländisches Anlegerkonsortium werde die Top-Bürogebäude "Die Welle" in Frankfurt und das "Neue Kranzler Eck" in Berlin im Paket von der Royal Bank of Scotland (RBS) erwerben, berichtet das "Handelsblatt" unter Berufung auf Finanzkreise. Weiter lesen …

Kim Kardashian ist stolz auf ihre Familie

US-Reality-TV-Star Kim Kardashian ist stolz, dass ihre Familie nicht den Tücken des Promi-Lebens zum Opfer gefallen ist. "Es ist verrückt, dass keiner von uns drogensüchtig ist", sagte 31-Jährige dem Magazin "Tatler". Kardashians Vorbilder in Kindertagen seien vor allem Frauen wie Jennifer Lopez und Salma Hayek gewesen. Weiter lesen …