Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: Köln trennt sich von Kaiserslautern mit 3:3

2. Bundesliga: Köln trennt sich von Kaiserslautern mit 3:3

Archivmeldung vom 27.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

In der 2. Bundesliga hat sich der 1. FC Köln vom 1. FC Kaiserslautern mit 3:3 (2:1) getrennt. Die Ergebnisse der weiteren Freitagsspiele der 2. Bundesliga: FC Ingolstadt - VfR Aalen 2:0 (0:0) und Energie Cottbus - 1860 München 1:0 (1:0).

In der ersten Halbzeit gingen die Gäste aus Kaiserslautern durch ein Tor von Alexander Baumjohann (9.) zunächst früh in Führung. Köln kämpfte sich jedoch zurück in die Partie und konnte noch vor der Halbzeit durch Treffer von Adil Chihi (23./Foulelfmeter) und Christian Clemens (43.) das Spiel drehen. Im zweiten Durchgang drängte Kaiserslautern auf den Ausgleich, den schließlich Stürmer Mohamadou Idrissou (60.) erzielte. Die Kölner Hausherren konnten jedoch durch einen Treffer von Daniel Royer (75.) zurückschlagen, ehe erneut Idrissou (88.) zum 3:3-Endstand einnetzte.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ikone in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige