Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: Braunschweig und Hertha trennen sich 1:1

2. Bundesliga: Braunschweig und Hertha trennen sich 1:1

Archivmeldung vom 27.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Eintracht Braunschweig und Hertha BSC Berlin haben sich am elften Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga mit 1:1 voneinander getrennt. In den weiteren Partien des Tages konnte Erzgebirge Aue einen 6:1-Kantersieg gegen den VfL Bochum einfahren, während Duisburg in Sandhausen mit 2:0 gewinnt.

Zu Beginn der Partie hatte die Eintracht oft die Kontrolle über das Leder, der Hauptstadtclub verlegte sich seinerseits auf Konterspielzüge. In der 25. Minute dann der Treffer für Braunschweig: Boland verlagert das Spiel auf die linke Seite. Dort steht Reichel, der im Zentrum Kruppke sieht. Der Eintracht-Kapitän zieht trocken aus gut 22 Metern ab und besorgt mit seinem Schuss ins linke Eck die Führung für Braunschweig. Mit dem 1:0 ging es in die Kabinen.Nach dem Seitenwechsel attackierte die "Alte Dame" aus Berlin früher, es dauerte allerdings bis zur 78. Minute, ehe sich die Hauptstädter für ihren Einsatz belohnten: Ronny flankt den Ball in die Mitte, wo sich Ramos gegen Bikakic durchsetzt und aus vier Metern zum verdienten 1:1-Ausgleich einnickt. Nur wenig später hat Ramos die Führung auf dem Fuß, verfehlt jedoch den Kasten der Braunschweiger, wodurch es beim 1:1 blieb.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte safcon in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige