Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

10. Mai 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Bartsch fordert ein neues Linken-Parteiprogramm

Der Spitzenkandidat der Linken, Dietmar Bartsch, macht für die momentane Schwäche seiner Partei auch intellektuelle Ratlosigkeit verantwortlich und fordert eine Grundsatzdiskussion. "Ich bin der festen Überzeugung, dass wir in der Linken spätestens nach der Bundestagswahl beginnen müssen, eine programmatische Diskussion zu führen, um die Frage zu beantworten: Was ist demokratischer Sozialismus im 21. Jahrhundert?", sagte Bartsch der "taz". Weiter lesen …

Seehofer trotz Impfung mit Corona infiziert

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat sich trotz Corona-Schutzimpfung mit Corona infiziert. "Wie Bundesinnenminister Seehofer bei einer Pressekonferenz am 15. April selbst öffentlich sagte, hat er bereits mindestens eine Corona-Schutzimpfung hinter sich", sagte sein Sprecher Steve Alter der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Sahra Wagenknecht: „Die Corona-Politik der Regierung ist grundfalsch“

Viele Menschen in Deutschland sagen: "Ich würde sie wählen, ihre Partei aber eher nicht". Andere behaupten, sie spalte und polarisiere. Sahra Wagenknecht ist das wohl prominenteste Gesicht der Linke. Mit ihrem neuen Buch "Die Selbstgerechten" macht sie auf massive Fehlentwicklungen in der Gesellschaft aufmerksam - auch in Sachen Corona-Politik. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Gelungener Start in den Bergsommer bei KitzSki

Am Samstag, 8.5.2021, startete KitzSki am Kitzbüheler Horn und Gaisberg in den Bergsommer 2021. Über 1.500 Wanderer und Biker waren zum Saisonstart im Bike- und Wanderparadies von KitzSki unterwegs. Vor allem am Muttertag nutzten zahlreiche Familien die traumhaften Wetterbedingungen, um gemeinsam das grandiose Berg-Panorama über den Dächern von Kitzbühel und Kirchberg zu genießen. Weiter lesen …

Haseloff: Bundesnotbremse hat der AfD in Sachsen-Anhalt geholfen

Wenige Wochen vor der Wahl in Sachsen-Anhalt hat Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) die sogenannte Bundesnotbremse zur Eindämmung der Corona-Pandemie als hilfreich für die AfD bezeichnet. "Vor dem Gesetz zur Bundesnotbremse waren die Umfragen für die AfD in Sachsen-Anhalt drei Prozentpunkte schlechter als nach dem Gesetz", sagte Haseloff der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Weiter lesen …

Politologe sieht positive Signale nach SPD-Parteitag

Die SPD hat nach Ansicht des Politologen Volker von Prittwitz auf dem Bundesparteitag ein positives Signal für die Bundestagswahl gesendet. "Wie dieser Parteitag organisiert und durchgeführt wurde, zeigt eine bemerkenswerte Entschlossenheit der Partei auf diesem Weg", sagte der an der Freien Universität Berlin tätige Wissenschaftler dem Nachrichtenportal Watson. Weiter lesen …

AfD klagt erfolgreich gegen Ausgangssperre in Hamburg

Das Verwaltungsgericht Hamburg hat heute einer Klage des Vorsitzenden der AfD Hamburg, Dirk Nockemann, und seiner Stellvertreter Körner, Walczak und Wolf gegen die in Hamburg bestehende nächtliche Ausgangssperre stattgegeben. Der Senat hatte zwar eine Aufhebung der Ausgangssperre für den Mittwoch angekündigt. Das Gericht hat aber nun beschlossen, dass der Senat es bereits vor der formellen Aufhebung der Ausgangssperre sanktionsfrei dulden muss, wenn die Antragsteller mit einem negativen Corona-Test vor die Tür treten. Weiter lesen …

524 Todesfälle nach Corona-Impfungen, fast 5000 „schwere Verdachtsfälle“

In seinem neuen „Sicherheitsbericht“* meldet das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) über 49.961 gemeldete Verdachtsfälle von Nebenwirkungen oder Impfkomplikationen im zeitlichen Zusammenhang mit der Corona-Impfung aus Deutschland. Nur 41 Prozent davon waren schon abgeklungen, als die Meldung erfolgte. Insgesamt wurden 524 Todesfälle in zeitlichem Zusammenhang mit der Impfung gemeldet. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

CO2-Abgabe vertreibt Ernährungsindustrie aus Deutschland

Bundesregierung will Industrie vor zu hohen CO2-Preisen schützen. Dennoch versagt der geplante Carbon-Leakage-Schutz für die Ernährungsbranche. Es droht der Exodus. Aufgrund unzureichender Berechnungsgrundlagen in der vom Bundeskabinett Ende März beschlossenen Carbon-Leakage-Verordnung droht deutschen Herstellern von Speiseöl, Malz, Getreideprodukten sowie Nudeln und Teigwaren die Abwanderung ins Ausland. Weiter lesen …

Deutscher Ärztetag: Recht auf Bildung für Kinder nur mit Corona-Impfung

Vor Monaten wurde eine generelle Impfpflicht noch offiziell ausgeschlossen, gegenteilige Behauptungen gar als "Verschwörungstheorie" abgetan. Nun beschloss der Deutsche Ärztetag, das Menschenrecht auf Bildung in Kita und Schule könne nur durch eine Impfung gesichert werden. Dies berichtet das Magazin "RT DE" unter Verweis auf das Beschlussprotokoll des 124. Ärztetages. Weiter lesen …

Wissler ist eine lupenreine Linksextremistin

Parteichefin Janine Wissler und Fraktionschef Dietmar Bartsch treten als Spitzenkandidaten der Linkspartei zur Bundestagswahl an. Das gab die Partei heute offiziell bekannt. Dazu Stephan Brandner, Mitglied im Bundesvorstand: „Die Links-Partei zeigt einmal mehr, wes Geistes Kind sie ist. Mit Janine Wissler kürt die SED-Fortsetzungspartei eine lupenreine Linksextremistin zur Spitzenkandidatin." Weiter lesen …

Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" 2020 deutlich häufiger genutzt

Das Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" ist im Corona-Jahr 2020 deutlich häufiger genutzt worden. Insgesamt wurden 51.407 Beratungen geführt - ein Anstieg von 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, teilte das Bundesfamilienministerium am Montag mit. Dabei nahmen die Anfragen zu häuslicher Gewalt überproportional zu: Alle 22 Minuten fand im vergangenen Jahr eine Beratung dazu statt. Weiter lesen …

Bayernpartei gratuliert ihrer Partnerpartei SNP zum Wahlerfolg in Schottland

Bei den schottischen Regionalwahlen konnte die regierende Schottische Nationalpartei (SNP) einen eindrucksvollen Sieg erringen. Sie gewann 64 der 129 Sitze im Schottischen Parlament. Damit wurde die absolute Mehrheit nur um einen Sitz verfehlt. Da aber mit 9 Sitzen eine weitere Partei ins Parlament eingezogen ist, die sich für die Unabhängigkeit Schottlands ausspricht, hat der Zug in Richtung unabhängiges Schottland wieder erheblich an Fahrt aufgenommen. Weiter lesen …

HIStory: Der rätselhafte Tod des Präsidenten Harding

Der Buchautor und Publizist Hermann Ploppa erläutert in HIStory kurz und sachlich historische Daten und Jahrestage von herausragenden geschichtlichen Ereignissen. Dabei werden in diesem Format Begebenheiten der Gegenwart, die mit einem Blick in die Vergangenheit in ihrer Bedeutung besser einzuordnen sind, künftig alle 14 Tage montags in einen geschichtlichen Kontext gebracht. Das Thema heute: Der plötzliche und rätselhafte Tod des vergessenen Präsidenten Warren Gamaliel Harding. Weiter lesen …

Neuer Weltrekord mit der Europahymne

Ein Online-Orchester mit 1360 Teilnehmenden aus 43 Ländern, koordiniert durch den Musiker und Musiklehrer Jens Illemann aus Schleswig-Holstein, hat mit Beethovens "Ode an die Freude" einen neuen Weltrekord aufgestellt. Das gab das Rekord-Institut für Deutschland am Europatag am Sonntag (9. Mai) bekannt. Weiter lesen …

Hannelore Kohl Stiftung plädiert für zusätzliche Wechselmöglichkeiten bei Kopfverletzungen im Fußball

"Ein Zusammenstoß beim Kopfballduell, ein Ellbogen beim Zweikampf im Gesicht, ein Aufprall gegen den Torpfosten: Die Gefahr, eine Gehirnerschütterung zu erleiden, spielt im Fußball immer mit. Wird die Verletzung nicht erkannt oder unterschätzt, kann es lebenslange gesundheitliche Folgen haben. Die ZNS - Hannelore Kohl Stiftung begrüßt daher die Einführung von zusätzlichen Wechselmöglichkeiten im Falle von Kopfverletzungen. Weiter lesen …

Nächtlicher Einbruch in Verkaufsstätte Täter durch Profi-Einbruch-Schutz abgeschreckt

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat ein bisher unbekannter Täter einen Einbruchsversuch in den Waller Kiosk in Bremen unternommen. Durch das Einschlagen einer Scheibe versucht er/sie sich Zutritt zu dem Geschäft zu verschaffen. Doch der Besitzer hat Glück im Unglück, denn noch bevor der nächtliche Möchtegern-Eindringling den Kiosk betreten oder etwas stehlen kann, schlägt ihn ein smartes Funk-Alarmsystem erfolgreich in die Flucht. Weiter lesen …

Restaurierung des Botanikhügels im Potsdamer Park Sanssouci

Am 3. Mai 2021 übergab LBS-Vorstandsmitglied Michael Wegner im Rahmen einer Spende den gartendenkmalpflegerisch wiederhergestellten Botanikhügel im Potsdamer Park Sanssouci symbolisch an den Direktor der SPSG-Generalverwaltung Kai Schlegel. "Wir freuen uns sehr, auch dieses Projekt im Rahmen unserer Kampagne Verwurzelt in der Region' zu unterstützen", so Michael Wegner. "Wir zeigen unsere Heimatverbundenheit, die auch das Zuhause unserer Bausparer ist", so Wegner weiter. Weiter lesen …

Auf der ADAC Hauptversammlung am 15. Mai wird unter anderem ein neuer Präsident gewählt

Am Samstag, 15. Mai, findet die diesjährige Hauptversammlung des ADAC e.V. statt. Vor dem Hintergrund der Pandemie wird die Veranstaltung als Video-Konferenz durchgeführt. Die rund 220 Delegierten der 18 ADAC Regionalclubs können virtuell teilnehmen und ihre Stimmrechte digital ausüben. Interessierte Pressevertreter können die Hauptversammlung ab 13 Uhr live auf adac.de verfolgen. Weiter lesen …

Hofreiter nennt Klimaschutzgesetz "Schritt in richtige Richtung"

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat das geplante Klimaschutzgesetz der Bundesregierung als "Schritt in die richtige Richtung" bezeichnet. "Immerhin schaffen sie die Hälfte von dem, was notwendig ist an Verbesserungen der Ziele", sagte er in der Sendung "Frühstart" von RTL und n-tv. "Aber das Problem ist: Nur dadurch, dass man die Ziele verbessert, ist noch kein Gramm CO2 eingespart." Weiter lesen …

Kunst auf der BUGA Erfurt 2021

Die "Drei Bischöfe" des Ostthüringer Bildhauers Volkmar Kühn haben unterhalb des Peterstores auf dem Erfurter Petersberg im BUGA-Jahr vorübergehend den idealen Platz gefunden. Sie schauen hinüber zum Domberg - zum Mariendom und zur Severi-Kirche. Zeitgenössische figürliche Kunst vor katholischer Kulisse - ein besonderer optischer Reiz für die Besucher. Weiter lesen …

Tourismus in Deutschland im März 2021: 43 % weniger Übernachtungen als im März 2020

Im März 2021 gab es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 9,1 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren das 42,7 % weniger Übernachtungen als im März 2020. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Inland sank im Vergleich zum März 2020 um 41,1 % auf 8,2 Millionen. Weiter lesen …

Storch: Die EU will uns Deutschen das Zahlen mit Bargeld verbieten

Die EU will ein Limit für Bargeldzahlungen über 10.000 Euro einführen. Das erklärte die EU-Finanzmarktkommissarin Mairead McGuinness gegenüber der Süddeutschen Zeitung. Beatrix von Storch, stellvertretende Bundessprecherin, erklärt: „Wenn die EU jetzt davon spricht, Bargeldzahlungen ab 10.000 Euro verbieten zu wollen, ist das der Einstieg in ein totales Bargeldverbot für jedermann." Weiter lesen …

Beliebteste Katzennamen: Luna, Nala und Simba

Während der Corona-Pandemie ist die Nachfrage nach Hunden und Katzen deutlich gestiegen. Allein im Jahr 2020 stieg die Zahl der Haustiere in Deutschland um eine Million im Vergleich zum Vorjahr.1) Daher hat CHECK24 die beliebtesten Katzennamen betrachtet. Luna ist der Favorit der CHECK24-Kunden. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Simba und Nala.2) Weiter lesen …

Lupus erythematodes: Wie Covid-19 das Leben von Betroffenen zusätzlich erschwert

Sie ist selten, kann aber schwierige Verläufe nach sich ziehen und betrifft vor allem junge Frauen: die als Schmetterlingsflechte oder Wolfskrankheit bekannte Autoimmunkrankheit Lupus erythematodes. Gerade in Corona-Zeiten fühlen sich Lupus-Betroffene laut einer weltweit durchgeführten Umfrage der World Lupus Federation [1] besonders beeinträchtigt, was die individuellen Krankheitsverläufe und den Zugang zur allgemeinen Gesundheitsversorgung anbelangt. Weiter lesen …

Intensivmediziner sehen Deutschland auf der Zielgeraden

Führende Intensivmediziner haben sich zuversichtlich zu den sinkenden Infektionszahlen und der abnehmenden Zahl von Corona-Intensivpatienten geäußert. "Wir befinden uns auf einer abschüssigen Zielgeraden. Die dritte Welle ist gebrochen", sagte der wissenschaftliche Leiter des Divi-Intensivregisters, Christian Karagiannidis, der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Juso-Chefin Rosenthal zieht kritische Bilanz zur Ära Merkel

Die Bundesvorsitzende der SPD-Jugendorganisation Jusos, Jessica Rosenthal, blickt kritisch auf die 16 Jahre der Kanzlerschaft Angela Merkels zurück. "Auch wenn es ganz nett wirkt, dass für viele junge Menschen ein Mann an der Spitze kaum vorstellbar ist, so ist Merkels Erbe doch vor allem eine brachliegende politische Kultur", sagte sie dem Nachrichtenportal Watson. Weiter lesen …

Tübingens Oberbürgermeister Palmer räumt Fehler ein

Im Streit um seinen Parteiausschluss bei den Grünen räumt Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) einen Fehler ein, greift aber zugleich die Parteiführung scharf an. "Natürlich wäre es wohl gescheiter gewesen, es gar nicht zu posten", sagte Palmer der "Bild" über seinen umstrittenen Facebook-Kommentar in der Rassismus-Affäre um die ehemaligen Fußballnationalspieler Jens Lehmann und Dennis Aogo. Weiter lesen …

Hennig-Wellsow: Linke muss in progressivem Bündnis "soziale Frage mit Antworten auf die Klimakrise verbinden"

Der Linken kommt nach Ansicht der Parteivorsitzenden Susanne Hennig-Wellsow in einem "progressiven Bündnis" links von der Union die Aufgabe zu , die soziale Frage mit Antworten auf die Klimakrise zu verbinden. "Wer nur Ökologie und Wirtschaft versöhnen will, vergisst die Armen und alle, die sich nach mehr ökonomischer Gerechtigkeit sehnen", schreibt Hennig-Wellsow in einem Gastbeitrag für die Online-Ausgabe der Tageszeitung "nd". Weiter lesen …

Bischöfe verweigern dem Jugendroman "Papierklavier" wegen Transgender-Inhalt renommierte Auszeichnung

Eine positive Behandlung des Themas Transgender hat den Jugendroman "Papierklavier" der Autorin Elisabeth Steinkellner um die Ehrung mit dem Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis gebracht. Wie der "Kölner Stadt-Anzeiger" berichtet, verweigerte der Ständige Rat der Deutschen Bischofskonferenz dem Votum der Jury die laut Statut erforderliche Zustimmung. Weiter lesen …

FDP legt Investitionsplan über 600 Milliarden Euro vor

Die FDP geht mit einem Investitionsplan über 600 Milliarden Euro für die kommenden fünf Jahren in den Bundestagswahlkampf. Um diese Summe aufzubringen, sehe ein vom Vorstand der FDP-Bundestagsfraktion verabschiedetes Positionspapier Steuererleichterungen für die Wirtschaft von 60 Milliarden Euro im Jahr vor, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Montagsausgabe). Weiter lesen …

Höhn fordert Umdenken in Außenpolitik der Linken

Der Linken-Bundestagsabgeordnete Matthias Höhn hat seine Partei zu einem Umdenken in der Außen- und Sicherheitspolitik aufgefordert. "Wir haben in den letzten 20 Jahren keinen einzigen Auslandseinsatz verhindert, in dem wir von der Seitenlinie die immer gleiche Fundamentalkritik aufs Spielfeld brüllen", sagte Höhn der "Welt" (Montagsausgabe). Weiter lesen …

Altmaier glaubt an zeitnahe Lockerungen

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hält angesichts sinkender Infektionszahlen weitere Corona-Lockerungen in den nächsten Tagen für möglich. "Ich gehe davon aus, dass wir in den nächsten Tagen und Wochen in vielen Landkreisen Öffnungen sehen werden - auch bei der Außengastronomie", sagte er dem ARD-Hauptstadtbüro im "Bericht aus Berlin". Weiter lesen …

1. Bundesliga: Hertha und Bielefeld trennen sich unentschieden

Zum Abschluss des 32. Spieltages in der 1. Fußball-Bundesliga haben sich Hertha BSC Berlin und Arminia Bielefeld im Abstiegs-Gipfel mit einem 0:0-Unentschieden getrennt. Nach der Niederlage des Konkurrenten aus Köln (1:4 in Freiburg) wollten sich beide Mannschaften mit einem Sieg etwas von den direkten Abstiegsplätzen absetzen. Insbesondere der ambitionierte Hauptstadtklub wollte an die guten Leistungen nach der Quarantäne-Zwangspause anknüpfen. Vier Punkte aus den vergangenen zwei Partien holten die Herthaner zuletzt. Weiter lesen …

OLG Karlsruhe stärkt Weimarer Familienrichter den Rücken!

Unser Rechtsstaat ist noch nicht ganz tot. Wieder wurde ein Urteil gefällt, das die Politik entlarvt. Unlängst wurde dem Weimarer Familienrichter Christian Dettmar aufgrund seines Urteils zur Masken- und Testpflicht an zwei Schulen in Thüringen Rechtsbeugung vorgeworfen. Der Vorwurf kam von der Landesregierung, speziell vom Kultusministerium Thüringen. Dettmar hätte den Pfad der Legalität verlassen. Dies schreibt die Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld im Magazin "Reitschuster.de". Weiter lesen …

3. Liga: FCB2 verliert gegen Absteiger Haching

Frust statt Befreiungsschlag in München und Meppen. Der Noch-Meister FC Bayern 2 verliert im Stadtderby 1:2 gegen die bereits abgestiegenen Hachinger - Drittletzter wegen mangelhafter Chancenverwertung. Trainer Danny Schwarz vermied öffentlich Schelte: "Ich möchte jetzt nicht unfair sein. Die Jungs haben sich brutal viel vorgenommen, auch wenn das überhaupt nicht so ausgesehen hat." In Meppen hat der Trainerwechsel keine Trendwende eingeleitet. Weiter lesen …

easyCredit BBL: 91:77 - die MHP Riesen spielen eine bockstarke Hauptrunde

Letzter Hauptrunden-Spieltag in der easyCredit BBL: Ludwigsburg besiegt im Top-Spiel den FC Bayern 91:77, verteidigt die Tabellenführung souverän und trifft in den Playoffs auf Bamberg. Jordan Hulls zum Ludwigsburger Selbstverständnis: "Für uns ist es wichtig, dass wir ein gutes Gefühl aufbauen konnten für die Playoffs." Der FC Bayern beendet die Hauptrunde als vorerst als Dritter - zufrieden waren die Münchener nach den Feiertagen in der EuroLeague nicht. Titel sollen her hatte Geschäftsführer Pesic zuletzt gefordert. Weiter lesen …

Schweden schiebt der Gender-Ideologie einen Riegel vor

Genau wie im restlichen Europa oder sogar in der entchristlichten und landlosen westlichen Welt arbeitet die Regenbogenpropaganda mit Hochdruck daran, das Diktat des Regenbogenuniversums durchzusetzen, aber die Nachrichten, die aus Nordeuropa kommen, widersprechen dem Gender-Dogma der „Geschlechtsumwandlung“ als Mittel zum Glück völlig. Schweden hat beschlossen, die Verwendung von Pubertätsblockern für Kinder unter 16 Jahren einzustellen. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht in "MPI". Weiter lesen …

SPD-Parteitag bestätigt Scholz als Kanzlerkandidaten

Knapp neun Monate nach der Nominierung von Finanzminister Olaf Scholz zum Kanzlerkandidaten der SPD hat der Bundesparteitag der Sozialdemokraten die Personalie bestätigt. Die Delegierten bei der rein digitalen Veranstaltung machten den Weg für den Vizekanzler am Sonntag frei. Er kam auf 513 Ja-Stimmen, 20 Nein-Stimmen sowie zwölf Enthaltungen. Weiter lesen …

Gefälschter Account: Telegram-Kanal “Ken Jebsen – Aufklärung und Information” ist ein Fake-Kanal!

Mit diesem Usernamen ist KenFM mit einem eigenen Kanal auf Telegram vertreten. Dort findet Ihr alle unsere Videobeiträge, Podcast, Artikel und Veranstaltungshinweise. Alle sonstigen auf Telegram kursierenden Kanäle oder Gruppen, die die Namen “KenFM” oder “Ken Jebsen” führen, sind nicht von uns autorisiert. Insbesondere der Telegram-Kanal namens “Ken Jebsen – Aufklärung und Information” ist ein Fake-Kanal! Dies schreibt KenFM. Weiter lesen …

2. Bundesliga: Bochum klar auf Erstligakurs

Am 32. Spieltag der 2. Bundesliga hat der VfL Bochum 5:1 gegen Jahn Regensburg gewonnen. Als Tabellenführer befinden sich die Bochumer damit weiterhin klar auf Erstligakurs. Sie haben jetzt fünf Punkte Vorsprung auf den zweiten Platz. Die Regensburger sind unterdessen im Abstiegskampf noch nicht endgültig gerettet - mit vier Punkten Puffer auf Relegationsplatz 16 sieht es aber noch gut aus. Weiter lesen …

Iranischer Diplomat rechtskräftig wegen geplantem Bombenattentat zu 20 Jahren Haft verurteilt

Der iranische Diplomat Assadollah Assadi, der an der iranischen Botschaft in Wien als Botschaftssekretär akkreditiert war, ist wegen eines vereitelten Terroranschlages rechtskräftig zu einer 20-jährigen Haftstrafe verurteilt worden. Er verzichtet auf Rechtsmittel und tritt seine Strafe an. Er wurde verurteilt, einen Bombenanschlag auf ein Treffen des oppositionellen "Nationalen Widerstandsrat Iran" geplant und vorbereitet zu haben. Weiter lesen …

Kreml Sprecher erklärt Putins Aussage über „nicht zur Strecke gebrachte NS-Schergen“

Mit einem besonderen Spruch hat der russische Präsident Wladimir Putin bei der heutigen Siegesparade am 9. Mai die Zuschauer aufhorchen lassen. Kreml-Sprecher Dmitri Peskow hat Putins Aussage hinsichtlich der „nicht zur Strecke gebrachten NS-Schergen“ erklärt und geschildert, wie Russland zu den Erscheinungen des Neonazismus im Westen steht. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

USA: Florida und Texas untersagen „Grüne Passe“ und weitere Schikanen

In den USA werden Maßnahmen, die bei uns gerade eingeführt werden, schon wieder aufgehoben. Nicht, weil dort die Maßnahmen erfolgreich waren und wieder Normalität eingekehrt ist, sondern weil das Gegenteil der Fall ist: Bundesstaaten ohne Beschränkungen und Schikanen weisen bessere Zahle aus, als Staaten wo man die Leute weiterhin mit sinnlosen Auflagen drangsaliert. Dies schreibt das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht in "ZurZeit". Weiter lesen …

Lieferprobleme bei Möbeln könnten sich noch verschärfen

Die Lieferprobleme der deutschen Möbelhersteller könnten sich nach Einschätzung des Verbands der Deutschen Möbelindustrie noch verstärken. "Wenn wieder alle Möbelläden öffnen, dürfte der Druck noch steigen", sagte Verbandsgeschäftsführer Jan Kurth dem "Tagesspiegel am Sonntag". Schon jetzt kommt es zu längeren Lieferzeiten, weil der Materialschub etwa von Holz stockt. Weiter lesen …

NRW-Innenminister lobt Laschets Festlegung auf Berlin

NRW-Innenminister Herbert Reul hat die Festlegung von Ministerpräsident und Kanzlerkandidat Armin Laschet (beide CDU) gelobt, auch im Fall einer Wahlniederlage nach Berlin zu wechseln. "Es ist gut und richtig, dass Armin Laschet jetzt klargemacht hat, wie er sich den weiteren Weg vorstellt", sagte sagte Reul der "Rheinischen Post" (Montagsausgabe). Weiter lesen …

Russland verteidigt Truppenbewegungen an ukrainischer Grenze

Der russische Botschafter in Deutschland, Sergej Netschajew, hat die russischen Truppenbewegungen an der Grenze zur Ukraine gegen Kritik verteidigt. Zu Meldungen, wonach Russland seine Soldaten doch nicht aus den Grenzgebieten abzieht, sagte Netschajew dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Sonntagausgaben), dass es einen klaren Befehl des russischen Verteidigungsministers gebe. Weiter lesen …

Kantar/Emnid: FDP auf höchstem Umfragestand seit elf Jahren

Die Union hat in der Wählergunst einen historischen Tiefststand erreicht. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Kantar wöchentlich für die "Bild am Sonntag" erhebt, kommen CDU und CSU in dieser Woche auf 23 Prozent (minus 1 zur Vorwoche) und damit auf den niedrigsten Wert, der in der Geschichte des Sonntagstrends, früher noch bei Emnid, jemals gemessen wurde. Weiter lesen …

Jusos wollen von SPD Einsatz für Freigabe der Impfpatente

Die Jusos fordern die SPD vor ihrem Bundesparteitag auf, sich offensiv für eine Patenfreigabe bei den Corona-Impfstoffen einzusetzen. "Wir fordern die SPD auf, die Patentfreigabe zu unterstützen und Druck bei der EU zu machen. Nur so können wir diese globale Krise lösen", sagte Juso-Chefin Jessica Rosenthal dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Sonntagausgaben). Weiter lesen …

Die Woche COMPACT: Corona und die G7-Pläne, Linke Gewalt immer schlimmer

Eine Impfpflicht gibt es in Deutschland natürlich nicht. Nur am normalen Leben darf man ohne die Injektion auch künftig nicht teilnehmen. Das ist zumindest die Essenz aus einem Beschluss des Bundestages am vergangenen Freitag. Ob die Politik eine solche Zwei-Klassen-Gesellschaft auf Dauer durchhalten kann, bleibt abzuwarten. Doch vielleicht Welche Pläne es jedoch vielleicht bereits gibt, erfahren Sie in dieser Ausgabe von Die Woche COMPACT. Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (08.05.2021)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 10, 13, 22, 23, 42, 47, die Superzahl ist die 2. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 7919899. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 167371 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Auf Autopilot

Der nachfolgende Standpunkt wurde von Bastian Barucker geschrieben: "Die Jugend muss wieder lernen, sich selbst zu bilden, statt sich von oben bilden zu lassen — sonst ist der Fortbestand unserer Gesellschaft gefährdet. Eine Gesellschaft, die Kinder und Jugendliche als passive Empfänger von Bildung versteht, ist in großer Gefahr. Sie erschafft damit Aufgabenerfüller und Konformisten, die als Erwachsene glauben, dass jemand anderes besser wüsste, was sie zu lernen oder zu tun haben. So beraubt sich die Gesellschaft ihrer Kreativität, ihrer Lebendigkeit und vor allem des Mutes, Neues auszuprobieren. Deshalb, junger Mensch, sage ich dir: Erlaube dir, dich selbst zu bilden!" Weiter lesen …

Die alltägliche Corona-Zensur pusht die alternativen Kanäle

Elsa Mittmannsgruber schrieb den folgenden Kommentar: "Aus den Augen, aus dem Sinn – ein Sprichwort, das sehr gut die Problematik rund um die Zensur beschreibt. Denn obwohl sie eines der Hauptprobleme unserer Zeit ist, fand sie bislang doch mehrheitlich viel zu wenig Beachtung. Man kann nichts vermissen, was nicht da ist, weil es zensiert wurde. Solange dies schleichend geschieht. Zu dreist wird aber seit Beginn der sogenannten Pandemie vorgegangen." Weiter lesen …

AfD zum Tag des Buches: Meinungs- und Kunstfreiheit geraten zunehmend unter Beschuss

Am 10. Mai begehen wir den Tag des Buches. Es war eine Lehre aus den Schrecken des Nationalsozialismus, die Meinungs- und Kunstfreiheit nach dem Krieg unter den Schutz des Grundgesetzes zu stellen. Doch diese Freiheiten geraten zunehmend unter Beschuss: aus vorauseilendem Gehorsam schränken sich Schriftsteller inhaltlich und sprachlich zunehmend ein, um selbsternannten Tugendwächtern in Politik, Medien und im digitalem Raum keinerlei Angriffsfläche zu bieten. Weiter lesen …

Eine Religion namens Wissenschaft

Roberto J. De Lapuente schrieb den folgenden Kommentar: "»Religion, die: Durch Lehre und Satzungen festgelegter Glaube und sein Bekenntnis.« »Wissenschaft, die: Durch Lehre und Satzungen festgelegter Glaube und sein Bekenntnis.« Was? Beides kann nicht dasselbe sein? Das war vielleicht mal so. Heute ist es aber dezent anders. »Im Teich wächst eine Seerose. Sie wächst sehr schnell und verdoppelt jeden Tag den Platz an der Oberfläche, den sie einnimmt. Am 29. Tag ist der See halb zugewachsen. Wie lange dauert es dann, bis der See ganz zugewachsen ist?« Antwort eines Mathematikers: »Ein Tag.« Antwort von Politikern: »29 Tage.«" Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sperma in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
57 führende Wissenschaftler und Ärzte erklären, warum alle COVID-Impfungen sofort gestoppt werden müssen
Til Schweiger (2018)
Til Schweiger über chronische Krankheit der Tochter: „Ich habe durch Impfung meine Tochter geschädigt“
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Bild: IMAGO / ITAR-TASS; Bild zugeschnitten /WB/Eigenes Werk
Tote Ärzte, tote Mütter: Warum fallen so viele Menschen plötzlich tot um?
Abwehrrechte gegen den Staat nur noch für jene die sich Regierungskonform verhalten? (Symbolbild)
Erfinder der mRNA-Technologie bestätigt: Geimpfte werden Super-Verbreiter und sondern Spike-Protein ab
Ampulle mit fünf Impfdosen des BioNTech-Vakzins
LEAK: Pfizer will Mitarbeiter nicht zur Corona-Impfung zwingen
Bild: Screenshot Video: "Diese Entdeckung muss um die Welt gehen! - Sucharit Bhakdi und Karina Reiss im Gespräch" (https://vimeo.com/565825609) / Eigenes Werk
Dr. Bhakdi erklärt, warum die Impfung unnötig ist