Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bartsch fordert ein neues Linken-Parteiprogramm

Bartsch fordert ein neues Linken-Parteiprogramm

Archivmeldung vom 10.05.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.05.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Die Linke Logo
Die Linke Logo

Bild: Eigenes Werk /OTT

Der Spitzenkandidat der Linken, Dietmar Bartsch, macht für die momentane Schwäche seiner Partei auch intellektuelle Ratlosigkeit verantwortlich und fordert eine Grundsatzdiskussion. "Ich bin der festen Überzeugung, dass wir in der Linken spätestens nach der Bundestagswahl beginnen müssen, eine programmatische Diskussion zu führen, um die Frage zu beantworten: Was ist demokratischer Sozialismus im 21. Jahrhundert?", sagte Bartsch der "taz".

"Wir brauchen eine Programmdiskussion und im Ergebnis ein neues Parteiprogramm. Wir haben uns damals, 2011, über das Erfurter Programm gefreut, in dem WASG und PDS zusammengekommen sind. Da sind aber auch manche Dinge zufällig beschlossen worden. Heute ist das Erfurter Programm der Heilige Gral, je nach Bedarf", sagte Bartsch.

Der Parteivorstand hatte den Fraktionsvorsitzenden der Linken im Bundestag, Bartsch, und die Parteivorsitzende Janine Wissler am Montag zu den Spitzenkandidaten der Linken für die Bundestagswahl gewählt. Die Linkspartei pendelt in Umfragen momentan zwischen sechs und acht Prozent. Ein Bekenntnis zur NATO, wie es Grünen-Chef Robert Habeck gefordert hat, lehnte Bartsch ab. "Wir brauchen Antworten auf die Krisen des 21. Jahrhunderts. Keine Bekenntnisse. Die NATO als Relikt des Kalten Krieges hat auf die globalen Herausforderungen keine Antworten."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gandalf Lipinski (2021)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 1)
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte parese in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige