Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: Bochum klar auf Erstligakurs

2. Bundesliga: Bochum klar auf Erstligakurs

Archivmeldung vom 10.05.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.05.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
2. Bundesliga Logo
2. Bundesliga Logo

Lizenz: Fair use
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Am 32. Spieltag der 2. Bundesliga hat der VfL Bochum 5:1 gegen Jahn Regensburg gewonnen. Als Tabellenführer befinden sich die Bochumer damit weiterhin klar auf Erstligakurs. Sie haben jetzt fünf Punkte Vorsprung auf den zweiten Platz. Die Regensburger sind unterdessen im Abstiegskampf noch nicht endgültig gerettet - mit vier Punkten Puffer auf Relegationsplatz 16 sieht es aber noch gut aus.

In der Anfangsphase konnten am Sonntag vor allem die Hausherren überzeugen. Aus dem Nichts brachte allerdings Andreas Albers die Regensburger in der 26. Minute nach einer Flanke von Jan-Niklas Beste per Kopf in Führung. Die Freude der Gäste währte allerdings nicht lange, da Bochum bereits drei Minuten später durch einen Treffer von Robert Tesche ausgleichen konnte. Dank eines Eigentors von Beste in der 38. Minute drehte Bochum schließlich die Partie. Im zweiten Durchgang ging es schlecht für die Gäste weiter, da Benedikt Saller in der 59. Minute die Rote Karte sah. Grund war ein hartes Einsteigen gegen Gerrit Holtmann auf Höhe der Mittellinie. Kurz nach dem Platzverweis war es auch Holtmann, der zum 3:1 traf und damit für die Vorentscheidung sorgte. Regensburg konnte in Unterzahl nicht mehr antworten. Stattdessen trafen noch Robert Žulj (78. Minute) und Silvère Ganvoula (90. Minute/Elfmeter) zum Endstand. Für Bochum geht es am kommenden Sonntag in Nürnberg weiter, Regensburg ist bereits am Donnerstag in Kiel gefordert.


Die Ergebnisse der Parallelbegegnungen: Erzgebirge Aue - SC Paderborn 07 3:8, 1. FC Heidenheim 1846 - SV Sandhausen 2:1.


Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gast in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige