Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

31. Mai 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Prof. Bhakdi zu Impfungen: Wir steuern auf eine Katastrophe zu

Prof. Dr. Sucharit Bhakdi und viele Kollegen schrieben den folgenden Brief an die EMA wegen des Verdachts von Blutgerinnungsstörungen durch Covid-Impfstoffe. Bereits Anfang März 2021 skizzierte Prof. Bhakdi gemeinsam mit zehn anderen Wissenschaftlern und Medizinern in einem Offenen Brief an die Europäische Arzneimittelagentur EMA potentielle Gefahren der genbasierten Corona-Impfstoffe. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Football for Friendship vereint Teilnehmer aus über 200 Ländern und stellt dritten GUINNESS WORLD RECORDS auf

Die neunte Saison des Internationalen Kindersozialprogramms von Gazprom Football for Friendship (F4F) ist beendet. Die wichtigsten Werte des Programms sind Freundschaft, Gleichheit, Gerechtigkeit, Gesundheit, Frieden, Loyalität, Sieg, Traditionen und Ehre. An der aktuellen Saison nahmen Jungen und Mädchen im Alter von 12 - 14 Jahren aus mehr als 200 Ländern teil. Weiter lesen …

US-Coronapapst Fauci bereits 2012: „Corona-Forschung ist Risiko einer weltweiten Pandemie wert“

Der US-Coronapapst Dr. Anthony Fauci schrieb 2012, die umstrittenen Experimente an Superviren seien „das Risiko einer Pandemie wert“. Trump-Berater Peter Navarro nannte Fauci „den größten Massenmörder aller Zeiten.“ Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht in der "American Society for Microbiology". Weiter lesen …

Kommunen können laut Städtetag Kontrollen der Testzentren nicht leisten

Der Deutsche Städtetag hält eine umfassende Kontrolle von Corona-Testzentren durch die Kommunen für nicht praktikabel. Hauptgeschäftsführer Helmut Dedy sagte der "Saarbrücker Zeitung", dafür brauche man auch Personal. "Wir als Kommunen können flächendeckende Überprüfungen jedenfalls nicht leisten, zumal die Gesundheitsämter in die Abrechnungsfragen nicht eingebunden sind." Weiter lesen …

Insekten, bitte! Französisches Restaurant bereitet Lebensmittel der Zukunft zu

Alternatives Essen, oder Ernährung der Zukunft – das ist in einem Pariser Restaurant schon Realität. Das Degustationsmenü von Laurent Veyet ist aber nichts für schwache Nerven: Es gibt einen Garnelensalat mit gelbem Mehlwurm, knusprigen Insekten auf einem Bett aus Gemüse und mit Schokolade überzogene Heuschrecken. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Snowden unterstellt Deutschland Vertuschung von NSA-Spionage

Edward Snowden enthüllte 2013, dass die USA und Großbritannien in großem Umfang in Deutschland spionieren. Die Bundesanwaltschaft hingegen erklärte 2017, keine konkreten Hinweise auf Spionage in Deutschland gefunden zu haben. Doch nach den aktuellen Enthüllungen aus Dänemark, wittert Snowden politischen Einfluss. Dies berichtet das Magazin "RT DE" unter Verweis auf Tweets von Edward Snowden. Weiter lesen …

Bernd Gögel: Stuttgarter Ausschreitungen offenbaren falsche innenpolitische Prioritäten

Fraktionschef Bernd Gögel MdL hat sich angesichts der Ausschreitungen in Stuttgart erschüttert, aber keineswegs überrascht gezeigt. "Die Gewaltausbrüche sind im Grunde eine Wiederholung der Szenen vom Juni letzten Jahres. Dass nun versucht wird, diese mit den Lockerungen der Corona-Maßnahmen zu erklären, ist ebenso weltfremd wie die damalige Betitelung der Gewalttäter als 'Partyszene'." Weiter lesen …

Bundespolizei geht in sieben Bundesländern gegen Schleuser vor

Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Berlin und der Staatsanwaltschaft Leipzig ging die Bundespolizei heute in zwei voneinander unabhängigen Verfahren in sieben Bundesländern gegen Schleuser vor und zwar in Berlin, Bratislava (Slowakei), Hamburg, Schönefeld (Brandenburg), Recklinghausen, Minden (Nordrhein- Westfalen), Bückeburg (Niedersachsen), Halle (Saale), Bitterfeld- Wolfen (Sachsen-Anhalt), Leipzig (Sachsen). Weiter lesen …

Mut-Polizistin unter Beschuss: So hetzen Polizei und Mainstream-Presse gegen WB-Neuzugang

Die Mut-Polizistin Birgit Pühringer wurde zu einer Heldin der eigenständig denkenden, maßnahmenkritischen Bevölkerung, weil sie gegen das türkis-grüne Corona-Regime aufstand. Nachdem sie aufgrund von Behördenschikanen bei der Polizei gekündigt hat und jetzt für den Wochenblick schreibt, scheint der Mainstream erst recht ins Zittern zu kommen. Offenbar fürchtet man sich schon jetzt vor dem geschriebenen Wort einer Kämpferin für Grund- und Freiheitsrechte. Dies schreibt Christoph Uhlmann im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Nicht für die Öffentlichkeit bestimmt: Regierungssprecher weicht Fragen zur dänischen Spionage aus

Wortkarg präsentierte sich Steffen Seibert auf der Bundespressekonferenz: Die Bundesregierung spreche nicht öffentlich über Geheimdienstangelegenheiten – auch nicht im Fall der dänischen Mithilfe bei der Ausspionierung deutscher Politiker. Alles Relevante dazu sei bereits 2014 durch den Untersuchungsausschuss des Bundestages gesagt worden. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Anadolu Efes gewinnt Turkish Airlines EuroLeague Final Four und krönt sich zum Champion einer harten Saison

Eine der größten europäischen Sportligen, die Turkish Airlines EuroLeague Final Four, begann diese Saison in Köln. Anadolu Efes durfte den Turkish Airlines EuroLeague-Pokal dieses Jahr zum ersten Mal mit nach Hause nehmen, nachdem sie im Endspiel den FC Barcelona mit 86:81 besiegten. Olimpia Milano beendete das Turnier nach einem 83:73-Sieg gegen CSKA Moskau als Dritter. Weiter lesen …

Inflationsrate im Mai 2021 voraussichtlich +2,5 %

Die Inflationsrate in Deutschland - gemessen als Veränderung des Verbraucherpreisindex (VPI) zum Vorjahresmonat - wird im Mai 2021 voraussichtlich +2,5 % betragen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach bisher vorliegenden Ergebnissen weiter mitteilt, steigen die Verbraucherpreise gegenüber April 2021 voraussichtlich um +0,5 %. Weiter lesen …

Studie: Generation Corona Vereinsamt - Jeder Dritte unter 30-Jährige vermisst den engen Freundeskreis

56 Prozent der unter 30-Jährigen fühlen sich seit Beginn der Pandemie häufig einsam. Fast ebenso viele sind besorgt, ihren Freundeskreis durch eingeschränkte Kontakte zu verlieren. Dies sind Ergebnisse der repräsentativen Studie "Generation Corona" der pronova BKK, für die 1.000 junge Erwachsene im Alter von 16 bis 29 Jahren befragt wurden. Weiter lesen …

Röttgen: Bundeswehr-Einsatz in Mali wird "zur Farce"

Der Rückhalt für den Einsatz der Bundeswehr in Mali schwindet. "Wenn die unter anderem von Deutschland ausgebildeten Offiziere in Mali zu Putschisten werden und zur Zusammenarbeit mit Islamisten bereit sein sollten, wird unsere Ausbildungsmission als Teil des Antiterrorkampfes zur Farce", sagte CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen der "Süddeutschen Zeitung". Weiter lesen …

Linke will Rentensteuer zum Wahlkampfthema machen

Nach den Urteilen des Bundesfinanzhofs kündigt die Linke an, die Doppelbesteuerung der Rentner zum Thema im kommenden Bundestagswahlkampf machen zu wollen. "Das Thema Rentenbesteuerung wird jetzt mehr denn je zu einer politischen Frage", sagte Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch dem Tagesspiegel. "Wir werden das Thema im Wahlkampf nach vorne rücken und Druck machen." Weiter lesen …

Lufthansa meldet sprunghaften Anstieg der Buchungen

Mit den sinkenden Infektionszahlen in der Corona-Pandemie erlebt die Lufthansa plötzlich einen massiven Anstieg der Nachfrage. "Seit acht Wochen wachsen die Buchungszahlen stabil, in der vergangenen Woche mit einem deutlichen Sprung nach oben. Das waren die stärksten sieben Tage seit April 2020", sagte Vorstandsmitglied Harry Hohmeister den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Lehrerin für "Porno-Sachkunde" empört Eltern mit Masturbationsvideos für Erstklässler in New York

Die Frage, welche Themen im Sexualerziehungsunterricht behandelt werden dürfen, polarisiert sowohl Eltern als auch Lehrer. In New York sind Eltern über Masturbationsvideos empört, die ihren Kindern in einer Privatschule gezeigt wurden. Dies berichtet das Magazin "RT DE" unter Verweis auf einen Bericht der "The New York Post" und besagtes Video. Weiter lesen …

Bill Gates: Corona-Impfung in Grundimmunisierung für Neugeborene aufnehmen!

Die wahren Ziele der plötzlich massiv anlaufenden Corona-Impfpropaganda für Kinder und Jugendliche werden immer deutlicher: Es wird damit spekuliert bzw. darauf hinauslaufen, dass auch Neugeborene die höchst gefährlichen mRNA-Impfstoffe, samt all ihrer fatalen Nebenwirkungen, erhalten werden – und das Zwangsweise im Rahmen der sogenannten „Grundimmunisierung“. Das forderte kein geringerer als der umstrittene Milliardär und Impffanatiker Bill Gates bereits vor einem Jahr öffentlich. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Montgomery: Spahns Schnelltest-Regelung "schlampig"

Der Chef des Weltärzteverbands, Frank Ulrich Montgomery, wirft Bundesgesundheitsminister Jens Spahn eine "schlampige" Verordnung zur Regelung der Corona-Testzentren vor. Diese "fordert zu Betrug auf", sagte Montgomery bei "19 - die Chefvisite" mit Blick auf Ermittlungen wegen des Verdachts auf betrügerische Abrechnungen von Schnelltests. Weiter lesen …

Städtetag fordert bei Kontrollen von Testzentren mehr Klarheit

In der Debatte um schärfere Kontrollen von Testzentren fordert der Deutsche Städtetag mehr Klarheit. Hauptgeschäftsführer Helmut Dedy sagte der "Saarbrücker Zeitung" (Dienstag): "Es geht hier um fehlerhafte Abrechnungen. Also müssen die Schlupflöcher im Abrechnungssystem geschlossen werden." Dafür zuständig seien aber "komplett" die Kassenärztlichen Vereinigungen. "Die Gesundheitsämter sind daran nicht beteiligt." Weiter lesen …

Premio Leonardo da Vinci an Alma Deutscher verliehen

Am Samstag, den 29. Mai, verlieh der Rotary Club Wien-Ring im Palais Todesco gegenüber der Oper den prestigeträchtigen Premio Leonardo da Vinci an Alma Deutscher, Komponistin und Piano- sowie Violonvirtuosin. Alma Deutscher ist 16 Jahre alt und hat bereits eine abendfüllende Oper „Cinderella“, ein Klavier- und ein Violinkonzert komponiert. Sie lebt seit 2018 in Wien und wurde hier zu ihrem originellen „Sirenenklänge-Walzer“ inspiriert. Weiter lesen …

Deutschland soll sich gegen Absenkung des Menschenrechtsschutzes von Menschen mit Behinderungen stellen

Der Europarat wird in dieser Woche über das "Zusatzprotokoll zum Oviedo-Übereinkommen über Bioethik" abstimmen. Das Deutsche Institut für Menschenrechte fordert die Bundesregierung auf, das Zusatzprotokoll abzulehnen. "Sollte das Zusatzprotokoll angenommen werden, droht eine Absenkung der Menschenrechtsstandards in Medizin und Pflege", erklärte das Institut. Weiter lesen …

NABU: 13.000 Tonnen Plastik pro Jahr landen in unseren Böden

Mehr als 13.000 Tonnen Kunststoffe, insbesondere Mikroplastik, werden jährlich in Deutschland durch landwirtschaftliche Aktivitäten in die Umwelt freigesetzt und verbleiben meist im Boden. Dies ist das Ergebnis einer Studie von Fraunhofer UMSICHT und Ökopol im Auftrag des NABU. Der größte Anteil, rund 9.500 Tonnen, ist auf Plastik-Verschmutzungen im Klärschlamm sowie in Komposten und Gärresten zurückzuführen. Weiter lesen …

22 Fragen eines Arztes zu Corona: Worauf Medizin und Politik keine Antwort haben

Jonas Franz ist Arzt und seit Beginn der Pandemie stehe ich mit ihm in regem Austausch. Er warnt stets eindringlich vor einer Verharmlosung von Covid-19 und macht penibel auf die Gefahren durch das Virus aufmerksam, mit denen er als Mediziner auch persönlich konfrontiert ist. Andererseits ist er ein sehr kritischer Geist und hinterfragte die Maßnahmen mit seinem messerscharfen Verstand. Dies schreibt Jonas Franz auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Die Lage in den Intensivstationen: AfA TV im Interview mit Tom Lausen

Unser Gesundheitssystem stehe angeblich vor dem Kollaps, die rund 1.300 Intensivstationen in Deutschlands Krankenhäusern platzten aus allen Nähten, heißt es in Deutschlands Fach- und Boulevardpresse. Aber stimmt das auch? Von der Darstellung des DIVI auf deren Internetseiten hängt viel ab: Gerichte beziehen sich in ihren Urteilen direkt auf diese Daten und entscheiden danach, ohne die Daten selbst – wie es ihre Pflicht wäre – nach deren Wahrheitsgehalt zu überprüfen. Weiter lesen …

"Die Staatsmacht fürchtet die Demokratie-Bewegung, weil sie nicht beherrschbar ist"

Pedro Kreye ist Mitgründer der bundesweit agierenden Gruppe "Freie Linke". Der seit 2020 pensionierte IT-Fachmann und Lehrer hält die deutsche Linke für massiv unterwandert. Die Politik der Industriestaaten sei vom Großkapital korrumpiert, die Corona-Maßnahmen dienten als Ersatz für einen Krieg. Seine Gruppe beteiligt sich deshalb an den sogenannten Querdenken-Protesten und wird dafür scharf kritisiert. RT DE sprach mit ihm. Weiter lesen …

AfD will Wirtschaftsraum mit Russland

Die AfD will nicht nur den Austritt Deutschlands aus der Europäischen Union, sondern stattdessen auch einen europäischen Wirtschaftsraum mit Russland. "Wir wollen unbedingt Gespräche und auch Kompromisse, wenn es um eine freundschaftliche und finanziell faire Zusammenarbeit aller Europäer, inklusive Russlands, in einem gemeinsamen europäischen Wirtschaftsraum geht", sagte der AfD-Bundessprecher und Spitzenkandidat Tino Chrupalla der "Welt". Weiter lesen …

Sachsen-Anhalts Arbeitgeberpräsident erwartet weniger Investitionen bei AfD-Erfolg

Der sachsen-anhaltische Arbeitgeberpräsident Marco Langhof erwartet enorme wirtschaftliche Auswirkungen, falls die AfD bei der Landtagswahl am 6. Juni zur stärksten Kraft würde. "Unmittelbar würde es schwerwiegende Folgen für das Investitionsgeschehen in Sachsen-Anhalt haben", sagte Langhof im Interview mit der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung. Weiter lesen …

Lauterbach warnt vor Corona-Langzeitfolgen

Die Zahl der Patienten mit chronischer Erschöpfung bis hin zur Suizidgefahr könnte sich nach Einschätzung des SPD-Gesundheitspolitikers Karl Lauterbach durch Corona-Langzeitfolgen verdoppeln. "Es gibt zahlreiche Formen von Long Covid", sagte Lauterbach dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Laumann nennt Corona-Testbetrug "absolute Sauerei"

NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) verurteilt Betrug bei Corona-Tests. "Wenn einige Personen meinen, sie könnten sich durch das Betreiben eines Testzentrums bereichern, indem sie mehr Tests abrechnen, als tatsächlich gemacht wurden, dann ist das eine absolute Sauerei", sagte Laumann der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Spionage-Affäre: Wenn Partner Partner abhören

Der dänische Geheimdienst half offenbar dem amerikanischen Auslandsgeheimdienst (NSA), europäische Spitzenpolitiker abzuhören, darunter Angela Merkel, Frank-Walter Steinmeier und Peer Steinbrück. Dass der US-Geheimdienst NSA jahrelang deutsche Spitzenpolitiker wie Angela Merkel und Frank-Walter Steinmeier ins Visier nahm, ist seit Jahren bekannt. Weiter lesen …

ARD kassiert heimlich, still und leise die hohe "Wirksamkeit" von BioNTech

Der Social-Media-Bereich der Tagesschau betreibt Accounts bei Facebook, Instagram, Youtube, Tiktok und Twitter. Darüber hinaus informiert man auf verschiedenen Messenger-Diensten wie etwa Telegram. Mit dieser breiten Aufstellung gelang es der Tagesschau Anfang 2020, sich an die Spitze des deutschen Social-Media-Rankings zu setzen. Ein wichtiger Pfeiler für diesen Erfolg ist der Onlinedienst Instagram. Dies berichtet Gregor Amelung auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Ärzte: „Kinder impfen gegen den Lockdown? Das ist ärztlich unethisch!“

Mit einem extremen Maß an Eindimensionalität wirbt die Politik für die Impfung von Kindern und Jugendlichen. Geradezu immun gegen wissenschaftliche Kritik zeigt sich Gesundheitsminister Jens Spahn. Sekundiert wird der gelernte Bankkaufmann von den Impfstoffherstellern, die selbst Säuglinge mit ihren so begehrten Vakzinen beglücken wollen. Dies berichtet Christian Euler unter Verweis auf dem Portal "Reitschuster.de" unter Verweis auf einen Gastbeitrag in der "Ärztezeitung". Weiter lesen …

Kritik am Ostbeauftragten wird lauter

Nach einer umstrittenen Äußerung über Ostdeutsche wird die Kritik am Ostbeauftragten der Bundesregierung, Marco Wanderwitz (CDU), lauter. "Die Aussagen von Herrn Wanderwitz sind eines `Ostbeauftragten` unwürdig", sagte Linksfraktionschef Dietmar Bartsch den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Schon wieder Krawallnacht in Stuttgart: Und schon wieder Vertuschung?

Und täglich grüßt das Murmeltier: Vergangenen Juni war es in der Stuttgarter Innenstadt zu heftigen Ausschreitungen gekommen. Mit geradezu akrobatischen sprachlichen und semantischen Verrenkungen vermieden Polizei und Stadtführung auf einer Pressekonferenz, Ross und Reiter zu nennen. Erst war von „Party- und Eventszene“ die Rede, dann von bestimmten „Erlebnisstrukturen“ (was ist das?). Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

SUPER.MARKT: Tricks und Täuschungen mit "regionalen" Lebensmitteln

Immer mehr Kunden greifen beim Einkauf zu regionalen Produkten. Die Frische der Ware, die Förderung der heimischen Landwirtschaft und kurze Transportwege sind Gründe dafür. Das rbb-Verbrauchermagazin SUPER.MARKT hat im Rahmen einer Stichprobe in Supermärkten und Discountern Lebensmittel, die mit regionalem Bezug werben, und Bio-Produkte verglichen. Das Ergebnis: Regionale Produkte waren gegenüber konventionellen Waren doppelt so teuer. Weiter lesen …

Durch Corona-Maßnahmen: Österreich auf dem Weg zum Polizeistaat?

Freitag, 14. Mai, 20.03 Uhr in Linz. Die 21-jährige Büroangestellte Tugba A. befindet sich gemeinsam mit ihrer gleichaltrigen Freundin Stephanie T. im Auto auf dem Heimweg. Da es sich bei den beiden um enge Freundinnen und persönliche Bezugspersonen handelt, die sich täglich treffen, verzichten sie im Auto auf eine Corona-Maske. Dadurch geraten sie ins Visier der Obrigkeit. Dies berichtet Dietmar Heuritsch im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Microsoft-Chef warnt: „Das Leben wird wie Orwells 1984 werden“

Der Microsoft-Chef, der weiß, worum es geht, sagt uns eine dunkle Zukunft voraus, wenn man den bisherigen Weg weitergeht und die Staaten keine Kontrollhoheit über die Entwicklung und den Imperativ der Künstlichen Intelligenz (KI = Artificial Intelligence, AI) in allen Bereichen des täglichen Lebens ihrer Mitbürger erlangen. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht in "MPI". Weiter lesen …

easyCredit BBL-Playoffs: Berlin gibt Sieg noch an Ulm ab und Bayern verliert, weil sie "einen schlechten Trainer" haben?

Playoff-Dramen in beiden Halbfinals: Berlin und Ulm liefern sich einen Kampf auf allerhöchstem Niveau mit dem besseren Ausgang für Ulm (71:73). Der Sieger-Trainer, Jaka Lakovic, wollte dennoch nicht ganz zufrieden sein: "Wir müssen uns zum nächsten Spiel noch mehr steigern. Ich denke, dass wir das besser können." Für ALBA stand der Sieg eigentlich schon fest: "Es hat sich über weite Strecken so angefühlt", gab Kapitän Niels Giffey zu: "Wir hatten das Spiel in der Hand und haben es dann weggleiten lassen." Weiter lesen …

EU will Meinungsäußerung im Internet kriminalisieren

Die Europäische Union bereitet sich darauf vor, ihre Liste potenzieller Sprachverbrechen zu erweitern und Hassreden, die sich auf verschiedenen Internetplattformen verbreiten, einzuschließen, doch was die EU tatsächlich als Hassrede definiert, könnte dazu führen, Aussagen zu kriminalisieren, die sich kritisch über Massenmigration und Multikulturalismus äußern. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Beriht in "Remix News". Weiter lesen …

Pál Dárdai bleibt Hertha-Cheftrainer

Pál Dárdai wird den Fußball-Bundesligisten Hertha BSC auch in der kommenden Saison als Cheftrainer betreuen. Das kündigte Geschäftsführer Carsten Schmidt am Sonntag bei der Mitgliederversammlung des Vereins an. Dárdai hatte den Verein Ende Januar nach der Entlassung von Bruno Labbadia übernommen. Weiter lesen …

Stephan Brandner: "Regierung wirft unser Geld mit vollen Händen aus dem Fenster

Seit März dieses Jahrs können sich Bürger kostenlos in sogenannten Testzentren auf das Corona-Virus testen lassen. Mehrere Medien berichten übereinstimmend, dass die Betreiber von Testzentren für die Erstattung der Kosten keinerlei Nachweise erbringen müssen: Es genüge, den Kassenärztlichen Vereinigungen die bloße Zahl der Getesteten ohne jeglichen Beleg übermittelten, danach fließe bereits das Geld. Weiter lesen …

Lambsheim: Außenlandung durch Segelflieger

Ein nicht alltägliches Ereignis konnte durch Beamte der Polizeiwache Maxdorf am 30.05.2021 beobachtet werden. Ein 16-Jähriger Segelflieger musste gegen 15:00 Uhr auf seinem Flug von Bad Sobernheim nach Haßloch, aufgrund falsch berechneter Thermik, auf einem Feld bei Lambsheim eine Außenlandung durchführen. Weiter lesen …

Studie: Corona gefährdet Gewerbeinfrastruktur

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie fordern von Betrieben, Geschäften und Dienstleistern viel Kreativität und Ausdauer, um ihre Geschäftstätigkeit aufrecht zu erhalten. Viele KMU haben bereits vor Corona bewiesen, dass sie die Veränderungen erfolgreich meistern, die beispielsweise durch Marktverschiebungen in den Online-Bereich entstanden sind. So hatte sich bislang - das zeigt das neue Whitepaper der Initiative für Gewerbevielfalt von Das Telefonbuch - die Lage im Lokalgewerbe weitestgehend stabilisiert. Weiter lesen …

Leser-Umfrage: Rückenwind für Mut-Betriebe: Wochenblick-Leser wollen ANIMAP-Wirte unterstützen

Seit vergangener Woche sorgt ANIMAP, das Verzeichnis der Mut-Unternehmer für Furore. Mittlerweile bekunden über 1.200 Betriebe, dass sie nicht gegen ungeimpfte Kunden diskriminieren wollen. Und während Mainstream-Medien und Staatsmacht versuchten, die mutigen Firmen in ein schlechtes Licht zu rücken, zeigt sich dank einer Wochenblick-Leserumfrage: Viele Bürger haben sich genau ein solches Angebot gewünscht. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Bund und Gewerkschaften bemängeln Corona-Schutz in Betrieben

Regierung und Gewerkschaften kritisieren den zum Teil unzureichenden Corona-Schutz in Betrieben. "Wir haben mit entsprechenden Arbeitsschutzverordnungen schnell reagiert und stellen fest, dass die Unternehmen viel tun, um die Infektionszahlen so gering wie möglich zu halten", sagte Björn Böhning, Staatssekretär im Bundesarbeitsministerium, der "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

Haseloff: Schwache Umfragen wegen Bund und Linkskurs

Eine Woche vor der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt hat Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) die Bundesregierung und die von ihr erlassenen Bundesnotgrenze für die schlechte Stimmung in seinem Bundesland in Haftung genommen. "Schauen Sie auf die Umfragen vor und nach der Verabschiedung dieses Gesetzes", sagte er der "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

Scholz beharrt auf Homeoffice-Pflicht bis Ende Juni

Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) lehnt eine von der Wirtschaft geforderte frühzeitige Aufhebung der Homeoffice-Pflicht ab. "Jetzt dürfen wir nicht leichtsinnig werden", sagte er der "Bild am Sonntag". Das Virus sei noch nicht besiegt. "Deshalb halte ich es für absolut richtig, wie vereinbart die Pflicht zum Homeoffice beizubehalten." Weiter lesen …

Bundesregierung einigt sich auf Pflegereform

Die Bundesregierung hat sich auf eine Pflegereform mit Tariftreuepflicht für Pflegeeinrichtungen und einem staatlichen Pflegezuschuss für Heimbewohner geeinigt. Das geht aus einem Gesetzentwurf hervor, über den die "Bild am Sonntag" berichtet und der am Mittwoch im Kabinett beschlossen werden soll. Weiter lesen …

Dr. Curios Analyse: Fachkommission möchte 40.000 Migranten nach Deutschland umsiedeln

Die ‚Fachkommission Fluchtursachen‘ hat im Rahmen einer Bundespressekonferenz ihren Bericht vorgestellt, welcher mit zahlreichen Handlungsvorschlägen für diese, aber ausdrücklich auch für die kommende Bundesregierung aufwartet. Zentrales Motto ist dabei offenbar, die illegale Migration nach Deutschland zu verringern, indem man sie schlicht legalisiert. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf eine Erklärung Dr. Curios. Weiter lesen …

Frankreich: Linksextremisten greifen katholische Prozession an

In Frankreich ist die katholische Kirche seit Jahren nicht nur Ziel islamischer Angriffe und Zerstörungswut (pro Tag an die sieben Kirchen!), auch die radikale Linke greift Einrichtungen und Priester immer wieder tätlich an. Jüngster Höhepunkt der Antifa-Gewalt war der Angriff auf eine katholische Prozession in Paris, wo Priester und Gläubige blutig geschlagen wurden. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf Videoaufnahmen. Weiter lesen …

Football for Friendship stellt neuen GUINNESS WORLD RECORDS(TM) für die meisten Nutzer eines virtuellen Stadions auf

Bei der heutigen Online-Übertragung des großen Finales von Football for Friendship bestätigte die offizielle Jurorin Joanne Brent, dass das Internationale Kindersozialprogramm von Gazprom, Football for Friendship, seinen dritten GUINNESS WORLD RECORDS(TM) aufgestellt hat. Der erfolgreiche Rekordversuch wurde am 26. Mai unternommen und im Rahmen des Finales der 2021 Football for Friendship eWorld Championship (eF4F) am 29. Mai offiziell verkündet. Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (29.05.2021)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 9, 10, 16, 44, 45, 46, die Superzahl ist die 8. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 5567148. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 527978 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

"Wilsberg"-Antiquar Solder: Wert und Wertschätzung für antiquarische Bücher steigen

Antiquar Michael Solder betont den Stellenwert antiquarischer Bücher trotz des Trends zu Digitalität. Im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) sagte der Betreiber des Antiquariats in Münster, das als Schauplatz der ZDF-Krimiserie "Wilsberg" Berühmtheit erlangte: "Für Wissenschaften heute und für unsere Lesegewohnheiten markiert die Digitalität einen totalen Bruch." Weiter lesen …

Experte zu Corona: Der Merkel-Staat stößt an seine Grenzen - Willkommen im Pluralismus!

Erinnern wir uns noch daran, wie Theresa May unter Tränen die Downing Street verließ? Ein tragischer, menschlicher Augenblick, in dem die Premierministerin dafür Verantwortung übernahm, dass sie für ihr Brexit-Abkommen keine Mehrheit im britischen Unterhaus bekommen hatte. Bis zuletzt hatte sie dafür gekämpft, ihre alternativlose Vertragslösung durchsetzen zu können. Aber sie scheiterte krachend, so sehr sie auch betonte, dass die Alternative nur sein könne, dass die Briten die EU ohne Nachfolgevertrag verlassen müssten. Dies berichtet der Publizist Sönke Paulsen auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Niveaulose und rassistische Entgleisungen beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk

Der Journalist und Redakteur Malcolm Ohanwe arbeitet als Moderator der ARD-alpha-Sendung „Respekt“. Darüber hinaus ist er für „Deutschlandfunk Kultur“ als Autor tätig und seit Anfang dieses Jahres ist er einer der Reporter des Auslandsjournal-Formats „trending“ des ZDF. Daneben arbeitet er auch als multimedialer Journalist für diverse Redaktionen des Bayerischen Rundfunks. Weiter lesen …

Wie man NGO-Schiffe von der Fahrt nach Italien abhalten könnte

Der italienische Konteradmiral (a.D.) Nicola De Felice schrieb den folgenden Kommentar: "Während die italienische Innenministerin Luciana Lamborgese die Vertreter ausländischer Nichtregierungsorganisationen mit offenen Armen empfängt, die irrationalerweise die Überführung von zahlenden illegalen Einwanderern von den Küsten des afrikanischen Kontinents nach Italien unterstützen, fährt das unter spanischer Flagge fahrende Schiff Aita Mari, nachdem es vor der libyschen Küste 50 illegale Einwanderer aufgenommen hat, die von Menschenhändlerbanden mit einem Schlauchboot geschickt wurden und die nun auf seinem Deck untergebracht sind (legal spanisches Hoheitsgebiet), nun in Richtung Sizilien, obwohl die Bergung in Gebieten unter ausländischer Gerichtsbarkeit durchgeführt wurde." Weiter lesen …

Kein Konto für Andersdenkende: Wenn Banker zu Richtern werden

Stellen Sie sich vor, Eltern richten für ihren fünfjährigen Sohn bei einer regionalen Bank einer westfälischen Kleinstadt ein Taschengeldkonto ein. Stolz schiebt der Fünfjährige seine ersten gesparten Groschen der Bankangestellten zu. Stellen Sie sich weiter vor, dass die Eltern des Kindes für dieses Taschengeldkonto die regionale Bank der Kleinstadt ausgewählt haben, bei der ihre eigenen Eltern bereits ein Konto besaßen, weshalb der Vater sich auch als Kundenvertreter für die Bank einsetzt. Dies berichtet der Geisteswissenschaftler Richard Richter auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Wieder einmal: Deutscher Sonderweg in den Abgrund

Hermann Ploppa schrieb den folgenden Kommentar: "Auf der ganzen Welt gibt es Lockerungen des Corona-Regimes. Nur in Deutschland werden die Daumenschrauben noch weiter angezogen. Am Zürcher Limmat-Ufer sitzen die Besucher fröhlich und ohne irgendwelche Beschränkungen in Cafés und Kneipen. In den Gartenlokalen. In Parks. Sie genießen einfach mal das Leben. Mensch sein nach harten Entbehrungen. Beglückt dem Gesang der Vögel lauschen ohne Angst vor der Corona-Polizei." Weiter lesen …

Renaissance der Menschlichkeit

Der folgende Standpunkt wurde von Margit Geilenbrügge geschrieben: "Wenn wir uns in dieser auf uns besinnen, geben wir dem gesellschaftlichen Ganzen neue Entwicklungsimpulse. Seit Menschengedenken versuchen wir nun schon, unsere Probleme im Außen zu lösen, und verstehen nicht, dass wir selbst deren Ursache sind. Wir können diesen Zusammenhang nicht durchschauen, weil wir den Kontakt zu uns selbst verloren haben. Abgeschnitten von unserem innersten Wesen, fehlt uns die Orientierung für unser Leben." Weiter lesen …

AfD: Randale in Stuttgart – was der Mainstream verschweigt

Die Nacht von Samstag auf Sonntag. Es versammeln sich in der Innenstadt, laut Mainstream-Presse, „zahlreiche Jugendliche. Es kommt zu Auseinandersetzungen mit der Polizei.“ Die Faktenlage sieht grundlegend anders aus: Es sind über 600 vorwiegend männliche Jugendliche, die brutal auf die Polizei losgehen und sie u.a. mit Flaschen und Fäusten angreifen. Und einen Fakt verschweigt der Mainstream ebenfalls: Der überwiegende Anteil der Angreifer – so Beobachter – hat einen Migrationshintergrund. Weiter lesen …

US-Einflussnahme in Europa: Nicht Panik ist gefragt, wohl aber nüchternes Handeln

Prof. Dr. Anton Latzo schreib den folgenden Kommentar: " Nicht nur an Infanterie rüsten die USA und ihre Verbündeten in Osteuropa auf. Raketenstellungen, Drohnenflugplätze, Infrastruktur für Militärfahrzeuge aber auch "wissenschaftliche Laboratorien" und der massive Einsatz von Propaganda dominieren die Außenpolitik von US-Präsident Biden. In den Medien ist immer wieder der Hinweis zu lesen, dass im letzten Jahr die Mobilität der Menschen in Europa wegen Corona drastisch eingeschränkt, der Flugverkehr lahmgelegt, Arbeitsplätze beseitigt wurden." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Raumschiff Erde – und Du bist der Kapitän!
Inelia Benz: Raumschiff Erde – und Du bist der Kapitän!
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 3)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 3)
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wermut in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Singapur Bild: pixabay.com
Rückkehr zur Normalität: Singapur pfeift auf Corona: Fälle nicht mehr gezählt – wie Grippe behandelt
Karte der Rheinwiesenlager: Hier liesen die Allierten Millionen Deutsche verhungern.
Rheinwiesenlager: Der vergessene Völkermord der Alliierten an den Deutschen
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Einladungsflyer Querdenken 711 Demo in Berlin am 01.08.2021
Bundesweite Demonstration in Berlin am 01.08.2021: „Das Jahr der Freiheit und des Friedens“
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Abwehrrechte gegen den Staat nur noch für jene die sich Regierungskonform verhalten? (Symbolbild)
Erfinder der mRNA-Technologie bestätigt: Geimpfte werden Super-Verbreiter und sondern Spike-Protein ab
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Coronavirus (Symbolbild)
2.707 Menschen nach Impfung an Covid-19 gestorben: 6.221 Geimpfte mussten wegen Covid-19 ins Krankenhaus
Die österreichischen Mixed-Team Anna Kiesenhofer und Günther Flatscher.
TOUR Transalp 2018: Vrecko/Kessler feiern Etappensieg