Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Koblenz-Güls: Nach Flug in die Oberleitung - Bundespolizei rettet Schwan

Koblenz-Güls: Nach Flug in die Oberleitung - Bundespolizei rettet Schwan

Archivmeldung vom 31.05.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.05.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Bundespolizei
Bild: Bundespolizei

Am Sonntagmittag wurde über das PP Koblenz ein Schwan im Gleisbereich der Eisenbahnbrücke Güls gemeldet. Laut einem aufmerksamen Spaziergänger sei der Schwan zuvor in die Oberleitung auf der Eisenbahnbrücke geflogen.

Über die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn wurde "Fahren auf Sicht" für den Bereich der Eisenbahnbrücke angeordnet. Eine Streife der Bundespolizei Trier, Revier Koblenz, konnte den Schwan unverletzt, jedoch völlig benommen und desorientiert, auf der Eisenbahnbrücke bergen und an Angehörige der Tierrettung Koblenz übergeben. Durch die Rettungsmaßnahme erhielt ein Zug 7 Minuten Verspätung.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Trier (ots)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte nchr in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige