Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bericht: Berlin will Corona-Regeln deutlich lockern

Bericht: Berlin will Corona-Regeln deutlich lockern

Archivmeldung vom 31.05.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.05.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Würfeln, Zufall, Willkühr (Symbolbild)
Würfeln, Zufall, Willkühr (Symbolbild)

Bild: Jorma Bork / pixelio.de

Der Berliner Senat will die Corona-Regeln in der Stadt zum 4. Juni offenbar deutlich stärker lockern als bisher geplant. Das berichtet das Portal "Business Insider". Am Dienstag will die Landesregierung demnach beschließen, dass wieder Treffen mit deutlich mehr Familie und Freunden möglich sein sollen.

Während draußen bisher Treffen nur mit einer Person aus einem anderen Haushalt erlaubt sind, sollen es künftig zehn Personen aus fünf Haushalten sein. Drinnen sind es dann sechs Personen aus fünf Haushalten möglich. Damit geht der Senat aufgrund der positiven Infektionszahlen über das hinaus, was er noch vor 14 Tage geplant hatte.

Zudem soll es Lockerungen bei der Innen- und Außengastronomie geben. Bislang sieht die Verordnung vor, dass man beispielsweise im Biergarten nur mit einem negativen Schnelltest sitzen darf. In vielen anderen Bundesländern, so etwa in Schleswig-Holstein, ist dagegen ein negativer Schnelltest nur im Innenbereich von Restaurants und Kneipen nötig. Auch Fitnessstudios sollen mit Testpflicht und Terminen wieder öffnen dürfen, ebenso sollen größere Veranstaltungen mit bis zu 500 Personen möglich sein.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte knotet in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige