Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

30. August 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Arbeitgeber-Präsident dringt auf 2G-Regeln in Betrieben: "Ungeimpfte müssen Einschränkungen hinnehmen"

Nordrhein-Westfalens Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff hat sich für eine Ausweitung der 2G-Regeln auf die Betriebe ausgesprochen. "Ich bin überzeugt, dass sich das 2G-Prinzip in vielen Bereichen des täglichen Lebens durchsetzen wird. Wer sich nicht impfen lassen will, wird auf Dauer Einschränkungen in Kauf nehmen müssen, auch am Arbeitsplatz", sagte Kirchhoff im Interview mit dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Arbeitgeber-Präsident stemmt sich gegen Tempolimit: Kirchhoff kritisiert Wahlprogramme von SPD, Linken und Grünen

Der nordrhein-westfälische Arbeitgeberverband hat sich gegen ein von Grünen, Linken und SPD gefordertes Tempolimit auf deutschen Autobahnen ausgesprochen. "Was spricht dagegen, zu bestimmten Uhrzeiten und auf bestimmten Strecken das Tempo zu erhöhen? Das Limit aufzuheben. Das entlastet andere Strecken und erhöht den Verkehrsfluss", sagte NRW-Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff im Interview mit dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

INSA: SPD legt weiter zu

Die SPD legt im aktuellen INSA-"Meinungstrend" weiter zu. In der Sonntagsfrage verbessern sich die Sozialdemokraten auf 25 Prozent, geht aus der Erhebung des Meinungsforschungsinstituts für die "Bild" hervor. Das sind zwei Punkte mehr als in der Vorwoche. AfD (elf Prozent) und Linke (sieben Prozent) halten ihre Werte aus der Vorwoche. Sonstige Parteien kommen zusammen auf sieben Prozent (+1). Weiter lesen …

Drei ŠKODA Teams auf dem Podium beim Europameisterschaftslauf Barum Czech Rallye Zlín

Bei der Barum Czech Rally Zlín eroberten ŠKODA Teams die ersten drei Plätze. Die Traditionsveranstaltung zählte in diesem Jahr sowohl zur FIA Rallye-Europameisterschaft (ERC) als auch zur Tschechischen Rallye-Meisterschaft (MČR). Den Sieg sicherten sich ŠKODA Motorsport Testfahrer Jan Kopecký (CZE) und Copilot Jan Hloušek (CZE) vom Agrotec ŠKODA Rally Team. Damit eroberte Kopecký vorzeitig zum achten Mal den Titel des Tschechischen Rallye-Meisters. Weiter lesen …

GDL kündigt Bahn-Streiks bis 7. September an

GDL-Chef Klaus Weselsky hat weitere Bahn-Streiks der Lokführergewerkschaft angekündigt. "Am 1. September um 17 Uhr wird erneut der Güterverkehr in den Arbeitskampf eintreten", sagte er am Montagnachmittag. "Es folgen am 2. September um 2 Uhr morgens der Infrastrukturbereich Station und Service und der gesamte Personenverkehr", so der Gewerkschafter. Weiter lesen …

Offiziell: Sabitzer wechselt von RB Leipzig zu Bayern München

Der FC Bayern München hat sich die Dienste von Mittelfeldspieler Marcel Sabitzer gesichert. Der Österreicher kommt von Bundesliga-Konkurrent RB Leipzig und unterschreibt einen Vertrag bis 2025, teilte der deutsche Rekordmeister am Montagnachmittag mit. "Marcel Sabitzer bringt alles mit, was ein Spieler für den FC Bayern braucht", sagte Bayern Münchens Vorstandschef Oliver Kahn zu dem Transfer. "Er wird außerdem keine lange Eingewöhnungszeit benötigen, weil er mit der Philosophie unseres Trainers Julian Nagelsmann bereits bestens vertraut ist." Weiter lesen …

"Das ist ein spiritueller Krieg": Corona-Kritiker versammeln sich in Fort Lauderdale (USA)

In der Nähe des Strandes von Fort Lauderdale, Florida, versammelten sich am Sonntag Dutzende von Demonstranten. Sie forderten "medizinische Wahlfreiheit", während immer mehr Unternehmen von ihren Mitarbeitern eine Corona-Impfung verlangen. Zudem wurden Bundesbedienstete und Auftragnehmer in Florida aufgefordert, sich impfen oder wöchentlich testen zu lassen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Kampf der Riesenrotoren in China: Mit einem Windrad sollen 20.000 Haushalte versorgt werden

Wer hat das größte Windrad? Bislang der US-Konzern General Electrics mit seiner „Haliade-X“, die 16.000 Haushalte mit Strom versorgen soll. Doch das könnte sich bald ändern: Ein chinesisches Unternehmen hat ein Windrad angekündigt, das mit noch weiteren Rotorblättern bis zu 20.000 Haushalte stemmen kann. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Radprofi Kittel kämpfte mit dem Leistungsdruck: "Es gab Augenblicke, in denen konnte ich mein Rennrad nicht anfassen"

Den ehemaligen deutschen Radprofi Marcel Kittel hat der Leistungsdruck in seinem Sport an seine psychischen Grenzen gebracht. "Es gab Augenblicke, in denen konnte ich mein Rennrad nicht anfassen. Das war vielleicht etwas, das man mit Burnout oder einer depressiven Phase beschreiben könnte", sagte Kittel dem "Kölner Stadt-Anzeiger" in einem Gespräch über sein Buch "Das Gespür für den Augenblick". Weiter lesen …

Linksfraktionschef befürchtet "Inflationshammer"

Linken-Spitzenkandidat Dietmar Bartsch hat angesichts der steigenden Teuerungsrate vor einem "Inflationshammer" gewarnt und die Bundesregierung zum Handeln aufgefordert. "Geldentwertung in diesem Ausmaß ist ein Lohn- und Wohlstandsfresser und Sozialabbau durch die Hintertür", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Post-Corona-Boom: Und was, wenn er doch nicht kommt?

Die Stimmung in der Wirtschaft kippt wieder. Nach einem mit 76,5 Punkten historischen Tiefstand des ifo-Geschäftsklimaindex im April 2020 erholte sich der Index und kletterte im Juni 2021 auf 101,8 Punkte. Knapp zwei Monate später zeichnet sich ein anderes Bild ab, der Index im Juli und August 2021 ist um 2,4 Punkte gefallen und liegt aktuell bei 99,4 Punkten.[1] Weiter lesen …

Bester Arthouse-Kinostart des laufenden Jahres: Das deutsche Publikum ist begeistert von THE FATHER!

Mit dem wohl überraschendsten Oscar®-Gewinn für Hauptdarsteller Anthony Hopkins bei der diesjährigen Verleihung der Academy Awards hatte der Film THE FATHER von Regisseur Florian Zeller bereits im April für Furore gesorgt. Am vergangenen Wochenende ist die von der Kritik hochgelobte Verfilmung des populären Theaterstücks nun endlich in den deutschen Kinos angelaufen und konnte auch hier das Publikum sofort überzeugen. Weiter lesen …

Bitkom fordert Föderalismusreform

Der IT-Verband Bitkom fordert mehr Kompetenzen für den Bund, um bei der Digitalisierung schneller voranzukommen. "Die neue Bundesregierung sollte eine Staatsstrukturreform anschieben, um Handlungsfähigkeit wiederherzustellen", sagte Bitkom-Präsident Achim Berg dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Das kleine Bad der großen Möglichkeiten

Beim Blick hinein fällt auf: Es gibt keinen Blick hinaus - zumindest nicht durchs Fenster. "Gerade in kleinen Bädern fehlt nicht selten das Tageslicht, die baulichen Gegebenheiten lassen es nicht zu. Doch das ist kein Grund für Frust. Mit indirekter Beleuchtung beispielsweise lässt sich ein tolles Wohlfühl-Ambiente zaubern, in dem man gerne verweilt", sagt Rita Janssen, Bad-Expertin beim Ausstellungskonzept ELEMENTS, das mittlerweile bundesweit an 260 Standorten zuhause ist. Weiter lesen …

Inflationsrate im August 2021 voraussichtlich +3,9 %

Die Inflationsrate in Deutschland - gemessen als Veränderung des Verbraucherpreisindex (VPI) zum Vorjahresmonat - wird im August 2021 voraussichtlich +3,9 % betragen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach bisher vorliegenden Ergebnissen weiter mitteilt, bleiben die Verbraucherpreise gegenüber Juli 2021 voraussichtlich unverändert. Weiter lesen …

Hamburger Verfassungsschutzchef warnt vor Terrorgefahr

Nach der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan befürchtet der Hamburger Verfassungsschutzchef Torsten Voß eine stärkere Gefahr durch den islamistischen Terrorismus. "Ich sehe die aktuelle Entwicklung in Afghanistan tatsächlich mit Sorge", sagte Voß der "taz". "Nun besteht die Gefahr, dass sich in Afghanistan erneut ein terroristischer Rückzugsraum auftut und sich zumindest al-Qaida dort reorganisiert." Weiter lesen …

Sodom und Gomorrha hinter den RTL-Kulissen: Maskenloses Sofakuscheln im VIP-Zelt bei RTL-“Triell“

Man kennt diese Bilder mittlerweile schon: Prominente aus Medien und Politik wettern vor der Kamera gegen Maskenverweigerer oder gegen Kritiker der Corona-Maßnahmen im Allgemeinen, verkehren unbeobachtet dann aber miteinander so, als hätte es die von ihnen selbst bestimmten und medial verteidigten Maßnahmen nie gegeben. Dies berichtet Alexander Wallasch auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Drohendes EU-Antibiotikaverbot für Tiere: Tierärzteverband bittet Baerbock, Habeck, Laschet und Söder um Klarstellung

Das Europaparlament entscheidet im September, ob vier für die Human- und Tiermedizin gleichermaßen wichtige antibiotische Wirkstoffklassen für die Behandlung von Tieren verboten werden sollen. Aus Tierarztsicht drohen gravierende Folgen für die Gesundheitsversorgung von Klein-, Heim- und Nutztieren sowie Pferden: Bestimmte Krankheiten können dann nicht mehr behandelt werden. Weiter lesen …

3satKulturdoku: "Alles nur geklaut? Das koloniale Erbe der Museen"

In Nigeria ist man hocherfreut: Deutschland gibt die berühmten Benin-Bronzen im kommenden Jahr zurück. Mehr als 50 Jahre lang wurden die Forderungen der nigerianischen Regierung ignoriert, jetzt der Sinneswandel: Kommt eine Welle von Restitutionsforderungen? Denn die großen europäischen Museen sind voll mit kolonial erbeuteten Schätzen. Die 3satKulturdoku "Alles nur geklaut? Das koloniale Erbe der Museen" am Samstag, 4. September 2021, 19.20 Uhr in Erstausstrahlung, widmet sich der Frage, wie mit dem kolonialen Erbe in den Museen umgegangen werden soll. Weiter lesen …

Bank11 unterliegt vor dem LG Konstanz beim Widerruf eines Autokredits

Das Landgericht Konstanz hat in seinem aktuellen Urteil vom 30. Juli 2021 - B 2 O 447/20 - entschieden, dass die Vertragsformulare der Bank11 für Privatkunden und Handel GmbH aus dem Jahr 2017 die Frist für die Ausübung des Verbraucher-Widerrufsrechts bei Autokrediten nicht in Lauf gesetzt haben. Streitgegenständlich war ein Pkw-Finanzierungsvertrag vom 03.11.2017 über 22.340,00 EUR. Weiter lesen …

Wagner: Die Freiheit der Impfentscheidung ist immer noch ein Grundrecht!

Nach einem Vorstoß des NRW-Städtetags, der ein 2G-Modell für Freizeitaktivitäten fordert, wird die Debatte um die „Impfpflicht durch die Hintertür“ erneut angeheizt. Doch geht es nach Auffassung der der AfD-Landtagsfraktion NRW nicht ausschließlich um die Frage von Nachhaltigkeit und Wirksamkeit – auch andere, nicht-medizinische Aspekte sind hier maßgeblich. Weiter lesen …

Groß-Moschee in Vöcklabruck: Investigativ-Video zeigt geheime Machtpläne

„Islamisten-Jäger“ Irfan Peci deckt auf: Obwohl sie behaupten, es handle sich lediglich um einen bosnischen Kulturverein, baut die „Dzemat Vöcklabruck“ an einer MEGA-Moschee. In ihr sollen künftig Moslems aus Oberösterreich auf „Allahs“ Willen eingeschworen werden. Pecis Investigativ-Reportage aus der „Dzemat Vöcklabruck“ zeichnet ein beunruhigendes Bild des dort vorherrschenden bosnisch-islamischen Selbstverständnisses. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

10 Kinder starben bei US-Drohnenschlag - Biden-Rücktritt gefordert: Tote Kinder, Zivilisten und US-Soldaten

Nachdem der Ableger des Islamischen Staats, ISIS-K, Terroranschläge in Afghanistan verübte, bei denen auch 13 US-Soldaten ermordet wurden, starteten die USA gestern einen Drohnenangriff gegen die Islamisten. Dabei verstarben jedoch hunderte Zivilisten – darunter auch mehrere Kinder. US-Präsident Biden gerät indes immer mehr unter Druck. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" unter Berufung auf einen Bericht von "Al Jazeera". Weiter lesen …

Österreich: Mobbing-Minister unter Druck: 3.400 Schulabmeldungen gegen Impfung

Heute in einer Woche beginnt für die Kinder Ostösterreichs wieder die Schule. Und in zwei Wochen sollen Oberösterreichs Schüler – unter der Auflage, sich drei Mal wöchentlich testen zu lassen – die Schulbank drücken. Aus diesem Grund und vor dem drohenden Impfzwang sagen viele Eltern und Schüler: Nein! – Bereits 3.400 Eltern haben ihre Kinder vom staatlichen Schulunterricht abgemeldet. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Politologin sieht Baerbock "wieder zurück im Spiel"

Die Politikwissenschaftlerin Andrea Römmele, Professorin an der Hertie School of Governance in Berlin, hat die Auftritte von Annalena Baerbock (Grüne) und Olaf Scholz (SPD) im Wahl-Triell vom Sonntag gelobt. Armin Laschet (CDU) habe es hingegen nicht geschafft, das Momentum zu drehen, sagte Römmele der "Heilbronner Stimme". Weiter lesen …

Blumentöpfe statt Argumente - Aus erster Hand: der Demonstrations-Sonntag in der Hauptstadt

Wenn die Argumente ausgehen, kommt die Aggression: Ein Blumentopf verfehlte mich heute nur um Handbreite. Geworfen hatte ihn ein Anwohner im Prenzlauer Berg in Berlin, von seinem Balkon – aus Wut darüber, dass ich ihn und seine Partnerin nach verbalen Aggressionen zur Diskussion aufgefordert hatte. Mit Leuten wie mir könne man nicht diskutieren, war die Antwort. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Laufen für den Frieden: Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge ruft zum ersten Friedenslauf auf Aktionszeitraum 1. bis 21. September

Mit gutem Beispiel voranlaufen und aktiv ein Zeichen setzen? Das macht der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge mit einer Aktion vom 1. bis 21. September möglich. "Laufen für den Frieden" heißt sie und lädt dazu ein, eine beliebig weite Strecke zu joggen, zu walken oder auch zu wandern - und das mit einer Spende zu verknüpfen. Weiter lesen …

Ernst Wolff: Warum ich für die Basis-Partei kandidiere

Wir leben seit eineinhalb Jahren in einem gesellschaftlichen Ausnahmezustand. Mit der Begründung, eine Krankheit eindämmen zu wollen, hat man uns zahlreiche Freiheitsrechte genommen, große Teile der Wirtschaft zerstört und irreparable gesellschaftliche Schäden angerichtet. Das offizielle Ziel, die Krankheit zu besiegen, ist nicht erreicht worden. Dies schreibt Ernst Wollf auf dem Portal "apolut.net". Weiter lesen …

Dominik Graf dreht "Gesicht der Erinnerung"

Um Liebe, Verlust und vor allem um das Wiederfinden eines geliebten Menschen in einem anderen dreht sich der SWR-ORF-Fernsehfilm "Gesicht der Erinnerung", den Dominik Graf zurzeit im Raum München und Salzburg sowie in Tirol inszeniert. Das Drehbuch schrieb Norbert Baumgarten nach einer Idee von Dominik Graf. Verena Altenberger und Alessandro Schuster spielen die Hauptrollen in dem von der Lailaps Films produzierten Film. Weiter lesen …

Umfrage: Fast die Hälfte der Deutschen für Rücktritt von Maas und Kramp-Karrenbauer

Der zunehmende Vertrauensverlust der Bundesregierung entwickelt sich zu einem Erdrutsch! Eine relative Mehrheit der Befragten fordert nun den Rücktritt von CDU-Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (47 %) und SPD-Außenminister Heiko Maas (42 %). Nur etwa ein Viertel lehnen die Rücktrittsforderungen ab! Dies berichtet die AfD unter Verweis auf einen Bericht der "Junge Freiheit". Weiter lesen …

Brinkhaus attackiert Grüne und SPD

Nach dem TV-Triell übt Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus scharfe Kritik an SPD und Grüne für deren Haltung zu einem möglichen rot-rot-grünen Bündnis. "Es ist erschreckend, dass weder Olaf Scholz noch Annalena Baerbock eine Koalition mit den Linken ausschließen", sagte Brinkhaus dem Medienportal nw.de der in Bielefeld erscheinenden "Neuen Westfälischen". Weiter lesen …

Australien im Covid-Krieg: Verzweiflung, Selbstmorde und Aufstände

Immer mehr Menschen in Australien nehmen die Dienste von Krisen-Hotlines in Anspruch und suchen Hilfe und Unterstützung. Selbstmorde von Mädchen steigen. In Bundesstaaten mit besonders brutalen Lockdowns, kommt es zu regelmäßigen Aufständen und Zusammenstößen mit der Polizei: Vor allem in New South Wales (Sydney), Victoria (Melbourne) und Queensland (Brisbane). Dies berichet das Magazin "Wochenblick.at" unter Verweis auf einen Bericht von "RT". Weiter lesen …

Urteil des Verfassungsgerichthof zur Klage der AfD-Fraktion zum Islamunterricht in Bayern

Der bayerische Verfassungsgerichtshof hat den Eilantrag der AfD-Fraktion im Meinungsverschiedenheitenverfahren gegen die Einführung des Islamunterrichts sowie den Eilantrag im Zusammenhang mit einer Popularklage abgewiesen. Der Verfassungsgerichtshof ist der Meinung, dass das Meinungsverschiedenheitenverfahren aus prozessualen Gründen in der Hauptsache keinen Erfolg haben kann. Der Popularklage werden nur teilweise und nicht offensichtlich Aussichten auf Erfolg eingeräumt. Weiter lesen …

Flixmobility kritisiert geplanten Deutschlandtakt

André Schwämmlein, Mitgründer und Chef von Flixmobility, bezweifelt, dass der geplante Deutschlandtakt deutlich mehr Fahrgäste zum Umstieg auf die Schiene bewegen wird. "Ich halte es für eine Illusion, ein Netz in Deutschland auf Umsteiger auszulegen, wie es im Deutschlandtakt vorgesehen ist", sagte der Unternehmer dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Nix wie weg: Eine bedenkliche Bestandsaufnahme unserer Situation nach dem Fall Afghanistans

Unsere Medien sollten ihre eigenen Artikel der letzten zwei Wochen noch einmal durchlesen, gern auch als Strafarbeit mit Nachsitzen. In diesen Schriftstücken herrscht nämlich das reine Unverständnis für den fehlenden Kampfeswillen der afghanischen Armee vor. Diese hatte tatsächlich vor den Taliban kapituliert. Dies berichtet Sönke Paulsen auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Leberwurst mit Hepatitis-Viren verseucht

Das rbb-Verbrauchermagazin "SUPER.MARKT" hat in einer Stichprobe zehn Leberwurstsorten aus Supermärkten, Discountern und Bioläden im Labor auf das Hepatitis E-Virus untersuchen lassen. In sieben von zehn Proben wurde das Virus nachgewiesen. Das heißt, 70 Prozent der Stichprobe aus handelsüblichen Leberwürsten waren mit dem Erreger belastet. Weiter lesen …

3G in Zügen vor dem Aus

Die umstrittenen Pläne zur Einführung von 3G in Zügen der Deutschen Bahn stehen vor dem Aus. Wie die "Bild" berichtet, laute das Ergebnis des von Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) geführten Prüfverfahrens, die Maßnahmen sei "nicht umsetzbar". Weiter lesen …

GdP sieht schärfere Grenzkontrollen kritisch

Der Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP) für die Bundespolizei, Andreas Roßkopf, hat sich skeptisch zur Forderung von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) nach schärferen Grenzkontrollen wegen Flüchtlingen aus Afghanistan geäußert. Der Vorschlag werde bei der Bundespolizei sehr kritisch gesehen, sagte Roßkopf der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

FDP mahnt gute Perspektiven für afghanische Flüchtlinge an

In der Debatte um die Integration afghanischer Flüchtlinge hat der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion, Marco Buschmann, gute Perspektiven angemahnt und eine Patenschaft der Wirtschaft vorgeschlagen. "Die Bundesregierung muss jetzt dafür sorgen, dass die bisher geretteten Ortskräfte in Deutschland gut integriert werden", sagte Buschmann der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Wolfgang Effenberger in Exklusiv SNA-Interview: „USA planten heimlich drei Atom-Weltkriege gegen Russland“:

In seinem „Schwarzbuch EU & Nato“ beschreibt Wolfgang Effenberger Strategien und geheime Pläne der USA. Im Interview mit SNA blickt der Autor und ehemaliger Zeitoffizier nochmals auf Afghanistan und kritisiert die Unterordnung des Westens unter US-Interessen. „Die Menschen haben Sehnsucht nach einer friedlichen Welt“, sagt er. Weiter lesen …

Linke kritisieren "Abzocke an der Tankstelle" und fordern Inflationsbremse

Angesichts steigender Verbraucherpreise drängen die Linken im Bundestag auf eine "Inflationsbremse". Fraktionschef Dietmar Bartsch sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ): "Die Inflationsrate ist inzwischen bedenklich hoch." Das sei Sozialabbau durch die Hintertür. Seine Fraktionskollegin Sahra Wagenknecht kritisierte "Abzocke an der Tankstelle und beim Heizen". Weiter lesen …

Wadephul für UN-Sicherheitszone in Kabul

Der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Johann Wadephul, hat dafür plädiert, die Forderung Frankreichs nach einer UN-Sicherheitszone in der afghanischen Hauptstadt Kabul zu unterstützen. "Die französische Forderung nach einer UN-Schutzzone sollte durch Deutschland unterstützt werden", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Gambia blockiert alle Flüge von abgeschobenen Migranten aus Europa

Gambia gab diese Woche bekannt, dass es alle Flüge zur Rückführung von Migranten aus Ländern der Europäischen Union blockiert hat. Dies ist ein politisch heikles Thema in dem kleinen westafrikanischen Land, das behauptet, es könne die Neuankömmlinge nicht reintegrieren. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht in "VOA Afrique". Weiter lesen …

Esken nennt Gespräche mit Taliban "absolut richtig"

SPD-Chefin Saskia Esken hat sich für weitere Verhandlungen mit den Taliban ausgesprochen. "Wir stehen ganz klar dazu, dass mit dem Ende des militärischen Evakuierungseinsatzes das deutsche Engagement nicht endet, verbliebene deutsche Staatsangehörige, ehemalige Ortskräfte und andere besonders schutzbedürftige Personen nach Deutschland zu holen", sagte sie der "Welt". Weiter lesen …

US-Konservative gehen gegen manipulative „Faktenchecker“ vor

Dass sogenannte „Faktenchecker“ im Netz zunehmend den Boden der selbstreklamierten Neutralität verlassen und eine linke Agenda verfolgen, ist ein Ärgernis, das nicht nur in Europa zunehmend die Meinungsfreiheit bedroht, sondern auch in den USA. Die halboffizielle Rolle, die sich die von NGO’s und Regierungen finanzierten „Recherchenetzwerke“ hierbei als Dienstleister der Social-Media-Monopolisten anmaßen, erlaubt ihnen eine besonders hinterhältige Form der Zensur. Dies schreibt Danie Matissek im Magazin "Ansage!" über das das Magazin "Wochenblick.at" berichtet. Weiter lesen …

EU-Kommission blockiert Zahlungen an griechische Küstenwache

Die EU-Kommission verweigert der griechischen Küstenwache vorerst weitere Soforthilfen. "Griechenland hat zusätzliche Mittel für den Grenzschutz angefragt, insbesondere in der Ägäis", sagte die zuständige EU-Kommissarin Ylva Johansson dem "Spiegel". Eine solche Zahlung sollte aber "mit der Einrichtung des Mechanismus zur Überwachung der Grundrechte verknüpft werden". Weiter lesen …

Bulgarien schickt wegen Migration Truppen an die Grenze zur Türkei und Griechenland

Bulgarien kündigte heute an, seine Grenze zu Griechenland und der Türkei aus Sorge um eine neue Welle illegaler Migration aus Afghanistan mit 400 bis 700 Soldaten zu „verstärken“. An diesen Grenzen waren Anfang des Monats bereits tausend Soldaten stationiert. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht in "Geoplitika.News". Weiter lesen …

3. Liga: Würzburg verspielt 1. Saisonsieg in letzter Minute

Krisenstimmung beim MSV Duisburg. Nach dem 1:4 in Dortmund gab es Rufe gegen Trainer Pavel Dotchev, der forderte jedoch: "In so einer Situation muss man geschlossen zusammenstehen." Diesen Zusammenhalt gab es beim Sieger aus Dortmund: "Jeder gönnt hier jedem etwas", schwärmte Trainer Maaßen, der mit dem BVB II Platz 3 belegt: "Wir haben eine tolle Truppe." Last-Minute-Ausgleich sorgt für Frust bei den Würzburger Kickers (1:1 gegen den 1. FC Saarbrücken). Weiter lesen …

Französische Gesundheitsagentur schlägt Alarm: unerwünschte Impf-Nebenwirkungen wie Tod im Mutterleib

Die französische Nationale Agentur für die Sicherheit von Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten (ANSM) warnt in einem heute veröffentlichten, mehrere Dutzend Seiten umfassenden Bericht geimpfte Personen vor bestimmten unerwünschten Wirkungen, die von der Pharmakovigilanz von Impfstoffen überwacht werden. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht in "MPI". Weiter lesen …

CDU-Spitze: Scholz ist ein "Hütchenspieler" - Ausschluss von Rot-Rot-Grün gefordert

Vor der ersten Fernsehdebatte der Kanzlerkandidaten hat die CDU von SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz einen klaren Ausschluss einer Koalition mit Linkspartei und Grünen gefordert. "Wenn Herr Scholz nur eine Stimme Mehrheit hat, wird er versuchen, dieses Bündnis auf den Weg zu bringen", sagte Generalsekretär Pawel Ziemiak in einem Interview mit dem "Tagesspiegel". "Ich finde, das ist unaufrichtig und das ist politische Trickserei, diese Frage offen zu lassen, die für viele Menschen entscheidend ist." Weiter lesen …

Impfpropaganda: „Impfe mich, Gott“ – Weltreligionen im Dienste des WEF

Das WEF veröffentlichte verschiedene „Taktiken“, um impfkritische Menschen zur Teilnahme am Genexperiment zu „erziehen“. Eine davon richtet sich gezielt an die Kirchen – und so ist die Impfpropaganda auch im Gleichklang von katholischer, muslimischer und jüdischer Seite zu vernehmen – skurrile Aktionen eingeschlossen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Österreich: Die „Pandemie“ samt Schikanen ist vorbei! Aber nur für Kurz

Es gehört schon ein gerüttelt Maß an Frechheit und Überheblichkeit dazu, für Herbst wieder neue Schikanen im Zuge der „Pandemiebekämpfung“ anzukündigen und gleichzeitig demonstrativ auf die selbst verordneten Maßnahmen zu pfeifen. So geschehen am Parteitag der ÖVP, wo Sebastian Kurz nach seiner an die obersten-sowjetartige 99,4‑prozentigen Zustimmung sich von seinen Parteifreunden huldigen, küssen und herzen ließ, wie es älteren Leser von uns an Treffen zwischen Breschnew und Honecker noch in Erinnerung ist. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Einig gegen Recht und Freiheit? Politik und Polizei sabotieren Versammlungsrecht in Berlin

Wieder hat der rot-rot-grüne Berliner Senat im Schulterschluss mit einer Verwaltungsgerichtsbarkeit, die ihm inzwischen durchaus geneigt scheint, das Versammlungsrecht ausgehebelt und zahlreiche Demonstrationen gegen die Corona-Politik verboten. Und wieder haben tausende Menschen sich den Verboten widersetzt und sind in der Hauptstadt auf die Straße gegangen. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Verfassungsjuristen sehen Sonderrolle des Bundespräsidenten bei Kopf-an-Kopf-Rennen der Kanzlerkandidaten

Vor dem ersten TV-Triell der Kanzlerkandidaten von Union, SPD und Grünen weisen Verfassungsrechtler auf die besondere Rolle des Bundespräsidenten bei unklaren Mehrheiten nach der Bundestagswahl hin. Nach der Wahl schlägt der Bundespräsident nach Angaben des Bielefelder Verfassungsrechtlers Andreas Fisahn einen Kanzlerkandidaten vor. Weiter lesen …

EU-Kommission erwartet rasche Angebote zu Flüchtlingsaufnahme

Die Europäische Kommission ruft die EU-Mitgliedstaaten auf, bereits in den nächsten Wochen konkrete Angebote für die Aufnahme von Flüchtlingen für das kommende Jahr zu machen. "Die EU bezahlt den Mitgliedstaaten 10.000 Euro pro Person im Rahmen der Resettlement-Programme", sagte der zuständige Sprecher der EU-Kommission für Innen- und Migrationspolitik, Christian Wigand, der "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

CDU-General: Katar-WM unter "schlechtem Stern"

Trotz den jüngsten Ereignissen in Afghanistan und der Unterstützung der Taliban durch Katar ist die CDU-Spitze gegen einen Boykott der Fußball-Weltmeisterschaft in dem Emirat. "Ich kann mir ein freudvolles Fußballfest in Katar nicht vorstellen", sagte CDU-Generalsekretär Pawel Ziemiak in einem Interview mit dem "Tagesspiegel". Aber eine Boykottforderung wollte er auf eine entsprechende Frage nicht unterstützen. Weiter lesen …

INSA: SPD überholt Union klar

Vier Wochen vor der Bundestagswahl liegt die SPD zum ersten Mal seit Februar 2017 vor der Union. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut INSA wöchentlich für die "Bild am Sonntag" erhebt, gewinnen die Sozialdemokraten zwei Prozentpunkte im Vergleich zur Vorwoche hinzu und kommen nun auf 24 Prozent. Weiter lesen …

Bericht: Nur 100 Ortskräfte evakuiert

Erste Zahlen der Bundesregierung deuten darauf hin, dass durch die Evakuierungsflüge in den vergangenen zwei Wochen nur wenige Ortskräfte Afghanistan verlassen konnten. Das berichtet die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf entsprechende Zahlen des Bundesinnenministeriums, die in dieser Woche laut Zeitung unter anderem im Bundestag vorgestellt wurden. Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (28.08.2021)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 11, 18, 24, 25, 41, 46, die Superzahl ist die 7. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 9119221. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 427778 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Estland versinkt im braunen Sumpf

Der folgende Kommentar wurde von Dmitri Sosnowski geschrieben: " Ehrungen von Waffen-SS-Veteranen und anderen braunen "Helden" sind in Estland allgegenwärtig. Nazi-Anbetung erscheint Beobachtern fast als Staatspolitik. Dieser arische Minderwertigkeitskomplex des Baltikums ist in vielen europäischen Staaten zu erkennen – offensichtlich ohne dass Europa versteht, was damit droht. Das Absinken Estlands im braunen Sumpf wird immer schneller und unaufhaltsamer. Die Ehrung von SS-Veteranen und das offene Anbeten von Nazi-"Helden" ist dort zur Staatspolitik geworden." Weiter lesen …

„Schutzbedürftige Kinderschänder und Mörder?“

Rainer Rupp schrieb den folgenden Kommentar: "Wer sind die „Schutzbedürftigen“, für deren großzügige Aufnahme und schnelle Evakuierung aus Afghanistan sich unsere Politiker und vor allem die grün-angehauchten Medien aktuell vehement einsetzen? Sind alle angeblichen „Schutzbedürftigen“ tatsächlich schutzbedürftig? Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich Kriegsverbrecher, Gewalttäter und brutale Kinderschänder darunter befinden?" Weiter lesen …

Fakten schaffen oder Meinungen ausprobieren? Faktenüberprüfung als politischer Diskurs

Das vorherrschende Narrativ besagt, dass wir uns jetzt in einer „Politik der Postwahrheit“ befinden, in der die Verbreitung von Fake News den Aufstieg der populistischen Rechten begünstigt. Dies hat zu einer Aufwertung der Rolle der „Faktenüberprüfung“ und zu Maßnahmen sowohl auf Unternehmens- als auch auf gesetzlicher Ebene geführt, um Zensur und Bestrafung für angebliche Fake News einzuführen. Dies berichtet der Thinktank Mitarbeiter Daniele Scalea im Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Wir impfen Deutschland zurück in die Freiheit

Bernhard Loyen schrieb den folgenden Kommentar: "Am Mittwochabend, dem 25.08.2021, fiel die Entscheidung zur vierten Verlängerung der laufenden Corona-Verordnungen, ausgehend dem Gesetz, welches die epidemische Lage von nationaler Tragweite definiert und daraus resultierende Maßnahmen willkürlich festlegen kann. Damit erhält die Politik, federführend durch den Freischein-Besitzer und Chef-Agitator Jens Spahn, für weitere drei Monate bis Ende November erneute ungebremste Verfügungsgewalt über knapp 83 Millionen Deutsche." Weiter lesen …

Der digitale Führerschein: Im Eiltempo zum gläsernen Bürger

Alfons Kluibenschädl schrieb den folgenden Kommentar: "Jedem Weltenbürger soll die digitale Identität verpasst werden: So der Plan des von IT-Guru und Corona-Profiteur Bill Gates mitgetragenen Projekts „ID2020“. Und auch Kanzler Kurz brannte rasch für eine solche Idee. Er, der Gates schon vor drei Jahren bei einem Treffen als große Inspiration empfand, wollte den „Grünen Pass“ auch als Datenkrake verwirklichen, samt Bildungsdaten, Gesundheitsakte und so weiter. Wohl ist auch die bessere Überwachbarkeit ein Hauptgrund für den Kanzler, der sich beim Geheimgipfel im Juli in den USA zur vollen Umsetzung der globalistischen „Agenda 2030“ verpflichtete, sich für eine digitale Ausweis-App auszusprechen." Weiter lesen …

Impfung und Impfpflicht: Die wackelige Illusion eines Schutzes

Gerd Reuther schrieb den folgenden Kommentar: "Erfolge lassen sich am leichtesten vorgaukeln, wenn ein Problem gar nicht besteht. Die Medizin nützt dies seit jeher: Vorsorge gegen Krankheiten, die man nie bekommen hätte. Impfungen folgen seit Jahrzehnten diesem Prinzip: Tetanus, Diphtherie, Masern oder Röteln waren schon Raritäten, bevor ganze Generationen „geschützt“ wurden." Weiter lesen …

Zwiebelsuppe: Zur DZ Bank

Wie bei der Zwiebel muss man bei der DZ Bank erst viele Häute abschälen, bis man zum verwendbaren Kern, dem operativen Geschäft, kommt. Die Kapitalmärkte sowie die IFRS-Rechnungslegung summieren sich beim Zentralinstitut der Genossen schnell auf 1 Mrd. Euro hoch oder runter beim Ergebnis. Doch selbst nach Abzug dieser Volatilität und von Einmaleffekten muss man schon sehr genau hinschauen in diesem Jahr, um ein Haar in der Zwiebelsuppe zu finden: Mit 1,8 Mrd. Euro hat die Gruppe das beste Halbjahresergebnis aller Zeiten erreicht. Weiter lesen …

Druck und Sündenböcke: Wenn Katzen in die Enge getrieben werden

Elsa Mittmannsgruber schrieb den folgenden Kommentar: "Denn diese Menschen wollen das Offensichtliche ohnehin nicht sehen. Sie glauben an das System, an den guten Willen der Verantwortlichen und die Impfung, die alles beendet. Sie wollen auch an diesem Glauben festhalten. Darum ignorieren sie sämtliche Fakten und Logik, die ein Ende der Pandemie im Herbst 2021 schon lange gänzlich ausgeschlossen hätten. Mit Spannung beobachte ich nun die Stimmung, die langsam beginnt zu kippen." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wetter in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Genetische Veränderung der Menschheit durch "Corona-Impfstoffe": Unfruchtbarkeit, Allergien und Tot als Nebenwirkungen wegen einer "unklaren" Krankheit? (Symbolbild)
Die erschreckende Impf-Bilanz meines Hausarztes: „Ich habe täglich fünf bis zehn Patienten mit Impfnebenwirkungen.“
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Bild: UM / shutterstock
Warum Elena Angst bekommt in Deutschland – und an die jüdischen Großeltern denkt: "Den Deutschen sind die demokratischen Sicherungen durchgeknallt"
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
57 führende Wissenschaftler und Ärzte erklären, warum alle COVID-Impfungen sofort gestoppt werden müssen
Bild: Unser Mitteleuropa / Eigenes Werk
Wurde der Fahrplan in die Corona-Diktatur geleakt? Bis Ende 2021 ist der „Great Reset“, dank mutiertem Coronavirus, vollbracht…
Bild: Shutterstock / Reitschuster / Eigenes Werk
ARD-Mitarbeiter hat es satt und packt aus: „Ich kann nicht mehr“ - Unglaublicher offener Brief
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“