Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Athen: 47 Festnahmen bei Protesten gegen Impfpflicht

Athen: 47 Festnahmen bei Protesten gegen Impfpflicht

Archivmeldung vom 30.08.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.08.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Bild: Screenshot Youtube
Bild: Screenshot Youtube

Die Polizei in Athen hat nach eigenen Angaben 47 Menschen bei einer Protestaktion festgenommen, bei der Tausende am Sonntagnachmittag gegen die Corona-Impfpflicht für bestimmte Bevölkerungsgruppen demonstriert haben. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ .

Weiter ist auf deren deutschen Webseite dazu folgendes geschrieben: "Demnach haben an der Kundgebung am Syntagma-Platz, die um 18.00 Uhr begann, etwa 7500 Menschen teilgenommen.

Nach Informationen von SNA skandierten die Protestierenden „Nein zur Nötigung“ und „Sagen wir alle zusammen ‚nein‘ zu ihrer Erpressung“.

Zuvor hatten verschiedene Organisationen und Gruppen in den sozialen Medien zu einer Kundgebung unter dem Motto „Griechen akzeptieren keine Nötigung und Unterwerfung – nein zur Impfung“ aufgerufen.

„Um 20.15 Uhr griff eine Menschengruppe vor dem Denkmal des Unbekannten Soldaten Polizeibeamte an und warf Molotow-Cocktails, Signalraketen, Flaschen und andere Gegenstände, um die Absperrung zu durchbrechen und zu den Treppen zum Parlament zu gelangen“, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.

Die Polizei habe Wasserwerfer und Tränengas eingesetzt, um den Angriff abzuwehren.

Der Großteil der Protestierenden habe sich aufgelöst, kleinere Gruppen hätten sich eine Weile lang nahe des Syntagma-Platzes und in den anliegenden Straßen aufgehalten – später seien auch sie weggegangen. Die Polizei habe 47 Personen festgenommen und diese zur Sicherheitsbehörde der Region Attika gebracht, die Ermittlungen eingeleitet habe.

Auch die Staatsanwaltschaft von Athen sei über den Vorfall informiert worden.

Eine ähnliche Kundgebung fand zudem in Thessaloniki statt. Dort nahmen mehrere hundert Menschen an der Protestdemo teil.

In Griechenland ist die Impfpflicht für bestimmte Kategorien von Arbeitnehmern vorgesehen, beispielsweise für das medizinische Personal sowie für in Altersheimen Beschäftigte."

Quelle: SNA News (Deutschland)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte strebt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige