Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

5. August 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst will bundesweiten Krisenfonds als Katastrophenvorsorge

Der Verkehrsminister von Nordrhein-Westfalen, Hendrik Wüst (CDU), schlägt für eine bessere Bewältigung nicht absehbarer künftiger Katastrophen einen Krisenfonds vor. "Wir müssen wieder Krise üben, auf allen Ebenen des Staates", sagte Wüst dem "Kölner Stadt-Anzeiger" angesichts schwerfälliger Reaktionen auf jüngste Bedrohungslagen wie die Corona-Pandemie oder die Flutkatastrophe vom Juli. Weiter lesen …

Verfassungsgericht, Regierung und Gebührensender im Schulterschluss: Gleichtaktung von Karlsruhe nimmt erschreckende Ausmaße an

Seit Stephan Harbarth mit tatkräftiger Unterstützung der Bundeskanzlerin aus der CDU-Fraktion im Bundestag in den Chefsessel des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe wechselte, ist Deutschlands oberstes Gericht auffallend handzahm der Regierung gegenüber. Eilanträge zu den Corona-Maßnahmen ließ es erst gar nicht zu. So zementierte es die Zersetzung der Grundrechte unter Angela Merkel. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Infratest: SPD legt zu - Union mit Einbußen

Die Union liegt in der von Infratest gemessenen "Sonntagsfrage" weiter an der Spitze, verbucht jedoch Einbußen im Vergleich zur letzten Befragung vor zwei Wochen. CDU/CSU kommen demnach aktuell auf 27 Prozent, zwei Prozentpunkte weniger als Ende Juli. Die SPD läge bei 18 Prozent (+2), die AfD käme unverändert auf 10 Prozent. Weiter lesen …

Ist die saisonale Grippe für Kinder tödlicher als COVID-19? US-Studie von Dr. Marty Makary legt diesen Schluss nahe

Wäre vor zwei Jahren außerhalb der Karnevalszeit eine erwachsene Person mit einer umgeschnallten FFP2-Maske – die ich als „Freiland-CO2-Selbstbegaser & Schadmikroben-Inkubator“ bezeichnen möchte – durch eine deutsche Innenstadt gelaufen, wäre das wohl ein Fall für den Psychiater gewesen. Dies berichtet Prof. Dr. Ulrich Kutschera auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Australischer Bischof verurteilt Corona-Diktatur

Endlich ein Christlicher Oberhirte, der die Wahrheit spricht und dem verlogenen Corona-Regime die Maske vom Gesicht reißt: Der australische Bischof der „Christ True Good Shepherd Church“, Marc Mari Emmanuel, bricht die Schweigespirale, mit der die weltweite Corona-Diktatur einen bleiernen Schleier über das gesamte gesellschaftliche, kulturelle und wirtschaftliche Leben geworfen und die Menschen in eine wahre Sklaverei gezwungen haben. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Videobericht. Weiter lesen …

Corona-Impfungen an Schulen möglich - Gericht lehnt Eilantrag dagegen ab

Mit Beschluss vom 4. August 2021 hat das Verwaltungsgericht Schleswig einen Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung als unzulässig abgelehnt, der das Ziel verfolgte, die Impfungen von Schülerinnen und Schülern gegen Covid-19 in den Räumlichkeiten von Schulen zu unterlassen. Der Antragstellerin fehle die Befugnis zur Klage, heißt es. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Super Tracker: Die E-Mobilität SaaS Plattform der Zukunft?!

Mit einem in Österreich entwickelten IOT GPS-Tracker und einer SaaS Plattform angezeigt auf einer nativen APP schafft die Firma Super Tracker eine technische Revolution. Durch die Anbindung mittels CAN gibt es Analysemöglichkeiten wie Motor & Servicedaten oder Batterieauswertung. Diese können mittels OTA-Update (over the air), wie bei einem Tesla in Echtzeit abgerufen und aktualisiert werden. Weiter lesen …

Bukowski hatte Recht: Referendum über Bildungssystem in Ungarn

Die Ungarn werden in einem Referendum darüber entscheiden, was sie von einem Bildungssystem halten, in dem Kinder ohne die Zustimmung ihrer Eltern über die Gendertheorie unterrichtet und dazu ermutigt werden sollen, ihre sexuelle Identität und Orientierung zu ändern. Die Verordnung wurde von Viktor Orbán angekündigt, nachdem aus Brüssel der Vorwurf laut geworden war, das Kinderschutzgesetz solle die LGBT-Gemeinschaft diskriminieren. Dies berichtet Jože Biščak im Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht in "Demokracija". Weiter lesen …

Zwei Kinder sexuell missbraucht: Bewährung für afghanischen Sexualstraftäter

Elf und dreizehn Jahre alt sind die Opfer, die Khodai R. in Niedersachsen sexuell missbraucht hat. Nach einem Vorfall im Jahr 2020 stand er vergangene Woche erneut vor Gericht und wurde wieder zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Der Gießener Staatsanwalt sieht ihn gut integriert und attestiert eine "günstige Sozialprognose". Dies berichtet das Magazin "RT DE" unter Berufung auf gleichlautende Medienberichte. Weiter lesen …

UN interveniert in Berlin: Polizeiliche Übergriffe im Fokus der Weltgemeinschaft - UN Beauftragter für Folter eingeschaltet

Kein Geringerer als der Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen ernannte Anfang November 2016 den Schweizer Rechtswissenschaftler Nils Melzer zum Sonderberichterstatter über Folter. Der Mann hat seitdem einen ganz besonders heiklen Auftrag: Er soll konsequent Foltervorwürfen in allen UN-Staaten nachgehen und, so diese zutreffen, die Staaten der Gemeinschaft darüber informieren, was in ihren Reihen passiert. Dies berichtet Alexander Wallasch auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Die Macht der Medien: Regierungen machen uns mit Propaganda gefügig - Teil II: Ärzte für Covid-Ethik-Symposium

Die Medienpropaganda sorge dafür, dass sich die Menschen bespitzelten und ähnlich wie in totalitären Regimes in Angst lebten. Ungeimpfte Menschen würden dämonisiert. Die Regierungen hätten dafür die Medien gekauft. Interessant: Durch das Rapid Response System (RRS) sind die Medien über die G7 weltweit gleichgeschaltet. Das komme gerade in der Corona-Krise zum tragen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

ROSSMANN testet SCAN & GO

Dabei arbeitet ROSSMANN im Rahmen eines Proof of Concepts mit dem Anbieter shopreme zusammen. Einkaufen wird noch einfacher: Selber scannen – bezahlen – fertig. ROSSMANN testet in ausgewählten Filialen das Selfscanning über das Smartphone des Kunden. Dabei arbeitet ROSSMANN im Rahmen eines Proof of Concepts mit dem Softwareanbieter shopreme zusammen. Weiter lesen …

Mittelstand fordert Neustart der chaotischen Corona-Politik der Bundesregierung

"Die Bundesregierung hat aus dem Chaos und ihren Fehlern in der Corona-Politik offensichtlich nichts gelernt. Im Vorfeld des Corona-Gipfels am nächsten Dienstag kursieren erneut unterschiedliche Vorschläge, die innerhalb der Regierungskoalition offensichtlich nicht abgestimmt sind. Diese Kakophonie verunsichert Betriebe und Bürger. Es ist höchste Zeit für einen Neustart der Corona-Politik." Dies erklärt Der Mittelstand. BVMW-Bundesgeschäftsführer Markus Jerger. Weiter lesen …

Pommern und Pomerellen: Polizei muss Impfstellen überwachen

Die Mediziner werden sowohl von uniformierten Patrouillen als auch von Einsatzkräften bewacht. Die Polizei überprüft auch soziale Netzwerke, in denen sich Impfgegner organisieren. Wie Monika Kierat vom Team für soziale Kommunikation der pommerschen Niederlassung des Nationalen Gesundheitsfonds (NFZ) am Dienstag gegenüber der polnischen Nachrichtenagentur PAP erklärte, gibt es derzeit 433 stationäre Impfstellen in der Region. Darüber hinaus gibt es auch Freiluftstellen und mobile Einheiten. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf die polnische Zeitung "Do Rzeczy". Weiter lesen …

Forsa-Umfrage: Söder würde deutlich mehr Stimmen für Union holen

Wäre Markus Söder anstelle von Armin Laschet Kanzlerkandidat der Union, würden CDU/CSU laut einer Forsa-Umfrage womöglich deutlich besser abschneiden. 24 Prozent derer, die derzeit eine andere Partei wählen wollen, geben an, sie würden sich für die Union entscheiden, wenn Söder und nicht Laschet die Partei in den Wahlkampf führen würde, so die Erhebung für RTL/ntv. Weiter lesen …

Studie: Typische Impfgegner sind „sehr gut informiert, wissenschaftlich gebildet und gesellschaftlich hoch entwickelt“

Eine Studie [1] des renommierten Massachusetts Institute of Technology (MIT) zeigt, dass ein erheblicher Teil der Skeptiker im Bereich der öffentlichen Gesundheit, die sich gegen die Covid-Impfung aussprachen, sehr gut informiert, wissenschaftlich gebildet und anspruchsvoll in der Nutzung von Daten waren. Die Skeptiker verwendeten die gleichen Datensätze wie die Vertreter orthodoxer Auffassungen. Darüber berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf die Studie und einen Bericht in "MPI". Weiter lesen …

FDP sieht Landtage nach Rundfunkgebühren-Urteil entmachtet

Die FDP-Bundestagsfraktion sieht im Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Rundfunkgebühr eine Schwächung der Landesparlamente. Es falle auf, dass die Entscheidung die Landtage "ein Stück weit entmachtet und die Kommission zur Überprüfung und Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten, der KEF, massiv stärkt", sagte der parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion Marco Buschmann dem "Spiegel". Weiter lesen …

Weidel: Corona-Kinderquälerei stoppen

Das Robert-Koch-Institut empfahl laut Medien den Ländern in einer Regierungsschalte, bei Corona-Infektion eines Schülers die gesamte Schulklasse in Quarantäne zu nehmen. Dazu erklärt Alice Weidel, stellvertretende Bundessprecherin und AfD-Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl: „Die Regierungen und ihre Behörden versteifen sich immer stärker auf eine Corona-Politik der Kinderquälerei." Weiter lesen …

Tino Chrupalla und Alice Weidel zur Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts

Das Bundesverfassungsgericht hat einer Klage öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten stattgegeben. Das Land Sachsen-Anhalt habe die Rundfunkfreiheit verletzt, indem es dem Staatsvertrag nicht zugestimmt habe. Somit steigt der Rundfunkbeitrag monatlich um 86 Cent auf 18,36 Euro. An dieser Entscheidung üben die beiden AfD-Spitzenkandidaten zur Bundestagswahl Kritik. Weiter lesen …

Stunden falsch abgerechnet und zu wenig Lohn bezahlt: Transportunternehmerin zu Freiheitstrafe verurteilt

Weil die 71-jährige Geschäftsführerin eines Transportunternehmens aus dem Ostalb-kreis Stundenaufzeichnungen für Mitarbeiter nicht richtig führte und dadurch Sozialversicherungsbeiträge hinterzog sowie den Mindestlohn unterschritt, verurteilte sie das Amtsgericht Schwäbisch Gmünd zu einer Freiheitsstrafe von sechs Monaten auf Bewährung. Die Unternehmerin muss zudem ein Bußgeld in Höhe von 5145 Euro bezahlen. Weiter lesen …

Unionsfraktion will weiterhin Abschiebungen nach Afghanistan

Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion verteidigt trotz der angespannten Sicherheitslage die Abschiebungen von abgelehnten Asylbewerbern nach Afghanistan. "Insbesondere Kabul und auch andere größere Städte sind grundsätzlich immer im afghanischen Maßstab sicher", sagte Vize-Vorsitzende der Unionsfraktion, Thorsten Frei (CDU), am Donnerstag im Deutschlandfunk. Weiter lesen …

US-Regierung will nur gegen Corona geimpfte Ausländer einreisen lassen

Die US-Regierung Biden will fast alle einreisenden Ausländer dazu verpflichten, einen Nachweis über eine vollständige Impfung gegen Covid-19 vorzulegen. Der Plan soll eine Voraussetzung für die Aufhebung von Einreisebeschränkungen darstellen, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Verweis auf einen Beamten des Weißen Hauses. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Grüne begrüßen Erhöhung des Rundfunkbeitrags

Die Grünen haben das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Rundfunkbeitrag begrüßt. "Das ist ein sehr guter Tag für unsere Demokratie, für die Rundfunkfreiheit und für die Staatsferne des öffentlich-rechtlichen Rundfunks", sagte Tabea Rößner, Sprecherin für Verbraucherschutz der Grünen-Bundestagsfraktion, der "Welt". Weiter lesen …

Mit dem Kreuzzug zum Glück?

Glücksspiele sind bereits mehrere Tausend Jahre alt – vermutlich so alt wie Menschheit selbst. Das zumindest belegen zahlreiche Berichte und Funde, die beweisen, dass es die ersten Formen von Glücksspiel bereits 3000 Jahre vor Christus gab. Würfelarten und geheimnisvolle Kartenspiele zeigen, dass man schon immer auf der Suche nach dem Glück war. Antike Schriften aus Griechenland und Indien weisen ebenfalls auf Kartenspiele und erste Würfel-Prototypen hin, die mehrere tausend Jahre vor Christus hergestellt wurden. Weiter lesen …

AfD: Unfassbar - Regierung will offenbar Ungeimpfte aus Supermärkten ausschließen!

Noch vor Kurzem wurde die Gefahr eines indirekten Impfzwangs als Verschwörungstheorie dargestellt – nun wird sie offenbar sogar in radikalisierter Form umgesetzt, wie ein Medienbericht naheliegt: „Im Supermarkt, um Freunde zu treffen, bei Ikea, im Kino, im Restaurant oder beim Friseur: Jeder muss wohl ab Herbst seine Impfnachweise oder Genesungsbescheinigungen griffbereit haben, um diese am Eingang vorzeigen zu können.“ Weiter lesen …

Lambrecht schließt Einreisebeschränkungen für Ungeimpfte nicht aus

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) schließt Einreisebeschränkungen für Ungeimpfte, wie in den USA geplant, auch für Deutschland nicht aus. "Das ist sicherlich eine Möglichkeit, die denkbar ist", sagte sie den Sendern RTL und ntv. "Aber gerade bei der Reisefreiheit und gerade bei der Bewegungsfreiheit stellt sich die Frage, ob das verhältnismäßig ist." Weiter lesen …

Freiheit für Nahid Taghavi: Das iranische Regime darf mit seiner Politik der Geiselnahmen nicht durchkommen

Gestern wurde die Deutsch-Iranerin Nahid Taghavi im Iran zu zehn Jahren Haft verurteilt. Frau Taghavi ist aus privaten Gründen im vergangenen Jahr in den Iran gereist, sie ist Architektin und in Rente. Die Vorwürfe gegen sie sind konstruiert. Sie hat Diabetes und ist in der Haft an Corona erkrankt, bekommt aber für die Genesung keinen Hafturlaub. Weiter lesen …

AfD: Angriff auf die Innere Sicherheit!

Knapp zwei Monate vor der Bundestagswahl lassen die Grünen und ihre Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock keinen Zweifel daran, dass sie das Land mit ihrer Ideologie vollkommen umkrempeln wollen. Neben einem „Klimaschutzministerium“, das mit einem obskuren Veto-Recht ausgestattet werden soll, fordert Baerbock auch die Einführung eines Einwanderungsministeriums, um „Vielfaltspolitik“ und „Teilhabepolitik“ durchzusetzen. Dies berichtet die AfD unter Berufung auf einen Bericht der "Welt". Weiter lesen …

Olympia-Legende Birgit Fischer: "Wer vorne ist, hat Druck"

Immer mehr junge Leistungssportler beklagen den hohen Erwartungsdruck, jetzt gerade US-Weltklasse-Kunstturnerin Simone Biles bei den Olympischen Spielen in Tokio. In GALA (Heft 32/2021, ab heute im Handel) äußert sich dazu die Kanutin Birgit Fischer, mit acht Gold- und vier Silbermedaillen die erfolgreichste deutsche Olympionikin. "Wer vorne ist und dort bleiben will, der hat Druck", so die 59-Jährige. "Wer viel Geld verdienen möchte, muss eine Gegenleistung bringen." Weiter lesen …

Lkw-Abbiegeassistenten mit Potenzial zum Lebensretter

Lkw-Abbiegeassistenten können Leben retten. Obwohl sie europaweit erst ab 2024 für neu zugelassene Lkw ab 3,5 t verpflichtend sind, gibt es sie längst auch zum Nachrüsten. Der ADAC hat neun dieser Nachrüst-Assistenten getestet, die die Förder-Voraussetzungen des Bundesverkehrsministeriums (BMVI) technisch erfüllen und über eine Allgemeine Betriebserlaubnis verfügen. Weiter lesen …

Bundesverfassungsgericht erhöht Rundfunkbeitrag

Das Bundesverfassungsgericht erhöht den Rundfunkbeitrag um 86 Cent pro Wohnung und Monat. Sachsen-Anhalt habe durch das Unterlassen seiner Zustimmung zum Ersten Medienänderungsstaatsvertrag die Rundfunkfreiheit der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten aus Artikel 5 des Grundgesetzes verletzt, urteilten die Karlsruher Richter. Weiter lesen …

Erstmals mehr als 12.000 Tote durch Haushaltsunfälle

12.436 Menschen sind 2019 nach einem Haushaltsunfall gestorben. Das sind rund 500 Todesfälle mehr als noch im Vorjahr. Betroffen sind vor allem ältere Menschen: "Wir müssen endlich erkennen, dass ein Sturz im Haushalt für Seniorinnen und Senioren ein tödliches Risiko darstellt und Maßnahmen ergreifen", mahnt deshalb Dr. Susanne Woelk, Geschäftsführerin der Aktion Das sichere Haus (DSH), Hamburg. Weiter lesen …

Verarbeitendes Gewerbe im Juni 2021: Auftragseingang +4,1 % zum Vormonat

Der reale (preisbereinigte) Auftragseingang im Verarbeitenden Gewerbe war nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Juni 2021 saison- und kalenderbereinigt 4,1 % höher als im Mai 2021. Zum deutlichen Anstieg im Vormonatsvergleich haben Großaufträge wesentlich beigetragen: Ohne die Berücksichtigung von Großaufträgen ergibt sich ein Anstieg um 1,7 %. Weiter lesen …

DIHK: Bis Ende Juli 195.000 Ausbildungsverträge abgeschlossen

Bis Ende Juli haben die Industrie- und Handelskammern in den Bereichen Industrie, Handel und Dienstleistung rund 195.000 neue Ausbildungsverträge eingetragen, wie Peter Adrian, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) bestätigte. "Damit liegen wir knapp über den Zahlen des Vorjahres", sagte Adrian. Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt bleibe jedoch herausfordernd. Weiter lesen …

Baerbock verwechselt Biesenthal mit Oderbruch und erntet heftige Kritik im Netz

Das Spitzenduo der Grünen, Annalena Baerbock und ihr Co-Parteichef Robert Habeck, hat im 1000 Hektar großen Naturschutzgebiet Biesenthaler Becken nördlich von Bernau in Brandenburg sein Klimaschutzprogramm vorgestellt. Da verwechselte Baerbock Biesenthal mit dem Oderbruch, was Twitter-Usern einen Anlass zur heftigen Kritik gegeben hat. Dies meldet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Kassenarzt-Chef gegen Maskenpflicht für Geimpfte bis 2022

Der Vorschlag von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU), die Maskenpflicht unabhängig vom Impfstatus bis Frühjahr 2022 beizubehalten, ist in der Ärzteschaft auf deutliche Kritik gestoßen. Der Vorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, sagte dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland": "Wer geimpft ist, ist weder relevant gefährdet noch ist er eine Gefahr für andere." Weiter lesen …

Modeindustrie: Corona-Tal könnte im Herbst durchschritten sein

Die deutsche Modeindustrie sieht die Zukunft optimistisch. "Wenn es im Herbst nicht wieder zu einem harten Lockdown kommt, könnte die Branche das Corona-Tal durchschritten haben. Auch wenn es noch ein weiter Weg bis zu Umsätzen wie 2019 ist", sagte der Präsident des Modeverbands German Fashion, Gerd Oliver Seidensticker, im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Kreisverband „Die Basis“: „Unser Vorsitzender wurde Opfer von Polizeigewalt“

Am Dienstag Vormittag um 9:41 Uhr veröffentlichte die Partei »Die Basis« Euskirchen auf Facebook einen bestürzenden Nachruf auf ein Gründungsmitglied ihres Kreisverbandes. Ein dazugestelltes Schwarz-Weiß-Foto zeigt den Verstorbenen an einer Flussuferpromenade sitzend bei einem Glas Erdinger – offener Blick, gestutzter Vollbart, Sonnenbrille auf dem Kopf im schwarzen T-Shirt mit „Die Basis“-Aufdruck. Die Szene sieht nach einem geselligen Zusammensein aus, vielleicht handelt es sich um eine Momentaufnahme eines Ausflugs oder einer Reise. Dies berichtet Alexander Wallasch auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Die Macht um Acht (84) „ARD-Seifenoper“ – Seifenblasen platzen schnell!

Immer noch kommt die Tagesschau daher, als sei sie eine nüchterne Nachrichtensendung. Doch wer genau hinsieht und -hört, der wird eine Tendenz zur Seifenopfer feststellen: Die Nähe zur Regierung zwingt die Redaktion zum Beschönigen. Statt ernsthafter journalistischer Arbeit werden schillernde Verbrämungen geliefert. An einigen Beispielen ist das bequem zu belegen. Weiter lesen …

Basta Berlin Roadtrip (Tag 3) – Covid, Kneipe und Kommune

An Tag 3 des großen Basta Berlin Roadtrips geht es nach Söderland zu den Gastronomen Björn und Bianca im fränkischen Bad Windsheim. Dort hatten sie Anfang 2020 ein Vereinsheim gepachtet, doch durch Corona blieb der Zapfhahn lange zu. Das Paar lernte sich einst in einer linken Kommune kennen, doch viele Ansichten haben sich bis heute geändert ...so berichtet das russische online Magazin „SNA News“ in einer weiteren Folge Basta Berlin. Weiter lesen …

Klima-Aktivistin Luisa Neubauer lobt Prinz William

In einer Zoom-Konferenz mit VIPs von Cate Blanchett über Shakira bis zu Königin Rania von Jordanien hat Luisa Neubauer, 25, die Zukunft des Klimas diskutiert. Eingeladen hatte Englands Thronerbe Prinz William - die illustre Runde ist die Jury des von ihm ausgelobten Umweltpreises "Earthshot Prize", der im Oktober erstmals verliehen wird. "Wir sind alle sehr unterschiedlich, es gab rege Diskussionen", so 'Fridays For Future'-Aktivistin Neubauer im GALA-Interview (Heft 32/2021). Weiter lesen …

Durchbruch für die Freiheit

Der folgende Standpunkt wurde von Anselm Lenz geschrieben: "Historischer Erfolg: Am 1. August 2021 demonstrierte die Demokratiebewegung, dass sie niemals weichen wird, bis Menschenrecht, Freiheit und Verfassungsgrundsätze für Deutschland wiederhergestellt sind. Kundgebungen und Hygienespaziergänge finden täglich im ganzen Land statt. Weltweit sind die Menschen gegen »Great Reset«, möglichen Genozid durch die Impf-Gentherapie, Lüge und Spaltung der Zivilisation aufgestanden. – Tägliche Demos im ganzen Land. Nächste Großdemo am 29. August in Berlin." Weiter lesen …

F.R.E.I.H.E.I.T.

Rüdiger Lenz schrieb den folgenden Kommentar: “Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst… Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen – kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist.” Ian Watson Weiter lesen …

Fantasie ist gefragt

Welch ein Kontrast: Da melden Europas Großbanken zur Quartalssaison reihenweise Gewinnsprünge, nur die Commerzbank dreht mit einem über 700 Mill. Euro schweren Ergebnis-Swing tief in den roten Bereich. Die gelbe Bank hinkt der Konkurrenz hinterher, was die Ergebniskraft, aber auch die Neuausrichtung ihres Apparats angeht. Vorstandschef Manfred Knof muss Tempo machen. Die Basis dafür, dass es mit der finanziellen Performance nur besser werden kann, hat Finanzvorständin Bettina Orlopp gelegt, indem sie die Kosten des bis Ende 2022 laufenden Umbaus größtenteils bereits verbucht hat - den Sanierer-Sekundärtugenden ist damit Genüge getan. Weiter lesen …

Grüne planen Einwanderungsministerium – Nur die AfD hat noch Interesse an der deutschen Mehrheitsgesellschaft!

Annalena Baerbock Kanzlerkandidatin der Grünen hat in einem Interview mit der Türkischen Gemeinde in Deutschland (TGD) die Einrichtung eines Ministeriums für Einwanderung gefordert. Man dürfe nicht nur über Einwanderung reden, sondern müsse die Einwanderungspolitik aus dem Innenministerium herauslösen und „die Vielfaltspolitik, die Teilhabepolitik, in den Mittelpunkt eines gebündelten Ministeriums“ stellen, sagte Baerbock. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte farbe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Bild: UM / shutterstock
Warum Elena Angst bekommt in Deutschland – und an die jüdischen Großeltern denkt: "Den Deutschen sind die demokratischen Sicherungen durchgeknallt"
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Genetische Veränderung der Menschheit durch "Corona-Impfstoffe": Unfruchtbarkeit, Allergien und Tot als Nebenwirkungen wegen einer "unklaren" Krankheit? (Symbolbild)
Die erschreckende Impf-Bilanz meines Hausarztes: „Ich habe täglich fünf bis zehn Patienten mit Impfnebenwirkungen.“
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Screenshot RTL Stern TV /Reitschuster/ Eigenes Werk
Bei Stern TV: Falsche Impfausweise keine Urkundenfälschung
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
(Symbolbild)
Einkaufen nur geimpft oder genesen: Hessen lässt "2G"-Regel auch in Supermärkten zu
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
57 führende Wissenschaftler und Ärzte erklären, warum alle COVID-Impfungen sofort gestoppt werden müssen
Bild: SS Video: "Follow-up to the 5 Doctors Discussion of the COVID Shots as Bioweapons" (https://rumble.com/vhiltf-follow-up-to-the-5-doctors-discussion-of-the-covid-shots-as-bioweapons.html) / Eigenes Werk
Ärzte warnen: Corona-Impfungen mit mRNA-Technik „wie eine Biowaffe“