Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

17. August 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Bidens Niederlage in Afghanistan: Experten diskutieren über Folgen des überstürzten US-Abzugs

Für Herbert Martin, Präsident des International GeoPolitical Institute in Wien, ist es ein totales Versagen der USA und der Nato. Die Finanzleute würden sagen: „Stranded Investment“. Ihre Afghanistan-Mission mit dem Ziel, Al-Kaida und die Taliban* zu besiegen und die Demokratie westlicher Prägung hineinzutragen, ist auf allen Ebenen gescheitert. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

AKK lehnt Rücktritt ab

Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) lehnt einen Rücktritt angesichts der Ereignisse in Afghanistan ab. "Ich konzentriere mich mit den Männern und Frauen der Bundeswehr jetzt darauf, durch unsere Evakuierungs- und Rettungsaktion so lange wie möglich so viele Menschen wie möglich aus Afghanistan herauszubekommen", sagte Kramp-Karrenbauer der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

US-Regierung macht nun Trump für Abzugschaos in Afghanistan verantwortlich

Ein Vertreter der Biden-Administration hat beanstandet, beim Einzug ins Weiße Haus keinen ausgearbeiteten Plan für den Abzug des amerikanischen Personals aus Afghanistan vorgefunden zu haben. Damit macht die derzeitige US-Regierung den ehemaligen Präsidenten Trump für das gegenwärtige Chaos in Kabul verantwortlich. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Taliban machen allerhand Versprechungen

Nach der Machtübernahme in Afghanistan haben die radikal-islamistischen Taliban am Dienstag ihre erste Pressekonferenz seit Jahrzehnten gegeben - und dabei weitere Versprechungen gemacht. "Die Sicherheit der Botschaften ist für uns wichtig", sagte ein Taliban-Sprecher, der als Zabiullah Mujahid vorgestellt wurde, gleich zu Beginn der Veranstaltung im Medienzentrum von Kabul. Weiter lesen …

dieBasis: „Verraten und verkauft sind die unermesslichen eigenen Opfer“

Kabul ist gefallen. Die Nachrichten aus Afghanistan sind erschreckend. Die Taliban übernehmen die Kontrolle in Afghanistan und reißen alle Bemühungen der vergangenen 20 Jahre nieder, im Land eine stabile demokratische Ordnung zu schaffen. „Keiner, der dem westlichen Versprechen von Freiheit und Demokratie geglaubt hat, ist seines Lebens sicher – es ist ein Offenbarungseid der Bündnisstaaten, die dort viele Jahre lang die politische Lage bestimmt haben“, sagt Dr. Martin Heipertz, Bundestagskandidat für dieBasis in Frankfurt. Weiter lesen …

Wie Normalität in Corona-Zeiten in Russland funktioniert: Warum Russen Freiheit und angstfreies Leben besser können als Deutsche

Bei meiner ersten Reise nach Deutschland in 1996 war ich sehr euphorisch. Neben der damals üblichen Konsumbegeisterung eines Jugendlichen aus den postsowjetischen 90ern mit Essensmarken und Second-Hand war ich auch wegen des Umgangs der Menschen miteinander sehr angetan. All die Wärme, Rücksicht, Freundlichkeit und der Respekt haben mich überwältigt. Aber auch Freiheit und Souveränität. Es war, als ob ich erst mit 19 erfahren habe, was ein würdiges Miteinander eigentlich heißt. Dies berichtet Ekaterina Quehl auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

USA: Geheime Datenbanken sammeln Informationen über Haushalte mit ungeimpften Kindern

In den USA werden mittlerweile gegen das Coronavirus nichtgeimpfte Menschen in Datenbanken erfasst, der Zweck ist bisher unklar, lässt jedoch Böses erahnen. So hat das Center for Disease Control and Prevention (CDC), eine Behörde des US-amerikanischen Gesundheitsministeriums, gemeinsam mit der University of Chicago „nationale Immunisierungs-Umfragen“ unter der US-Bevölkerung gestartet, die unter anderem abfragen, ob Kinder im Haushalt gegen Covid-19 geimpft sind. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht auf "A Final Warning". Weiter lesen …

3sat zeigt "makro"-Dokumentation "Massenware Fisch – Siegeszug der Fischfarmen"

Weltweit steigt der Konsum von Fisch. Doch Meeresfische werden immer knapper. Und so stammt der Fisch immer häufiger aus der Zucht als aus natürlichen Vorkommen. Die "makro"-Dokumentation "Massenware Fisch – Siegeszug der Fischfarmen" von Hervé Corbière blickt am Dienstag, 24. August 2021, um 22.25 Uhr auf den europäischen Fischzuchtmarkt sowie auf einen chinesischen Großzuchtbetrieb. Der Film zeigt, welche Probleme für die Umwelt bei der Zucht entstehen. Weiter lesen …

Corona-Diktatur: Wissen, Widerstand, Freiheit Teil 1 - Vivoterra im Interview mit Monika Donner

Monika Donner ist Juristin im österreichischen Verteidigungsministerium. Weil sie nicht bereit ist, ihre Analyse zur Sicherheitslage Europas zu widerrufen, hat man sie zum Abschuss frei gegeben. Mit ihrem Buch "Corona-Diktatur - Wissen, Widerstand, Freiheit" hat sie nun erneut auf sich aufmerksam gemacht. Warum Monika Donner als Nazi und Verschwörungstheoretikerin denunziert wird und wie sie die virtuelle Buchverbrennung erlebt, darüber spricht unsere Vivoterra TV - Moderatorin Francine Weidlich mit dem Tiger in High Heels im Interview. Weiter lesen …

Arbeitsmarktbeteiligung von Frauen nimmt zu

Die Lücke in der Arbeitsmarktbeteiligung zwischen Frauen und Männern hat sich seit 1999 mehr als halbiert. Sie sei von 15,5 auf 8,7 Prozentpunkte geschrumpft, heißt in in einer Studie des Ifo-Instituts. Lag die Arbeitsmarktbeteiligung der Frauen 1999 noch bei 67,8 Prozent, so stieg sie bis 2020 auf 80,7 Prozent an. Weiter lesen …

Widerstand lohnt sich: Franzosen wehren sich gegen Corona-Diktatur

Während die Verschärfungen hierzulande bisher so schrittweise vorangingen, dass die Bevölkerung vorerst noch nicht zum offenen Widerstand bläst, ließen die Regierungen anderer Länder oder Gebiete ihre Masken längst fallen und gingen zum immer offeneren Impfzwang über – und ernten bereits den Zorn des Volkes für die Total-Abschaffung der Freiheit. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

EKD-Synodentagung im November: Bei Sitzung wird es auch um Schutz vor sexualisierter Gewalt gehen

100 Tage nach seiner Konstituierung hat das Präsidium der 13. Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) erste Eckpfeiler der Planungen für die kommende Synodentagung vom 4. bis 10. November in Bremen bekannt gegeben. Im Mittelpunkt der als Präsenzsitzung unter Corona-Bedingungen angesetzten Tagung steht die turnusgemäße Wahl des Rates der EKD. Weiter lesen …

Bis zu vier Cent Unterschied beim Tanken: Benzin in Rheinland-Pfalz am günstigsten - Thüringer tanken am teuersten

Die Fahrer von Benziner-Pkw tanken derzeit in Rheinland-Pfalz am günstigsten. Das zeigt die heutige ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise in den 16 Bundesländern. Diesel ist momentan in Berlin am preiswertesten. Um vier Cent teurer als in Rheinland-Pfalz ist Benzin laut ADAC in Thüringen, Diesel-Fahrer tanken in Schleswig-Holstein am teuersten. Weiter lesen …

Kommt jetzt ein neuer Flüchtlingsstrom? Regierung hat keine Antworten

2015 wurde die Bundesregierung von dem Ansturm von Flüchtlingen kalt erwischt – obwohl er sich lange abgezeichnet hatte. Auf der Bundespressekonferenz heute machte die Regierung nicht den Eindruck, dass sie aus diesen Fehlern gelernt hat. Im Gegenteil: Es scheint, als tappe sie angesichts der dramatischen Entwicklung in Afghanistan erneut im Dunklen, was mögliche Flüchtlingsströme angeht. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Borken: Entlaufenen Emu mit Futter gelockt

Wählerisch zeigte sich am Dienstag ein entlaufener Emu in Borken: Erst mit dem richtigen "Lockmittel" war das Tier bereit, Polizeibeamten zu folgen. Diese waren gegen 08.30 Uhr durch Zeugen alarmiert worden: Im Ortsteil Borkenwirthe spazierte der Emu zu diesem Zeitpunkt auf dem Wansingsweg im Außenbereich. Weiter lesen …

Merkel kassiert ab: Luxuspension und Dienerschaft auf Staatskosten

Nach vierzehn Jahren an der Macht zieht sich die „eiserne Kanzlerin“ zurück, um in Ruhe ihre üppige Pension zu genießen. Zahlreiche Deutsche, die ihr Leben lang gearbeitet haben, müssen mittlerweile Pfandflaschen sammeln, um durchzukommen. Merkel wird hingegen in ihrem Ruhestand auf nichts verzichten müssen. Dies berichtet Berthold Krafft im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

AfD: Luca-App kostete über 21 Millionen Euro, half aber nur in 60 Fällen

Erinnern Sie sich noch, wie die Altparteien das Thema „Digitalisierung“ zu einem der Kernthemen des Bundestagswahlkampfes 2017 erhoben hatten? Selbst die Massenmigration wurde demgegenüber in den Hintergrund gerückt. Vier Jahre später muss man dennoch konstatieren, dass die Digitalpolitik der Bundesregierung ein Desaster darstellt: Pleiten, Pannen, Peinlichkeiten. Dies berichtet die AfD unter Verweis auf einen Bericht in der Zeitung "Welt". Weiter lesen …

Journalist und Buchautor Harald Wessel gestorben

Der Journalist und Buchautor Harald Wessel ist am Montag in Mahlow-Blankenfelde bei Berlin verstorben. Wessel, geboren am 12. Februar 1930, war von 1981 bis 1989 stellvertretender Chefredakteur der Zeitung "Neues Deutschland". Der studierte Biologe hatte zuvor die Wissenschaftsabteilung der Zeitung geleitet. Weiter lesen …

Marineoperationsschule Bremerhaven unter neuem Kommando

Am Freitag, den 20. August 2021 um 10 Uhr, wird die Marineoperationsschule (MOS) Bremerhaven unter neue Führung gestellt. Konteradmiral Christoph Müller-Meinhard (57), Kommandeur Unterstützung und Abteilungsleiter Einsatzunterstützung im Marinekommando, wird das Kommando von Kapitän zur See Eckhardt Bödeker (61) an Kapitän zur See Jens Grimm (51) übergeben. Weiter lesen …

Impfempfehlung STIKO: Es gibt kein „Entgegenkommen“ bei der Gesundheit unserer Kinder

Der familienpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Martin Reichardt, zur Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko) für 12- bis 17-Jährige: „Damit ist das letzte Gremium, das sich auf die Wissenschaft beruft, das neutral den Nutzen und die Risiken der Impfung für Kinder abgewogen hat, vor dem wochenlangen Druck der Politik eingeknickt." Weiter lesen …

Corona: Gängelungen durch Senat stoppen!

Der AfD-Gesundheitsexperte Herbert Mohr kritisiert die weiteren Corona-Gängelungen durch den Senat scharf: „Politikversagen und fehlende Konzepte werden in fragwürdige Maßnahmen verpackt. Mit diesen Regeln verliert der Senat seine Glaubwürdigkeit endgültig. Das ist nicht die versprochene Normalität." Weiter lesen …

Schwedische Forscher: 80 Prozent Corona-Genesene sind nach einem Jahr noch durch Antikörper geschützt

Antikörper scheinen sowohl gegen die Alpha- als auch gegen die heute dominierende Delta-Variante des Coronavirus zu schützen. 80 Prozent derjenigen, die vor einem Jahr an Coronavirus erkrankt waren, haben immer noch Antikörper gegen das Virus, resümierte ein schwedisches Forschungsteam in einer entsprechenden Studie. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Dietmar Bartsch: Grandioses Versagen der Bundesregierung in Afghanistan

Der Spitzenkandidat der Linken, Dietmar Bartsch, richtet harsche Kritik an die Bundesregierung und deren Außenpolitik: "Das war ein grandioses Versagen. Wenn ich mir Lageberichte aus dem Auswärtigen Amt anschaue, wenn ich mir die Äußerungen von Heiko Maas anschaue, dann ist das alles ein Maß an Unkenntnis und Unprofessionalität, wie ich das nicht für möglich erachtet habe." Weiter lesen …

Wir brauchen einen Energiemix: SPD-MdB Axel Schäfer äußert sich im ZDK-Interview zu Fragen des Kfz-Gewerbes

Für den von der Europäischen Kommission benannten Ausstiegstermin 2035 für Verbrenner, Energiemix statt nur Elektromobilität, pro Tempolimit von 130 km/h auf Autobahnen, eine Wunschkoalition mit den Grünen und ein Hybrid als nächstes Privatauto: Axel Schäfer MdB, Mitglied im Bundestagsausschuss für Angelegenheiten der Europäischen Union, antwortet im Video-Interview mit Dr. Christoph Konrad und Alex Jan Erdmann vom ZDK-Hauptstadtbüro auf wichtige Fragen des Kraftfahrzeuggewerbes. Weiter lesen …

Lithium-Projekt: Neuer Anlauf in Bolivien

Das Prestigeprojekt für die deutsche Autoindustrie, der exklusive Zugang zu einem großen Lithiumvorkommen in Bolivien, bekommt noch mal eine Chance: Die staatliche bolivianische Lithium-Agentur YLB und der deutsche Mittelständler ACI Systems Alemania (ACISA) wollen das im Oktober 2019 annullierte Kooperationsabkommen doch noch umsetzen. Weiter lesen …

Wikipedia: Hakenkreuze auf 53.000 Seiten

In der Nacht auf heute, Dienstag, haben rund 53.000 Seiten der englischen Wikipedia Hakenkreuze statt ihrer normalen Inhalte angezeigt. Betroffen waren unter anderem Artikel über bekannte Politiker wie US-Präsident Joe Biden und diverse Prominente. Das Problem war relativ schnell bereinigt, denn der verantwortliche Vandale hat offenbar eine Vorlage (Template) manipuliert, um die Seiten zu verändern. Das hat unter Administratoren eine Diskussionen darüber ausgelöst, in Zukunft mehr Vorlagen besser zu schützen. Weiter lesen …

Girokonten: 29 Konten sind immer noch kostenlos

Laut einer aktuellen Untersuchung des Verbraucherportals biallo.de gibt es bundesweit noch knapp 30 kostenlose Girokonten. Kundinnen und Kunden zahlen keine monatliche Grundgebühr, auch Überweisungen und Girocard sind gratis. Zugrunde liegen die Daten von rund 1.300 Banken und Sparkassen mit jeweils bis zu fünf verschiedenen Kontomodellen. Weiter lesen …

Alte Clans, neue Methoden: ZDFinfo über das "Comeback der Mafia"

Die Cosa Nostra agiert in Italien seit jeher im Verborgenen. Doch seit einigen Jahren wehren sich die Bürger Siziliens gegen die Clans. Nun stürzt die Pandemie das Land in eine tiefe Krise – und befeuert damit die Machenschaften der Mafiosi. Am Samstag, 21. August 2021, 20.15 Uhr, nimmt die ZDFinfo-Dokumentation "Comeback der Mafia – Alte Clans, neue Methoden" den Kampf gegen die Cosa Nostra unter die Lupe. Weiter lesen …

15 Jahre AGG: Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz ist menschenrechtlicher Meilenstein

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) trat am 18. August 2006 in Kraft. Anlässlich des 15. Jahrestags erklärt Beate Rudolf, Direktorin des Deutschen Instituts für Menschenrechte: "Diskriminierung raubt Menschen Lebenschancen, schließt Menschen aus der Gesellschaft aus und vergiftet das Zusammenleben. Das ist mit den Grund- und Menschenrechten unvereinbar." Weiter lesen …

Längerer Insolvenzschutz für flutgeschädigte Unternehmen geplant

Für die vom Juli-Hochwasser geschädigten Betriebe wird die Pflicht zur Stellung eines Insolvenzantrags wohl bis Ende Januar 2022 ausgesetzt - und damit länger als bislang vorgesehen. "Die schreckliche Hochwasserkatastrophe hat viele Firmen unverschuldet in Existenznöte gebracht", sagte der rechtspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Johannes Fechner, dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Aufbruch in ein kindgerechtes Deutschland: Umdenken in der Stadt- und Verkehrsplanung notwendig

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert eine breite überparteiliche Initiative für ein Umdenken in der Stadt- und Verkehrsplanung direkt nach der Bundestagswahl. Aus Sicht der Kinderrechtsorganisation gehört dazu beispielsweise eine Änderung des Baugesetzbuches, damit Kinder und Jugendliche an den Erneuerungsprozessen ihrer Quartiere und Stadtteile beteiligt werden, ebenso wie Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit innerorts sowie die erleichterte Möglichkeit der Einrichtung von Schulstraßen und temporären Spielstraßen. Auch die Stadt- und Verkehrsplanung hat sich laut UN-Kinderrechtskonvention am Vorrang des Kindeswohls zu orientieren. Dafür müssen die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen und die Herstellung kindgerechter Lebensbedingungen als Leitlinien in der Stadt- und Verkehrsgestaltung verbindlich etabliert werden. Weiter lesen …

Internet-Nutzer sorgen sich um ihre Daten

Furcht und Leichtsinn liegen bei deutschen Internet-Usern dicht beieinander. Dies geht aus dem Sicherheitsbarometer 2021 von Nevis hervor. Darin deckt der Schweizer Entwickler von Sicherheitslösungen nicht nur auf, dass 95 Prozent der deutschen Verbraucher besorgt um die Sicherheit ihrer privaten Daten sind, sondern auch sehr leichtsinnig im Umgang mit Passwörtern. Zudem zeigt Nevis, wie moderne Technologien den Login-Prozess sicher und höchst komfortabel machen können - nämlich ganz ohne Passwörter. Weiter lesen …

Plastikverzicht: Die Generation "Fridays for Future" sieht Zukunft in innovativen Lebensmittel-Verpackungen

Einwegplastik gilt es zu vermeiden. Das ist nicht nur Konsens in Politik und Gesellschaft, sondern den Deutschen auch im eigenen Alltag sehr bewusst. Auch der "Rabobank Food Navigator" zeigt, dass der Verzicht auf Plastikverpackungen den Menschen immer wichtiger wird - in den alten Bundesländern aktuell stärker als im Osten der Republik. Weiter lesen …

Kritik an Merkel nach Kinobesuch am Montagabend

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) steht nach einem Kinobesuch am Montagabend in der Kritik. Während die Luftwaffe in Afghanistan unter schwierigen Bedingungen versuchte, Deutsche und afghanische Ortskräfte auszufliegen, nahm die Kanzlerin an der Premiere von "Die Unbeugsamen" im Delphi-Filmpalast in Berlin-Charlottenburg teil. Weiter lesen …

ADAC Wohnwagenvergleich: Es geht günstig und gut

Camping ist beliebt, vor allem Familien schätzen diese mobile Art der Ferienunterkunft. Der ADAC hat fünf große Wohnwagen mit mindestens drei Schlafplätzen aus dem Modelljahr 2021 in Bezug auf Komfort und Funktionalität verglichen. Ergebnis: Für rund 15.000 Euro können Familien ein gutes Modell bekommen. Weiter lesen …

Städtetag will einfacher auf Baugrundstücke zugreifen

Die Kommunen in Deutschland erhöhen den Druck auf die Politik, nach der Bundestagswahl rasch Verbesserungen auf dem Wohnungsmarkt anzugehen. Bund und Länder müssten die Kommunen bei der Auflage von Bodenfonds unterstützen und Grundstücke einbringen, die ihnen gehörten und die sie nicht mehr nutzten, sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, Helmut Dedy, der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Hausärzte beklagen politischen Druck auf Stiko

Die Hausärzte in Deutschland werfen der Politik vor, beim Thema Corona-Impfungen für Kinder- und Jugendlichen unzulässig Druck auf die Ständige Impfkommission (Stiko) ausgeübt zu haben. "Wir haben immer betont, dass die Wissenschaft entscheidet, wann ausreichende Erkenntnisse vorliegen, um Jugendlichen ein Impfangebot zu machen", sagte der Bundesvorsitzende des Hausärzteverbands, Ulrich Weigeldt, den Zeitung der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Ärzteverbände drängen auf schnellere Impfstoffabgabe an arme Länder

In der Diskussion um ungenutzte Corona-Impfdosen in Deutschland dringen die Hausärzte auf eine schnellere Abgabe der Impfstoffe an Entwicklungsländer. "Jede Impfstoffdosis, die aktuell in einer Praxis oder einem Impfzentrum liegen bleibt und verfällt, ist eine zu viel", sagte Ulrich Weigeldt, Bundesvorsitzender des Deutschen Hausärzteverbands, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Politologen: Afghanistan-Krise könnte AfD Auftrieb geben

Nach Einschätzung von Politikwissenschaftlern könnte die Afghanistan-Krise der AfD Auftrieb im Bundestagswahlkampf geben und die Regierungsparteien schwächen. "Die Bundesregierung, vorneweg das SPD-geführte Außenministerium, haben in den letzten Wochen die Lage dramatisch falsch eingeschätzt und sich viel zu viel Zeit damit gelassen, die Rettung der verbliebenen Deutschen und Ortskräfte zu organisieren", sagte der Berliner Politologe Oskar Niedermayer dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

3. Liga: Braunschweig siegt in Halle mit 2:0

Aufatmen bei Eintracht Braunschweig: Erste Tore, erster Dreier beim 2:0 des Absteigers in Halle. Trainer Michael Schiele feierte seine Sieg-Premiere mit den Fans in der Kurve, war aber nur kurz erleichtert. "Der Druck ist auch jetzt nicht kleiner geworden. Nach einem Abstieg ist es immer schwer. Heute waren es 7 neue Spieler, die sich erst finden müssen. Jetzt müssen wir an die beiden guten Spiele anschließen und die Punkte auch mal zu Hause holen." Halle spielte mit hohem Aufwand, blieb aber fast ohne Abschluss. Trainer Schnorrenberg monierte die eigene Strafstoß-Flut: "Das ist der 3. Elfmeter im 3. Spiel - das ist definitiv verbesserungswürdig." Man of the Match war Halles Janek Sternberg, der in der Pause genäht werden musste, aber trotz Gesichtsblessuren durchhielt: "Eigentlich ist alles taub. Es sind 3 Cuts. Ich bin in der Pause genäht worden von unserem Mannschaftsarzt. Es ist längst nicht so schlimm wie bei Felix. An der Stelle noch mal alles Gute für ihn." Weiter lesen …

Mainstream-Presse: Maas ist „schlechtester Außenminister seit 1945“

Nach dem blamablen Afghanistan-Desaster wendet sich nun sogar die Mainstream-Presse ab von SPD-Außenminister Maas. Er sei „der schlechteste Außenminister seit 1945“, heißt es in der Überschrift eines vernichtenden Kommentars von N-TV. Tatsächlich ist die Bilanz von Maas, der auch als Facebook-Zensurminister in Erscheinung trat, desaströs. Dies berichtet die AfD. Weiter lesen …

Der Corona-Kolonialismus

Der folgende Standpunkt wurde von Leanne Loo geschrieben: "Tansania verzichtete wie Schweden auf einen Virus-Lockdown — das westliche Feedback auf die Afrikaner war jedoch von rassistischen Narrativen geprägt. Im Verlauf der COVID-19-Pandemie verfolgten die Länder unterschiedliche Strategien zur Bewältigung der sich überschneidenden infektiösen und sozialen Auswirkungen der globalen Gesundheitskrise." Weiter lesen …

Elon Musks Ziel: Globale Kontrolle des Internets

Ernst Wolff schrieb den folgenden Kommentar: "Es gibt zurzeit zwei Projekte, die in der öffentlichen Diskussion so gut wie keine Rolle spielen, die für die Zukunft der gesamten Menschheit aber von existenzieller Bedeutung sind. Das eine ist die Entwicklung digitaler Zentralbankwährungen, die uns alle der vollständigen Kontrolle durch den Staat unterwerfen sollen. Das andere ist die Bestückung des Weltraums mit tausenden von Satelliten, die der gesamten Welt Zugang zum Internet ermöglichen sollen. Erschreckend ist, dass wir bei diesem zweiten Projekt nicht mehr von einer Zukunftsvision sprechen, sondern von vollendeten Tatsachen." Weiter lesen …

Hungern oder Stich: Ungeimpfte sollen aus Supermärkten verbannt werden

In Deutschland soll die Corona-Diktatur nun endgültig eingeführt werden. Künftig können Ungeimpfte nicht einmal mehr im Supermarkt einkaufen können! Ihr einziger Ausweg wären ständige, nunmehr teure Corona-Tests. Bereits ab 23. August werden Menschen ohne die 3G (Getestet, Genesen, Geimpft) bereits aus Krankenhäusern und vielen anderen geschlossenen Räumen ausgeschlossen. Dies berichtet Berthold Krafft im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Als Fremder im eigenen Land: Wenn die Sprache zum Problem wird

Kurt Guggenbichler schrieb den folgenden Kommentar: „Du wirst schon sehen! Bald bist du selbst ein Fremder im eigenen Land.“ Wer noch vor fünf Jahren in dieser Tonart geunkt hatte, der wurde entweder ausgelacht, meist aber mit der bewährten Nazi-Keule verbal erschlagen. Heute ist in unserem Land – nicht nur in Wien – vielerorts schon Wahrheit geworden, was viele dereinst partout nicht wahrhaben wollten." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lakai in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Bild: UM / shutterstock
Warum Elena Angst bekommt in Deutschland – und an die jüdischen Großeltern denkt: "Den Deutschen sind die demokratischen Sicherungen durchgeknallt"
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Genetische Veränderung der Menschheit durch "Corona-Impfstoffe": Unfruchtbarkeit, Allergien und Tot als Nebenwirkungen wegen einer "unklaren" Krankheit? (Symbolbild)
Die erschreckende Impf-Bilanz meines Hausarztes: „Ich habe täglich fünf bis zehn Patienten mit Impfnebenwirkungen.“
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Screenshot RTL Stern TV /Reitschuster/ Eigenes Werk
Bei Stern TV: Falsche Impfausweise keine Urkundenfälschung
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
(Symbolbild)
Einkaufen nur geimpft oder genesen: Hessen lässt "2G"-Regel auch in Supermärkten zu
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
57 führende Wissenschaftler und Ärzte erklären, warum alle COVID-Impfungen sofort gestoppt werden müssen
Bild: SS Video: "Follow-up to the 5 Doctors Discussion of the COVID Shots as Bioweapons" (https://rumble.com/vhiltf-follow-up-to-the-5-doctors-discussion-of-the-covid-shots-as-bioweapons.html) / Eigenes Werk
Ärzte warnen: Corona-Impfungen mit mRNA-Technik „wie eine Biowaffe“