Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Kino Bester Arthouse-Kinostart des laufenden Jahres: Das deutsche Publikum ist begeistert von THE FATHER!

Bester Arthouse-Kinostart des laufenden Jahres: Das deutsche Publikum ist begeistert von THE FATHER!

Archivmeldung vom 30.08.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.08.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Olivia Colman und Anthony Hopkins im Film THE FATHER Bild: TOBIS Film GmbH Fotograf: SEAN GLEASON
Olivia Colman und Anthony Hopkins im Film THE FATHER Bild: TOBIS Film GmbH Fotograf: SEAN GLEASON

Mit dem wohl überraschendsten Oscar®-Gewinn für Hauptdarsteller Anthony Hopkins bei der diesjährigen Verleihung der Academy Awards hatte der Film THE FATHER von Regisseur Florian Zeller bereits im April für Furore gesorgt. Am vergangenen Wochenende ist die von der Kritik hochgelobte Verfilmung des populären Theaterstücks nun endlich in den deutschen Kinos angelaufen und konnte auch hier das Publikum sofort überzeugen.

Mehr als 40.000 Kinobesucher bedeuten den besten Kinostart eines Arthouse Films in diesem Jahr! Gleichzeitig landete das mit insgesamt zwei Oscars® prämierte Vater-Tochter-Drama als bester Neustart auf Platz 7 der Kinocharts. Neben Anthony Hopkins, der nun als ältester Hauptdarsteller-Preisträger aller Zeiten in den Oscar®-Geschichtsbüchern geführt wird, brilliert u.a. auch Oscar®-Preisträgerin Oliva Colman (THE CROWN).

Mit seiner Premiere beim Sundance Film Festival 2020 begann Florian Zellers Regiedebüt einen beeindruckenden Siegeszug über zahlreiche Filmfestivals und wurde vielfach mit internationalen Filmpreisen und Nominierungen (u.a. 4 Golden Globe®-, 6 BAFTA- und 6 Oscar®-Nominierungen) ausgezeichnet.

Darsteller: Anthony Hopkins (DAS SCHWEIGERN DER LÄMMER, NIXON, DIE ZWEI PÄPSTE), Olivia Colman (THE FAVOURITE, THE CROWN), Mark Gatiss (THE FAVOURITE, SHERLOCK), Imogen Poots (GREEN ROOM, A LONG WAY DOWN), Rufus Sewell (JUDY, THE MAN IN THE HIGH CAS-TLE), Olivia Williams (VICTORIA & ABDUL, AN EDUCATION) u.a.

Kurzinhalt: Anne (Olivia Colman) ist in großer Sorge um ihren Vater Anthony (Anthony Hopkins). Als lebenserfahrener stolzer Mann, lehnt er trotz seines hohen Alters jede Unterstützung durch eine Pflegekraft ab und weigert sich standhaft, seine komfortable Londoner Wohnung zu verlassen. Obwohl ihn sein Gedächtnis immer häufiger im Stich lässt, ist er davon überzeugt, auch weiterhin allein zurechtzukommen. Doch als Anne ihm plötzlich eröffnet, dass sie zu ihrem neuen Freund nach Paris ziehen wird, ist er verwirrt. Wer ist dann dieser Fremde in seinem Wohnzimmer, der vorgibt, seit über zehn Jahren mit Anne verheiratet zu sein? Und warum behauptet dieser Mann, dass Anthony als Gast in ihrer Wohnung lebt und gar nicht in seinem eigenen Apartment? Anthony versucht, die sich permanent verändernden Umstände zu begreifen und beginnt mehr und mehr zu zweifeln: an seinen Liebsten, an seinem Verstand und schließlich auch an seiner eigenen Wahrnehmung.


Quelle: TOBIS Film GmbH (ots)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zone in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige