Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Mutmaßlicher Raketeneinschlag in der Nähe von Kabuler Flughafen war US-Drohnenangriff

Mutmaßlicher Raketeneinschlag in der Nähe von Kabuler Flughafen war US-Drohnenangriff

Archivmeldung vom 30.08.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.08.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk

Die Vereinigten Staaten haben am Sonntag einen Militärschlag in Kabul durchgeführt, wie zwei US-Beamte gegenüber Reuters erklärten. Mittlerweile hat das US-Militär einen Drohnenangriff auf ein Fahrzeug von ISIS-K bestätigt. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Die Taliban erklärten ebenfalls laut Informationen der Washington Post, ein US-Luftangriff habe am Sonntag einen Selbstmordattentäter in einem Fahrzeug getroffen, der den internationalen Flughafen von Kabul angreifen wollte, während das US-amerikanische Militär dort evakuiert wurde. Diese Darstellung bestätigt auch die Nachrichtenagentur AP:


Über den Vorfall und den Einschlag einer Rakete in einem Viertel nordwestlich des Flughafens, bei dem ein Kind getötet wurde, gab es zunächst nur wenige Angaben.

Zuvor wurde in der afghanischen Hauptstadt Kabul eine Explosion gemeldet, wenige Tage nachdem bei einem Selbstmordanschlag auf dem überfüllten Flughafen der Stadt mehr als 150 Menschen getötet worden waren.

Nach Angaben der örtlichen Behörden ist unter den Toten auch ein Kind.
Auf Twitter geteilte Bilder zeigen eine schwarze Rauchwolke, die vom mutmaßlichen Explosionsort aufsteigt, der drei Kilometer vom Flughafen entfernt ist.

Am späten Nachmittag deutscher Zeit bestätigte das US-Militär, einen Drohnenangriff durchgeführt zu haben. Ein Sprecher des Zentralkommandos CENTCOM erklärte: "US-Streitkräfte haben heute in Kabul einen unbemannten Selbstverteidigungs-Luftangriff auf ein Fahrzeug durchgeführt, um eine unmittelbar bevorstehende Bedrohung durch ISIS-K für den internationalen Flughafen Hamad Karzai zu beseitigen."

Man sei zuversichtlich, das Ziel getroffen zu haben. Nachfolgende Explosionen in dem Fahrzeug deuteten auf das Vorhandensein erheblicher Mengen an Sprengstoff hin. Während es in der Mitteilung noch hieß, dass man derzeit keine Hinweise auf zivile Opfer habe, wurde nach Angaben lokaler Behörden bei dem Angriff auch ein Kind getötet."

Quelle: RT DE

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte orden in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige