Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

13. Juni 2013 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2013

Merkel: Keine weiteren Castoren nach Lubmin

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat versichert, dass keine Castoren in das bundeseigene Zwischenlager Lubmin gebracht werden. Sie habe diese Frage auch mit dem Ministerpräsidenten von Mecklenburg-Vorpommern, Erwin Sellering (SPD), "geklärt", sagte Merkel nach dem Treffen mit den Ministerpräsidenten im Kanzleramt der "Ostsee-Zeitung". Weiter lesen …

Glyphosat im Urin von Großstädtern aus 18 europäischen Staaten nachgewiesen.

Eines der Ergebnisse stichprobenartiger europaweiter Untersuchungen von Glyphosat-Rückständen im Menschen lautet: Sieben von zehn der untersuchten Großstädter in Deutschland hatten das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat im Urin. Von März bis Mai dieses Jahres ließen der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und sein europäischer Dachverband Friends of the Earth (FOE) Urin-Proben von insgesamt 182 Stadtbewohnern aus 18 Ländern auf Glyphosat analysieren. Es handelt sich hierbei um die erste Studie dieser Art. Weiter lesen …

Commerzbank-Chefvolkswirt warnt vor Neuwahlen in Griechenland

Der Chefvolkswirt der Commerzbank, Jörg Krämer, hält eine erneute Zuspitzung der Euro-Krise für möglich, sollte sich die Lage in Griechenland weiter verschärfen und es zu Neuwahlen kommen. Bei einem neuerlichen Urnengang könnte die linksradikale Syriza die Wahlen gewinnen: "Aber eine von ihr geführte Regierung würde den Reformprozess nicht fortsetzen und auf Konfrontationskurs zur Troika gehen", sagte Krämer "Handelsblatt-Online". Weiter lesen …

Xbox-Vizechef fürchtet sich nicht vor Datenschutzmängeln

Europas Xbox-Vizechef Chris Lewis hat keine Sorgen, dass die bald erscheinende Spielkonsole "Xbox One" Mängel im Datenschutz der Nutzer hat. "Wir haben den höchsten Respekt vor der Privatsphäre unserer Kunden", sagte Lewis in einem Interview mit n-tv. Sie arbeiteten mit entsprechenden Organisationen zusammen, um alle Richtlinien zu erreichen. Das betreffe sowohl die Markteinführung der Konsole, als auch Datenschutzrichtlinien. Weiter lesen …

Hochwasser-Hilfsfonds kommt bis 5. Juli

Bis zum 5. Juli soll ein nationaler Hilfsfonds zur Bewältigung der Hochwasserkatastrophe in einem Volumen von bis zu acht Milliarden Euro aufgelegt werden. Das sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel am Donnerstag nach Beratungen mit den Ministerpräsidenten der Länder und konkretisierte damit bereit zuvor bekanntgegebene Eckdaten von Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht. Weiter lesen …

US-Gewerkschafter schwärmt von deutscher Mitbestimmung

Der prominente amerikanische Gewerkschafter und Vorsitzender der US-Autogewerkschaft United Auto Workers (UAW), Bob King, schwärmt vom deutschen Mitbestimmungsmodell. "Ich wünsche, wir könnten das deutsche Modell in die USA importieren", sagte King im Interview mit dem "Handelsblatt" (Freitagausgabe): "Mitbestimmung ist wirklich eine gute Sache. Beide Seiten, Gewerkschaft und Management, sind dem Erfolg des Unternehmens verpflichtet." Weiter lesen …

Zeitung: Porsche-Betriebsrat dringt auf Bonus für Gewerkschaftsmitglieder in künftigen Tarifrunden

Der Gesamtbetriebsrat des Sportwagenherstellers Porsche fordert IG-Metall-Chef Berthold Huber auf, dass sich die Gewerkschaftsführung in künftigen Tarifrunden für eine finanzielle Besserstellung der IG-Metall-Mitglieder einsetzt. Eine entsprechende Initiative hat der Betriebsratsvorsitzende Uwe Hück gestartet. "Die IG Metall sollte ihre Möglichkeiten offensiv nutzen, um für ihre Mitglieder einen zusätzlichen Bonus in den kommenden Tarifverträgen zu verankern", schreibt Hück an Huber in einem Brief, der der "Stuttgarter Zeitung" vorliegt. Weiter lesen …

Guarani-Mann aus dem Hinterhalt erschossen

Ein Guarani-Indianer wurde gestern im Süden Brasiliens erschossen. Bewaffnete Söldner eines Viehzüchters, der das angestammte Land der Guarani besetzt, sollen den Mann aus dem Hinterhalt erschossen haben. Celso Rodrigues (42) wurde, nach Angaben eines Anführers der Gemeinde Paraguassú, “von zwei bewaffneten Männern aus dem Hinterhalt angegriffen, während er an einem nahen Fluss unterwegs war. Sein Vater ist sehr traurig und wütend, so wie auch ich … Es ist sehr schlimm unsere Verwandten sterben zu sehen.” Weiter lesen …

Bundestagswahl: Wahlhelfer bekommen 21 Euro "Erfrischungsgeld"

Die Wahlhelfer bei der Bundestagswahl am 22. September bekommen 21 Euro "Erfrischungsgeld" ausbezahlt. Das teilte das Statistische Bundesamt genau 101 Tage vor der Bundestagswahl am Donnerstag zusammen mit weiteren Zahlen und Daten mit. Mehr als 600.000 ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer seien am Wahltag in den Wahllokalen und bei der Briefwahl im Einsatz. Weiter lesen …

Daumen raus: 150 junge Leute trampen 2.500 Kilometer

15 Tage, 5 Länder, 2.500 Kilometer Trampstrecke – zum sechsten Mal in Folge zeigt das Tramprennen: Trampen ist in. Vom 16. bis 30. August halten 150 Hitchhiker wieder den Daumen raus, um auf dem Weg quer durch Europa Spenden für Viva con Agua zu sammeln. Neu dabei: DFDS Seaways. Die Reederei sponsert 2013 ein eigenes Team – und sucht ab jetzt zwei Frauen und einen Mann für einen unvergesslichen Roadtrip durchs Baltikum. Weiter lesen …

Ökonom: Juristen können EZB-Anleihekäufe nicht beurteilen

Der ING-DiBa-Chefvolkswirt Carsten Brzeski ist der Auffassung, dass das Bundesverfassungsgericht keine Aussage darüber machen könne, inwieweit die Anleihekäufe durch die europäische Zentralbank richtig seien. "Wir vergessen immer wieder, dass Volkswirtschaftslehre keine exakte Wissenschaft ist. Es gibt hier nicht richtig oder falsch", so der Chefökonom im Interview mit dem "Deutschlandfunk". Weiter lesen …

Polenz: Türkei soll Polizeigewalt bestrafen

Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, Ruprecht Polenz (CDU), hat die türkische Regierung aufgerufen, Verantwortliche für unverhältnismäßige Polizeigewalt gegen Demonstranten zu bestrafen. "Die Türkei ist aufgefordert, die Grundrechte der Meinungsfreiheit und der Demonstrationsfreiheit zu respektieren. Angesichts der überharten Polizeieingriffe in den zurückliegenden Tagen muss man sagen: Das hat die Türkei nicht getan", sagte Polenz "Handelsblatt-Online". Weiter lesen …

Leutheusser-Schnarrenberger warnt vor Vertrauensverlust in Internetdienste

Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) sieht durch die Affäre um geheime Spähprogramme der US-Sicherheitsbehörden das Geschäftsmodell von Internetdiensten in Gefahr und fordert eine "neue Dynamik für einen europäischen Datenschutz". In einem Namensbeitrag für die Tageszeitung "Handelsblatt" äußert sie die Befürchtung einer "Schwächung der IT-Branche" und "sogar das Aus von einigen Diensteanbietern", weil die weltweite "pauschale Überwachung das Vertrauen in die digitale Kommunikation zerstören" könne. Weiter lesen …

BKA zerschlägt internationalen Kunstfälscher-Ring

Das Bundeskriminalamt (BKA) hat mit einer Großrazzia in mehreren Bundesländern einen internationalen Kunstfälscher-Ring zerschlagen. Wie die Behörde am Donnerstag mitteilte, seien ein 67- und ein 41-jähriger Mann in Wiesbaden festgenommen worden, die als Anführer einer aus sechs Kunstfälschern bestehenden internationalen Gruppe gelten. Weiter lesen …

Fernheilen per Video: Ist Juni die beste Zeit zum Entschlacken?

Rein biologisch gesehen ist eigentlich Ende September bis Anfang November die optimale Zeit, um uns auf die üblichen Wintermängel vorzubereiten. Wenn der Sommer voll einbricht, fühlt man sich so fit und stark, dass man viel mehr aushalten kann und keine große Notwendigkeit für eine Entschlackung sieht. Ist aber nicht genau jetzt in den letzten Wochen, bevor die Urlaubssaison beginnt, eine sehr vernünftige Gelegenheit, eine leichte Entschlackung durchzuführen, damit man voll wach und stark den Urlaub genießen kann? Weiter lesen …

FDP nennt Forderung nach Soli-Anhebung "schamlos und absurd"

Die FDP hat die Forderung von Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) nach einer befristeten Anhebung des Solidaritätszuschlags zur Finanzierung der Flutschäden-Beseitigung scharf kritisiert. "Das ist eine absurde, schamlose Forderung. Wir haben die höchsten Steuereinnahmen in der Geschichte unseres Landes", sagte FDP-Fraktionsvize Volker Wissing der "Rheinischen Post" (Freitagsausgabe). Weiter lesen …

Grünen-Wahlstratege: Zeit der Alphatiere ist vorbei

Politikertypen wie Gerhard Schröder oder Joschka Fischer hätten nach Einschätzung des Grünen-Wahlstrategen Hans Hermann Langguth heutzutage schlechte Chancen. Es sei klug gewesen, dass sich Fischer 2005 verabschiedet habe, sagte Langguth dem Magazin "Cicero". "Vielleicht hat er da schon geahnt, dass die Zeit solcher Alphatiere, wie es Schröder und Fischer waren, einfach zu Ende geht. Das funktioniert heute nicht mehr so." Weiter lesen …

79 Prozent der Frauen zwischen 29 und 39 sagen, dass Geheimnisse bei ihnen sicher sind

Zugegeben, Frauen tratschen gerne. Weil es fast nicht Schöneres gibt, als mit der besten Freundin die neuesten Klatschgeschichten zu teilen. Aber wo ist die Grenze? Dies wollte , das Mode- und Beautymagazin Deutschlands, wissen und gab für ein "Talk about" in ihrer aktuellen Ausgabe eine Exklusiv-Umfrage in Auftrag. Für diese befragte das Meinungsforschungsinstitut Gewis 1032 Frauen zwischen 29 und 39 Jahren. Weiter lesen …

Umfrage: Mehrheit der Partnerschaften entscheidet gleichberechtigt über Vermögen

In jeder zweiten Partnerschaft entscheiden Männer und Frauen gleichberechtigt über das Vermögen. Im Schnitt über alle Altersgruppen liegt der Wert bei 54 Prozent, so das Ergebnis einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag des Finanzdienstleisters Horbach. Je höher das Haushaltsnettoeinkommen und je jünger die Befragten sind, desto gleichberechtigter würden sich die Paare sehen. Weiter lesen …

Fall Mollath:Mollath bleibt in der Psychiatrie

Das Landgericht Bayreuth hat keine 24 Stunden nach dem Auftritt von Gustl Mollath vor dem Landtag entschieden: Gustl Mollath darf nicht aus der Forensischen Psychiatrie in Bayreuth entlassen werden. Das Landgericht Bayreuth hatte die Aufgabe, vorzeitig zu überprüfen, ob Mollath aufgrund der aktuellen Entwicklung, insbesondere auch im Hinblick auf die beiden Wiederaufnahmeanträge, weiterhin untergebracht werden muss oder ob eine vorzeitige Entlassung angeordnet werden kann. Weiter lesen …

Bildungsministerin Wanka will Mathe-Unterricht attraktiver machen

Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU), selbst Mathematikerin, will den Mathematik-Unterricht an deutschen Schulen attraktiver machen. Der "Bild-Zeitung" sagte Wanka: "Das Wichtigste ist: Wir brauchen Mathe-Lehrer, die zuerst Lehrer sind und dann erst Mathematiker. Um die Qualität der Lehrerausbildung zu verbessern, gibt es auch ein Bundesprogramm, bei dem die Universitäten jährlich bis zu 50 Millionen Euro abrufen können." Weiter lesen …

Typ-2-Diabetes: Spaziergänge reduzieren Risiko

Ein 15 Minuten langer Spaziergang nach jeder Mahlzeit könnte bei älteren Menschen das Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken, verringern, wie die George Washington University herausgefunden hat. Kurze Spaziergänge helfen, den Blutzucker genauso gut zu kontrollieren wie ein langer. Erhöhte Blutzuckerwerte nach einer Mahlzeit können das Typ-2-Diabetesrisiko erhöhen. Daher ist eine Ruhepause nach dem Essen laut dem Team um Loretta DiPietro das Schlimmste, was man tun kann. Weiter lesen …

Quallenstich stoppt Schwimm-Rekordversuch von Kuba nach Florida

Eine australische Langstreckenschwimmerin, die von Kuba nach Florida schwimmen wollte, ist nach den ersten elf Stunden ihres Rekordversuches von einem Quallenstich gestoppt worden. Wie der US-Sender CNN berichtet, wollte die 28-jährige Chloë McCardel den 161 Kilometer langen Seeweg in einer Rekordzeit abschwimmen. Dafür wäre sie nach eigener Schätzung circa 60 Stunden unterwegs gewesen. Weiter lesen …

Deutsche leben ihre Fantasien im Bett mehr aus als früher

Ob das Auto, den Buchdruck oder die Glühbirne - die Deutschen sind innovativ und haben schon einiges Revolutionäres erfunden. In Sachen Sex hingegen gelten sie oft als fantasielos. Anscheinend zu Unrecht: Gaben im letzten Jahr beim großen FirstAffair.de-Sexreport 2012 knapp 58 Prozent der Befragten an, ihre Sexfantasien auszuleben, trifft dies in der aktuellen Erhebung sogar für rund 73 Prozent zu. Dabei versetzt die deutschen Liebenden vor allem der Gedanke an einen wilden Dreier in Ekstase (27 Prozent) - eine Verdoppelung im Vergleich zum Vorjahr. Weiter lesen …

Schüßler-Salze "putzen" den Körperfilter

Keine Zelle im Körper grenzt direkt an die andere. Den winzigen Raum dazwischen füllt ein besonderes Gewebe, die Matrix. Sie ist ein Maschenwerk aus feinsten Fasern, das mit Wasser gefüllt ist und alle Stoffe im Körper filtert. So bekommen Zellen und Organe Nährstoffe und Energie, um ihre Aufgaben zu erfüllen. Wenn sich der Filter zusetzt und die Entgiftungsfunktion stört, können Erkrankungen entstehen. Heilpraktiker Günther H. Heepen versucht in seiner Praxis als Heilpraktiker deshalb bei jeder Behandlung, die Funktion der Matrix mit Schüßler-Salzen, z. B. von DHU, zu verbessern. Sie können die Fließfunktion der Matrix durch die Ausschleusung von Stoffwechselrückständen und Giftstoffen gezielt verbessern. Weiter lesen …

Kirmes füllt Orthopädenpraxen

Ganz nach dem Prinzip "Höher, schneller, weiter" erfinden Ingenieure immer neue spektakuläre Fahrgeschäfte, um die Besucher von Rummelplätzen auf jede erdenkliche Weise durchzuschütteln. Eine der Folgen: Münchner Orthopäden beklagen jedes Jahr zur Oktoberfestzeit eine steigende Zahl von Patienten mit Wirbelsäulenbeschwerden, berichtet die "Apotheken Umschau". Weiter lesen …

Facebook führt Hashtags ein

Nutzer des sozialen Netzwerks Facebook können in Zukunft Wörter in Beiträgen als Hashtags markieren. Wie das Internetunternehmen am Mittwoch mitteilte, seien die Doppelkreuz-Zeichen ab sofort nutzbar. Das Anklicken des Hashtags führt bei Facebook zu einem Forum, das Kommentare zu diesem Thema von allen Nutzern sammelt und einsehbar macht. Weiter lesen …

Zeitung: Autopreise steigen deutlich stärker als die Inflation

Die Preise für Neuwagen in Deutschland sind nach Informationen der Tageszeitung "Die Welt" in den vergangenen Jahren deutlich schneller gestiegen als die allgemeine Teuerung. Hat 1980 ein durchschnittlicher Pkw noch 8420 Euro gekostet, waren es im Jahr der Wiedervereinigung bereits 15.340 Euro, im vergangenen Jahr schließlich 26.446 Euro, wie das CAR-Center an der Universität Duisburg-Essen berechnet hat. Weiter lesen …

Land Oberösterreich wegen Diskriminierung verurteilt. Blindes Paar darf Kind adoptieren

Seit 3 Jahren kämpft das erblindete Paar, Dietmar Janoschek und Elfriede Dallinger aus OÖ, darum ein blindes Waisenkind adoptieren zu dürfen. Den Antrag auf die Ausstellung einer Adoptionseignungsbestätigung, die das Paar nach Artikel 5 des Haager Übereinkommens benötigt, um ein Kind adoptieren zu können, haben Sie im Sommer 2010 bei der BH Linz Land eingebracht und die BH hat im 2. Halbjahr 2010 ein Prüfungsverfahren durchgeführt. Dabei mussten die Adoptivwerber medizinische, psychologische und sozialarbeiterische Untersuchungen machen. Ihre Vermögenswerte, Einkommen, Lebensverhältnisse, Lebenslauf, Strafregisterauszug udgl. offen legen sowie ein 3-tägiges Seminar für Adoptivwerber absolvieren. Weiter lesen …

FDP-Rebell Schäffler ruft zum Widerstand gegen EZB- Bankenaufsicht auf

Der FDP-Bundestagsabgeordnete Frank Schäffler hat in einem eindringlichen Appell seine Fraktionskollegen aufgefordert, am Donnerstag im Bundestag gegen das Zustimmungsgesetz zur europäischen Bankenaufsicht zu votieren. In einem "Handelsblatt-Online" vorliegenden Brandbrief an die Fraktion bezeichnet es der als Euro-Skeptiker bekannte Politiker als "großen Fehler", die Aufsicht auf die Europäische Zentralbank (EZB) zu übertragen. Weiter lesen …

US-Bankenaufseher attackiert die Großbanken

Tom Hoenig, Vizechef der US-Einlagensicherung (FDIC), fordert drastische Schritte, um das Finanzsystem sicherer zu machen. Im Interview mit dem "Handelsblatt" fordert er eine ungewichtete Eigenkapitalquote von zehn Prozent, was weit über der heute üblichen Ausstattung mit Risikopolstern liegt. "Das ist ohne weiteres möglich, wenn man fünf oder sechs Jahre die Dividende ausfallen lässt", erläutert er. Weiter lesen …

foodwatch: Bundesfinanzminister Schäuble verschweigt "Schlupflöcher" für Agrar-Spekulanten

Das Bundesfinanzministerium verschweigt folgenschwere "Schlupflöcher" für Agrar-Spekulanten in dem aktuellen EU-Gesetzentwurf zur Eindämmung der Nahrungsmittelspekulation. In einer Stellungnahme des Ministeriums heißt es zwar, eine "strikte Regulierung" würde negative Effekte auf die Nahrungsmittelpreise verhindern, und die Bundesregierung setze sich "auf europäischer Ebene für ein Regelungssystem ein, das exzessiven Handelsaktivitäten entgegenwirkt". Doch der vorliegende Gesetzestext zur Regulierung der Finanzmärkte (MiFID-Richtlinie), über den die europäischen Finanzminister derzeit beraten, belegt das Gegenteil. Weiter lesen …

Niedersachsen schließt Unterweser als Castor-Zwischenlager aus

Die vergebliche Suche nach Castor-Zwischenlagern bedroht zunehmend den Konsens zur Endlagersuche: Kurz vor einem Treffen der Länderchefs mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Donnerstag hat Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) sämtliche Transporte nuklearer Abfälle in sein Bundesland kategorisch ausgeschlossen. "Niedersachsen hat jetzt seit zwanzig Jahren einen Großteil der Transporte für die ganze Bundesrepublik ausgehalten", sagte Weil der "Süddeutschen Zeitung". Weiter lesen …

Konzernchef Pinault will bei Puma "Wildwuchs" bekämpfen

Der Vorstandsvorsitzende des französischen Luxus- und Lifestyle-Konzerns Kering (früher PPR), François-Henri Pinault, will bei der Tochtergesellschaft Puma rasch "Wildwuchs und die geographische Zersplitterung" bekämpfen. Das sagte er im Gespräch mit der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". "Wir haben interne Schwächen, die korrigiert werden müssen." Puma habe in den vergangenen zwölf Jahren ein beeindruckendes Wachstum erzielt, doch dabei seien die Organisationsformen nicht ausreichend angepasst worden. Weiter lesen …

Chris Brown hat kein Problem damit gehasst zu werden

US-Rapper Chris Brown hat kein Problem damit gehasst zu werden. Wie der 24-Jährige am Montag auf Twitter schrieb, mache es sein Leben "aufregender". 2009 wurde der Hip-Hop-Star zu 180 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt, nachdem er seine damalige Freundin, die Sängerin Rihanna, geschlagen hatte. Am Montag wurde er erneut vor Gericht geladen. Weiter lesen …

Liam Gallagher leidet an Tinnitus

Der ehemalige Oasis-Sänger Liam Gallagher leidet wie sein Bruder Noel an Tinnitus. Wie der 40-Jährige der britischen Zeitung "The Sun" sagte, sei man ohne das Leiden kein richtiger Rock-Star. Der Beady Eye-Frontmann leide bereits seit Jahren an dem konstanten Ohrenklingeln. Weiter lesen …

Cheyenne Woods glaubt an ihren Onkel Tiger

Viele halten die neue Liebe von Golflegende Tiger Woods (37) für unecht - doch jetzt bekommt der Womanizer moralische Unterstützung von seiner Nichte. "Er hat mit Lindsey das Glück wiedergefunden, die beiden sind sehr verliebt", so Cheyenne Woods im Gespräch mit GALA (Ausgabe 25/13). Weiter lesen …

Anna Maria Mühe: "Ich bin eine Prenzlauer-Berg-Mama"

"Ich bin zwar eine Prenzlauer-Berg-Mama, aber auf Mutter-Kind-Treffs wird man mich nicht antreffen", sagt Anna Maria Mühe im Interview mit dem Frauenmagazin EMOTION. Seit vergangenem November hat Mühe eine Tochter - mit 27 Jahren gilt sie damit heute als junge Mutter. Das war sogar ihr unbedingter Wunsch: "Ich glaube, ich gehe unbedarfter mit meiner Tochter um, weil ich selbst noch nicht so festgefahren bin", so die Schauspielerin, die Kind und Karriere unter einen Hut bringen möchte. Weiter lesen …

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte neue in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Gern gelesene Artikel
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
ClO2 im Blut
Der Chlordioxid Durchbruch in Südamerika
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Cannabisextrakt aus dem Jahr 1937
5 Dinge, die man über CBD Öle wissen sollte
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Anthoine Hubert beim Formel-2-Rennen in Spielberg 2019
Formel-2-Fahrer Anthoine Hubert stirbt bei Unfall in Spa
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Start des Außerparlamentarischen Corona Untersuchungsausschuss COVID-19 (ACU)
Start des Außerparlamentarischen Corona Untersuchungsausschuss COVID-19 (ACU)
Bild: "obs/Dr. Jacobs Institut"
Vitamin-D-Mangel: Je niedriger der Vitamin-D-Wert, desto schwerer die COVID-19-Verläufe in klinischen Studien
Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi (2020)
Corona-Krise: Prof. Sucharit Bhakdi erklärt warum die Maßnahmen sinnlos und selbstzerstörerisch sind