Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Studie: Beinahe die Hälfte der weltweit teuersten Unternehmen kommen aus den USA

Studie: Beinahe die Hälfte der weltweit teuersten Unternehmen kommen aus den USA

Archivmeldung vom 13.06.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.06.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

Beinahe die Hälfte der 100 nach Marktkapitalisierung wertvollsten Unternehmen der Welt kommen aus den USA. Eine Analyse des Wirtschaftsprüfungsunternehmen PricewaterhouseCoopers kam zu diesem Ergebnis, nachdem die "Global Top 100" der Jahre 2008 bis 2013 verglichen wurden.

Demnach waren im Jahre 2008 37 der Unternehmen US-amerikanischer Herkunft. 2013 ist die Zahl auf 43 gestiegen, allein acht unter den Top Zehn. Das weltweit wertvollste Unternehmen war im Jahr 2013 der Computerriese Apple. Fünf Konzerne der Top-100-Liste stammen aus Deutschland, darunter VW und Siemens.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kosmos in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige