Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

21. Juni 2013 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2013

Grünen-Politiker Beck: "EU läuft Gefahr, die Türkei zu verlieren"

Die Grünen haben angesichts des Streits zwischen Deutschland und der Türkei über den EU-Beitritt des Landes am Bosporus vor den Folgen gewarnt. Angetrieben von Deutschland und den Niederlanden stoße die EU der Türkei vor den Kopf. "Wer noch nicht einmal zu recht unkomplizierten Fragen wie der Regionalpolitik zu Verhandlungen bereit ist, kann sich kaum Hoffnungen auf einen konstruktiven Dialog bei Menschenrechtsthemen machen", sagte der Grünen-Fraktionsgeschäftsführer Volker Beck "Handelsblatt-Online". Weiter lesen …

Aufklärungsdrohne Euro Hawk: Grüne und Linke kritisieren Verstoß gegen Datenschutz

Die Testflüge der Aufklärungsdrohne Euro Hawk über Deutschland bringen nach Ansicht von Grünen und Linken massive datenschutzrechtliche Probleme mit sich. "Der Euro Hawk-Prototyp erfasst bei seinen Erprobungsflügen über Deutschland massenhaft Daten, ohne dass es eine ausreichende Rechtsgrundlage dafür gibt", sagte die Grünen-Verteidigungsexpertin Katja Keul "Handelsblatt-Online". Sie habe "schwerste verfassungsrechtliche Bedenken", das Aufklärungssystem ISIS sei "im Grunde eine riesige Vorratsdatenspeicherung", kritisierte sie. Weiter lesen …

Putin und Merkel wollen sich wieder vertragen

Der Eklat ist offiziell abgesagt: Russlands Staatschef Wladimir Putin und Bundeskanzlerin Angela Merkel wollen nun doch gemeinsam zur Ausstellung in Sankt Petersburg gehen, bei der auch sogenannte "Beutekunstwerke" gezeigt werden. Das teilte Putin am Nachmittag mit, und auch Merkel bestätigte die gefundene Lösung: "Wir haben jetzt verabredet, dass wir heute Abend in die Ermitage gehen", so die Kanzlerin. Weiter lesen …

Wissen Russlands Wissenschaftler, wo die „dunkle Materie“ versteckt ist?

Eine russisch-amerikanische Forschergruppe hat, laut einem Artikel von Olga Sobolewskaja bei Radio "Stimme Russlands", eine neue Theorie von der Zusammensetzung und der Anordnung der „dunklen Materie“ im Universum entwickelt. Diese Substanz scheidet keine elektromagnetische Strahlung aus und ist daher für Geräte einstweilen noch unfassbar. Bis jetzt haben die Wissenschaftler lediglich angenommen, wo Ansammlungen von rätselhafter Materie verloren gegangen seien. „Wir wissen, wo sie zu suchen ist“, versichert die russisch-amerikanische Physikergruppe. „Sie bildet Scheiben um Galaxien, Sterne und Planeten.“ Weiter lesen …

Grüne weisen Glos-Attacke auf Trittin scharf zurück

Mit scharfer Kritik haben die Grünen auf Äußerungen des CSU-Politikers Michael Glos über Jürgen Trittin reagiert. "Herr Glos hat nicht das Zeug zum Beauftragten für Benimm und bürgerliche Umgangsformen. Herr Glos beweist mit seinen beleidigenden Äußerungen, dass er kein Kotzbrocken ist, sondern nur, dass er keine Manieren hat", sagte der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der Grünen-Bundestagsfraktion, Volker Beck. "Handelsblatt-Online". Weiter lesen …

FDP hält Einigung über neues Eisenbahngesetz noch für möglich

Der Generalsekretär der FDP, Patrick Döring, hat die SPD aufgefordert, ihre Blockadehaltung beim neuen Allgemeinen Eisenbahngesetz (AEG) mit stärkerer Aufsicht der Bundesnetzagentur über die Schienenmaut und mit verschärfter Haftung von Zugherstellern aufzugeben. "Leider ist die SPD der Lobby treu ergeben und hat auf Blockade geschaltet. Vielleicht setzt sich nächste Woche doch noch die Vernunft durch, wir sind jedenfalls kompromissbereit", sagte Döring "Handelsblatt-Online". Weiter lesen …

Grüne fordern Banken-Abwicklung nach US-Vorbild

Der finanzpolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Gerhard Schick, hat sich für ein Banken-Abwicklungsregime in der Euro-Zone nach dem amerikanischen Vorbild der "Federal Deposit Insurance Corporation" (FDIC) ausgesprochen. "Bail-Outs von Banken wie zum Beispiel in Griechenland, bei denen die Gläubiger geschont werden, sind den europäischen Steuerzahlern nicht länger zumutbar und auch nicht finanzierbar", sagte Schick "Handelsblatt-Online". Weiter lesen …

Wanka will deutsche Unis öffnen

Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) will deutsche Unis leichter zugänglich machen, um die Zahl der Fachkräfte zu erhöhen. Wanka sagte der "Bild" (Samstagausgabe): "Ein akademischer Abschluss ist ausweislich aller Statistiken, noch immer die beste Versicherung gegen Arbeitslosigkeit." Weiter lesen …

Russland und die ESA werden den Mond gemeinsam erschließen

Die Europäische Weltraumorganisation (ESA) schließt sich den bevorstehenden Mondmissionen Russlands an, berichtet Boris Pawlischtschew bei Radio "Stimme Russlands". Beim Luftfahrtsalon in Le Bourget haben die Leiter von Roskosmos, Wladimir Popowkin, und der ESA, Jean-Jacques Dordain, ein Memorandum über die wechselseitige Verständigung bei der Erforschung des Mondes unterschrieben. Weiter lesen …

Hammerauftakt für Eintracht Frankfurt

Die Deutsche Fußball Liga GmbH (DFL) hat heute den Spielplan für die kommende Saison bekannt gegeben. Die ersten beiden Heimspiel bestreitet seine ersten beiden Heimspiele gegen den Rekordmeister Bayern München und gegen den Champions-League Finalisten Borussia Dortmund. Weiter lesen …

DFB feuert U21-Trainer Adrion

Nach dem Vorrunden-Aus bei der Europameisterschaft in Israel hat sich der DFB von U21-Nationalmannschafts-Trainer Rainer Adrion getrennt. Die Entscheidung sei einvernehmlich mit Adrion und dem Präsidium gefallen, hieß es in einer Mitteilung am Freitag. Weiter lesen …

SPD-Verteidigungsexperte mahnt Einhaltung der Ruhezeiten für Soldaten bei Auslandseinsätzen an

Der SPD-Verteidigungsexperte Hans-Peter Bartels hat die Nicht-Einhaltung der vorgesehenen Ruhezeiten von 20 Monaten für Bundeswehr-Soldaten im Auslandseinsatz kritisiert. "Dass die Ruhezeiten nicht eingehalten werden, ist fast die Regel", sagte er der in Halle erscheinenden "Mitteldeutschen Zeitung" (Online-Ausgabe) mit Blick auf einen Bericht der "Süddeutschen Zeitung". Weiter lesen …

VfL Wolfsburg: Maximilian Arnold verlängert vorzeitig bis 2017

Doppelte Freude bei Maximilian Arnold: Drei Tage vor dem Endspiel um die deutsche A-Jugendmeisterschaft am Sonntag beim FC Hansa Rostock hat der VfL Wolfsburg den Profivertrag mit dem 19-Jährigen vorzeitig verlängert. Der Mittelfeldspieler unterzeichnete am Freitag bis zum 30. Juni 2017. "Wir freuen uns, langfristig mit Maximilian Arnold planen zu können. Er hat bei uns bislang eine sehr gute Entwicklung genommen, die noch längst nicht abgeschlossen ist. Maximilian hat gezeigt, dass großes Potenzial in ihm steckt und er für die nähere Zukunft ein wichtiges Element in unserer Mannschaft werden kann", so VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs. Weiter lesen …

Altmaier: Rasches Handeln bei Endlagersuchgesetz gefragt

Die Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Schleswig die Genehmigung für das Atommüll-Zwischenlager am AKW Brunsbüttel aufzuheben, hat nach Auffassung von Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) gezeigt, dass die Verabschiedung eines Endlagersuchgesetzes immer dringlicher ist. Das Urteil zeige, dass solche Lagerstätten nicht zur Aufbewahrung von Atommüll dienen könnten, so Altmaier im Interview mit dem "Deutschlandfunk". Weiter lesen …

Union und FDP kritisieren EKD-Familienpapier

Die neue Orientierungshilfe der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zu Ehe und Familie stößt in Union und FDP auf deutliche Kritik. So wandte sich der Bundesgeschäftsführer des Evangelischen Arbeitskreises (EAK) von CDU/CSU, Christian Meißner, gegen die Tendenz des EKD-Textes, die heterosexuelle Ehe nicht mehr als zentrales Leitbild der evangelischen Familienpolitik herauszustellen. Weiter lesen …

Felix Wiedwald verstärkt Eintracht im Tor

Eintracht Frankfurt handelt nach dem Weggang von Torwart-Routinier Nikolov schnell und beendet die Suche nach einem weiteren Torhüter erfolgreich. Felix Wiedwald (1,90m/80kg/*15.03.1990) wird zur neuen Saison 2013/14 mit Kevin Trapp und Aykut Özer das Torhüter-Trio der Eintracht bilden. Der 23 Jahre alte Torwart unterschrieb einen Zweijahresvertrag, bis zum 30. Juni 2015 und kommt ablösefrei vom MSV Duisburg zur Eintracht. Weiter lesen …

Teehersteller will Männer zu Teetrinkern machen

Deutschlands größter Teehersteller, die Laurens Spethmann Holding aus Seevetal bei Hamburg, will Männer zu Teetrinkern machen. "Männer und Tee, das ist so eine Sache. Wir versuchen gerade mit einem Black Label genannten, deutlich kräftigeren Schwarztee, mehr Erfolg bei Männern zu haben", sagte Firmenchef Jochen Spethmann der Zeitung "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

Union reagiert mit Häme auf SPD-Kritik zu ESM-Bankenhilfen

Der Vize-Vorsitzende der Unions-Bundestagsfraktion, Michael Meister (CDU), hat mit Häme auf die Kritik der SPD an der Einigung der Euro-Finanzminister auf Grundzüge für direkte Bankenhilfen des Euro-Rettungsschirms ESM reagiert. "Was die SPD meint oder nicht, weiß man ja nicht immer so genau. Das schwankt bekanntlich", sagte Meister "Handelsblatt-Online". "Wir warten jetzt einmal ab, wie die SPD sich am Ende zu der Vereinbarung positionieren wird." Weiter lesen …

Nowitzki und Neuer treffen bei Benefiz-Fußballspiel aufeinander

Basketball-Superstar Dirk Nowitzki und Nationaltorhüter Manuel Neuer werden am kommenden Sonntag im Rahmen eines Benefiz-Fußballspiels aufeinander treffen. An dem Benefiz-Spiel unter dem Motto "team-up for kids" nehmen neben Neuer noch weitere Fußballstars teil, etwa Julian Draxler von Schalke 04 oder Mats Hummels von Borussia Dortmund, wie ProSiebenSat1 am Freitag mitteilte. Weiter lesen …

Rassistische Anfeindungen: Rösler macht SPD verantwortlich

Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) hat die SPD für die rassistischen Anfeindungen gegen ihn verantwortlich gemacht. "Manchmal ist die Schmerzgrenze wirklich überschritten. Ich finde das mehr als bedenklich. Doch die Häufung von Beleidigungen zeigt die verzweifelte Lage der SPD, die entgegen ihrer 150-jährigen Tradition so etwas zulässt", sagte Rösler gegenüber "Focus Online". Weiter lesen …

Medien: BVB an Pjanic interessiert

Borussia Dortmund ist angeblich an einer Verpflichtung von Miralem Pjanic interessiert, der derzeit für AS Rom auf dem Platz steht. Der 23-jährige Spielmacher hat in Rom noch einen Vertrag bis zum Jahr 2015, im Falle eines Wechsels dürften rund 14 Millionen Euro Ablösesumme fällig werden, wie die "Bild-Zeitung" berichtet. Weiter lesen …

Gema kassiert bei Flut-Benefizkonzert ab

So um die 2.000 Euro wurden bei einem Benefizkonzert, das in einer Kleingartenanlage stattfand, gesammelt. Das Geld soll den Flut-Opfern in Sachsen und Sachsen-Anhalt zugute kommen. Doch das sieht die Musikverwertungsgesellschaft GEMA ganz anders und schiebt dem einen Riegel vor. Die GEMA fordert jetzt ihren Anteil an den Einnahmen, da es sich bei dem Konzert um eine öffentliche Musikveranstaltung handelte. Weiter lesen …

Proteste in Brasilien weiten sich aus

Die Proteste in Brasilien weiten sich aus: In der Nacht zu Freitag waren schätzungsweise eine Million Menschen in etwa 100 Städten auf den Straßen. Allein in Sao Paulo demonstrierten nach örtlichen Medienberichten gut 300.000 Menschen. Die protestierende Menge forderte unter anderem ein besseres Gesundheits- und Bildungssystem sowie ein Ende der grassierenden Korruption in dem südamerikanischen Land. Weiter lesen …

Wirtschaftsministerium gegen Solargipfel

Das Bundeswirtschaftsministerium lehnt einen Solargipfel zur Behebung der Krise der deutschen Solarindustrie ab. Das geht nach einem Bericht der "Mitteldeutschen Zeitung" (Online-Ausgabe) aus der Antwort des Staatssekretärs im Bundeswirtschaftsministerium, Stefan Kapferer, auf eine Anfrage des Bundestagsabgeordneten Jan Korte (Linke) hervor. Weiter lesen …

Warnung vor Trojaner:E-Mail "Mahnung” von der Viking Online Store GmbH ist eine Fälschung

Es werden wieder E-Mails verschickt, die bekannte Firmennamen vorgaukeln und dem Empfänger der Mail suggerieren, es beständen Zahlungsverpflichtungen der Firma gegenüber.Der Empfänger der Mail soll die im Anhang befindliche Datei- die eine Rechnung enthalten soll, dazu öffnen. Im vorliegenden Fall mahnt ein angeblicher Anwalt “Paul Schmid” mit seinem Inkasso-Büro für die Viking Online Store GmbH. Doch der Versandhändler hat nichts mit dieser Mail zu tun. Der Name des Versandhändlers Viking wird ganz dreist von Kriminellen missbraucht. Weiter lesen …

Zeitung: Immer weniger melden sich freiwillig zur Bundeswehr

Zwei Jahre nach Einführung des freiwilligen Wehrdienstes in Deutschland ist die Zahl der Freiwilligen auf ein Rekordtief abgestürzt. Wie aus aktuellen Zahlen des Bundesverteidigungsministeriums, die der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" vorliegen, hervorgeht, traten im laufenden Quartal nur 615 freiwillig Wehrdienstleistende ihren Dienst an. Das sind 60 Prozent weniger als im vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres: Im April 2012 waren es noch 1.460 Freiwillige. Der bisherige Rekord stammt von Oktober 2011 mit 4.458 Neueinsteigern. Weiter lesen …

Haderthauer: Man kann Eltern nicht mit Geld zum Kinderkriegen "bestechen"

Vor dem Hintergrund der Evaluation von Familienleistungen durch Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) hat Bayerns Familienministerin Christine Haderthauer (CSU) vor dem Irrtum gewarnt, Eltern ließen sich durch Geld zum Kinderkriegen "bestechen". "Wenn nicht allgemein ein entspanntes familienfreundliches Klima herrscht, lassen Eltern sich auch nicht durch Geldleistungen bestechen, Kinder zu bekommen. Eltern hören zu oft das bevormundende Genörgel von Verbänden, Politik und Gesellschaft", sagte Haderthauer der "Bild-Zeitung". Weiter lesen …

CDU-Generalsekretär Gröhe attackiert SPD und Grüne

CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe hat SPD und Grüne scharf angegriffen. "Rot-Grün erliegt mal wieder Bevormundungsphantasien", sagte er der "Süddeutschen Zeitung". Sozialdemokraten und Grüne würden - anders als die Union - den Menschen nicht vertrauen. Die SPD mache "mit einem linken Sozialneid-Programm einen spalterischen Wahlkampf von unten gegen die da oben". Und die Grünen hätten die Sozialdemokraten dabei sogar noch "links überholt". Die Programme der beiden Parteien seien "unseriös", sagte Gröhe. Weiter lesen …

Facebook stellt Video-Funktion für Instagram vor

Das soziale Netzwerk Facebook hat eine neue Video-Funktion für die Foto-App Instagram vorgestellt. Nutzer können mit der Anwendung ab sofort auch quadratische Videos mit verschiedenen Filtern aufnehmen, erklärte Instagram-Gründer Kevin Systrom am Donnerstag bei einem Facebook-Event in Menlo Park. Die Videos dürfen allerdings nur 15 Sekunden lang sein. Weiter lesen …

Denkmal für Interbrigadisten in Madrid vom Abriss bedroht

Ein im Oktober 2011 in Madrid aufgestelltes Denkmal für die Internationalen Brigaden von 1936 bis 1938 ist vom Abriss bedroht. Das berichtet die Tageszeitung "neues deutschland" in ihrer Freitagausgabe. Das zuständige Verwaltungsgericht habe entschieden, dass die Installation auf dem Campus der Universität rechtswidrig sei. Es sei vor zwei Jahren hierzu kein Bauantrag eingereicht worden. Der Alma mater wurde eine Frist zur eigenständigen Beseitigung des Denkmals gesetzt. Dagegen erhob sich weltweiter Protest, u.a. von Veteranenorganisationen in den USA, in Großbritannien, Frankreich und Russland sowie von Abgeordneten verschiedener europäischer Parlamente. Weiter lesen …

NRW-Finanzminister Walter-Borjans fordert Gemeinschaftsfonds zum Abzahlen der Altschulden

Der nordrhein-westfälische Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) fordert einen Gemeinschaftsfonds, der den Ländern beim Abzahlen ihrer Altschulden hilft. Dieser "Altschuldentilgungsfonds" könne mit den Mitteln des Solidarzuschlags finanziert werden, wenn dessen bisherige Verwendung für den Aufbau Ost 2019 ausläuft, sagte er dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Modedesigner Elie Saab wählte Beruf wegen Notlage seiner Familie

Der Pariser Modedesigner Elie Saab, der Stars wie Halle Berry einkleidet, verdankt seine Berufswahl der Notlage seiner Familie im libanesischen Bürgerkrieg. Bereits als Elfjähriger begann er Mode zu entwerfen. "1976 wurde unsere Heimatstadt Damur komplett zerstört. Auch unser Haus wurde zerbombt, wir konnten gerade noch rechtzeitig fliehen, hatten aber alles verloren. Um das Leid und die Trauer meiner Familie zu lindern, wollte ich durch meine Arbeit helfen, unseren alten Lebensstandard wiederzuerlangen", erinnert sich der 48-Jährige im "Zeit-Magazin". Weiter lesen …

Ryan Gosling hat Angst vor Wasser

Der US-Schauspieler Ryan Gosling hat große Angst vor Wasser. "Ich bin neben einem Fluss groß geworden, und eines Tages fiel ich rein. Seitdem bin ich traumatisiert", sagte der 32-Jährige im Gespräch mit der "TV Movie". In seinem aktuellen Film "The Place Beyond the Pines" wirkt Gosling zwar sehr selbstbewusst, aber das sei "alles nur Fassade", gab der Hollywood-Star unumwunden zu. Weiter lesen …

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte konter in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Gern gelesene Artikel
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
ClO2 im Blut
Der Chlordioxid Durchbruch in Südamerika
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Bild: "obs/Dr. Jacobs Institut"
Vitamin-D-Mangel: Je niedriger der Vitamin-D-Wert, desto schwerer die COVID-19-Verläufe in klinischen Studien
Start des Außerparlamentarischen Corona Untersuchungsausschuss COVID-19 (ACU)
Start des Außerparlamentarischen Corona Untersuchungsausschuss COVID-19 (ACU)
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Cannabisextrakt aus dem Jahr 1937
5 Dinge, die man über CBD Öle wissen sollte
Anthoine Hubert beim Formel-2-Rennen in Spielberg 2019
Formel-2-Fahrer Anthoine Hubert stirbt bei Unfall in Spa
Dr. Bodo Schiffmann (2020)
Dr. Bodo Schiffmann: Corona Crash laut Bildzeitung und Faktencheck