Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

3. Dezember 2020 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2020

Infratest: Union lässt nach

Wäre am kommenden Sonntag Bundestagswahl, dann würden 35 Prozent der Wahlberechtigten in Deutschland ihre Stimme der Union geben. Das wäre ein Prozentpunkt weniger als in der Vorwoche, ist das Ergebnis einer Infratest-Umfrage für den ARD-"Deutschlandtrend" im Auftrag der Tagesthemen. Weiter lesen …

Klagepaten TV: Maske weg, Job weg? Rechte als Arbeitnehmer - mit Tina Romdhani & Elmar Becker

Der erfahrene Rechtsanwalt für Arbeitsrecht Elmar Becker steht heute Tina Romdhani Frage und Antwort zu den Themen, die sehr viele von uns betreffen: kann mich mein Chef zwingen, bei der Arbeit eine Maske zu tragen? Droht mir die Kündigung, sollte ich die Maske verweigern? Diese und weitere Fragen werden heute beantwortet. Bitte vergiss nicht, dieses Video auch an Deine Freunde weiterzuleiten! Weiter lesen …

Rechtsanwalt deckt Corona-Betrugsskandal auf: PCR-Testpositive sind keine Infizierten

"In Coronazeiten wird mit Superlativen nicht gespart. Die Medien überbieten sich gegenseitig im Wettlauf nach den schreckenserregendsten Zahlen und halten damit weite Teile der Bevölkerung in Angst. Haben wir aber tatsächlich gerade die „tödlichste Pandemie aller Zeiten“? Der deutsche Rechtsanwalt Ralf Ludwig belegt: das exakte Gegenteil ist der Fall. Der Widerstand wächst – zahlreiche Klagen wurden bereits eingereicht." Darüber berichtet Siri Sanning auf dem Portal "AnonymousNews" unter Verweis auf verschiedene Medienberichte. Weiter lesen …

AfD-Frontfrau in Niedersachsen tritt aus der Partei aus

Bürgerlich orientierten Anhängern der AfD in Niedersachsen galt sie als Gesicht und Stimme - jetzt ist Dana Guth aus der Partei ausgetreten. Das bestätigte sie dem NDR am Donnerstag. Auslöser seien sowohl der Politikstil als auch die Dominanz des rechtsextremen "Flügel" im Parteivorstand unter dem Bundestagsabgeordneten Jens Kestner. Weiter lesen …

Basta Berlin (Folge 65) – Aufklärung um Ballweg: Querdenken und der König

Wir sind für Transparenz und wir sind für Klarheit. Aus diesem Grund widmen wir uns in dieser Ausgabe noch einmal den Verbindungen von Querdenken 711 und dem "Königreich Deutschland". Wir präsentieren alle Fakten, neue Erkenntnisse und auch Michael Ballweg selbst kommt zu Wort. Außerdem: Eine Masken-Studie aus Dänemark mit bemerkenswertem Ergebnis, so berichtet das russische online Magazin "Sputnik" in einer weiteren Folge Basta Berlin. Weiter lesen …

Ulrich Teusch über Medien, die ausschließlich dem System dienen

Im Zweifel für den Krieg. Die deutsche Mainstream-Presse sowie die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten sind auf Krawall gebürstet. Das wissen wir nicht erst seit dem 11. September 2001 oder seit der Ukraine-Berichterstattung. Schon lange ist jedem aufmerksamen Leser und Hörer klar, dass hier etwas ganz und gar nicht klar ist: der gemeinsame Nenner „Frieden“ fehlt völlig. Der Abstand zwischen dem, was die Menschen vom Journalismus erwarten und was sie am Ende in den Mainstream-Medien serviert bekommen, wächst. Unmut macht sich breit. Objektive Berichterstattung? Fehlanzeige. Fehler und Feindbilder? Allgegenwärtig. Weiter lesen …

Sächsischer Flüchtlingsrat kritisiert Stadt Chemnitz

Der Sächsische Flüchtlingsrat bietet nur noch bis zum Jahresende Flüchtlingssozialarbeit in Chemnitz an. Die Kommune hat den Verein nicht mehr beauftragt. "Wenn wir nun in Chemnitz nicht mehr arbeiten dürfen, fehlt dort unsere langjährige Expertise; es fehlt ein Träger mit hohem professionellen und moralischen Anspruch", kritisierte Angela Müller, Co-Geschäftsleiterin des Vereins, im Interview mit der in Berlin erscheinenden Tageszeitung "nd.Der Tag". Weiter lesen …

Fortum-Chef: Keine Kündigungen bei Uniper bis 2026, Schicksal der Düsseldorfer Zentrale ab 2022 offen

Fortum-Chef Markus Rauramo bekräftigt, dass Uniper bis Ende 2021 unabhängig bleibt, hält sich eine künftige Komplettübernahme aber offen: "Wir haben versprochen, dass es bis Ende 2021 keinen Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag geben wir, dabei bleibt es. Was ab 2022 passiert, kann ich derzeit nicht sagen", sagte Rauramo der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

115 Jahre Automobilbau in Mladá Boleslav: Im Dezember 1905 präsentierte Laurin & Klement die Voiturette A

Im Dezember 1905 stellten Václav Klement und Václav Laurin der Öffentlichkeit ihr erstes Automobil vor, die Laurin & Klement Voiturette A. Mit ihr knüpften die beiden Gründer vor 115 Jahren an die erfolgreiche Fahrrad- und Motorradfertigung bei L&K an und legten gleichzeitig den Grundstein für die weitere Automobilproduktion am Standort Mladá Boleslav. Weiter lesen …

Köln: Hundewelpen aus Kühlschrank befreit

Am Donnerstagmorgen (3. Dezember) hat die Polizei Köln nach Ermittlungen wegen illegalen Handels mit Hundewelpen gegen vier Frauen (20, 61, 22, 42) mehrere junge Pudelschnauzer, französische Bulldoggen, Chihuahuas und Malteser in Köln und Düsseldorf befreit. Vier Malteser-Welpen hatte eine der Frauen in ihrer Wohnung in Köln-Chorweiler im offenen Kühlschrank zusammengepfercht. Weiter lesen …

Corona-Untersuchungsausschuss – Teil 19

Der folgende Standpunkt wurde von Jochen Mitschka geschrieben: "Nachdem die Corona-Ausschusssitzung Nr. 7 „Schützen Masken oder schaden sie?“ von YouTube gesperrt worden war, ist sie nun wieder verfügbar (1). Daher kehren wir von Sitzung 9 nun zurück zur Zusammenfassung von Sitzung 7. Frau Fischer erklärte zu Beginn, dass zunächst verschiedene Rechtsanwälte und andere mit dem Thema beschäftige Fachleute zu bzw. aus verschiedenen Ländern eine Zusammenfassung über die allgemeine „Corona-Lage“ dort geben werden. Weiter lesen …

Großrazzia in NRW wegen Kinderpornografie

In Nordrhein-Westfalen sind am Donnerstag 41 Objekte im Zusammenhang mit Ermittlungen wegen Kinderpornografie durchsucht worden. Das teilte die Staatsanwaltschaft Köln mit. Demnach wurden Durchsuchungsbeschlüsse gegen 56 Beschuldigte wegen des Verdachts der Verbreitung, des Erwerbs und des Besitzes kinderpornografischer Schriften vollstreckt. Weiter lesen …

Moormerland: Verkehrsunfall mit verletztem Menschen

Am 03.12.2020 kam es um 04:40 Uhr zu einem Unfall mit einem alleinbeteiligten Fahrzeugführer. Ein 38-jähriger Mann aus Moormerland befuhr mit seinem Pkw VW die Petkumer Straße (L2) in Fahrtrichtung Emden, als er auf dem Teilstück zwischen Oldersum und Gandersum aus bislang ungeklärten Gründen nach rechts auf den weichen Grünstreifen gerät. Weiter lesen …

Burger, Wraps & Bowls leicht gemacht!

Allmählich gehen die Ideen aus, was die nächsten Tage im Kochtopf landen soll? Es gibt ein einfaches Prinzip: Was schmeckt, wird zwischen zwei Brötchenhälften gesteckt, eingewickelt oder schön aufgeräumt in einer Schüssel serviert. Food-Trends wie Burger, Wraps und Bowls sind bis heute echte Dauerbrenner. Doch wie lässt sich daraus noch etwas Besonderes zaubern? Weiter lesen …

Steinmeier: Giscard d`Estaing hat geeintes Europa stark geprägt

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Lebensleistung des verstorbenen früheren französischen Präsidenten Valéry Giscard d`Estaing gewürdigt. "Geboren in Koblenz, war Valéry Giscard d`Estaing die französisch-deutsche Freundschaft Zeit seines Lebens ein Herzensanliegen", schreibt Steinmeier in einem Kondolenztelegramm an den französischen Staatschef Emmanuel Macron. Weiter lesen …

Söder verteidigt Lockdown-Verlängerung

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat die Verlängerung des Lockdowns bis zum 10. Januar verteidigt. "Die Zahlen der Inzidenzen in Deutschland sind einfach zu hoch", sagte der CSU-Chef der RTL/n-tv-Redaktion. "Das ist spürbar, dass der Abwärtstrend, den wir uns erhofft haben, in Deutschland noch nicht eingetreten ist." Weiter lesen …

Lehrerarbeitslosigkeit in Sommerferien weiter hoch

Trotz des Lehrermangels und der Sonderbelastung durch Corona haben sich auch in diesem Jahr 5.800 Lehrer mit befristeten Verträgen in den Sommerferien arbeitslos gemeldet. Die Zahl liegt etwas höher als im Vorjahr, aber niedriger als in den Jahren 2016 bis 2018, wie aus neuen Daten der Bundesagentur für Arbeit (BA) hervorgeht, über welche das "Handelsblatt" berichtet. Weiter lesen …

Regierung will Mitarbeiterbeteiligungen an Start-ups fördern

Die Bundesregierung will Kapitalbeteiligungen von Mitarbeitern an Start-ups und kleinen Unternehmen steuerlich besserstellen. Der Erfolg eines Start-ups hänge "maßgeblich von der Gewinnung hochqualifizierter Fachkräfte ab", daher solle die Beteiligung an den Unternehmen "steuerlich flankiert werden", heißt es im Referentenentwurf des Fondsstandortgesetzes, über den das "Handelsblatt" berichtet. Weiter lesen …

Die Waschbären-Lügen der Jagdlobbyisten

"Pressemitteilungen des Deutschen Jagdverbands zu tierischen Neubürgern wie dem Marderhund, der Nilgans oder dem Waschbären zeichnen regelmäßig ein sehr undifferenziertes und vorgefertigtes, teilweise falsches Bild dieser Tierarten. So auch aktuelle Berichte, die versuchen, der Jagd auf den Waschbären durch die Möglichkeit der Verwertung als Lebensmittel einen vernünftigen Grund nach dem Tierschutzgesetz anzudichten," erklärt Lovis Kauertz, Vorsitzender von Wildtierschutz Deutschland. Weiter lesen …

Jahrhundertprojekt: „Die neue Seidenstraße“ - Zwei Jahrhundertmodelle im Vergleich

"Die Gnade der rechten Geburt gestattet gleich zwei Jahrhundertprojekte zu beleuchten: Zum einen ‚100 Jahre Neue Weltordnung‘, die unter Woodrow Wilson durch die Kriegserklärungen der USA an das Deutsche Reich am 6. April 1917 und an die Österreichisch-Ungarische Monarchie am 7. Dezember 1917 ihren Ursprung fand. Zum anderen die ‚Belt & Road Initiative (BRI)‘ – ein globales Projekt zur Erschließung der Kontinente – welches die chinesischen Staatsführung im Jahr 2013 der Weltöffentlichkeit vorgestellt hatte." Dies berichtet Friedrich P. Ost im Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Neue grüne Handelsnummernschilder ab 1. Januar 2021: Nur Lastkraftwagen mit Probefahrtnummernschild sind von der Mautpflicht in Belgien befreit

Ab dem 1. Januar 2021 müssen Lastkraftwagen mit einer höchstzulässigen Masse (HzM) von mehr als 3,5 Tonnen und Anhängerfahrzeuge der Kategorie N1 mit Karosseriecode BC Maut zahlen, wenn sie in Belgien mit einem V-Berufsnummernschild, einem Z-Händlernummernschild oder einem UA-Nationalen-Nummernschild unterwegs sind. Weiter lesen …

Warum Naturkosmetik die erste Wahl ist

Die Pflege ihrer Haut beschäftigt Menschen seit Jahrtausenden von Jahren. Pflegeprodukte schützen vor trockener Haut, mindern Erscheinungen des Alters, unterstützen die Wundheilung und erhalten ein gesundes Hautbild. Naturkosmetik schafft all dies mit natürlichen Inhaltsstoffen und einer geringen Belastung. Weiter lesen …

Morawiecki: EU-Rechtsstaatsmechanismus potentiell "zerstörerisch"

Im Streit um den geplanten Rechtsstaatsmechanismus der EU hat der polnische Ministerpräsident Mateusz Morawiecki die harte Haltung Polens und Ungarns bekräftigt. "Dieser Mechanismus umgeht die Europäischen Verträge", sagte der Regierungschef der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". "Er soll angeblich die Rechtsstaatlichkeit sichern und ist selbst ein fundamentaler Verstoß gegen diese." Weiter lesen …

Altmaier fordert "realistischen Blick" auf Folgen der Pandemie

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat einen "realistischen Blick" auf die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie gefordert. Zwar hätten er und Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) ihr Versprechen der "Finanz-Bazooka" eingehalten, damals sei es aber auch um Kredite der KfW an mittelständische Unternehmen gegangen, sagte Altmaier in der Sendung "Frühstart" von RTL und n-tv. Weiter lesen …

The Wolff of Wall Street SPEZIAL: Agenda 2021 – Ein neues Geldsystem

Wir haben heute den 3. Dezember 2020, und auch wenn bis zum Jahresende noch vier Wochen verbleiben, können wir jetzt schon sagen: 2020 wird in die Geschichte eingehen – und zwar als das Jahr, in dem das Ende des bestehenden Geldsystems besiegelt, der Übergang in ein neues eingeleitet und diese Transformation zur größten Vermögensumverteilung in der Geschichte der Menschheit benutzt wurde. Weiter lesen …

Special Olympics World Games 2023 in Berlin: Mit Hockey und Rudern jetzt 26 Sportarten am Start

Der Breitensport in Deutschland wird wieder ein Stück inklusiver: Die Special Olympics World Games haben zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung (3. Dezember) zwei Demonstrationssportarten für die Sommerspiele 2023 in Berlin bekannt gegeben. Der Deutsche Hockey-Bund (DHB) und der Deutsche Ruderverband (DRV) setzten sich mit ihren Bewerbungen durch und können ihren Sport bei der weltweit größten inklusiven Sportveranstaltung präsentieren. Weiter lesen …

Privathaushalte geben monatlich 65 Euro für Post und Telekommunikation aus

Die privaten Haushalte in Deutschland haben im Jahr 2019 durchschnittlich 65 Euro im Monat für Post und Telekommunikation ausgegeben. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, war das etwas mehr als 2014, als 61 Euro monatlich fürs Telefonieren und Internetsurfen, für den Kauf von Telekommunikationsgeräten sowie Postdienstleistungen anfielen. Weiter lesen …

Weil warnt vor Scheitern geplanter Rundfunkgebühren-Erhöhung

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat die CDU in Sachsen-Anhalt gewarnt, die Erhöhung des Rundfunkbeitrags um 86 Cent ab 1. Januar 2021 scheitern zu lassen. "Wenn ein Landtag diesem Vorschlag nicht folgen will, ist der weitere Ablauf programmiert. Die Rundfunkanstalten werden dann vor das Bundesverfassungsgericht ziehen und dort gewinnen", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Gewerkschaft der Polizei: Nicht genügend Bundespolizisten für Schutz von Impfstoff

Gewerkschafter bezweifeln, dass für den Schutz des Corona-Impfstoffs ausreichend Bundespolizisten zur Verfügung stehen: "Einige Politiker scheinen davon auszugehen, dass die Bundespolizei ungefähr die Mannschaftsstärke der chinesischen Volksbefreiungsarmee hat. Dem ist leider nicht so", sagte der für die Bundespolizei zuständige GdP-Vize Sven Hüber der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Pflegeverband beklagt Verschlechterung der Situation von Pflegenden

Der Berufsverband der Pflegeberufe (DBfK) klagt über eine Verschlechterung der Pflegesituation in den vergangenen Wochen. "Die aktuelle Situation der beruflich Pflegenden hat sich unserer Einschätzung nach eher verschärft. Wir hören von Intensivstationen, die bereits voll ausgelastet sind, und Pflegefachpersonen fallen aufgrund von Krankheit aus. Die Kolleginnen und Kollegen arbeiten weiterhin an der Belastungsgrenze und oft darüber hinaus", sagte DBfK-Präsidentin Christel Bienstein der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Russland will soziale Medien verbieten, die russische Nachrichtenseiten diskriminieren

"Russland will auf seinem Territorium Plattformen wie Twitter, Facebook und YouTube blockieren, die russische Nachrichtenseiten wie Russia Today, RIA Novosti und Crimea 24 diskriminieren. Die russische Regierung arbeitet an einem neuen Gesetz, das darauf abzielt, ausländische Plattformen auf nationalem Gebiet zu blockieren, um auf die „Diskriminierung“ russischer Nachrichtenseiten im Ausland zu reagieren." Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht von "ZDNet". Weiter lesen …

3. Liga Nachholspiele: Rostock rückt nach 2:0 gegen Türkgücü München auf Platz 3

Das war eine richtig gute Woche für Rostock. Durch das 2:0 gegen Türkgücü München rutscht Hansa auf Platz 3. "Wir haben ein brutales Selbstvertrauen", resümierte Rostocks Keeper Kolke: "Es ist einfach geil im Moment!" Halles Terrence Boyd trifft zweimal gegen Unterhaching, deren Trainer Arie van Lent wunderte sich nach dem Hoch am Wochenende nun über einen fahrigen Auftritt: "Das ist manchmal Wundertüte bei uns." Weiter lesen …

Place your bets

Kurz vor der Jahrtausendwende hatte der Salesforce-Gründer und CEO Marc Benioff die Idee, Unternehmenssoftware nicht mehr lokal zu installieren, sondern diese über das Internet bereitzustellen. Software as a Service war geboren und hat sich mittlerweile auch bei traditionellen Softwarehäusern wie SAP oder Microsoft durchgesetzt. Benioff hatte den richtigen Riecher, auch wenn es Jahre dauern sollte, bis Internetinfrastruktur und Mentalität der Kunden so weit waren, die Software aus der Cloud zum Massenphänomen zu machen. Weiter lesen …

Was steckt hinter der Corona-Politik?

Der nachfolgende Standpunkt wurde von Paul Schreyer geschrieben: "Die öffentliche Debatte in Deutschland und anderswo scheint festgefahren: aus „Fallzahlen“ und „Inzidenzen“ folgen „Sachzwänge“ und „Maßnahmen“ – zumeist alternativlos. Kritiker sind „Leugner“, Widerspruch „unwissenschaftlich“. Was bleibt, ist das große Paradox, der sprichwörtliche Elefant im Raum: Die vorliegenden Daten zur Tödlichkeit des Virus, zur Übersterblichkeit, zur Intensivbettenbelegung, zur Infektiosität von Asymptomatischen und zur Aussagekraft des PCR-Tests rechtfertigen die politischen Entscheidungen nicht ansatzweise." Weiter lesen …

Die Pandemie ist beendet

Rüdiger Lenz schrieb den folgenden Kommentar: "Das, was du Wahrheit nennst, ist wie ein Tattoo in deinem Geist. Schau dich doch um, und sehe, wie viele dieser Tattoos in wie vielen Geistern existieren und du hast den Beweis, dass es gar keine Wahrheit da draußen für alle geben kann. Es gibt bloß deine Wahrheit und die Wahrheiten der anderen. Alles Sehen ist somit, wie Nietzsche es schon sagte, bloß perspektivisches Sehen. Die Pandemie ist beendet!" Weiter lesen …