Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

2. Dezember 2020 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2020

Lottozahlen vom Mittwoch (02.12.2020)

In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 1, 2, 32, 41, 43, 44 die Superzahl ist die 1. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 1964933. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 255333 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Zweitgrößtes Teleskop der Welt begräbt sich kurz vor Abriss selbst

305 Meter breit, 900 Tonnen schwer und nun komplett am Boden: In der Nacht zu Dienstag ist das Riesenteleskop des Arecibo-Observatoriums in Puerto Rico zusammengestürzt. Die Massen fielen dabei 140 Meter tief und richteten großflächigen Schaden an. Menschen wurden nicht verletzt. Videos und Fotos im dem Netz zeigen das Ausmaß des Unglücks, wie das online Magazin "Sputnik" berichtet. Weiter lesen …

MARKmobil Aktuell: Wir. Glauben. Alles.

Vom Grenzübergang Philippsreut meldet sich das MARKmobil diesmal. Entgegen der Panikmache in den Medien ist dort alles ruhig. Keine Kontrolle, keine Grenzpolizei. Aber es herrscht sehr wenig Verkehr weil sich die Menschen eben an den Informationen aus den Medien orientieren. Aus Gesprächen in Deutschland berichtet Reporter Mark Hegewald von hanebüchenen Gerüchten, die in der Bevölkerung im Umlauf sind. So soll angeblich der US-Präsident die Deutschen zwingen wollen, sich selbst Desinfektionsmittel zu spritzen. Und nicht wenige Menschen glauben diesen Unsinn wirklich. Weiter lesen …

Forschungen rund um den Winterbergtunnel: Volksbund warnt vor eigenmächtigen Aktionen

Aktuell arbeiten der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge mit seinen französischen Partnerorganisationen ONAC und DRAC an der Aufklärung der Situation rund um den sogenannten "Winterbergtunnel". Bei der Suche nach Toten des Ersten Weltkrieges werden nun verstärkt wissenschaftliche Methoden eingesetzt. In diesem Zusammenhang warnt die Generalsekretärin des Volksbundes, Daniela Schily, vor eigenmächtigen Aktionen. Weiter lesen …

Kommunalverbände fordern mehr Barrieren in Innenstädten

Als Konsequenz aus der Amokfahrt von Trier haben sich die Kommunalverbände für mehr Barrieren in den Städten ausgesprochen. "Wir brauchen zertifizierte Barrieren nach bundesweit einheitlichen, aktuellen technischen Sicherheitsstandards", sagte der Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebundes, Gerd Landsberg, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Regisseur Dominik Graf: Kritik an der Diversitätspolitik der Ufa

In der Debatte um mehr Diversität in der Kinowelt hat der Regisseur Dominik Graf seine Skepsis geäußert. "Es klingt, als seien den Leuten, die das hier formulieren, die künstlerischen Grundvoraussetzungen ihres Mediums nicht präsent", kritisiert Graf die Filmproduktionsfirma Ufa, die eine Selbstverpflichtungserklärung veröffentlicht hat, der zufolge in Zukunft "Frauen, LGBTIQ*, People of Color sowie Menschen mit Beeinträchtigungen" gemäß ihrer demografischen Verteilung im Programm vorkommen sollen. Weiter lesen …

Versteckte Aufnahmen belegen wiederholt: Tönnies-Zulieferer quälen, misshandeln und erschießen mit einem Gewehr Schweine

Dem Deutschen Tierschutzbüro liegt Videomaterial von zwei Schweinemastbetrieben aus den Ortschaften Ohne und Samern im Landkreis Bad Bentheim (Niedersachsen) vor. Die Aufnahmen sind in den letzten Wochen entstanden und zeigen auf, dass in den Betrieben gegen Gesetze verstoßen wird. Die Stallungen und Buchten sind zum Teil sehr verdreckt. Einige der Tiere sind stark verkratzt, abgemagert oder weisen blutige Ohren- sowie Schwanzverletzungen auf. Weiter lesen …

Millionen Menschen können ihre Freunde nicht sehen

Wenn Menschen ihre Freunde nicht sehen können, liegt das nicht nur an den Kontaktbeschränkungen durch die Corona-Pandemie: Rund 190 Millionen Menschen weltweit sind blind oder stark sehbehindert, obwohl es verhindert werden könnte. Im Vorfeld des Welttags der Menschen mit Behinderungen am 3. Dezember macht die Christoffel-Blindenmission (CBM) mit einer Großprojektion in Berlin auf das Thema vermeidbare Blindheit aufmerksam. Weiter lesen …

Union: Kinder und Jugendliche stärken

Am heutigen Mittwoch hat das Bundeskabinett den Gesetzentwurf zur Reform des SGB VIII (Kinder- und Jugendstärkungsgesetz) beschlossen. Dazu erklären die Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Nadine Schön, und der kinder- und jugendpolitische Sprecher Marcus Weinberg folgendes. Weiter lesen …

Henkel-Chef arbeitet regelmäßig im Homeoffice

Henkel-Chef Carsten Knobel arbeitet nach eigenen Angaben selbst regelmäßig im Homeoffice. "Im Moment soll bei uns jeder Mitarbeiter nach Möglichkeit im Homeoffice arbeiten. Das gilt natürlich ebenso für mich, auch ich bleibe regelmäßig zu Hause. Als Vorstandsvorsitzender habe ich da eine Vorbildfunktion", sagte Knobel der Wochenzeitung "Die Zeit". Weiter lesen …

Skispringer Markus Eisenbichler ist "Sportler des Monats" November

Skispringer Markus Eisenbichler ist von den Sporthilfe-geförderten Athleten zum "Sportler des Monats" November gewählt worden. Der dreifache Weltmeister von 2019 war in den ersten beiden Weltcup-Springen der Saison in Wisla (Polen) und Kuusamo (Finnland) nicht zu schlagen und führt nach Platz zwei im dritten Springen den Gesamtweltcup mit 80 Punkten Vorsprung vor den Konkurrenten aus Norwegen und Polen an. Weiter lesen …

Dringenberg: Amnestie für Häftlinge durch grüne Justizministerin ist falsches Signal!

Die sächsische Justizministerin Katja Meier (Grüne) hat zum Jahresende eine Amnestie für 60 Strafgefangene durchgesetzt. Dr. Volker Dringenberg, rechtspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im sächsischen Landtag, teilt dazu mit: „Die AfD hält dieses Signal für falsch. In den letzten Jahren hat sich in Sachsen bereits eine ‚Kuscheljustiz‘ etabliert, die potentielle Straftäter immer weniger vor kriminellen Handlungen abschreckt." Weiter lesen …

Nawalny und Skripal: Wer hat sie (nicht) vergiftet?

Dirk Pohlmann ist Journalist, Autor und ehem. Dokumentarfilmer für ARD/ZDF und ARTE. In unserem ersten Interviewteil geht es um die Frage, wie wahrscheinlich es ist, dass Alexei Nawalny von der russischen Regierung vergiftet wurde. Hierbei beleuchtet er wenig bekannte Zusammenhänge mit Skripal und der amerikanischen Energiepolitik. Weiter lesen …

Espresso House bringt Kaffee-Flatrate auf den Markt

Espresso House, Premium-Coffeeshop-Marke aus Skandinavien, führt heute die erste Flatrate für Kaffee in Deutschland und Skandinavien ein. Für 14,90 Euro können Kaffeeliebhaber einen ganzen Monat lang stündlich einen Filterkaffee oder auch einen der Bio-Tees genießen. Der Gast schließt die Flatrate für 30 Tage über die Espresso House App ab. Weiter lesen …

Arizona: Bidens Stimmen zu 130% gewertet, Trumps um 30% reduziert – 35.000 falsche Stimmen

Am 30. November hielten republikanische Abgeordnete des US-Bundesstaates Arizona eine Anhörung zur Integrität der Wahl ab. Rudy Giuliani und Jenna Ellis von der Trump-Kampagne nahmen daran teil. Bei der Anhörung sagten Zeugen zu den Vorwürfen des weit verbreiteten Wahlbetrugs aus. Immer mehr Trump-Unterstützer setzen sich für eine faire US-Wahl ein. Neben landesweiten "Stoppt den Diebstahl"-Kundgebungen wird eine Gruppe von Trump-Unterstützern zwei Wochen lang mit dem Bus unterwegs sein. Weiter lesen …

ISS-Kamera filmt Objekt in Erdumlaufbahn: Geheimprojekt der US Air Force und Nasa in Aktion?

Ein unbekanntes Objekt ist wieder von einer Kamera der Internationalen Raumstation ISS eingefangen worden, wie ein Ufo-Enthusiast in seinem Blog behauptet. Diesmal glaubt der Verschwörungstheoretiker, dass es sich bei der Sichtung um ein geheimes Projekt der US-Luftstreitkräfte und der US-Weltraumbehörde Nasa handeln könnte. Darüber schreibt das online Magazin "Sputnik". Weiter lesen …

Allianz droht Klimasündern mit Rauswurf

Der Versicherungskonzern Allianz will künftig seine Marktmacht stärker im Kampf gegen die Erderwärmung einsetzen. Schon seit einigen Jahren versichert das Unternehmen keine neuen Kohlekraftwerke mehr. Jetzt kündigte Vorstandschef Oliver Bäte in einem Interview mit dem Magazin stern an: "Wir erwarten, dass unsere Kunden sich zu den Pariser Klima-Zielen bekennen und eine glaubwürdige Strategie für einen kompletten Umstieg auf erneuerbare Quellen entwickeln." Weiter lesen …

Epidemiologe Dr. Norbert Schwarz über die Notwendigkeit eines Corona-Impfstoffes

Ein Epidemiologe zur aktuellen Corona-Lage. Dr. Norbert Georg Schwarz ist ein erfahrener Epidemiologe. Dr. Schwarz hat im Rahmen des „European Programme for Intervention Epidemiology Training (EPIET)“ am „Institute de Veille Sanitaire, Département des Maladies Infectieuses“ in Paris, Frankreich mitgearbeitet. Seinen Master in Epidemiologie hat er an der „London School of Hygiene and Tropical Medicine“, London, Großbritannien gemacht. Als Studienarzt war er am Albert Schweitzer Krankenhaus in Lambaréné, Gabun. Weiter lesen …

Dr. Hans-Georg Maaßen: "Wie stabil ist unsere Demokratie?"

Bei dem jüngsten Vortragsabend von PI Politik Spezial, am 25. November in Berlin sprach der ehemalige Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Dr. Hans-Georg Maaßen, über die Demokratie. Maaßen äußerte sich zu Beginn seiner Rede ausführlich über die Umstände, die zu seiner vorzeitigen Versetzung in den Ruhestand führten, nachdem er in Widerspruch zur Bundesregierung öffentlich bezweifelt hatte, dass es in Chemnitz Hetzjagden gegeben haben soll. Maaßen kritisierte in dem exklusiven Vortrag für unsere Gäste, dass klassische Desinformation in den hiesigen Medien kein Einzelfall sei, sondern Diskreditierungs-Kampagnen weit verbreitet sind. Weiter lesen …

EU-Abgeordneter tritt zurück: Auf Sexparty erwischt - Polizei löst Orgie in Brüssel auf

Die belgische Polizei hat wegen des Verstoßes gegen die Corona-Beschränkungen eine Orgie in Brüssel aufgelöst. Unter den Anwesenden sollen sich auch ein Abgeordneter des EU-Parlaments und mehrere Diplomaten befunden haben. Der ungarische Parlamentarier hat sich inzwischen für den Vorfall entschuldigt und seinen Rücktritt erklärt. Dies meldet das russische online Magazin "Sputnik". Weiter lesen …

Streit um Sonderrechte für Geimpfte

Nach der Anmeldung zweier Corona-Impfstoffe entbrennt ein Streit über die Frage, ob bereits geimpfte Personen einen entsprechenden Impfnachweis erhalten sollen und ob der Staat oder private Unternehmen geimpften oder genesenen Personen Vorrechte bei Corona-Regeln einräumen dürfen. Weiter lesen …

Grüne: Mehr Frauen und Zivilisten würden UN-Missionserfolg erhöhen

Die Grünen haben die Bundesregierung aufgefordert, den Anteil von Frauen und Zivilisten in internationalen Hilfseinsätzen zu erhöhen. Es sei "völlig unverständlich und absolut unzureichend, dass nur so wenige polizeiliche und zivile Kräfte entsendet werden und sich die Zahl der Frauen darunter an einer Hand abzählen lässt", sagte die stellvertretende Grünen-Fraktionschefin Agnieszka Brugger dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

SPD und CDU kritisieren Corona-Hilfen für Bordelle

Bordelle in Deutschland bekommen auch Corona-Hilfen für ihre Umsatzausfälle. Aus den Reihen von CDU und SPD gibt es deswegen nun massive Kritik, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe. SPD-Vorstandsmitglied Leni Breymaier bemängelte, die Politik behandle Prostitutionsbetriebe wie jedes andere Unternehmen und blende die Realität in den Bordellen aus. Weiter lesen …

Corona-Meldepflicht für Haustiere in Deutschland: Bislang ein Hund und eine Katze registriert

Erstmals seit Einführung der entsprechenden Meldepflicht in Deutschland sind mit Corona infizierte Haustiere registriert worden. Thomas Mettenleiter, Präsident des Friedrich-Loeffler-Instituts, erklärte im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Bislang sind zwei Fälle gemeldet worden: eine Katze aus Frankfurt, bei der Antikörper nachgewiesen worden sind, und ein Hund aus München." Weiter lesen …

Union ruft nach Sturm auf Reichstag nach einer Bannmeile

Nach dem Sturm auf den Reichstag und Aufrufen im Netz am Rande der Hygienedemos hat sich die Union dafür ausgesprochen, rund um den Bundestag in Berlin eine Bannmeile zu errichten. "Jedes Landesparlament ist im Augenblick besser geschützt als der Deutsche Bundestag", sagte der stellvertretende Unions-Fraktionsvorsitzende Thorsten Frei der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

BG BAU: Todeszahlen auf Baustellen steigen

In den ersten neun Monaten des laufenden Jahres haben sich auf Baustellen schon mehr tödliche Unfälle ereignet als im gesamten Vorjahr. Zwischen Januar und einschließlich September sind 87 Arbeitnehmer ums Leben gekommen, ist das Ergebnis einer Auswertung der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU), über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe berichten. Weiter lesen …

Jeden Tag ein Übergriff auf Muslime in Deutschland

In Deutschland gibt es rein rechnerisch jeden Tag einen Übergriff auf Muslime und Moscheen - auch wenn die Zahl dieser islamfeindlichen Straftaten zuletzt gesunken ist. Im dritten Quartal verzeichneten die Behörden bundesweit nach vorläufigen Zahlen 144 Übergriffe auf Muslime, Moscheen und andere muslimische Einrichtungen. Weiter lesen …

Klimakabinett: Klöckner gegen weitere Belastungen für Bauern

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hat vor der Sitzung des Klimakabinetts am Mittwoch vor weiteren Belastungen für Landwirte gewarnt. "Klimaschutz in der Landwirtschaft kann nur mit den Landwirten zum Erfolg führen, nicht gegen sie. Deshalb müssen wir Klimaleistungen zu einem neuen Geschäftsmodell für die Land- und Forstwirtschaft entwickeln", sagte die CDU-Politikerin dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Bund-Länder-Streit um Corona-Kosten: Saarlands Ministerpräsident Hans fordert Ende der Diskussion

Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) hat Bund und Länder aufgefordert, ihren Streit über die künftige Lastenverteilung bei der Finanzierung der Corona-Kosten zu beenden. "Ich halte die aktuelle Diskussion für fehl am Platz. Statt gegenseitiger Schuldzuweisungen sollten Bund und Länder gemeinsam und geschlossen dafür sorgen, dass wir möglichst gut über die schwierigen Wintermonate der Pandemie kommen", sagte Hans der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Teil-Lockdown: Gemeindebunds-Hauptgeschäftsführer Landsberg schlägt Wiedereröffnung der Gaststätten nach Schweizer Vorbild vor

Der Städte- und Gemeindebund hat eine Wiedereröffnung der Gaststätten im Januar nach dem Schweizer Vorbild vorgeschlagen. "Die Schließung von Gaststätten und Hotels über das Jahresende hinaus werden wir schon allein aus wirtschaftlichen Gründen nur schwer durchhalten können. Das wird für den Staat einfach zu teuer", sagte Gemeindebunds-Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Bestseller-Autor Bas Kast: "Wichtig finde ich, dem gesellschaftlichen Druck, zwingend gut verdienen zu müssen, keinen zu großen Raum zu geben."

Bas Kast ist einer der erfolgreichsten Sachbuchautoren Deutschlands. Als Wissenschaftsjournalist genießt er weltweit Renommee und wurde mehrfach ausgezeichnet. Doch das reichte ihm noch nicht zum Glück: "Ich war über Jahre nicht am Ziel meiner Träume: Romancier zu sein", sagt der 47-Jährige im Interview mit EMOTION. Weiter lesen …

A 49

So viel Unstimmigkeiten in einer kleinen Stadt, aber worum geht es hier eigentlich noch? Um die Sinnhaftigkeit einer Autobahn? Oder die nichtsnutzigen, gewaltbereiten AktivistInnen oder doch eher um die unverhältnismäßige Polizeimacht im Ort? Weiter lesen …

Europäische Grundrechte für alle – außer für Julian Assange

Mathias Bröckers schrieb den folgenden Kommentar: "Am vergangenen Donnerstag haben das Free Assange Committee Germany und freeAssange.eu dem deutschen Bundestag eine Petition zum Schutz der Grund-und Menschenrechte von Julian Assange übergeben. Die Petition fordert den Bundestag auf, alle zur Verfügung stehenden Mittel zu nutzen, um das Unrecht gegen Julian Assange zu beenden und seine Menschenrechte zu schützen. “Das Mindeste, das für Julian Assange passieren muss, ist die Verlegung in ein ziviles Krankenhaus“, heißt es in der Petition fest. Weiter lesen …

Tödliche Virusangst

Der nachfolgende Standpunkt wurde von Gerd Reuther geschrieben: "Es gibt keine Pandemie und keine biologische Bedrohung, sondern nur die Gefahr einer Diktatur im Namen des Profits. Seuchen gehören zu den unwillkommenen Begleitern der Menschheit. Am Schrecken massenhafter Erkrankungen und Todesfälle in kurzer Zeit hat sich über die Jahrhunderte wenig geändert. Auch im Zeitalter von Antibiotika und Desinfektionsmitteln regiert nach Ausrufung einer Pandemie durch ein Coronavirus im Jahr 2020 die Angst." Weiter lesen …

1 Milliarde gegen "Rechts": Das ist wirklich das beste Deutschland, in dem wir leben (müssen)

Die folgende Kolumne stammt vom Freischwimmer bei Epoch Times Deutsch: "Krawumm – die fantastische Nachricht schlug ein wie eine Bombe! Überall im ganzen Land lagen sich am vergangenen Mittwoch wildfremde Menschen jubelnd in den Armen. Sektkorken knallten hinauf bis in den Himmel und erzeugten einen ohrenbetäubenden Lärm, sodass man sein eigenes Wort nicht mehr verstehen konnte. Weiter lesen …

Sicherheitsnetz, Kommentar zur Eurogruppe

Die Eurogruppe hat nach jahrelangen Debatten endlich grünes Licht für eine Weiterentwicklung des Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) gegeben. Dies ist ein wichtiges Zeichen der Handlungsfähigkeit, das die Euro-Finanzminister hier gegeben haben und das sie in den vergangenen Jahren so oft haben vermissen lassen. Weiter lesen …

Spritzen für Milliarden

Hermann Ploppa schrieb den folgenden Kommentar: "Die Pharmakonzerne setzen ihre milliardenschweren Profitinteressen mithilfe willfähriger Politiker und Wissenschaftler durch. Was jetzt gerade passiert, kann man kurz und knapp so bezeichnen: Früher waren die Impfungen für die Menschen da — heute sind die Menschen für die Impfungen da. Das wird deutlich, als ein Redakteur von ZDF-Heute den Impfprofessor Stephan Becker vor Millionenpublikum mit stacheligen Fragen grillt (1)." Weiter lesen …

AfD: Von der Leyens erstes Amtsjahr startet und endet mit Skandalen!

Zwar sind Skandale und Mauscheleien im Alltag der abgehobenen EU-Elite keine Seltenheit. Doch was sich EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen leistet, die heute seit einem Jahr im Amt ist, stellt Vieles in den Schatten. Trotz ihrer bereits vor einem Jahr schwelenden Berater- und Vetternwirtschafts-Affären hat von der Leyen offenbar nichts aus ihrem Verhalten gelernt. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte buchen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Bild: UM / shutterstock
Warum Elena Angst bekommt in Deutschland – und an die jüdischen Großeltern denkt: "Den Deutschen sind die demokratischen Sicherungen durchgeknallt"
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
(Symbolbild)
Einkaufen nur geimpft oder genesen: Hessen lässt "2G"-Regel auch in Supermärkten zu
Bild: Screenshot RTL Stern TV /Reitschuster/ Eigenes Werk
Bei Stern TV: Falsche Impfausweise keine Urkundenfälschung
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Dr. Ryan Cole erklärt die Wirkung der mRNA-Injektionen auf das Immunsystem: Die Killer-T-Zellen werden reduziert. Bild: Screenshot Twitter; Bildzitat/WB/Eigenes Werk
Schock: Pathologe stellt 20-fachen Anstieg von Krebs bei Geimpften fest
Bild: SS Video: "Follow-up to the 5 Doctors Discussion of the COVID Shots as Bioweapons" (https://rumble.com/vhiltf-follow-up-to-the-5-doctors-discussion-of-the-covid-shots-as-bioweapons.html) / Eigenes Werk
Ärzte warnen: Corona-Impfungen mit mRNA-Technik „wie eine Biowaffe“
Eva Maria Holzleitner (2018)
SPÖ-Abgeordnete bricht am Rednerpult zusammen